ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Welche Bremsen?

Welche Bremsen?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 24. April 2013 um 0:04

Hallo Leute,

ich muss bei meinem A6 3.0 die Bremsen(vorne) wechseln.Jeder schreib bei ATE und Brembo kann man nichts falsch machen,hab aber gesehen dass die Bremsen von Zimmermann um einiges billiger sind.Kann ich die ohne schlechtes Gewissen kaufen oder gibt es andere Marken die vielleicht billiger sind und mir empfehlen könnt?

Beste Antwort im Thema

:D MOTOR TALK , A6 4B , SuFu

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Auf den gewissenhaften Einbau kommt es an.

 

- Sättel alle richtig gangbar,

- Nabe richtig sauber -> RICHTIG SAUBER!

- Montagepaste nicht überall hinpinseln sondern nur dort wo es wirklich hin gehört

 

Mit den Marken machst du nicht viel falsch.

 

- Zimmermann+ATE ist durchaus bewährt

- ATE+ATE ist Gut

- Barum = Ate (Siehe Teilenummer) Was dahinter steckt kann jeder selbst ausfindig machen

- NK/Eurobrakes funktioniert durchweg

 

Bei Selbstmontage einfach ausprobieren, so groß ist der Aufwand ja nicht.

 

PS: Textar NoClean Beläge sollen sehr gut sein, habe da größten Lob vom Kumpel gehört (BMW 325ti)

 

Themenstarteram 24. April 2013 um 1:00

Sehr gut danke,du warst mir eine große Hilfe!

Wo genau gehört Fett und Kupferpaste hin,habe bis jetzt immer nur fett auf den Gleitbolzen geschmiert mehr eingentlich nicht!?

Kupferpaste auf die gesäuberten Gleitflächen am Sattel... hier ist weniger mehr, das gute reinigen vorher ist wichtiger!

Auf den Füllstand des Bremsflüssigkeitsbehälter achten bei der De/Montage.

Themenstarteram 24. April 2013 um 8:32

Sehr gut danke,warum wir nie bei dem "Thema gute Bremsen" Bosch oder TRW erwähnt?Ich dachte mir immer das die Top marken sind...

Zitat:

Original geschrieben von VWstef

Sehr gut danke,warum wir nie bei dem "Thema gute Bremsen" Bosch oder TRW erwähnt?Ich dachte mir immer das die Top marken sind...

Bosch ist vielleicht im preis versaut.... man bezahlt den guten Namen mit?

Trw ist auch gut abrt sie haben keine discounter preise

Von Zimmermann halte ich nur noch 1: Abstand.

Hab da mehrmals Probleme gehabt. Sei es hitzerisse bei den gelochen bis hin zum Totalausfall nach 20.000km oder Scheiben die nach mehrmaligem sportlichen Fahren Krumm waren.

Derweil fahre ich Textar Scheiben mit Textar Belägen und das ist okay.

Mit Lucas/TRW hab ich ebenfalls gute Erfahrungen, mit ATE und Brembo auch.

Nur eine ATE hab ich mit schlechter Erfahrung in Erinnerung....

Nannte sich ATE Powerdisc und war auf meinem 35i VR6. Die Performance war okay aber alle 2-3 Tage dieser Dreck auf den Felgen :D

Waren ATE Beläge und das hat auf der Powerdisc Scheibe massiv Abrieb produziert. Felgen also immer dreckig

Themenstarteram 24. April 2013 um 12:51

Zitat:

Original geschrieben von das-weberli

Von Zimmermann halte ich nur noch 1: Abstand.

Hab da mehrmals Probleme gehabt. Sei es hitzerisse bei den gelochen bis hin zum Totalausfall nach 20.000km oder Scheiben die nach mehrmaligem sportlichen Fahren Krumm waren.

Derweil fahre ich Textar Scheiben mit Textar Belägen und das ist okay.

Mit Lucas/TRW hab ich ebenfalls gute Erfahrungen, mit ATE und Brembo auch.

Nur eine ATE hab ich mit schlechter Erfahrung in Erinnerung....

Nannte sich ATE Powerdisc und war auf meinem 35i VR6. Die Performance war okay aber alle 2-3 Tage dieser Dreck auf den Felgen :D

Waren ATE Beläge und das hat auf der Powerdisc Scheibe massiv Abrieb produziert. Felgen also immer dreckig

Das mit den Zimmermann Scheiben lese ich jetzt schon das vierte mal,da bist du nicht der einzige anscheinend,das es sowas bei Zimmermann geben darf wundert mich.Preislich sind die Brembo Scheiben am günstigsten darum werde ich die auch kaufen.Dei ATE Powerdisc sind angeblich auch sehr laut !?

Das mit den Zimmermannscheiben passiert derweil eigentlich nur bei Nutzung mit falschen, das heist nicht kompatiblen, Belägen. Sind eben nur Serienscheiben, das sollte man nie vergessen!

Themenstarteram 24. April 2013 um 16:08

Aber auch nur mit den Sportbremsscheiben oder,nciht mit den "normalos"?

Bei beiden Varianten. Serienscheiben bitte immer mit Serien(nahnen) Belägen. Sonst wird das nix.

Bestes Beispiel z.B. gelochte Zimmermann und EBC red stuff -> nogo

Ich hatte Zimmerman gelocht mit Lucas Belägen.... Schrott

Zimmermann Serie mit Lucas, Belägen, Schrott, mit Jurid. Schrott, mit Ferodo, Schrott !

Da waren selbst Ferodo Beläge auf Textar Scheibe besser !

habe ich im letzten Bremsen Thread auch schon gesagt, dass Zimmermann nix taugt, aber naja, da waren alle irgendwie anderer Meinung... ;)

Zitat:

Original geschrieben von VWstef

Dei ATE Powerdisc sind angeblich auch sehr laut !?

Na es gibt eben Rubbelgeräusche, weil die Scheibe geschlitzt ist!

Das habe ich schon bei den Powerdiscs von meinem Kumpel an seienr E-Klasse gehört und bei meinen geschlitzten EBC ist das auch so, liegt eben in der Natur der Sache.

Deine Antwort
Ähnliche Themen