ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Waschanlage und Heckscheibenwischer ohne Funktion und andere Probleme mit diesen Komponenten

Waschanlage und Heckscheibenwischer ohne Funktion und andere Probleme mit diesen Komponenten

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 2. Dezember 2016 um 10:36

Moin,

bei meinem Caddy funktionieren die Scheibenwaschanlage vorne und hinten, sowie der Hechscheibenwischer nicht mehr. Vorne wischen funktioniert tadellos.

Wenn ich den Lenkstock zu mir ziehe, fängt der vordere Scheibenwischer an zu wischen, es kommt aber kein Wasser. Drücke ich von mir weg, geht weder der hintere Wischer noch die Waschanlage. Die Waschwasserpunpe läuft auch nicht an.

Kann ich den Lenkstock als Fehler ausschließen, weil er auf das Ziehen reagiert?

Motorhaube offen/zu und Heckklappe auf/zu wird erkannt und im Display angezeigt, daher sollten die Microschalter in Ordnung sein. Die Heckklappe wurde unfallbedingt mal getauscht, daher hatte ich den Verdahct, dass da vielleicht etwas nicht mehr passt und das Steuergerät denkt, die Klappe wäre offen.

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

Gruß wika

Beste Antwort im Thema

Interessieren jemanden die Zusammenhänge? Nein? Egal, hier die Infos:

Zuerst mal sucht man nicht nach einer defekten Sicherung, wenn der Wischermotor läuft, obwohl er das nicht machen sollte.

Der Auslöser war laut Fehlerspeicher ein sporadischer Kurzschluss der Waschwasserpumpe (Danke Holger fürs Auslesen, die Ursache gilt es noch zu ermitteln).

Dieser Kurzschluss ließ die Sicherung 31 durchbrennen. Diese versorgt auch die beiden Relais J729 und J730, die dazu dienen, die beiden Leitungen der Waschpumpe einzeln auf + oder - zu schalten. Damit kann die Pumpe vorwärts und rückwärts laufen, wobei im Vorwärtslauf die Frontscheibe und im Rückwärtslauf die Heckscheibe gewaschen wird. Die möglichen Schaltzustände der beiden Leitungen können also sein:

*/- = vorwärts

-/+ = rückwärts

-/- = Stillstand der Pumpe

+/+ = Stillstand der Pumpe

Der Anlass, nach einer defekten Sicherung zu suchen, war die Funktionslosigkeit dieser beiden Relais.

Aber der Trick der Entwickler, mit möglichst wenig Hardwareaufwand möglichst viele Funktionen abzudecken, kommt jetzt erst:

Die beiden Leitungen zur Pumpe (V59) sind auch an der Intervallsteuerung (V12 im Schaltplan) des Heckscheibenwischers angeschlossen.

Wenn die Pumpe vorwärts (+/-) läuft, macht er nix.

läuft sie rückwärts (-/+), wischt er dauernd und schaltet verzögert ab.

bei Stillstand (+/+) der Pumpe steht der Heckwischer, bei (-/-) wischt er Intervall

Da der Heckwischer eine eigene Sicherung (29) hat, ist er betriebsbereit, auch wenn die Sicherung für die Waschpumpe (31) durchgebrannt ist. Aber in dem Fall liegen die Pumpenleitungen immer auf -/- (es ist ja kein Strom da), wodurch der Wischer im Dauerbetrieb intervallwischt.

Gruss Martin

67 weitere Antworten
Ähnliche Themen
67 Antworten
Themenstarteram 2. Dezember 2016 um 10:36

Hier sind sind verschiedene Möglichkeiten zur Lösung bei Problemen mit der Waschanlage und Wischern

beschrieben.

Das kann verschiedene Ursachen haben deswegen bitte Lesen:p

hier (klick).

Sicherungen 29/32-oder andere sind in Ordnung ?

Zitat:

fängt der vordere Scheibenwischer an zu wischen, es kommt aber kein Wasser.

Ist denn wasser drin? -- Eingefroren ?

Bei "eingefroren" würde aber die Pumpe summen.

Hört man beim Betätigen des Hebels das typische Relais-Klacken?

Wenn nicht, wird die Sicherung für die Pumpe hin sein.

Klackt das Relais oder ist die Sicherung in Ordnung, wird die Pumpe hin sein. Die bedient vorne und hinten.

Themenstarteram 2. Dezember 2016 um 12:57

Wasser ist drin und eingefroren ist es nicht.

 

Relais hört man nicht klacken. Würde eine defekte Sicherung für die Pumpe oder defekte Pumpe auch den nicht funktionierenden Scheibenwischer hinten erklären?

Sicherung auf jeden Fall.

Ohne Pumpe sollte der Wischer theoretisch aber arbeiten können.

Hast du auch noch Fzg. Daten für uns ?

Themenstarteram 2. Dezember 2016 um 21:59

Ist ein 1,9l TDI Bj. 2008

Zitat:

@Wika77 schrieb am 2. Dezember 2016 um 21:59:24 Uhr:

Ist ein 1,9l TDI Bj. 2008

Und die Sicherungen ? -- Hast du alle überprüft ?

Kabelbruch, Brüche in der Heckklappe auch möglich...Mehrfachfehler. Heckwischer hat ja mit Pumpe eigentlich nichts zutun -oder?

Zitat:

@HellmichHolger schrieb am 3. Dezember 2016 um 15:23:55 Uhr:

Kabelbruch, Brüche in der Heckklappe auch möglich...Mehrfachfehler. Heckwischer hat ja mit Pumpe eigentlich nichts zutun -oder?

Doch....kann schon sein....hier war es zb. ein Relais....

http://www.motor-talk.de/.../...cher-funktionieren-nicht-t4070247.html

Ok, man lernt gerne dazu.

Auch beim Golf....deshalb könnte es beim Caddy auch das Relais sein....

http://www.motor-talk.de/.../...tsteuergeraet-schuld-t3813973.html?...

Habe leider momentan kein Schaltplan da. Hat jemand einen da?

Zitat:

@HellmichHolger schrieb am 3. Dezember 2016 um 16:03:51 Uhr:

Habe leider momentan kein Schaltplan da. Hat jemand einen da?

Schaltplan nicht...Einbauort ist hier angegeben (1K0 951 253 A)

http://volkswagen.7zap.com/de/rdw/caddy/ca/2008-443/9/937-937000/

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Waschanlage und Heckscheibenwischer ohne Funktion und andere Probleme mit diesen Komponenten