ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Was für ein SL wird der R232?

Was für ein SL wird der R232?

Mercedes SL R231
Themenstarteram 7. Febuar 2018 um 20:58

Hallo Leute,

lasst uns in diesem Thread Neuigkeiten zum R231-Nachfolger sammeln bis er denn in ein ein paar Jahren das Licht der Welt erblicken wird.

Die ersten offensichtlich verlässlichen Informationen gab es ja schon letztes Jahr von der Blödzeitung hier allerdings haben die fälschlicherweise behauptet das Variodach bleibe. Aus Insider-Kreisen weiss ich aber sicher dass dem R232 leider ein Soft-Top verpasst werden wird. Es scheint also sicher

  • Entwickelt von AMG
  • Basierend auf der neuen Modularen Sportwagen-Architektur (MSA)
  • Stoffdach
  • 2+2 Sitzer
  • Hybrid-Motor (Verbrenner + Elektrisch)
  • Marktstart irgendwann ab 2020

Nun finde ich in diesem Blog (angeblich auf Insider-Infos beruhend) alles bestätigt und zusätzlich noch einige Details zu den Motorisierungen:

  • SL43: 3l 6-Zyl 435 PS + 20 PS 48V E-Motor
  • SL53: 4l V8 522 PS + 20 PS 48V E-Motor
  • SL63: 4l V8 612 PS + 20 PS 48V E-Motor
  • SL73: 4l V8 612 PS + 204 PS (!) 48V E-Motor

Der SL73 wird also ein >800 PS Geschoss werden - da kommt doch (Vor-)Freude auf :p

Zum Design gibt es na klar noch keine Informationen und auch was den Innenraum und die Telematik angeht. Ich gehe davon aus dass eine dann ausgereifte Version des gerade mit dem neuen W177 eingeführten MBUX im R232 kommen wird. Voll-digitales Cockpit dessen Design hoffentlich besser sein wird als die Katastrophe im aktuellen W222 (zwei "überdachte" iPads nebeneinander gestellt), mit HUD und autonomes Fahren (vielleicht Level 3?)

Ich glaube ich mag das Auto heute schon ;) ... abgesehen von der Stoffmütze. :mad:

Was denkt ihr?

Gruss

Uwe

 

 

Ähnliche Themen
664 Antworten

Vielen Dank für die Infos.

Tja, da wird wohl wirklich eine neue Zeit beginnen.

Das muss ich wirklich erfahren, wie ich sowas finde!

Die Daten sind natürlich beeindruckend und das wird mit Sicherheit technisch top umgesetzt.

Da ich aber oft an Details hänge, würde mich das Softtop weit weniger stören, als die Tablet-Displays und vor allem 4Sitze beim SL.

Gespannt bin ich auf jeden Fall.

Beste Grüße

Conchecco

Stoffdach und nur noch Turbos ?

Nicht mal im Leasing ...

Vielen Dank für die umfangreiche Vorabinfo. Ja, wie bereits mehrmals erwähnt, ist eine Stoffmütze abschreckend.

Ein Roadster darf ein Stoffdach haben, aber keine 4 Sitze!

Themenstarteram 8. Febuar 2018 um 12:07

Interessant wie auch hier die Meinungen auseinandergehen. Wie schon gesagt, stört auch mich das Stoffdach am meisten. Die 4 Sitze sind schon merkwürdig ich sehe es aber nicht unbedingt als Manko an. Die 2 hinteren werden ja auch wohl eher "Notsitze" so wie im R129, da mache ich mir aber eher Sorgen dass er damit noch weiter an das S-Cabrio ranrückt.

Was haltet ihr von den kommenden voll-digitalen Cockpits? Ich habe vor kurzem irgendwo eine Umfrage gesehen (vielleicht war es sogar hier in MT) die ergab dass doch noch die meisten Leute an den alten analogen Anzeigen hängen. Ich finde das ist alles Gewöhnungssache und bin ein Freund der digitalen Art. Tatsächlich schaue ich jetzte schon eigentlich nie auf die Tachonadel sondern nur auf die digitalen Anzeigen im KI. HUD wäre noch besser gibt es aber ja leider nicht.

 

Ich mag die digitalen Anzeigen gar nicht.

Vor allem in Sportwagen und Roadstern.

Neben der Anmutung der Anzeige selbst, gefällt mir die gesichtslose Gestaltung des gesamten Cockpits dadurch nicht.

Naja ein Premiumherrsteller der 64 Ambientelichtfarben anbietet könnte auch hier eine Wahl möglich machen. Natürlich will man das aus Kostengründen nicht.

Na toll 435 + 20 PS als Basismotorisierung, das wird doch alles immer perverser.

Da mir ein Cabrio eigentlich reicht (hab ja noch den XK) habe ich offen gestanden die letzten Tage ernsthaft drüber nachgedacht meinen SL 500 gegen ein halbjähriges E400 Coupe mit AMG-Paket zu tauschen, weil ich den Wagen wunderschön finde.

Letztendlich habe ich mich aus zwei Gründen dagegen entschieden:

1. Der SL ist sowohl Cabrio/Roadster als auch Coupe

2. Mein demnächst 5-jähriger SL unterliegt in den nächsten Jahren beim Rumstehen (fahre damit keine 10 tkm im Jahr) einem deutlich geringeren Wertverlust, als wenn ich mir jetzt so ein Coupe als Halbjahreswagen kaufe.

Ich hätte vor 2 Jahren, als ich mir den SL gekauft hatte, keinen 500er gebraucht. Ein 350er oder 400er hätte mir auch locker gereicht. Ein 500er ist es nur deshalb geworden, weil der bei einem Händler in der Nähe stand und nur wenige Tausend Euro teurer war als ein vergleichbar ausgestatteter 6-Zylinder.

