ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Warmfahren R230 SL55

Warmfahren R230 SL55

Mercedes SL R230
Themenstarteram 6. März 2020 um 17:58

Hallo Forum,

 

Ich frage mich seit längerem nach wie viel km wohl bei einem SL 55 die Öltemperatur 90C erreicht. Mir ist klar das es auch Wetterabhängig bzw. Temperaturabhängig ist. Gibt es hier Leute die in Ihrem späten SL 55 eine Öltemperaturanzeige im

KI haben und in etwa auf dem Schirm haben wann der Motor „warm“ ist?

 

Aktuell fahre ich immer 25km bevor der dicke mal mehr Gas bekommt.

 

Wie sind da so eure Erfahrungen?

 

Vg

Ähnliche Themen
64 Antworten

Ohne Ölthermometer würde ich die Temperatur des Kühlwassers als Maßstab nehmen.

Evtl. noch 5 Minuten mehr.

Guten Abend

Ich habe in der KI ein Tropfensymbol was bei 90 °C aus geht

ca. 10 - 12 Km kommt auf die Außentemperaturen an ;-)

Allerdings sollte man bedenken , dass das Getriebe länger braucht um auf entsprechende Temperatur zu kommen

Grüße Stefan

Wassertemperatur ist NICHT gleich Oeltemperatur das ist Fakt. Nach meiner Erfahrung sind es ca. 10 Km bis das Oel

80 Grad hat. Bei meinem jetzigen SL 500 Bj. 2018 der eine Oeltemperatur hat ( Im Comand ) sind es ca. 5 km bis 80 Grad und hat bei Normalbetrieb ca. 103 Grad.

Peter

Zitat:

@R171 200 schrieb am 6. März 2020 um 19:53:04 Uhr:

Wassertemperatur ist NICHT gleich Oeltemperatur das ist Fakt. Nach meiner Erfahrung sind es ca. 10 Km bis das Oel

80 Grad hat. Bei meinem jetzigen SL 500 Bj. 2018 der eine Oeltemperatur hat ( Im Comand ) sind es ca. 5 km bis 80 Grad und hat bei Normalbetrieb ca. 103 Grad.

Peter

Schön, aber nach was soll er sich richten wenn es wärmer oder kälter ist?

Ich denke Wasser +x Minuten ist eine gute Methode.

Der Einwand mit dem Getriebeöl ist aber auch gut.

Wenn man das schonen will...

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 6. März 2020 um 20:52:48 Uhr:

Zitat:

@R171 200 schrieb am 6. März 2020 um 19:53:04 Uhr:

Wassertemperatur ist NICHT gleich Oeltemperatur das ist Fakt. Nach meiner Erfahrung sind es ca. 10 Km bis das Oel

80 Grad hat. Bei meinem jetzigen SL 500 Bj. 2018 der eine Oeltemperatur hat ( Im Comand ) sind es ca. 5 km bis 80 Grad und hat bei Normalbetrieb ca. 103 Grad.

Peter

Schön, aber nach was soll er sich richten wenn es wärmer oder kälter ist?

Ich denke Wasser +x Minuten ist eine gute Methode.

Der Einwand mit dem Getriebeöl ist aber auch gut.

Wenn man das schonen will...

Hmmm, OK, anderer Motor, aber bei meinem 307cc erreichen Wasser und die 90 fast zeitgleich.

Das Ölthermometer fängt erst bei 90 an und üblicherweise geht das hoch bis auf 100 oder 110.

Hmmm glaube ich, der 307cc ist noch im Winterschlaf.

Das ist ja mal eine interessante Frage. Ich biete meinem SL55 erst bei Kühlwassertemperatur 80 Grad etwas mehr Gas an, vollkommen unabhängig von der Öltemperatur, die ich ja eh nicht kenne. Die 80 Grad erreiche ich so ab 3-5 km, je nach Außentemperatur. Alle hohen Drehzahlen unter 80 Grad sind sowieso verschleißfördernd, jedenfalls für den Motor. Der Hinweis von Stefan ist für mich aber sehr interessant. Er schreibt, dass das Tropfensymbol in seinem KI, erst bei 10/12 km Fahrleistung aus geht. Das heißt für mich ja doppele Fahrzeit: ab Start-3/5 km 80 Grad Kühlwassertemperatur- 10/12 km, ca. 90 Grad Öltemperatur. Möglicherweise wäre eine Öltemperaturanzeige doch ganz sinnvoll. Aber wo fängt man an und wo hört man auf? Ich denke jeder sollte sein Fahrzeug so behandeln wie er es für richtig hält! Schon der Hinweis von Stefan mit der Getriebe-Öltemperatur bringt mich wider zum Nachdenken, er hat ja Recht, das Getriebe ist viel empfindlicher und verdient mehr Aufmerksamkeit!

Gruß

@ Peter

völlig anderer Motor ...nicht zu vergleichen

@ Klaus

Ich rate Dir vollkommen ab den Sl schon unter 10 Km zu jagen auch der Aluguss sollte gleichmäßig erwärmt sein nicht nur das Öl .

Das Tropfensymbol in der KI kannst Du dir beim 55er von einem guten Codiere freischalten lassen

 

 

Grüße Stefan

Tropfen

https://youtu.be/dk7Ni8r8CFE?t=364 :D

Wenn das Motorenöl betriebswarm ist (und das ist erst einige Zeit nachdem das Kühlwasser warm ist) dann ist das Getriebeöl noch lange nicht betriebswarm.

Ich habe es bei meinem SL55 immer so gehalten, dass ich erst nach etwa 30 Kilometer das Fahrzeug "arttypisch" bewegt habe.

Ist zwar ein anderes Fahrzeug, aber mein GT C hat Motor- und Getriebeölanzeigen. Gut zu erkennen ist, dass das Getriebeöl immer wesentlich später die Betriebstemperatur erreicht. Und das ist nicht einmal von der Kilometerstrecke oder Außentemperatur abhängig. Üblicherweise wird die Temperatur bei langsamen Fahrten eher erreicht als bei schnellen, aber immer erst weit nach der Motoröltemperatur.

Fazit: Wer die ganze Antriebseinheit schonen will wartet selbst nach der ggf. vorhandenen Motorölanzeige noch einige Zeit zu.

Themenstarteram 7. März 2020 um 9:04

Hallo @SL55

 

Dann lag ich ja mit meinen 25km garnicht so schlecht! Ich habe das bis jetzt immer so gehalten mit dem warmfahren der Autos und werde das immer beibehalten.

 

Die von dir beschriebenen Anzeigen hätte ich auch gerne, zumindest die Öl Anzeige. Finde es generell schade das kein früher M113k ab Werk eine Öltemperaturanzeige hatte. SLR und Stirling Moss jetzt mal ausgenommen da kenne ich den Auslieferungszustand nicht.)

Hallo,

Zitat:

@klausl55 schrieb am 6. März 2020 um 21:54:10 Uhr:

 

Schon der Hinweis von Stefan mit der Getriebe-Öltemperatur bringt mich wider zum Nachdenken

Kannst schon wieder aufhören, das 722.6 überschreitet nach maximal 5 km eine Temperatur von 80°C.

Grüße

Andreas

Hallo Stefan,

danke für deinen Hinweis, aber das war mir schon klar! Ich schrieb ja auch das ich ihm bei 80 Grad Wassertemperatur etwas mehr Gas anbiete, nicht das ich ihn jage! :-)) Der Hinweis von Andreas, dass das Getriebeöl nach max 5 km eine Temperatur von 80 Grad erreicht, war mir so auch nicht bewusst. Danke Andreas für den Hinweis.

Gruß Klaus

Themenstarteram 7. März 2020 um 17:28

Zitat:

@ChezHeinz schrieb am 7. März 2020 um 13:30:49 Uhr:

Hallo,

Zitat:

@ChezHeinz schrieb am 7. März 2020 um 13:30:49 Uhr:

Zitat:

@klausl55 schrieb am 6. März 2020 um 21:54:10 Uhr:

 

Schon der Hinweis von Stefan mit der Getriebe-Öltemperatur bringt mich wider zum Nachdenken

Kannst schon wieder aufhören, das 722.6 überschreitet nach maximal 5 km eine Temperatur von 80°C.

Grüße

Andreas

Hi Andreas,

woher stammt diese Info? Du sagst also nach 5km haben wir Betriebstemperatur im Getriebe?

Motor natürlich trotzdem noch weiter Warmfahren!

Hallo,

selber gemessen mit der Stardiagnose, das ist eine der Startbedingungen für eine Adaptionsfahrt nach Getriebereset.

Grüße

Andreas

Zitat:

@ChezHeinz schrieb am 7. März 2020 um 13:30:49 Uhr:

Hallo,

Zitat:

@ChezHeinz schrieb am 7. März 2020 um 13:30:49 Uhr:

Zitat:

@klausl55 schrieb am 6. März 2020 um 21:54:10 Uhr:

 

Schon der Hinweis von Stefan mit der Getriebe-Öltemperatur bringt mich wider zum Nachdenken

Kannst schon wieder aufhören, das 722.6 überschreitet nach maximal 5 km eine Temperatur von 80°C.

Grüße

Andreas

Das will ich stark in Frage stellen ,auch wenn es einen Fühler (PTC) dazu gibt der eigentlich den richtigen Wert anzeigen sollte.

https://www.hanshehl.de/sl55amg-autget-1-1.htm#b184

Das Getriebe ist keinem direkten Verbrennungsprozess ausgesetzt und wird nur durch Reibung erwärmt.

Das dieses nun doppelt so schnell gehen soll (5 km ) kann ich kaum glauben .

Aus dem R230 Forum hab ich von Experten auch gelesen, das dieser Prozess / Getriebe 80°C länger dauern soll wie das warm fahren des Motors .

----------------------------------

Ziatat: Von einem SL R230 Spezialisten der jedes Jahr zisch R230 repariert und Getriebespülungen nach TE macht (ich war bei Ihm mit beiden meinen beiden R230 )

 

Interessant war dann für mich zu sehen, dass bei betriebswarmen Motor, die Getriebeoeltemperatur z.b. nach 10 km,

erst 37 Grad war. [smilie=nunja.gif]

Die Restliteranzeige haben wir mit meiner SD freigeschaltet. !!

---------------------------------------

Also wäre ich einfach mal vorsichtig und würde Euch raten weiter zu recherchieren.Mister 9 x Klug ist nämlich nicht so schlau wie er denkt :-)

Grüße und schönen Sonntag Stefan

PS. auf Andreas werde ich nicht weiter eingehen (Zeitverschwendung) ;-)

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Warmfahren R230 SL55