ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Was für ein SL wird der R232?

Was für ein SL wird der R232?

Mercedes SL R231
Themenstarteram 7. Februar 2018 um 20:58

Hallo Leute,

lasst uns in diesem Thread Neuigkeiten zum R231-Nachfolger sammeln bis er denn in ein ein paar Jahren das Licht der Welt erblicken wird.

Die ersten offensichtlich verlässlichen Informationen gab es ja schon letztes Jahr von der Blödzeitung hier allerdings haben die fälschlicherweise behauptet das Variodach bleibe. Aus Insider-Kreisen weiss ich aber sicher dass dem R232 leider ein Soft-Top verpasst werden wird. Es scheint also sicher

  • Entwickelt von AMG
  • Basierend auf der neuen Modularen Sportwagen-Architektur (MSA)
  • Stoffdach
  • 2+2 Sitzer
  • Hybrid-Motor (Verbrenner + Elektrisch)
  • Marktstart irgendwann ab 2020

Nun finde ich in diesem Blog (angeblich auf Insider-Infos beruhend) alles bestätigt und zusätzlich noch einige Details zu den Motorisierungen:

  • SL43: 3l 6-Zyl 435 PS + 20 PS 48V E-Motor
  • SL53: 4l V8 522 PS + 20 PS 48V E-Motor
  • SL63: 4l V8 612 PS + 20 PS 48V E-Motor
  • SL73: 4l V8 612 PS + 204 PS (!) 48V E-Motor

Der SL73 wird also ein >800 PS Geschoss werden - da kommt doch (Vor-)Freude auf :p

Zum Design gibt es na klar noch keine Informationen und auch was den Innenraum und die Telematik angeht. Ich gehe davon aus dass eine dann ausgereifte Version des gerade mit dem neuen W177 eingeführten MBUX im R232 kommen wird. Voll-digitales Cockpit dessen Design hoffentlich besser sein wird als die Katastrophe im aktuellen W222 (zwei "überdachte" iPads nebeneinander gestellt), mit HUD und autonomes Fahren (vielleicht Level 3?)

Ich glaube ich mag das Auto heute schon ;) ... abgesehen von der Stoffmütze. :mad:

Was denkt ihr?

Gruss

Uwe

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 16. März 2018 um 15:49

Zitat:

Jo Stefan ich wünsche mir dennoch ein Softtop sieht einfach besser aus. Variodach ist langweilig und hat nix mit Roadster feeling zu tun.

Was für ein Unsinn!

1957 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1957 Antworten

Man geht ja mal mögliche Kombinationen in Gedanken durch. Da wird es irgendwie sehr nennen wir es zerstückelt bei mir. Ich mag in der Klasse leder exklusiv und kein dynamica. Also fallen performance sitze schonmal weg. Bleibt braun und hellbeiges leder in kombi mit dem immer schwarzen Armaturenbrett. Diese kombi war eh nie meins da müsste dann alles in diesen lederfarben sein.

Dann ist der scheibenrahmen immer glanzschwarz.ich mag Silber beim sl was zum Rahmen mit nightpaket sehr gut passt, aber absolut nicht zu den lederfarben. Monzagrau matt finde ich auch super, beisst sich aber mit dem scheibenrahmen und so geht das weiter. Mir gefällt die form total, aber da stehen mit Motorisierung, mechanischem Windschott und farben/leder reichlich Kompromisse im Raum.

Beste Grüße Conchecco

Zitat:

@palais79 schrieb am 22. November 2021 um 22:50:31 Uhr:

Moin Leute,

laut der geleakten Farbcodekarte wird der R232 in sehr - sagen wir - seltsamen Farben verfügbar sein. Irgendwie schade, hätte mir ein schönes sattes dunkles Metallicblau gewünscht, aber Mercedes setzt sehr auf schrille Farben wie hyperblau metallic.

Ist es eigentlich immer noch problemlos möglich, Farben anderer Baureihen (wie z.B. anthrazitblau met.) zu bestellen? Hat jemand Erfahrung, was das heutzutage kostet?

VG; Palais

Gehen tut das. Ich habe letztens noch einen CLS gesehen, der von der Produktionsstrasse genommen wurde, weil er in Britishracinggreen lackiert werden sollte. Wurde er dann auch, innen und aussen und mit allen Anbauteilen. Meines Wissens lag der Aufwand knapp unter dem 5 stelligen Bereich.

