ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Wasserpumpe defekt

Wasserpumpe defekt

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 22. März 2021 um 10:14

Hallo zusammen.

Ich benötige hier eure Erfahrungen mit der Wasserpumpe beim Golf 6 1.4 TSI Bj. 2011 mit Steuerketten.

Mein Fahrleistung beträgt etwa 15 Tkm im Jahr.

Nach einer Laufleistung von ca. 100Tkm wurde die originale Wasserpumpe undicht und in einer VW Werkstatt getauscht. Nach knapp 5 Monaten machte die neue Pumpe aber dann Geräusche. Also hin zur Werkstatt, Wasserpumpe wurde darauf hin in der erste Woche diesem Jahr wieder getauscht. Die wapu war wohl definitiv defekt. Laut Werkstatt lief sie rau.

Danach war alles wieder gut, bis Anfang März. Wieder Geräusche von der wapu. Wieder in die Werkstatt und die staunten nicht schlecht. Ohne weitere Probleme wurde auch diese wapu letzte Woche wieder gewechselt. Auch diesmal war sie wohl sehr rau gelaufen.

Die Werkstatt hat für mich kein Erklärung gehabt, auch sie seine da ratlos .

Also ich habe bis dato in der mit der Werkstatt gute Erfahrung gemacht, auch habe ich für die nach Reparaturen nichts bezahlt, aber das kann ja doch nicht sein das so eine simple wapu keine 3 Monate überlebt.

Da muss doch was nicht zusammenpassen. Alles wurde laut VW Vorgaben gemacht.

Wie sind da eure Erfahrungen oder Erlebnisse.

Eventuell hat ja auch einer die Erklärung und Abhilfe, was meine Werkstatt weiter-hilft.

Ähnliche Themen
30 Antworten

Was geht an der WaPu denn kaputt? Die Lagerung?

Vielleicht wird der Keilriemen zu stramm gespannt?

Den Antrieb, für die Wasserpumpe in deinem Fahrzeug, kenne ich nicht.

Aber egal ob mit Zahnriemen / Keilriemen oder Kette angetrieben, wenn der Antrieb zu stark gespannt wurde belastet das die Lager in der Pumpe.

Und wenn, wie von dir beschrieben, ein und die selbe Werksatt mehrmals die Pumpe erneuern mußte liegt der Verdacht nahe, das die den Antrieb immer nach alten also nicht nach neuesten Werten gespannt haben.

Frage doch mal ob die mit den neuesten Werte den Antrieb gespannt haben...............

MfG kheinz

Hi,

die Pumpe läuft über den Flachriemen (Keilrippenriemen), die Spannung kann man nicht einstellen. Bitte mal den Spanner prüfen, viell. ist die Feder schlecht und er spannt sehr hakelig und ungleichmäßig.

MFG

Zumindest im 160 PS-TSI gibt es einen Riemen mit 2 Spannrollen

für die Nebenaggregate (außer den Kompressor).

Golf 160 PS-TSI

Welcher TSI?

Hersteller der Wasserpumpe?

Welchen Kühlerfrostschutz?

Themenstarteram 22. März 2021 um 22:32

Genau, die Pumpe wird über eine Flachrippenriemen angetrieben.

Und sollte die Zwei Spannrollen haben. Der Motor ist ein CAXA 90 KW

den Hersteller der Pumpe so wie das Kühlmittel kann ich leider nicht sagen.

Nur soviel das sie das aktuelle Kühlmittel verwenden.

 

Aber es geht sicher NICHT um die zweite, elektrische Pumpe?

Nochmal die Frage: Was ist an den ausgebauten WaPu kaputt gegangen?

(Lager, Flügelrad, Regeleinheit o.ä.?)

Zitat:

@Golf1713 schrieb am 22. März 2021 um 10:14:28 Uhr:

Auch diesmal war sie wohl sehr rau gelaufen.

Ich interpretiere das als Lagerschaden.

Themenstarteram 23. März 2021 um 9:40

Hallo

 

Es geht um die mechanische Wapu die zur Spritzwand sitzt.

Gibt es noch eine Elektrische Pumpe?

hier MOCH MAL die Antwort aus der Werkstatt: sie läuft rau! und macht pfeif Geräusche.

Danke Rotfahrer, sicherlich Lagerschaden. So viel ist ja an der Pumpe nicht dran. Gehäuse, Welle, WDR, Lager

Aber warum, was passiert? Spannung und Rollen werden sie sicher akribisch kontrolliert haben.

Zitat:

@Golf1713 schrieb am 23. März 2021 um 09:40:52 Uhr:

Hallo

Gibt es noch eine Elektrische Pumpe?


Ja, beim TSI 118 kW.

Zitat:

@Golf1713 schrieb am 23. März 2021 um 09:40:52 Uhr:

...

hier MOCH MAL die Antwort aus der Werkstatt:

sie läuft rau! und macht pfeif Geräusche.

Anscheinend ist Deine Werkstatt nicht in der Lage, den Fehler zu finden.

Wenn Du mit dieser Auskunft Deiner Werkstatt zufrieden bist,

wirst Du auch weiterhin mit kurzlebigen Wasserpumpen rechnen müssen.

Wie wäre es mit einem Wechsel der Werkstatt?

Zitat:

@WQ33 schrieb am 24. März 2021 um 09:02:31 Uhr:

Zitat:

@Golf1713 schrieb am 23. März 2021 um 09:40:52 Uhr:

...

hier MOCH MAL die Antwort aus der Werkstatt:

sie läuft rau! und macht pfeif Geräusche.

Anscheinend ist Deine Werkstatt nicht in der Lage, den Fehler zu finden.

Wenn Du mit dieser Auskunft Deiner Werkstatt zufrieden bist,

wirst Du auch weiterhin mit kurzlebigen Wasserpumpen rechnen müssen.

Wie wäre es mit einem Wechsel der Werkstatt?

Gehen wir mal davon aus, dass der TE nicht seine eigene Werkstatt ist.

Zitat:

@Alois Steiger schrieb am 24. März 2021 um 09:28:31 Uhr:

Zitat:

@WQ33 schrieb am 24. März 2021 um 09:02:31 Uhr:

 

Anscheinend ist Deine Werkstatt nicht in der Lage, den Fehler zu finden.

Wenn Du mit dieser Auskunft Deiner Werkstatt zufrieden bist,

wirst Du auch weiterhin mit kurzlebigen Wasserpumpen rechnen müssen.

Wie wäre es mit einem Wechsel der Werkstatt?

Gehen wir mal davon aus, dass der TE nicht seine eigene Werkstatt ist.

Jeder einigermaßen vernünftige Mensch versteht - im obigen Zusammenhang -

meine/deine Werkstatt so wie ich! :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen