ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. Warum keine FAQ für das Gaskraftstoffe-Unterforum?

Warum keine FAQ für das Gaskraftstoffe-Unterforum?

Themenstarteram 19. November 2018 um 8:59

Hallo,

in vielen Unterforen gibt es eine "FAQ"-Sektion (Frequently asked questions = Oft gestellte Fragen).

Ich finde das nicht schlecht, weil auf die "Klassikerfragen" die Antworten und Links gleich niedergeschrieben sind.

Kenne es z.B. aus dem Golf 3 Bereich, da sieht die so aus.

Also manche Threads haben schon ne Verlinkung verdient, manche Beiträge die Fragestellungen schön ausführen; viel Inhalt bieten, ebenso.

Da fallen mir z.B. die Erläuterungen zur ECE R115 ein, Gascharlys Tipps zur Einstellung einer Venturi, die Blogreihe von GaryK zu den verschiedenen Anlagentypen, ebenso seine beiden Artikel zum Thema "Verbrennt heisser", Links zu Tankstellenverzeichnissen, zu der Borelliste, Übersichten über neu erhältliche Werksumbauten (LPG/CNG) usw. usf..

Und falls die Frage kommt, wer das erstellen/pflegen soll: Ich wink mal mit der Hand :)

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 19. November 2018 um 8:59

Hallo,

in vielen Unterforen gibt es eine "FAQ"-Sektion (Frequently asked questions = Oft gestellte Fragen).

Ich finde das nicht schlecht, weil auf die "Klassikerfragen" die Antworten und Links gleich niedergeschrieben sind.

Kenne es z.B. aus dem Golf 3 Bereich, da sieht die so aus.

Also manche Threads haben schon ne Verlinkung verdient, manche Beiträge die Fragestellungen schön ausführen; viel Inhalt bieten, ebenso.

Da fallen mir z.B. die Erläuterungen zur ECE R115 ein, Gascharlys Tipps zur Einstellung einer Venturi, die Blogreihe von GaryK zu den verschiedenen Anlagentypen, ebenso seine beiden Artikel zum Thema "Verbrennt heisser", Links zu Tankstellenverzeichnissen, zu der Borelliste, Übersichten über neu erhältliche Werksumbauten (LPG/CNG) usw. usf..

Und falls die Frage kommt, wer das erstellen/pflegen soll: Ich wink mal mit der Hand :)

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

KEINE EINBAUANLEITUNG MEHR ?

Ich war bisher der Meinung, dass besonders jetzt nach der 115er Regelung für jedes Fahrzeug mit jedem Motor eine spezielle Abnahme sowie Einbauanleitung und Teileliste dafür vorhanden sein muss bzw nötig ist...

wie soll sonst jeder Umrüster - jeden Wagen und jeden Motor so einfach kennen?

ich denke da mal an die doch etwas aufwendigere Kühlwasser Einbindung bei Verdampferanlagen an einem Mercedes.

Zitat:

@steviewde schrieb am 28. November 2018 um 08:26:40 Uhr:

Ich wäre auch dabei, wenn es um FAQs für CNG geht. Mir schwebt aber etwas größeres vor. Einen sachlich neutrale "Zahlen, Daten, Fakten" Auflistung ALLER Energieträger. Aber evtl. kann das aus den einzelnen Komponenten erwachsen.

Mach. Einfach einen Beitrag erstellen, den können die FAQ Autoren problemlos verlinken.

Zitat:

@Mr.Wolfman schrieb am 28. November 2018 um 15:43:24 Uhr:

KEINE EINBAUANLEITUNG MEHR ?

Ich war bisher der Meinung, dass besonders jetzt nach der 115er Regelung für jedes Fahrzeug mit jedem Motor eine spezielle Abnahme sowie Einbauanleitung und Teileliste dafür vorhanden sein muss bzw nötig ist...

wie soll sonst jeder Umrüster - jeden Wagen und jeden Motor so einfach kennen?

ich denke da mal an die doch etwas aufwendigere Kühlwasser Einbindung bei Verdampferanlagen an einem Mercedes.

Ein Umrüster wird die Erfahrung haben um zumindest das Prinzip verstanden zu haben, womit er alles verbauen kann.

Düsenegrößen Berechnungen und Komponentenauswahl, als auch Schlauchlängen inbegriffen.

Man macht eh erst ein Konzept, wenn man das Fahrzeug gesehen und überprüft hat ...

 

Themenstarteram 2. Dezember 2018 um 10:15

GaryK hat die FAQ freigeschalten. --> Danke! :)

Wenn ihr gute Beiträge/Threads entdeckt, dann bitte darauf hinweisen (z.B. per PN). Sie werden in die FAQ eingearbeitet.

Zitat:

@rpalmer schrieb am 2. Dezember 2018 um 10:15:11 Uhr:

GaryK hat die FAQ freigeschalten. --> Danke! :)

Wenn ihr gute Beiträge/Threads entdeckt, dann bitte darauf hinweisen (z.B. per PN). Sie werden in die FAQ eingearbeitet.

