ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Was mich stört am Duster

Was mich stört am Duster

Dacia Duster SD
Themenstarteram 24. April 2010 um 7:01

hallo,

da ich nun ein Paar Hundert Kilometer mit dem Duster Hinter mir habe, sind für mich gesehen ein paar Kleinigkeiten aufgefallen die mich stören.

1. der Tankstutzen könnte 5 cm weiter rausschauen

2. der Leuchtweitenregler sitzt für mich gesehen viel zu tief

3. die knöpfe sind störend an den Türen, werde sie rausnehmen oder absägen wenns nicht anders geht. mir fällt der Name dafür gerade nicht

ein.

4. Bei der Ladekante und am Tankstutzen sollte mann sich nachträglich einen Schutz anbringen.

und was ich mir auf jeden Fall nachkaufen werde, die Mittelarmlehne. Nach 200000 Kilometer mit Lehne, vermißt man doch etwas.

ansonsten sehr zufrieden bisher.

gruß

nullpunkt101

Ähnliche Themen
111 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von nullpunkt101

hallo,

da ich nun ein Paar Hundert Kilometer mit dem Duster Hinter mir habe, sind für mich gesehen ein paar Kleinigkeiten aufgefallen die mich stören.

1. der Tankstutzen könnte 5 cm weiter rausschauen

2. der Leuchtweitenregler sitzt für mich gesehen viel zu tief

3. die knöpfe sind störend an den Türen, werde sie rausnehmen oder absägen wenns nicht anders geht. mir fällt der Name dafür gerade nicht

ein.

4. Bei der Ladekante und am Tankstutzen sollte mann sich nachträglich einen Schutz anbringen.

und was ich mir auf jeden Fall nachkaufen werde, die Mittelarmlehne. Nach 200000 Kilometer mit Lehne, vermißt man doch etwas.

ansonsten sehr zufrieden bisher.

gruß

nullpunkt101

das sind ja wohl Kleinigkeiten oder ;)

zu 1) was bringt denn das für Vorteile ?

zu 2) stimmt zwar, aber so oft verwendet man das doch nicht

zu 3) gibts an den Türen Knöpfe ? oder meinste die für die Zentralverriegelung ? wennde die absägst dann viel spaß sag ich nur

zu 4) Ladekante ok, gibts aber Ladekantenschutz zu kaufen

unbedingt die Mittelarmlehne kaufen, ist wirklich sehr sinnvoll

Zitat:

Original geschrieben von nullpunkt101

hallo,

da ich nun ein Paar Hundert Kilometer mit dem Duster Hinter mir habe, sind für mich gesehen ein paar Kleinigkeiten aufgefallen die mich stören.

 

1. der Tankstutzen könnte 5 cm weiter rausschauen

 

2. der Leuchtweitenregler sitzt für mich gesehen viel zu tief

 

3. die knöpfe sind störend an den Türen, werde sie rausnehmen oder absägen wenns nicht anders geht. mir fällt der Name dafür gerade nicht

ein.

 

4. Bei der Ladekante und am Tankstutzen sollte mann sich nachträglich einen Schutz anbringen.

 

und was ich mir auf jeden Fall nachkaufen werde, die Mittelarmlehne. Nach 200000 Kilometer mit Lehne, vermißt man doch etwas.

 

ansonsten sehr zufrieden bisher.

 

gruß

 

nullpunkt101

... dieser Bericht ist für mich sehr aufschlussreich, obwohl sich nach längerer Zeit natürlich noch mehr Kritikpunkte ergeben können, weil hier nur echte Kleinigkeiten bemängelt werden. Ich hoffe, im Grossen und Ganzen bleibt es dabei, dann kann man sagen, daß der Duster prima gelungen ist.:)

.... also absägen würde ich die nicht. wenn du die Verkleidung abmachst, müsste sich der Knopf auch schoneneder entfernen lassen, damit er bei einem Verkauf vorher wieder angebracht werden kann.

... den Leuchtweitenregulierer braucht man, selbst als Gespannzieher vielleicht 10x im Jahr, also der liegt bei den meisten Autos ziemlich versteckt.

... gabs denn Probleme mit dem Tankstutzen beim Tanken ? Tankpistole rausgefallen ?

.. Mittelarmlehne hab ich direkt mitgeordert, weil die Ablagen sowieso etwas dünn gesäät sind.;)

... Schutzsachen gibts schon oder für die anderen Sachen bald;)

 

...freut mich, dass du sonst zufrieden bist, lässt für mich hoffen:D

... wie benimmt sich der Motor? Wie ist so das tägliche Fahren in Stadt und auf dem Land/Autobahn? Wie benimmt er sich beim Überholen? Ausreichend flott oder Überholen nur mit Anlauf und viel Platz?

