ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Wasser im schweller

Wasser im schweller

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 26. November 2022 um 17:34

Hallo alles zusammen!

 

Ich weiß, das Thema gab es hier schon öfter, nur leider habe ich aus den bisherigen Beiträgen keine Lösung herauslesen können.

Da ich aber nich der einzige mit dem Problem bin, hoffe ich, dass ihr von euren Erfahrungen und Lösungen berichtet.

 

Das Problem:

 

Ich hab Wasser im rechten Schweller. Aufgefallen ist mir das, weil der Fußraum rechts hinten nass war. Das war letztes Jahr im Sommer. Da waren die Wasserabläufe rechts, vorne und hinten, zu. Seit ich die gereinigt habe, ist die Karre innen trocken.

Allerdings habe ich immer noch Wasser im schweller rechts. Und zwar richtig viel. Links ist alles trocken.

Die Abläufe vorne sind frei.

Wie habt ihr das in den Griff bekommen.

 

Vorab danke für eure Hilfe!

 

LG aus Wien

Ähnliche Themen
48 Antworten
Themenstarteram 2. Dezember 2022 um 21:08

Ich hab heute die Radhausschalen abgebaut. Die Abläufe sind frei, so wie ich das sehe. Dennoch habe ich Wasser im schweller. Hat wer eine Idee dazu?

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg

Wenn du bis jetzt keine adäquate lösung finden kannst, wird es Zeit bei einem Markenhändler vorbeizuschauen, die kennen doch ihren Mist

Themenstarteram 3. Dezember 2022 um 13:43

Ich hab 21 Jahre bei einem Markenhändler gearbeitet. Wenn dass ein Golf 6 Problem ist, dann kennen sie es wahrscheinlich. Wenn es en reines Cabrio Problem ist, dann wird es schwierig. Denn davon gab es nicht so viele.

Zitat:

@HankRoody schrieb am 3. Dezember 2022 um 13:43:41 Uhr:

Ich hab 21 Jahre bei einem Markenhändler gearbeitet. Wenn dass ein Golf 6 Problem ist, dann kennen sie es wahrscheinlich. Wenn es en reines Cabrio Problem ist, dann wird es schwierig. Denn davon gab es nicht so viele.

Beim Cabrio gibt / gab es das Problem hinten beim Verdeck und dass es in die reserveradschale lief. Auch wenn der schweller übervoll ist, läuft es dort hinein.

Meines Erachtens gibt es 2 Abläufe pro Seite. Vorne und hinten .

Wenn beide frei sind , sollte es kein Wasser geben .

 

 

 

Themenstarteram 3. Dezember 2022 um 19:45

Das die Abläufe frei sind, zeigen die Fotos. Außer, ich hab was übersehen. Das Wasser im Koffer kommt von den wasserauffgangtaschen. Es ist nur die Frage, ob es von dort auch in den schweller kommen kann.

Zitat:

@HankRoody schrieb am 3. Dezember 2022 um 19:45:23 Uhr:

Das die Abläufe frei sind, zeigen die Fotos. Außer, ich hab was übersehen. Das Wasser im Koffer kommt von den wasserauffgangtaschen. Es ist nur die Frage, ob es von dort auch in den schweller kommen kann.

Du kannst ja mal vorsichtig mit einem Draht oder ähnlichem in dieses Loch hineingehen und schauen, ob es verstopft ist.

Themenstarteram 5. Dezember 2022 um 1:19

Meinst du das auf dem 3. Bild? Das ist frei. Da hab ich schon rein gestochert.

@HankRoody wie sehen die Regenrinnen aus ? Verstopft? Da sind oft Blätter oder irgendwelche andere Dinge!

Themenstarteram 5. Dezember 2022 um 8:05

Was meinst du genau mit Regenrinnen?

Zitat:

@HankRoody schrieb am 5. Dezember 2022 um 08:05:13 Uhr:

Was meinst du genau mit Regenrinnen?

Oben da wo die Wischer sind !

Zitat:

@HankRoody schrieb am 2. Dezember 2022 um 21:08:23 Uhr:

Ich hab heute die Radhausschalen abgebaut. Die Abläufe sind frei, so wie ich das sehe. Dennoch habe ich Wasser im schweller. Hat wer eine Idee dazu?

Für Hank Roddy ( T.H. Starter )

Hallo

Du fast alles richtig gemacht aber leider nur fast. Als du die Radhausschalen abgenommen hast und die schwarze Kappe gelöst ( 2 Schrauben ) wie bei dir auf Bild 2 zu sehen ist, dort ist NICHT der Ablauf, der Ablauf befindet sich UNTER dem Schweller vorne. Das Wasser läuft vom Gitter unter deinem Scheibenwischer im Schweller und wird dann nach außen abtransportiert. Bei dir ist der Ablauf verstopft. Du musst die Schwarze Kappe wie auf Bild 2 zu sehen ist unter dem Schweller lösen, denn da ist der Ablauf. Schaue einmal auf dem Bild in meiner Anlage und schaue auf die Schraube 26 nicht auf den roten Pfeil. Über der Schraube 26 ist das Plastik Teil. Zwischen dem Plastikteil und dem Schweller ist ca. 0,5 cm Luft und da läuft das Wasser ab. Dort liegt dein Fehler, bezw. die Verstopfung.