.... ouhauerha.

Da muss ich wohl in Kürze mal ran. Die FAQs sind für eine Forum "Gaskraftstoffe" deutlich zu LPG lastig.

Sollen nur bestehende Beiträge verlinkt werden, oder kann ich auch was neues schreiben?

Läuft das alles über Dich, @GaryK ?

Danke und Gruß

der "Stevie"

über rpalmer.

Wenn dir bestimmte CNG Aspekte fehlen, schreib "einfach" einen Beitrag zu dem Aspekt. Diesen in die FAQ aufzunehmen ist nicht wirklich kompliziert.

Die LPG lastigkeit lässt sich doch über die Marktanteile vertreten - es ist nunmal ein viel größerer Markt als CNG.

Logischerweise beschäftigen sich dann auch mehr Menschen mit dem Thema LPG...

Themenstarteram 3. Dezember 2018 um 16:56

Zitat:

@GaryK schrieb am 3. Dezember 2018 um 11:40:48 Uhr:

Wenn dir bestimmte CNG Aspekte fehlen, schreib "einfach" einen Beitrag zu dem Aspekt. Diesen in die FAQ aufzunehmen ist nicht wirklich kompliziert.

Eben. Das ist ne Kleinigkeit.

Also... Beiträge erstellen, ggf. Thread starten und dort alles wissenswerte reinschreiben. Kann man dann alles verlinken (=aufnehmen).

Zitat:

@GaryK schrieb am 3. Dezember 2018 um 11:40:48 Uhr:

Wenn dir bestimmte CNG Aspekte fehlen, schreib "einfach" einen Beitrag zu dem Aspekt. Diesen in die FAQ aufzunehmen ist nicht wirklich kompliziert.

Ich würde da einen Blog empfehlen, der ist deutlich geschmeidiger was die Gestaltung an geht.

Gruß Metalhead

Zitat:

@Mr.Wolfman schrieb am 3. Dezember 2018 um 13:18:36 Uhr:

Die LPG lastigkeit lässt sich doch über die Marktanteile vertreten - es ist nunmal ein viel größerer Markt als CNG.

Logischerweise beschäftigen sich dann auch mehr Menschen mit dem Thema LPG...

... achso .... und weil es die Mehrheit macht ist es besser, oder wie?

Genau DAS meine ich.

@rpalmer ich werde mich mal dran setzen.

Danke und Gruß

der "Stevie"

Das ist eben normal.

Genauso wie das Lada forum hierzulande eben weniger aktiv ist als VAG z.B.

;)

Themenstarteram 24. August 2019 um 16:32

Kam bislang kaum was an Vorschlägen.

Habe die FAQ minimal umgestaltet, z.B. eine Kategorie für Erdgas/CNG eingepflegt, ebenso für Fragen zu Venturianlagen und eine für "öfters vorkommende" Probleme/Fragen (Ablaufdatum Tank, Diskussion um Zulässigkeit der Schraubschellen usw.).

Gerade mal nachgesehen, bei Ablaufdatum Tank muss ich mich aber wundern, ich denke, dass alle Tanks mit 67R-01 Nummer nicht mehr nach 10 Jahren raus müssen, außer der Hersteller hat ein Ablaufdatum vorgegeben.

Themenstarteram 25. August 2019 um 9:59

Dann muss man es ändern. Gibt es einen Beitrag wo der Aspekt richtig dargestellt wird? Ggf. im Thread richtig stellen, dann ändere ich den Link.

Mein Wissenstand deckt sich mit deinem, 67R-01 gilt dauerhaft, es sei denn es steht ein "Ablaufdatum" drauf.

Ich finde da irgendwie selbst von Umrüstern widersprechende Aussagen.

https://www.motor-talk.de/.../...t-fuer-autogas-geeignet-t6515802.html

Hier wird nicht ganz klar, ob das auf dem Tank eingestanzte Datum weiterhin gültig bleibt oder nicht. Aber grundsätzlich soll die 67R-01 das 10-Jahresdatum, wenn nicht vom Hersteller angegeben, aushebeln.

https://www.motor-talk.de/forum/gastank-noch-zugelassen-t1941272.html?

Hier wird darum gestritten, ob der Tank ohne Ablaufdatum trotzdem raus muss.

https://www.motor-talk.de/.../...och-schnell-tuev-machen-t5434647.html

Hier wiederum lautet die Aussage, dass auch ein Ablaufdatum inzwischen ungültig ist, wenn 67R-01 vorhanden.

https://www.motor-talk.de/.../...kme-diego-nevo-nevo-pro-t5026164.html

Auch hier ist man sich wieder nicht einig, ob ein Ablaufdatum noch Gültigkeit hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. Warum keine FAQ für das Gaskraftstoffe-Unterforum?