Hallo,

Mittelarmlehne hab ich auch mitgeordert, was mich stört, ist das da noch eine Motage mitberechnet wird, genau wie beim Hundetrenngitter.

 

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Matrixs

Mittelarmlehne hab ich auch mitgeordert, was mich stört, ist das da noch eine Motage mitberechnet wird, genau wie beim Hundetrenngitter.

du kannst ja die Mittelarmlehne selber einbauen, geht ganz einfach

Zitat:

Original geschrieben von blackisch

Zitat:

Original geschrieben von Matrixs

Mittelarmlehne hab ich auch mitgeordert, was mich stört, ist das da noch eine Motage mitberechnet wird, genau wie beim Hundetrenngitter.

du kannst ja die Mittelarmlehne selber einbauen, geht ganz einfach

... wie wird die denn befestigt ? Bohren + Einschrauben in Fahrzeugboden?

... diese Türknöpfe sind doch in der Regel nur geschraubt.

Sollte man also abschrauben und ggf. durch kürzere ersetzen können.

Heinz

Zitat:

Original geschrieben von XF-Coupe

... diese Türknöpfe sind doch in der Regel nur geschraubt.

 

Sollte man also abschrauben und ggf. durch kürzere ersetzen können.

 

Heinz

... beim Duster sind die "Knöpfe" flach, d.h. wenn sie schraubbar sind, was gut sein kann, muss man aber die Verkleidung erst abnehmen, um an den Mechanismus zu kommen. In der Tat schauen sie sehr weit raus, vielleicht passen ja die aus anderen Dacia/Renault-Modellen. Einfach mal hin zum freundlichen Dacia-Dealer und sich beraten lassen, bevor die Kettensäge zum Einsatz kommt. :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von XF-Coupe

... diese Türknöpfe sind doch in der Regel nur geschraubt.

Sollte man also abschrauben und ggf. durch kürzere ersetzen können.

Heinz

ob das geschraubt ist kann man so genau nicht sagen

 

@werder19

ja ist ganz einfach, müssen nur 4 Löcher am Mitteltunnel gebort werden, das wird an nen Metallbügel befestigt was für zusätzliche Stabilität sorgt

Hallo,

heute war unsere erste kurze Probefahrt mit dem Duster, Ausstattung Lauréate, 2x4, Benzin 105 PS. Zusätzlich Spurverbreiterungen und Seitenschutzleisten, Kotflügelschutz (vorne und hinten), Mittelarmlehne vorne, Autoradio "Kenwood KDC-U500RN", CD, MP3, Front-USB, Rückfahrwarner, Kofferraumwanne, Gummifußmatten.

Meine Frau eher mit gemischen Gefühlen und ich total Happy vor der Probefahrt. Nach der Fahrt, meine Frau mehr pro als contra und bei mir na ja, geht so.

Es sind eigentlich nur Kleinigkeiten die uns auf Anhieb nicht so recht gefallen haben.

Mittelarmlehne

Also zuerstmal die Mittelarmlehne, wollte ich auch bestellen wegen zusätzlichem Staufach, kann man aber vergessen. Der Platz in der Mitte ist dafür zu eng. Die Handbremse ist nur mit hochgeklappter Armlehne zu benutzen. Die Rückenlehnenversteller, zumindest auf der Beifahrerseite, sind nicht zu bedienen. Man kommt einfach nicht ran.

Lehnenversteller

Die Rükenlehenverstellung erfolgt duch Hebel und Rastersystem, keine Feineinstellung wie mit einem Drehrad. Im Ausstellungsraum stand ein Sanderos, bei dem gab es die Verstellung durch Drehrad, das gefällt uns so besser da eine feinere Abstufung möglich ist. Wie gesagt Kleinigkeit, man gewöhnt sich daran. Hat mein Arbeitsauto Suzuki Baleno aus so.

Blinklicht

Das Geräusch des Blinklicht ist nun sehr Gewöhnungsbedürftig, uns hat´s im Stadtverkehr eigentlich schon gestört.

Zündschloß

Die silberne Blende um das Zündschloß war durch den Zündschlüssel total zerkratz. Muß wohl sehr weiches Material sein was da eingebaut wurde.

 

Alles Kleinigkeiten und sicher dem Preis geschuldet, wie auch die Griffe und Hebelchen alle etwas sehr einfach wirken. Das ist jetzt kein Grund zu sage das das Auto nicht zu uns passt, aber auch kein Jubel nach der Probefahrt.

Wir werden jetzt erstmal die Lieferung der ersten 110 PS Diesel abwarten und dann noch mal eine Ausgiebige Probefahrt machen. Unser Passat muß also vermutlich doch noch mal duch den TÜV......