Wasserablauf GOLF 6

Zitat:

@HankRoody schrieb am 5. Dezember 2022 um 01:19:41 Uhr:

Meinst du das auf dem 3. Bild? Das ist frei. Da hab ich schon rein gestochert.

Ja, meinte ich. Bild 3 und Bild 1 zeigen das gleiche Loch, richtig?

Merkwürdigerweise sind mir die bei meinem noch nie aufgefallen. Und ich habe dort vorne und hinten alles pingelig gesäubert, ehe ich die Wand und den Raum hinter der Radhausschale mit UBS240 behandelt habe.

Du könntest natürlich einmal versuchsweise die Stopfen an der Unterseite der Schwelle lösen und schauen, ob (und evtl. wo) da etwas ´raus kommt. Empfiehlt sich bei diesem Wetter aber auch nur, wenn Du eine Bühne zur Verfügung hast und ein Mittelchen, mit dem Du um die Stopfen herum etwaige Beschädigungen beim Herauslösen wieder vor Rost schützen kannst.

Zitat:

@Pluto-0007 schrieb am 5. Dezember 2022 um 11:20:05 Uhr:

Zitat:

@HankRoody schrieb am 2. Dezember 2022 um 21:08:23 Uhr:

Ich hab heute die Radhausschalen abgebaut. Die Abläufe sind frei, so wie ich das sehe. Dennoch habe ich Wasser im schweller. Hat wer eine Idee dazu?

Für Hank Roddy ( T.H. Starter )

Hallo

Du fast alles richtig gemacht aber leider nur fast. Als du die Radhausschalen abgenommen hast und die schwarze Kappe gelöst ( 2 Schrauben ) wie bei dir auf Bild 2 zu sehen ist, dort ist NICHT der Ablauf, der Ablauf befindet sich UNTER dem Schweller vorne. Das Wasser läuft vom Gitter unter deinem Scheibenwischer im Schweller und wird dann nach außen abtransportiert. Bei dir ist der Ablauf verstopft. Du musst die Schwarze Kappe wie auf Bild 2 zu sehen ist unter dem Schweller lösen, denn da ist der Ablauf. Schaue einmal auf dem Bild in meiner Anlage und schaue auf die Schraube 26 nicht auf den roten Pfeil. Über der Schraube 26 ist das Plastik Teil. Zwischen dem Plastikteil und dem Schweller ist ca. 0,5 cm Luft und da läuft das Wasser ab. Dort liegt dein Fehler, bezw. die Verstopfung.

Aus Deinem Text werde ich nicht schlau. Zunächst einmal: von welchem Golf ist Deine Explosionszeichnung? Zumindest bei meinem 6er sieht das anders aus.

Dann wirfst Du übergangslos vorne und hinten in Deiner Empfehlung durcheinander. Bild 2 zeigt hinten, er hat nur das schwarze Kunststoffteil nicht ganz entfernt. Und doch: Da ist auch ein Abfluss.

Das Plastikteil, welches mit Schraube 26 befestigt ist, gibt es so wie auf der Zeichnung bei meinem vorne nicht. Allerdings eine Kunststoffplatte, auf die Deine Beschreibung zutreffen könnte und die der TE einmal lösen könnte und dahinter nachschauen (und bitte Fotos machen).

Nachtrag: Fotos

 

20201107-165005b-kl
K-20201107-163948b-kl
Themenstarteram 5. Dezember 2022 um 22:47

@Pluto-0007 vorab Danke für deinen Input! Aber da komm ich jetzt nicht ganz mit. Das Wasser läuft von den Scheibenwischer in den Wasserkastens (da wo der Scheibenwischermotor und das Gestänge drinnen sitzt) und von dort lauft es links und rechts in das Radhaus und dann zwischen Radhausschalen und Radhaus nach unten ab. Die Abläufe vom Wasserkastens sind frei. Das sin große Öffnungen und gut bei ausgebauter Radhausschalen auch gut zu sehen. Wenn diese Abläufe zu wären, dann würde das Wasser im Wasserkasten stehen und irgendwann auch in den Innenraum laufen. Denke ich. So wie @golfmanhattan schon gesagt hat, ist das Bild 2 von hinten. Vorne habe ich diesen Wasserabweiser nicht. Die Explosionszeichnung sieht mir eher noch Golf 2 aus.

.jpg
Themenstarteram 5. Dezember 2022 um 22:50

@golfmanhattan meinst du, dass unter dem Wasserabweiser hinten (den ich nicht ganz abgeschraubt habe weil ich das Auto gschissen aufgehoben habe und nicht mehr zur Schraube gekommen bin) ein Ablauf ist? Das würde einiges erklären.

Deine Antwort
Ähnliche Themen