ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Wasser im Fußraum

Wasser im Fußraum

Themenstarteram 16. September 2005 um 8:52

Hi,

hab heute morgen einen kleinen See im Beifahrerfußraum. Bei uns hat es richtig stark geregnet. Das Wasser kam von unten, d.h. nicht von vorne. Die Lüftung funktioniert auch nicht mehr richtig, bei Stuffe 4 kommt kaum noch Luft heraus. Also wäre cool wenn ihr mir helfen könntet.

 

Gruß

Marc

 

Ps. Hab die Suche verwendet und auch ein paar Sachen gefunden. Wäre aber trotzdem für jede Antwort dankbar.

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hi

habe auch Wasser im Fussraum!!!

 

Hast du mittlerweile gefunden, wo das Wasser herkommt?

Wäre wichtig, da ich am Wochenende den Teppich rausnehemen will ( darf gar nicht daran denken...:-((().

Hi an alle!

So habe meinen Teppich rausgenommen, den Filzteppich getrocknet und alles wieder eingebaut. Dann tagelang, das Wetter war ja sehr gut, im Carport die Fenster zum lüften offen gelassen. Es richt noch ein wenig, aber es scheint durchgetrocknet zu sein (der Filz hat drei Tage gebraucht, bis er trocken war!!).

Jetzt ist der Wagen wieder im Einsatz und es regnet hier ununterbrochen! Bin gespannt, ob er jetzt trocken bleibt!

Gruss

am 25. Oktober 2005 um 9:21

Das wasser kommt vom überlauf der windschutzscheibe da du geschrieben hast dass dein pollenfilter nass ist würde schauen ob dieses plastikteil dass du mit den 4 scrauben im motorraum ausgebaut hast um zum pollenfilter zu gelangen keine risse aufweißt denn bei mir war so da hatte der :) beim service beschädigt und ist bei mir auch wasser so wie bei dir im wagen gestanden nur ich hatte zum glück gummi matten drinnen in denen es stand so blieb der teppich trocken.

und auf der linken seite ist der ablauf mal schauen ob der durch ein blatt verstopft ist dann staut sich das wasser auch

LG

am 25. Oktober 2005 um 9:57

das problem mit dem wasser im beifahrer fussraum hab ich auch versteh jetzt nicht was das mit der belüftung zu tun haben soll bei mir kommt das wasser von unten und nicht irgendwie aus der lüfftung raus das drückt sich von unten durch den filz da durch voll komisch

Themenstarteram 25. Oktober 2005 um 18:17

In den meisten Fällen läuft durch den Pollenfilter in die Lüftung. Das ganze läuft dann durch ne Öffnung in den Fußraum (Drückt von unten nach oben.)

Hatte genau den selben Misst.

wasser im Fußraum

 

hallo zusammen habe auch das problem bei meinem Golf iv 75ps drei Türer,wenn es stark regnet habe ich wasser im beifahrer Fußraum und das nicht wenig.Das komische ist wenn es stark geregnet hat und ich los fahren will und nach links ein lenke hört man rechts ein blob als wenn irgendwas verstopft wäre und dann wieder frei ist.Kann mir einer sagen ob rechts in der tür oder im reifenkasten ein ablauf oder sowas ist?

Themenstarteram 23. Januar 2007 um 17:47

Hallo,

funktioniert deine Lüftung bei Wassereintritt noch? Wenn ja kannst du schonmal den Pollenfilter ausschließen.

Ob da ein Abfluss ist, kann ich dir leider nicht 100%ig beantworten. Allerdings bin ich der Meinung das einer in Richtung Kotflügel läuft.

Gruß

Markic

moin,

meiner ist grad zurück vom freundlichen, hatte nach dem netten sturm das Wasser drin, aber auf der Fahrerseite und man sagte mir das entweder gerne der Wasserkasten vorne verstopft. oder eben die abläufe, bei mir war es eine defekte Dichtung vom Ablauf, vielleicht sollte ihr mal die ganzen Abläufe vorne Checken!!! nicht die von den Türen.

Zitat:

Original geschrieben von FallSoWireless

Ist wohl durch den Wasserkasten reingekommen, versuch den Mal neu abzudichten.

 

zum Wasserkasten, Es ist die Kabelverteiler Dose Fahrerseite. Man sieht sie, wenn man mal Motorhaube auf macht dort unter denn Windabweiser an der Frontschiebe schaut. Qusi wo das Wichergestänge drin ist.

