ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Bremsen R230 vorn "verbessern"

Bremsen R230 vorn "verbessern"

Mercedes SL R230
Themenstarteram 9. November 2018 um 12:56

Hallo,

habe seit Sommer einen 550SL (US) Version. Alles soweit OK, aber ich bin mit den Bremsen vorn nicht wirklich zufrieden. Wenn man aus 200 km/h oder höher scharf herunter bremsen muss, könnte die Bremswirkung besser sein (werden etwas laut und ABS spricht nicht an). Gibt es für überschaubares Geld einen Weg, da etwas bessere Bremswirkung zu bekommen? Brembo hat da zwar was, aber da sind schnell 4-5000 Euro weg. Oder kann man ohne großen Aufwand die vorderen Bremsscheiben samt Zangen vom SL55 montieren sofern man die gebraucht bekommt?

Schon mal Danke im Voraus....

Ähnliche Themen
15 Antworten

Oder kann man ohne großen Aufwand die vorderen Bremsscheiben samt Zangen vom SL55 montieren sofern man die gebraucht bekommt?

Nein.

Kann man nicht einfach montieren.

Es geht ist aber schon mit einem gewissen Aufwand verbunden.

Hallo versuche es doch einmal mit neuen Bremsklötzen, vielleicht sind die alten ja verhärtet

Themenstarteram 10. November 2018 um 17:51

Zitat:

@X3288 schrieb am 10. November 2018 um 11:53:45 Uhr:

Hallo versuche es doch einmal mit neuen Bremsklötzen, vielleicht sind die alten ja verhärtet

Nein, sind nicht alt. Dieses Jahr wurden neue Scheiben und Beläge montiert...

Es gibt noch eine günstigere Version der Bremsen. Mit der Sportbremse SL550 die haben statt 330mm Schein VA 350mm ( AMG 360mm ). Die sind zwar selten aber da diese im ersten Blick genauso aussehen wie die Serienbremsen werden sie oft zu Spottpreisen in eBay angeboten. Wenn man ein wenig googelt sieht man die äußeren Merkmale nach denen man das Netz nach Angeboten sehen kann.

 

Der Umbau ist fast ! Plug&Play.

 

Die Befestigungschrauben sind stärker die sollte man sich beim freundlichen vorab besorgen.

 

LG

Müslüm

Themenstarteram 11. November 2018 um 11:08

Zitat:

@ufaklik schrieb am 11. November 2018 um 09:40:38 Uhr:

Es gibt noch eine günstigere Version der Bremsen. Mit der Sportbremse SL550 die haben statt 330mm Schein VA 350mm ( AMG 360mm ). Die sind zwar selten aber da diese im ersten Blick genauso aussehen wie die Serienbremsen werden sie oft zu Spottpreisen in eBay angeboten. Wenn man ein wenig googelt sieht man die äußeren Merkmale nach denen man das Netz nach Angeboten sehen kann.

Der Umbau ist fast ! Plug&Play.

Die Befestigungschrauben sind stärker die sollte man sich beim freundlichen vorab besorgen.

LG

Müslüm

Danke, du meinst bestimmt die beiden bremszangen, die zusammen mit den Scheiben montiert werden müssen. Das das SBC system noch bzw muss das angepasst werden?

Eine Anpassung ist nicht notwendig es funktioniert sehr gut auch ohne. Die Entlüftung sollte bis zu letzter Anweisung mit den Pedalsensortests mit ERFOLG durchgeführt werden. Da musst du den Meister über die Schultern schauen und das ganze im Display mit beobachten. Auch wenn man diese Schritte abbricht aktiviert sich das System mit 66-67Bar/Sattel.

 

LG

Müslüm

Ich hab bei meinem SL500 die Bremsscheiben gegen Brembo Coated und entsprechende Brembobeläge an Vorder- und Hinterachse getauscht und konnte eine merkliche Verbesserung feststellen. Die Vorderachse ist übirgens gleich bei Sportpaket und non-Sportpaket... nur die Hinterachse ist zusätzlich bei Sportpaket Mopf1 gelocht. So war es zumindest bei meinem Mopf1!

Die Sportbremse hatte vor der Achse 350 mm Scheiben normale 500 500 fünfziger hat nur 330 mm

Zitat:

@ufaklik schrieb am 12. November 2018 um 12:10:45 Uhr:

Die Sportbremse hatte vor der Achse 350 mm Scheiben normale 500 500 fünfziger hat nur 330 mm

Das stimmt nicht zwingend. Mein Wagen 11/2007 Mopf 1 SL500 Deutschland hat kein Sportpaket, aber trotzdem an der Vorderachse 350mm. Teilenummer gemäß Fahrgestellnummer (OE - Nummer) A2214211612.

Sportpaket ??

Ich sprach von einer Sportbremse. Wenn du die ja hast kannst du darüber berichten ob die gut genug ist. Wenn nicht dann muss man eben tiefer in die Tasche greifen und einen 390er Anlage verbauen.

Wie gesagt es ist die Frage, ob Themenersteller nicht soweiso bereits die 350mm Bremsscheiben hat. In jedem Fall ist die Kombination Brembo Coated Line mit entsprechenden Brembo Bremsbelägen bei 350mm Bremsscheiben am SL500 in meinen Augen sehr gut.

Themenstarteram 27. November 2018 um 18:52

Zitat:

@audiavantb6 schrieb am 13. November 2018 um 16:34:01 Uhr:

Wie gesagt es ist die Frage, ob Themenersteller nicht soweiso bereits die 350mm Bremsscheiben hat. In jedem Fall ist die Kombination Brembo Coated Line mit entsprechenden Brembo Bremsbelägen bei 350mm Bremsscheiben am SL500 in meinen Augen sehr gut.

Hallo, habe inzwischen versucht eure Tips umzusetzen. Leider mit wenig Erfolg. Mein SL ist ein US Re-Import und hat nur 330mm Scheiben vorn. War dann bei Mercedes, die wollten/konnten mir nicht weiter helfen. Ich wollte von denen eigentlich nur wissen, ob beim R230 die Bremssattel vom R230 mit Sportbremse passen bzw nur austauschen müsste. Der Händler sprach dann mit Vaeth/hoesbach. Der bot mir dann 8 kolben bremssattel und scheiben an für ca 3000+mwst an. Wollte aber nicht soviel anbieten. Vaeth meinte auch, dass zwischen 330 mm und 350mm Sportbremse kein großer Leistungsunterschied wäre, was ich mir nicht wirklich vorstellen kann. Hat jemand Erfahrung mit den original Mercedes sportbremsen? Ich wollte eigentlich die Bremssaettel von den Sportbremsen original Mercedes einbauen und Brembo Coated line Bremsscheiben einbauen. Aber kann man einfach die für 330mm Bremssaettel gegen die für die 350mm Bremssaettel tauschen? (bremssattel anschrauben und anderen anschrauben und entlüften).

Die Sattelhalter-Schrauben sind beim 350/360/390er größer als bei den 330er Sättel.

Die Schutzbleche haben eine andere Form und sind entsprechend der Scheibe größer. ( Hier ist auch kein Durchgang mit der größeren Schraube sollte entweder die Schenkel vom 600 er oder 55er genommen werden )

Beim entlüften mit 360er AMG 8-Kolbenanlage ( unbedingt nur mit der Stardiagnose ) ist als Fahrzeug SL55/SL600 Vormopf (230474 oder 230476 ) anzugeben weil diese VA doppelte Entlüftungsschrauben haben.

 

Der Händler soll mal erklären warum es von 330 auf 350 keine Verbesserung aber auf 360 enorme Besserung gäbe.

 

LG

Müslüm

Themenstarteram 27. November 2018 um 23:31

Zitat:

@ufaklik schrieb am 27. November 2018 um 21:30:48 Uhr:

Die Sattelhalter-Schrauben sind beim 350/360/390er größer als bei den 330er Sättel.

Die Schutzbleche haben eine andere Form und sind entsprechend der Scheibe größer. ( Hier ist auch kein Durchgang mit der größeren Schraube sollte entweder die Schenkel vom 600 er oder 55er genommen werden )

Beim entlüften mit 360er AMG 8-Kolbenanlage ( unbedingt nur mit der Stardiagnose ) ist als Fahrzeug SL55/SL600 Vormopf (230474 oder 230476 ) anzugeben weil diese VA doppelte Entlüftungsschrauben haben.

Der Händler soll mal erklären warum es von 330 auf 350 keine Verbesserung aber auf 360 enorme Besserung gäbe.

LG

Müslüm

Vielen Dank, dass war eine sehr gute und brauchbare Antwort. Also einfach zwei neue Bremssattel und neue Scheiben geht nicht. Schade....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Bremsen R230 vorn "verbessern"