ForumMk7 & B-Max
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. Mk7 & B-Max
  7. WAPU Tausch 1.25 Verbindung ZR?

WAPU Tausch 1.25 Verbindung ZR?

Ford Fiesta Mk7 (JA8)
Themenstarteram 15. November 2016 um 21:34

Frauchens WAPU hat Lagerschaden, da Sie es mir nicht glaubte, hat der Freundliche es heut bestättigt, die haben nat gleich Kostenvoranschlag gemacht!

Ich bin da nur etwas über 2Std. Arbeit irretiert, da die WAPU ja nicht über den ZR läuft...

Habe ich da einen Denkfehler?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Die Wasserpumpe läuft beim 1,25 NICHT über den Zahnriemen.

Das wissen nicht viele, selbst einige Ford Mechaniker wissen das nicht . Da erst bei 8 Jahren oder 160.000 Kilometer getauscht werden muss. Und dies bis jetzt noch nicht so oft vor gekommen ist .

Da die erste Baureihe 2008 wahr und erst jetzt alle zum Zahnriemen kommen :-)

Aber .....

Wenn man die Wasserpumpe ausbauen will, muss leider der Zahnriemen ab ^^. Der hängt so beschissen vor der Wasserpumpe , sorry für die schlechte Nachricht :-)

nach wieviel km?

Zitat:

Da erst bei 8 Jahren oder 160.000 Kilometer getauscht werden muss. Und dies bis jetzt noch nicht so oft vor gekommen ist .

Da die erste Baureihe 2008 wahr und erst jetzt alle zum Zahnriemen kommen :-)

das kann nicht sein, den Motortyp gibt es seid 1996 im Fiesta (das sind jetzt genau 20Jahre)! Über die Jahre wurde der Motor nur an wenigen Stellen überarbeitet! Und der Motor wurde ja nicht nur im Fiesta verbaut, sondern fast in der kompletten Ford Modellpalette. Das sollte daher jeder Mechaniker wissen der schon länger als ein paar Tage bei Ford arbeitet!!! Zahnriemen und Wasserpumpe tauschen ist normalerweise in jeder Ford Werkstatt eine Standardarbeit!

 

Das Problem ist allerdings das die Ford Ingenieure bei dem Motortyp ab 2006 die Spannrolle vom Zahnriemen auf die Wasserpumpe gesetzt haben! Das heißt man muss zumindest oben den Zahnriemen abnehmen um die Wasserpumpe tauschen zu können!

 

Wie alt ist der Motor genau? Wenn er den Intervall vom Zahnriemen schon (fast) erreicht sollte man den Zahnriemen gleich komplett mitwechseln, nicht das man nächstes Jahr nochmals das gleiche machen muss!

Themenstarteram 16. November 2016 um 7:27

Das der ZR irgendwie im Wege ist habe ich jetzt fast befürchte.

Der Wagen ist leider erst knapp über 5Jahre und 65Tkm alt, aber ich denke wenn der ZR runter muß, sollte die paar € über sein und neuer mit rauf, alles andere halt ich bei neueren Fahrzeugen für gepfusche...

Also bei meinem 1.25er 82 PS wurde damals (da war er 3 Jahre alt) die Wasserpumpe wegen Undichtigkeit getauscht ohne den Zahnriemen zu wechseln. Kostenpunkt waren etwas über 300 Euro. Mit Zahnriemenwechsel hätte es 700 Euro gekosten, wurde aber nie von der Werkstatt "vorgeschlagen".

ein Lagerschaden bei der Kilometerleistung ist mehr als ungewöhnlich, wie äußerst sich das?

Themenstarteram 16. November 2016 um 13:37

Es ist ein recht störendes Schleifgeräusch und die Umlenkrolle hat einen kleinen Schlag.

Meinen Hoffnung war ja nur diese zu tauschen , aber die freundlichen meinen das die Welle auch einen mitbekommen hat ist gegeben, so das ein Komplettaustausch sinnig wäre.

die Motoren haben am Keilriemen keine Spannrolle und keine Umlenkrolle ...

und warum irgendwas einen Schlag bekommen hat kann ich nicht ganz nachvollziehen, hattest du einen Unfall oder ein anderes Problem?

Was meinst du damit dass die Motoren keine Spannrolle und keine Umlenkrolle haben? Ich habe den Zahnriemen mit Wasserpumpe Umlenkrollen und Spannrolle erneuert . habe sie doch in den Händen gehabt

der Zahnriemen hat eine Spannrolle, aber keine Umlenkrolle ... wenn du eine Umlenkrolle gewechselt hast dann an einem anderen Motortyp. Eventuell bei einem Diesel?

Aber ich hab oben den Keilriemen gemeint! Der hat weder Spannrolle noch Umlenkrolle.

Themenstarteram 17. November 2016 um 8:12

Wie schimpfen sich dann die Rollen?

Nein das Fahrzeug ist unfallfrei etc., ich denke das einfach Produktionsfehler ist, leider haben wir solche Problem bei vorherigen Fahrzeugen schon an der Lima und Klimakompressor erleiden müssen..

Zitat:

Wie schimpfen sich dann die Rollen?

welche meinst du? Der Zahnriemen hat eine Spannrolle, der Keilriemen ist speziell der hat weder Spannrolle noch Umlenkrolle

Hab mich gerade gefragt, wie man den Keilriemen wechseln kann, wenn kein Spanner vorhanden ist..

Hier die Antwort:

https://www.youtube.com/watch?v=hr0qYJb3I9o

Total abgefahren sowas....

Man sieht auch die obere schwarze Riemenscheibe der Wapu, die von der Rückseite des Keilriemens angetrieben wird.

Also sollte die Wapu ohne ZR zu wechseln sein.

Zitat:

Also sollte die Wapu ohne ZR zu wechseln sein.

nein, die Spannrolle vom Zahnriemen sitzt auf der Wasserpumpe, wie oben schon geschrieben ;)

 

das Video zeigt den Vorgang ziemlich gut, die Riemenscheibe mit den 4 Schrauben ist die Wapu

Deine Antwort
Ähnliche Themen