ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Bitte um Hilfe, ... mal wieder ABC Fahrwerk ! suche Rat bzw. Tip :Werkstatt /Fachmann SL 55 AMG

Bitte um Hilfe, ... mal wieder ABC Fahrwerk ! suche Rat bzw. Tip :Werkstatt /Fachmann SL 55 AMG

Mercedes
Themenstarteram 9. August 2018 um 23:20

Guten Abend in die Runde erstmal !

versuche mich ganz kurz zu fassen, es wurde hier ja schon viel geschrieben,

HEHLHANS ist mitlerweile meine Nachtletüre !

erstmal kurz zum Auto:

SL 55 AMG, Performance Paket, aus 2005 mit rund 153.000 KM ! Service bei diversen MB Niederlassungen

Auto ist aus dritter Hand ! Letzter Service bei MB in 2017, auch Pentosin Tausch, usw... alles noch beim

Vorbesitzer, seid kurzer Zeit nun in meinem Besitz !

Und nun vom Traum zum Alptraum !!!

Habe das Auto seid 4 Monaten, vielleicht 2000 km gefahren, Assyst A leuchtet jetzt und auf den Service war ich vorbereitet: Hab Kerzen/ÖL/Benzinfilter/Differntialöll/ Kompressorriemen usw erneuern lassen

Das Auto hat keine Fehlermeldung ABC oder dergleichen gehabt, habe ihn jedoch immer nur gestreichelt und sehr vorsichtig gefahren weil ich tatsächlich die Inspektion abwarten wollte um sicherzugehen das ihm nix fehlt und ich auch vereinbart hatte das das Fahrwerk genau nachgesehen wird... Dies ist tatsächlich mein

erstes so schnelles Auto ! Und ich möchte halt sicher fahren

dann der Schock: linkes Federbein schwitzt leicht(wusste ich) Traggelenke der Federbeine ausgeschlagen(wusste ich nicht) und noch andere Lager vom Fahrwerk Vorderachse haben leichtes Spiel

dann rief der MB Mensch noch an und fragte seid wann meine Servolenkung so schwer geht ???

Das ging sie bis ich das Auto zur Niederlassung gebracht tatsächlich NIE !! jetzt ist das halt so :-(

Auto hab ich abgeholt, viel Geld bezahlt , und jetzt ? stehts in der Garage

Zur Info bin hier schon lange am mitlesen, wollte ABC meiden und nen 350er kaufen

Dann Pobefahrt mit 55er gemacht und schwach geworden, und jetzt vielleicht noch arm :-))

Aufgeben will ich aber noch nicht...

kürzer ging es nicht das Problem zu beschreiben, vielen Dank fürs lesen !

Repariert werden muss wohl:Federbein rechts links und die Tandempumpe (wegen Servo)

Auto sinkt nicht ab, verliert kein ÖL,Keine ABC Warnung ! Servo geht jetzt schwer !

MEINE BITTE/ANLIEGEN:

suche konkrete Aussagen zu den sogenannten ABC Spezalisten aus den Netz!

Kann ich mein Auto z.B. einer Firma E......A......... bringen? sind mir am von der Entfernung am nächsten

Die haben ja auch revidierte Teile im Netz !

Oder darf man Firman hier nennen?

Hat jemand dortig Erfahrungen , egal welche

oder was kann ich tun, die Mondpreise bei MB haben mich doch ein wenig, na ja, überrascht

Vielen Dank im Vorraus

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hallo nur Ruhe von wo bist Du, schreib mir PN

Gruß

Hallo Skip

Nicht verzweifeln, alles normal. Egal welches Auto du kaufst, dann sind nun mal bei 150 tkm viele Achslager und andere Teile hinüber. In deiner Aufzählung bei deinem fehlen noch Motorlager, Druckspeicher und Hardyscheiben. Die sind bei der KM-Leistung auch fertig.

Wenn das alles gemacht ist, hast du wieder ein tolles Auto.

Bei überholten Teilen musst du genau wissen, an wen du dich wenden musst und nicht einfach im Netz Teile zusammen kaufen. Also Vorsicht.

Gruß Andi

Hi du hast jetzt 2 Möglichkeiten. Instandsetzung abc würde ich dir empfehlen bei mkg Performance in ortenberg. Ist der abc Experte im sl forum. Deutlich günstiger als bei benz denn der benz tauscht komplett alt gegen neu, mkg setzt mehr instand. Oder komplettumbau auf kw v3 (=Ausbau abc) bei der fa. Swa obersontheim. Das ABC ist generell empfindlich und wartungsintensiv, deshalb habe ich meinen der zweiten Alternative unterzogen. Ist wesentlich robuster als das ABC. Die beiden Optionen hast du

Hallo Guten Morgen skipper

Mir ging es beim ersten R230 (500er) ähnlich aber nachdem ich alles recht günstig instand gesetzt hatte war alles stabil und erledigt.