Was mir dagegen sehr gut gefallen hat sind die Wartungsintervalle des Diesel. Der Verkäufer hat mir folgende Eckdaten genannt:

Inspektion Ölwechselservice nach 2 Jahren oder 30 Tkm

Zahnriemenwechsel nach 6 Jahren oder 160 Tkm

Brems- und Kühlflüssigkeitswechsel nach 4 Jahren oder 120 Tkm

Die Überführung soll 699 Euro und die Zulassung 99 Euro kosten. Alle anderen Preise wie in der Preisliste....keine Verhandlung. Eventuell beim Zubehör, wie Winterreifen, AZV usw. wäre noch was zu machen.

Wir überlegen weiter und verfolgen die Berichte hier im Forum.

 

Gruß Peter aus dem Schlaubetal

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von solexpeter

 

Mittelarmlehne

Also zuerstmal die Mittelarmlehne, wollte ich auch bestellen wegen zusätzlichem Staufach, kann man aber vergessen. Der Platz in der Mitte ist dafür zu eng. Die Handbremse ist nur mit hochgeklappter Armlehne zu benutzen. Die Rückenlehnenversteller, zumindest auf der Beifahrerseite, sind nicht zu bedienen. Man kommt einfach nicht ran.

Richtig leider ist die Armlehne etwas störend, das betrifft nicht nur die Handbremse, sondern erschwert auch das Anschnallen da die Lehne im Weg ist

Zitat:

Original geschrieben von blackisch

Zitat:

Original geschrieben von solexpeter

 

Mittelarmlehne

Also zuerstmal die Mittelarmlehne, wollte ich auch bestellen wegen zusätzlichem Staufach, kann man aber vergessen. Der Platz in der Mitte ist dafür zu eng. Die Handbremse ist nur mit hochgeklappter Armlehne zu benutzen. Die Rückenlehnenversteller, zumindest auf der Beifahrerseite, sind nicht zu bedienen. Man kommt einfach nicht ran.

Richtig leider ist die Armlehne etwas störend, das betrifft nicht nur die Handbremse, sondern erschwert auch das Anschnallen da die Lehne im Weg ist

Als bequemer Mensch bin ich eigentlich ein Fan von Mittelarmlehnen. Als ich letztes Jahr den Logan MCV Probegefahren bin, stand für mich fest, einen ohne Mittelarmlehne zu kaufen.

- umständlich beim Anschnallen

- ich musste hinter die MAL greifen um die Sitzlehne zu verstellen. (OK, macht man im Alltag nicht oft)

- Handbremse nur mit hochgeklappter MAL zu bedienen UND dabei stieß ich mit dem Ellbogen dagegen

- elektr. Spiegel verstellen, siehe Handbremse.

Den Duster bin ich zwar noch nicht gefahren, hab aber schon mehrfach probe gesessen. Der Innenraum entspricht von der Funktionalität und den Bedienelementen meinem Logan MCV und augenscheinlich auch dem Sandero, da sind die Autos gleich. Begeistert bin ich vom Ein- und Aussteigen. Man wird ja nicht jünger! Der Duster hat sehr gute Chancen mein nächstes Auto zu werden!

ich fass es nich...da diskutiert man nun schon zum "eigentlich" 4ten mal.....hier , dass die mittelarmlehne die handbremse behindert und das anschnallen....

man leute die autos von limo über MCV, sandero bis nun zum DUSTER haben das gleiche innenleben.....

sieht nur hier und da etwas anders aus.....

die hälfte stört das blinken...auch das KI ist immernoch das selbe.....

dacia hat doch nur ne neue hülle für seinen innenraum entworfen.... :D

ach ja und das piepsen des blinkers ist ...wieder bei allen gleich...:cool:

Zitat:

Original geschrieben von hudemcv

ich fass es nich...da diskutiert man nun schon zum "eigentlich" 4ten mal.....hier , dass die mittelarmlehne die handbremse behindert und das

wenn man mal das Zubehör vom Stepway betrachtet, scheint es eine andere Armlehne zu geben ...die würde sicherlich weniger behindern

Zitat:

ach ja und das piepsen des blinkers ist ...wieder bei allen gleich...:cool:

laut neuster Recherche scheint es schon ein Fahrzeug mit Bj 03/2010 zu geben wo es klackklack macht statt zu piepsen...ich bleib an der Sache dran ^^

Moin

war heute mit meinem Scenic zwecks klimaanlage beim netten Renault Dealer,und habe mir den Duster angeschaut.

Gefällt mir sehr gut, wollte Probefahrt machen, hat sich aber erledigt da ich beim Einsteigen mit dem Kopf an dem Rahmen

vorn an der Windschutzscheibe schwer vorbeikomme.:(

1,83 groß kaputter Rücken. Bleibe doch lieber bei meinem Scenic trotz seiner Macken kann da wenigstens vernünftig ein + aussteigen.

Gruß Beagelette

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Was mich stört am Duster