Ein SL wird auch mit 800 PS kein Sportwagen, noch dazu wenn noch schwere Batterien reingepackt werden. Hätte ich es sportlicher gewollt wäre es wohl ein AMG GT geworden oder sowas.

Just my two cents ...

XF-Coupe

Themenstarteram 8. Febuar 2018 um 15:08

Zitat:

@XF-Coupe schrieb am 8. Februar 2018 um 14:56:01 Uhr:

Ein SL wird auch mit 800 PS kein Sportwagen, noch dazu wenn noch schwere Batterien reingepackt werden. Hätte ich es sportlicher gewollt wäre es wohl ein AMG GT geworden oder sowas.

Da gebe ich dir Recht - SL und GT werden immer so verschieden bleiben dass beide ihre Daseinsberechtigung behalten werden. Wer einen echten Sportwagen will kauft sich keinen SL.

 

Zitat:

@XF-Coupe schrieb am 8. Februar 2018 um 14:56:01 Uhr:

 

Ein SL wird auch mit 800 PS kein Sportwagen, noch dazu wenn noch schwere Batterien reingepackt werden. Hätte ich es sportlicher gewollt wäre es wohl ein AMG GT geworden oder sowas.

Just my two cents ...

XF-Coupe

naja, wartens wirs mal ab....

der jetzige sl wurde ja von mb und nicht von amg entwickelt. fahr mal deinen sl als mb version und als amg version. da wirst du schon unterschiede feststellen. (nicht nur von der leistung, auch vom händling)

amg haut ja nicht nur ein paar ps drauf. da werden auch am fahrwerk, sperre, getriebe etc. veränderungen vorgenommen.

natürlich ist der sl kein echter sportwagen ala ferrari oder porsche gt, aber das muss jeder für sich mit den kompromissen und eigenschaften ausmachen (kofferraumgröße, langstreckentauglichkeit, etc.)

die interessante frage wird sein, wo mb bzw. amg den neuen sl im fahrzeugpool positioniert.

vielleicht wird der gt härter, der sl softer...vielleicht...

durch die modulare plattform ist man ja nicht mehr so auf die stückzahlen angewiesen, aber es wird auch immer mehr ein einheitsbrei .

gruß gamby

Ich habe in meiner Laufbahn unter anderem 4 x 911er, einen Boxster, einen Z8, ein Z4 MCoupe, zwei Z1 und einen Z4 (E89) besessen.

Den SL hatte ich gekauft, weil ich das Festdach-Konzept von meinem Z4 her schätzen gelernt hatte, mir der Z4 aber zu unkomfortabel wurde. Man wird nicht jünger und der Rücken auch nicht ;).

Ich denke mal Mercedes würde sich auch keinen Gefallen tun, den SL deutlich sportlicher abzustimmen. Denn diejenigen, die es sportlich mögen, würden dennoch zum GT greifen und diejenigen, die es komfortabel mögen hätten keine kleinere Alternative mehr zum S - Cabrio - Dickschiff.

Sein wir doch mal ehrlich, die klassische SL-Klientel sind doch die "empty-nesters" also Kinder aus dem Haus. Die brauchen keinen 4-Sitzer mehr und haben, wenn es mehr (Personen oder Ladegut) zu befördern gibt, noch andere Fahrzeuge in der Garage.

XF-Coupe

Themenstarteram 8. Febuar 2018 um 16:19

Zitat:

@SternFan98 schrieb am 7. Februar 2018 um 20:58:10 Uhr:

... mit HUD und autonomes Fahren (vielleicht Level 3)?

Da war meine Kristallkugel gestern sehr klar ... :p lese heute Spekulation sogar über Level-4 beim kommenden W223 (2020). Das wird im R232 nicht anders sein. Andererseits, wer will schon in einem SL das Fahren anderen überlassen? :D

Hallo,

Mercedes/AMG baut ja nicht einfach so mit Stoffmütze und 2plus2-Sitzen. Umfragen in den Hauptverkaufsländern haben ergeben, dass die Mehrheit der Kunden wieder Stoffverdecke wollen und die Notsitze aus dem 129er. Ideal wäre wenn man wählen könnte zwischen Metall- oder Stoffdach!

Leicht war der SL noch nie, muss er auch nicht, er ist und bleibt kein Sportwagen sondern ein flotter Cruiser. Und er muss sich vom GT absetzen. Lachen musste ich über die Motorisierungen, denn 20 mehr-PS bringen ja gar nichts. Meines Wissens nach müssen die neuen Hybride mindestens 50 km rein elektrisch fahren müssen (China), da reichen die 20 Elektro-PS nur zum Bäcker um die Ecke.

Natürlich wird alles digital innen, auch ein SL muss mit der Zeit gehen. Ich bin gespannt auf das Außen-Design, da muss mal wieder eine völlig neue Richtung her, damit auch der neue nicht aussieht wie ein Facelift vom Facelift vom Facelift des 230ers. Meine Meinung!

vg von Ulrich

Hallo Ulrich,

kann es sein, dass du Reichweite und Motorleistung verwechselst?

VG Herbert

Zitat:

@AMGFreund schrieb am 8. Februar 2018 um 19:01:37 Uhr:

Ideal wäre wenn man wählen könnte zwischen Metall- oder Stoffdach!

Das war mal eine von vielen Varianten beim 107er. Wird es wohl aus Kostengründen nicht mehr geben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Was für ein SL wird der R232?