Würde mich freuen, wenn die ernsthaft! interessierten mal ihre Konfiguration auf Basis der bis jetzt bekannten Daten beschreiben würden. Motorisierung , Aussenfarbe und interieurfarbe. Natürlich ist vieles noch nicht bekannt, aber mal als Richtung und Tendenz.

Beste Grüße Conchecco

Motorisierung muss man noch abwarten, wie MB den Hybrid integriert und sich das Gleiten/Cruisen darstellt, ansonsten eher SL55.

 

SL ist Silber, was sonst. Klassisch wären rotes Leder, bin ich aber wohl nicht mutig genug. Alternativ schwarzes oder braunes Leder. Hängt aber vom Braunton ab. Allrad und Hinterachslenkung wäre auch ein Muss. Panoramadach gibt es leider nicht mehr.

 

Schade finde ich, dass der neue SL - so schön er auch ist- die klassische Silhouette vom 300SL aufgegeben hat. Der R231 hatte das noch teilweise. Das war über die gesamte Länge eine horizontale Linie - Motorhaube und Kofferraum auf einer Höhe. Nun fällt der Kofferraum nach hinten ab und lässt Assoziationen vom 911er aufkommen.

Erste Anzeichen, dass das Vorgängermodell hochgejubelt wird?

 

Alles wie gehabt LOL

Zitat:

@A238ler schrieb am 25. November 2021 um 11:16:53 Uhr:

Erste Anzeichen, dass das Vorgängermodell hochgejubelt wird?

Alles wie gehabt LOL

Gar nicht, einfach nur ernsthaftes interesse.

Wenn alle stricke reißen, bleibe ich beim Vorgänger.

Allerdings könnte ich mal was neues brauchen und die Form gefällt mir wirklich gut. Wenn ich dann sehe, wie perfekt ein gt mit Hinterachslenkung fährt und ich das auf mehr Komfort übertrage, kann das schon sehr genial werden.

Beste Grüße Conchecco

Patagonienrot mit macchiato beige gefällt mir.

Ob er infrage kommt, hängt vom Fahrwerk ab.

Mir persönlich reicht der 55er Motor.

Sehr interessant und ich bin überzeugt, dass er sehr, sehr gut fährt. Allerdings lese ich in jedem neuen Artikel immer wieder wie neu und einmalig leicht die Komponenten sind. Das fing ja mit dem Abgesang auf die ultraleichte Plattform an. In Summe fragte ich mich, wo man die bleiplatten versteckt hat?!

Beste Grüße Conchecco

Naja, wie soll das gehen?

Der Motor kriegt Nebenaggregate mit weiterem Kühler und eine getrennt laufende zweiflutige Auspuffanlage, zusätzliche Elektromotoren und Airbags, neue Steuergeräte und einen Bildschirm, dazu Dämmmaterial und grössere Räder …

 

Wie soll da über die Generationen etwas leichter werden? Mir scheint es fast so, als hätte man vom Gewicht her keine andere Wahl gehabt, als ein Stoffdach zu protegieren.

Natürlich hast du absolut Recht. Mir ist nur aufgefallen, wie explizit man die in Summe nicht vorhandene Leichtigkeit propagiert.

Zitat:

@conchecco schrieb am 30. November 2021 um 19:46:32 Uhr:

Sehr interessant und ich bin überzeugt, dass er sehr, sehr gut fährt. Allerdings lese ich in jedem neuen Artikel immer wieder wie neu und einmalig leicht die Komponenten sind. Das fing ja mit dem Abgesang auf die ultraleichte Plattform an. In Summe fragte ich mich, wo man die bleiplatten versteckt hat?!

Beste Grüße Conchecco

Vielleicht sind das ja „dynamische“ Bleiplatten, kombiniert mit einer Prüfstandserkennung um das Flottengewicht nach oben zu bringen!? Den Verdacht hab ich auch schon beim C…

Genau das ist der Punkt.

Sobald ich drinsitze und den anmache, ist jegliche vorherige geäußerte Kritik gegenstandslos. Schlimm, aber geil!

Beste Grüße Conchecco

Zitat:

@conchecco schrieb am 2. Dezember 2021 um 17:22:35 Uhr:

Genau das ist der Punkt.

Sobald ich drinsitze und den anmache, ist jegliche vorherige geäußerte Kritik gegenstandslos. Schlimm, aber geil!

Beste Grüße Conchecco

U.S. Version, die tönt ohne Opf deutlich kerniger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Was für ein SL wird der R232?