Nur da wäre immer Wasser im Fahrerfußraum.

 

Das Thema sagt aber Beifahrerseite,

Also Klimaanlagenschlauch ab oder Türdichtung defekt bzw Sieb zu.

 

Aber wo genau sitzt dieser Ablaufschlauch??? Unter Türgummi?

Also meine Lüftung geht einwandfrei ich bin echt ratlos in der Werkstatt haben sie nach geschaut und nichts gefunden!so ein misst

Hab das selbe problem

Mercedes C220 CDI bj 1998..

hab ihn seit etwa 3 wochen (privat kauf)..

Wenn ich mit dem wagen in der waschstrasse bin kommt durch die lüftung unten bei den beifahrerfüssen richtig wasse rein.. als würde man ein glas voll reinschüttzen.. also ich sehe richtig wie das wasser runter läuft. :(

aber ich find leider nicht woher es kommt..

Hab mir zwar schon gedacht das vielleicht vorne irgendwo alles mit laub verstopft ist.. aber ich find da nix..

hab schon alles zerlegt - ohne erfolg..

es sind ein paar blätter im motorraum unterm sicherungskasten. aber um die blätter von dort weg zu bekommen müsst ich den ganzen sicherungskasten raus machen.. hab ich zwar auch grad probiert - aber ohne erfolg :(

Hab auch schon die ganze lüftungsabdeckung am fuss der frontscheibe abgemacht - da is nix zu sehen..

ratlos..

Die lüftung funktioniert aber noch problemlos. - ich seh aber das es durch den pollenfilter kommt... der is jetzt auch patsch nass (hab ich grad vor einer woche gewechselt - verdammt)

Hey, hatte das Problem auch, schau dir mal den Beitrag an, hab da meine Erfahrung zu geschrieben, vll ist das ja bei dir auch der Fall.

 

Pollenfilterabd.

 

Gruß

Thomas

danke für deine hilfe

aber ich konnte das problem gerade vor ein paar minuten lösen! *juhu*

Das wasser läuft beim W202 durchs lüftungsgitter unterhalb der scheibe.. da führt ein Kanal zum "wasserkasten" wo es dann endgültig abläuft.. dort drinnen ist auch der sicherungskasten.

So

in dem kasten ist so ein "gummiwinkel"... dort kommts wasser raus..

Ich habe soeben ein paar L wasser oben über die scheibe geleert.. aber es kommt nur ganz langsam durch diesen gummiabfluss..

also hab ich den gummiabfluss abgenommen (mit nem laaaaangen schraubenzieher weil ich sonst nicht rangekommen wäre)..

und siehe da, man sieht das dort ne menge dreck is.. nur wie bekommen man den dreck raus wenn man nicht dazu kommt?

Ich hab einfach ein paar Liter wasser oben reingeleert.. und irgendwann hat es den "dreckklumpen" (der nicht durch den gummiwinkel passt) rausgedrückt.. jetzt rinnt das wasser wieder schön ab!

 

Ich hab ein passendes bild gefunden. Diesen gummiwinkel muss man abnehmen damit das wasser wieder gut anlaufen kann (der gummiwinkel verhindert das "dreck" richtig ablaufen kann...)

http://img96.imageshack.us/img96/5742/bild003xe5.jpg

Zitat:

Original geschrieben von da_Casimir

moin,

meiner ist grad zurück vom freundlichen, hatte nach dem netten sturm das Wasser drin, aber auf der Fahrerseite und man sagte mir das entweder gerne der Wasserkasten vorne verstopft. oder eben die abläufe, bei mir war es eine defekte Dichtung vom Ablauf, vielleicht sollte ihr mal die ganzen Abläufe vorne Checken!!! nicht die von den Türen.

Hallo,

musstest Du dafür was zahlen?

Wenn das Wasser nicht richtig abläuft könnte es vielleicht auch daran liegen das ihr mal die Radhausschalen in Richtung Asäule lösen solltet, dahinter verbirgt sich oftmals kg-weise Dreck!

Ich hatte pro Seite ein großes Kehrblech voll Laub, Dreck, Tannennadeln und sogar ein kleines Bäumchen drin gehabt!

Wenn der Ablauf zu ist, dann kann sich auch das Wasser nahe der Spritzwand sammeln, und wenn er zu voll ist, halt über die Lüftung ablaufen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen