ForumGLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLA
  7. Wartezimmer GLA H247 2020

Wartezimmer GLA H247 2020

Mercedes GLA H247
Themenstarteram 8. März 2020 um 23:44

Wie es auch in anderen Mercedes-Threads üblich ist, finde ich hier ein Wartezimmer zum GLA 2020 auch sehr nützlich.

Hier kann man die bestellte Konfiguration und die Liefertermine etc. besprechen.

Ab April 2020 soll die Auslieferung beginnen.

 

Ich selber habe am Montag den H247 bestellt.

Liefertermin ist laut Mercedes Juli 2020.

 

Hier die Ausstattung:

GLA 250 4 Matic / AMG Line / Kosmosschwarz

Ledernachbildung ARTICO Mikrofaser DINAMICA schwarz, Business-Paket, MBUX Premium-Paket, Park-Paket m. Rückfahrkamera, Spiegel-Paket, Night-Paket, Reifen m. Notlaufeigenschaften, 4-Wege-Lordosenstütze, Totwinkel-Assistent, Wegfall Typkennzeichen auf Gepäckraumklappe, Panorama-Schiebedach, Digitales Radio, Vorrüstung f. Anhängevorrichtung, Fondsitze längs verstellbar, Adaptiver Fernlicht-Assistent, LED High Performance-Scheinwerfer, Ablagefach in Mittelkonsole m. Rollo, Advanced Soundsystem, Ambientebeleuchtung, EASY-PACK-Heckklappe, Laderaum-Paket, AMG LMR 4fach 5-Doppelspeichen-Design 48,3cm 19 Zoll Sommerräder, zusätzliche LMR 4fach 10-Speichen-Design 45,7cm 18 Zoll Winterkompletträder.

 

Also haut in die Tasten! :p

Asset.JPG
Beste Antwort im Thema

Seit 11.11. stolzer Besitzer eines GLA 250 4Matic Edition 1 ... fast volle Hütte !!!

Es ist ein Vorführer, wollte nicht so lange warten.

Hatte vorher einen GLC von 2018.

Der Unterschied ist unglaublich !!!

Der GLA macht einfach nur Spaß !!!

VG.

+3
563 weitere Antworten
Ähnliche Themen
563 Antworten

Bei mir sind es exakt 368,90 € inkl. Steuern durch den Wegfall des PreSafe.

Kann ich verstehen, aber für mich war 2022 keine Alternative..

Kennt sich jemand in der rechtlichen Lage aus.

Unverbindlicher Liefertermin 2. Quartal 2021 lt. Auftragsbestätigung. Kann ich dann den Händler am 01.07.21 in Lieferverzug setzten mit einer Frist von 6 Wochen und muss er mir danach eine Lösung anbieten?

Ist der Chipmangel höhere Gewalt (Corona)?

@hammer1972

Wieso willst du den Händler am 1.07. in Verzug setzen und dann eine Lösung erwarten.

Wie du schreibst hat er dir doch jetzt schon eine Lösung, genauer gesagt drei verschiedene, angeboten.

Angebot vom Händler ist "friss oder stirb".

Hat man keine Rechte, wenn der Vertragsinhalt nicht erfüllt wird?

Ich verstehe deine Enttäuschung und das würde mich auch ärgern.

Ich verstehe nur nicht, was du jetzt vom Händler erwartest.

Er hat dir gesagt, dass wegen der inzwischen hinreichend bekannten Lieferproblematik einiger Elektronikbauteile eine von dir bestellte Sonderausstattung nicht lieferbar ist.

Er will von dir wissen, ob du mit der daraus resultierenden Verzögerung der Lieferzeit einverstanden bist.

Wenn nicht, bietet er an das Fahrzeug ohne diese Ausstattung zum reduzierten Preis zum vereinbarten Termin zu liefern.

Wenn du auch damit nicht einverstanden bist, bietet er an den Vertrag zu stornieren.

Welche andere Lösung hätte der Händler dir denn sonst anbieten sollen?

Also ich finde die Händler bzw Daimler machen es sich da sehr einfach. Sie können etwas nicht liefern aber versuchen das auf den Kunden abzuwälzen, der richtige Weg ist m. E. der, den Händler in Verzug zu setzen und aus der Lieferverzögerung Schadensersatzansprüche abzuleiten.

Weil seien wir einmal ehrlich, wir Kunden können nichts für die Fehler (Disposition der Bauteile bzw Stornierung der Prod.-Kapazitäten im Jahr 2020) und Entscheidungen von Mercedes (Bauteile werden den Margenstarken Klassen vorbehalten).

Das die Händler hier von Mercedes ein wenig allein gelassen werden, ist zwar richtig, aber sollte das Problem von uns Kunden sein.

@Sascha8675

Genau so sehe ich es auch.

bei einem unverbindlichen Termin sind die Karten eher schlecht.... nimm Dir einen guten Dir bekannten Anwalt der nicht seinerseits nur Geld verdienen will und lass Dich beraten.....

Möchte nicht so ein Auto kaufen und würden auf das Pre-Safe verzichten und Lieferzusage für 2. Quartal 2021.

Nur hab ich nun neues Problem, dass bei der geänderten AB 2 Nettopreise habe wegen der Preiserhöhung.

Hat dies auch jemand? Gerade die, die bis 4. Quartal warten?

Zitat:

@hammer1972 schrieb am 5. März 2021 um 10:04:32 Uhr:

Möchte nicht so ein Auto kaufen und würden auf das Pre-Safe verzichten und Lieferzusage für 2. Quartal 2021.

Nur hab ich nun neues Problem, dass bei der geänderten AB 2 Nettopreise habe wegen der Preiserhöhung.

Hat dies auch jemand? Gerade die, die bis 4. Quartal warten?

Weiß jemand zufällig ab welchem Bestelldatum die Preiserhöhungen greifen?

Ich meine das sofern kein Festpreis vereinbart wurde, 4 Monate und der Preis darf sich nicht mehr als 5% erhöhen.

Bei mir alles geklärt.

Verzichten auf PRE-Safe (Nachlass entsprechend Preisliste), Lieferung im 2. Quartal zugesichert und Preis bleibt (Fehler Sachbearbeiterin).

Hoffe nun, dass unser erster Daimler unter keinem schlechten "Stern" steht.

Bei mir ist auch alles geklärt. Ebenfalls mit Verzicht auf PRE-SAFE

Bestellung am 20.10.2020

Auftragsbestätigung 04.11.2020

Liefertermin lt. Auftragsbestellung: April 2021

Produktionsdatum: 23.März - 07. April

Auslieferung: Spätestens 13. April

Zitat:

@silvergo schrieb am 5. März 2021 um 11:54:55 Uhr:

Weiß jemand zufällig ab welchem Bestelldatum die Preiserhöhungen greifen?

Das steht in den AGBs zu deinem Auftrag unter Preise der zweite Abschnitt.

Genauer Text siehe angehängtes Foto.

Preisklausel
Deine Antwort
Ähnliche Themen