Ich rate dir auch zu Klaus zu fahren ( mkg Performance in ortenberg )auch wenn der Weg weiter ist der Klaus ist der absolute Experte was den R230 und seine Systeme betrift.

Ein ausgeschlagenes Traggelekt am Dämpfer hat er mir vor ein paar Wochen für kleines Geld erneuert.

MB NL wollte 2300.- haben (Dämpfer wechsel) Klaus hat mir einfach ein neues Traggelenk eingepresst und das für ein Trinkgeld im VS zu Mercedes.

Auch sonst habe ich noch keinen gewissenhafteren Mechaniker kennengelernt wie Klaus .Ruf Ihn einfach mal an ..

E...A... Finger weck da habe ich nicht nur schlechtes gelesen sondern bin auch schon abgezockt worden.

Seit 2,5 Jahren hab ich den sl55AMG / 2005 98tkm auch für mich (55J) mein erstes schnelles Auto.

Aber sowas robustes hatte ich nicht erwartet..wenn der mal warm ist (öl 80°C erreicht hat ) dann gebe ich ihm auch gerne mal die Sporen ohne Rücksicht auf Verluste und das hat er mir bis heute noch nie übel genommen.

Schöne Grüße aus Wiesbaden Stefan

Ich kann dir nur raten, melde dich im SL-Forum an. Dort gibt es eine ganze Menge Leute verteilt in ganz Deutschland, die dir helfen können ;)

Gruß

doja121

Themenstarteram 10. August 2018 um 17:29

Hallo zusammen !

Vielen Dank für die hilfreichen Tips, werde mich wohl an MKG Performance wenden !

Wie gesagt, war ja auf einige "kleine" Überraschungen gefasst ... aber die Nummer find ich schon etwas komisch

Das Auto war wie gesagt bei Mercedes zur Wartung, leztes Jahr 2x wegen was weiß ich und dieser Pentosin Spülung

Und dann war das Auto zum Tüv und ist seitdem 5000 Km gefahren, und keiner bemerkt was von irgendwelchem

Spiel in Traggelenken und Achslagern (welche weiß ich nicht genau)

Habe halt auf die "gute Historie" zu viel gesetzt, aber hinterher ist man immer schlauer !

Und das mit der Servolenkung begreif ich gar nicht, gibt beim "freundlichen" beim Service den Geist auf

Nun ja, für mich ist erstmal wichtig das ich EINEN Ansprechpartner habe der die ganze Thematik vom SL drauf

hat und ich nicht durch ganz Deutschland zu 3 verschiedenen muss

Habe halt 300 Kilometer zu MKG, aber wenn es sich lohnt ists ja ok

Also, werde berichten

Grüße...

Zitat:

@der skipper schrieb am 10. August 2018 um 17:29:19 Uhr:

Hallo zusammen !

Vielen Dank für die hilfreichen Tips, werde mich wohl an MKG Performance wenden !

Wie gesagt, war ja auf einige "kleine" Überraschungen gefasst ... aber die Nummer find ich schon etwas komisch

Das Auto war wie gesagt bei Mercedes zur Wartung, leztes Jahr 2x wegen was weiß ich und dieser Pentosin Spülung

Und dann war das Auto zum Tüv und ist seitdem 5000 Km gefahren, und keiner bemerkt was von irgendwelchem

Spiel in Traggelenken und Achslagern (welche weiß ich nicht genau)

Habe halt auf die "gute Historie" zu viel gesetzt, aber hinterher ist man immer schlauer !

Und das mit der Servolenkung begreif ich gar nicht, gibt beim "freundlichen" beim Service den Geist auf

Nun ja, für mich ist erstmal wichtig das ich EINEN Ansprechpartner habe der die ganze Thematik vom SL drauf

hat und ich nicht durch ganz Deutschland zu 3 verschiedenen muss

Habe halt 300 Kilometer zu MKG, aber wenn es sich lohnt ists ja ok

Also, werde berichten

Grüße...

Kann ich auch nur empfehlen lohnt sich immer.

Hallo Skipper

Ja die "gute Historie" ist nicht alles ,genauso wenig wie erster oder 2 Hand.

Mein 55er ist aus 4 ter oder 5 ter Hand und war schon 2 Jahre in Griechenland.

Aber ein Top gewartetes Auto ohne irgendwelche Vernachlässigungen (Scheckheft MB auch im Ausland) oder Beschädigungen total zuverlässig.

Beim Kauf hatte ich mir neuere (Mopf 517PS) aus erster Hand angeschaut die lange nicht so gepflegt waren ,aber das ist dann auch immer Glücksache das man kein Montagsauto erwischt denn die gibt es wirklich.

Grüße und viel Erfolg Stefan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Bitte um Hilfe, ... mal wieder ABC Fahrwerk ! suche Rat bzw. Tip :Werkstatt /Fachmann SL 55 AMG