ForumJaguar
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jaguar
  5. Wann oder zu welcher Jahreszeit sind gebrauchte F - Types (Coupé) am günstigsten?

Wann oder zu welcher Jahreszeit sind gebrauchte F - Types (Coupé) am günstigsten?

Jaguar F-Type QQ6
Themenstarteram 2. August 2018 um 12:23

Wann sind die gebrauchten Jaguar F - Types (Coupé) am günstigsten?

Ich habe die Wahl in den kommenden Wochen vielleicht zuzuschlagen, im winter oder direkt Anfang kommenden Jahres.

Wie ist eure Erfahrung und an was muss ich mich orientieren?

vielen Dank.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@knox85 schrieb am 3. August 2018 um 10:30:37 Uhr:

 

naaaja... 2000 - 3000 euro haben oder nicht haben ist schon ein unterschied. Egal ob man sich was leisten kann oder nicht.

Wenn man deine bisherigen Beiträge mal kurz überfliegt, bist du sehr auf sparen und optimieren aus. Du suchst bereits saisonbedingte Preisunterschiede, 2-3‘000 Euro machen einen Unterschied aus und 14 Liter sind eine Ansage.

Du bist für mich der Typ der auf Schnäppchen steht und so in Fallen tappen wird. Zudem glaube ich nicht, dass der F-Type das richtige Fahrzeug für dich ist. Denn es wird so weitergehen, mit Versicherung, Reifen, Werkstätten, Ersatzteile etc. Da wird dir der F-Type nicht soviel zurück geben, wie er für dich kosten wird.

Und bedenke, der F-Type, wie alle anderen Sportwagen, wird auch von Leuten gekauft welche die Fahrzeuge schlecht behandeln und dann billig weiter verhöckern. Dann muss nur noch ein guter Aufbereiter das Fahrzeug sehen und schon hast du das vermeintliche Schnäppchen wo du deine 3‘000 Euros gespart hast und dich im Nachhinein einiges mehr kostet.

Ich denke du wärst gut beraten die Finger von sowas zu lassen... aber hey, das ist nur meine Meinung...

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Suche einfach nach einem guten Angebot, die gibt es im Sommer wie auch im Winter...

Eine Regel gibt es da nicht, denn es gibt auch teure Angebote zu allen Zeiten.

liebe grüße aus dem hohen Norden

SvenB

Leasingaktion bei Jaguar: F-Type 2.0, 0 Euro Anzahlung, 458 im Monat, 36 mon, 10tkm p.a. .

Bei dem Wertverlust den Jaguar komischerweise immernoch hat vielleicht ein guter Deal.

Themenstarteram 2. August 2018 um 14:23

Zitat:

@CLK_mr1968 schrieb am 2. August 2018 um 13:53:52 Uhr:

Leasingaktion bei Jaguar: F-Type 2.0, 0 Euro Anzahlung, 458 im Monat, 36 mon, 10tkm p.a. .

Bei dem Wertverlust den Jaguar komischerweise immernoch hat vielleicht ein guter Deal.

mochte aber keinen 2.0.:)

Wenn Du in den nächsten Wochen zuschlägst, hast Du in dieser Saison noch einige Monate Spass mit dem F-Type ;)

XF-Coupe

Themenstarteram 2. August 2018 um 20:19

Zitat:

@XF-Coupe schrieb am 2. August 2018 um 18:19:13 Uhr:

Wenn Du in den nächsten Wochen zuschlägst, hast Du in dieser Saison noch einige Monate Spass mit dem F-Type ;)

XF-Coupe

Aber ist es denn ein guter Zeitpunkt?

Kollegen meinen dass ich Ende des Jahres schauen soll oder Anfang kommendes.

Coupes unterliegen doch keinen saisonalen Preisschwankungen wie Cabrios, warum sollte dies beim F-Type anders sein? Aus meiner Sicht mehr oder weniger linearer Wertverlust über die Zeit, sprich je länger Du wartest, desto billiger wird es bei gleichem Bj. Ggf. kann natürlich die Einführung von neuen Modelljahren noch einen Einfluss haben.

Wie XF-Coupe schon empfiehlt, screenen, entscheiden, zuschlagen und Spass haben...wenn Du Dir den F-Type wirklich leisten willst und kannst. Falls es Dir beim richtigen Zeitpunkt um das Sparen von 1-2, meinetwegen 3k Euro gehen sollte, dann ist es aus meiner rein persönlichen Sicht die falsche Fahrzeugkategorie für Dich.

Grüße

Tony

Themenstarteram 3. August 2018 um 10:30

Zitat:

@SuesseNatalie schrieb am 3. August 2018 um 09:55:12 Uhr:

Coupes unterliegen doch keinen saisonalen Preisschwankungen wie Cabrios, warum sollte dies beim F-Type anders sein? Aus meiner Sicht mehr oder weniger linearer Wertverlust über die Zeit, sprich je länger Du wartest, desto billiger wird es bei gleichem Bj. Ggf. kann natürlich die Einführung von neuen Modelljahren noch einen Einfluss haben.

Wie XF-Coupe schon empfiehlt, screenen, entscheiden, zuschlagen und Spass haben...wenn Du Dir den F-Type wirklich leisten willst und kannst. Falls es Dir beim richtigen Zeitpunkt um das Sparen von 1-2, meinetwegen 3k Euro gehen sollte, dann ist es aus meiner rein persönlichen Sicht die falsche Fahrzeugkategorie für Dich.

Grüße

Tony

naaaja... 2000 - 3000 euro haben oder nicht haben ist schon ein unterschied. Egal ob man sich was leisten kann oder nicht.

... was suchst Du denn überhaupt?

6- oder 8-Zyinder, Allrad oder Heckantrieb, Jahreswagen oder älteren Gebrauchten?

Ich würde einfach mal den Markt ein paar Wochen beobachten, da sieht man dann auch ob was verkauft wird. Oder auch wenn Fahrzeuge im Preis reduziert werden. Viele Händler gehen nach einer gewissen Standzeit mit dem Preis runter.

Meine Erfahrung (hab Meinen seit Anfang Juni) geht dahin, dass man selbst bei vergleichbaren Fahrzeugen Preisdifferenzen von bis zu 10.000 € hat.

Das Einzige was für Warten sprechen würde, wäre wenn es z.B. ein Facelift werden soll. Denn die sind nächstes Jahr im Frühjahr eben auch ein halbes Jahr älter und entsprechend günstiger.

XF-Coupe

Zitat:

@knox85 schrieb am 3. August 2018 um 10:30:37 Uhr:

 

naaaja... 2000 - 3000 euro haben oder nicht haben ist schon ein unterschied. Egal ob man sich was leisten kann oder nicht.

Wenn man deine bisherigen Beiträge mal kurz überfliegt, bist du sehr auf sparen und optimieren aus. Du suchst bereits saisonbedingte Preisunterschiede, 2-3‘000 Euro machen einen Unterschied aus und 14 Liter sind eine Ansage.

Du bist für mich der Typ der auf Schnäppchen steht und so in Fallen tappen wird. Zudem glaube ich nicht, dass der F-Type das richtige Fahrzeug für dich ist. Denn es wird so weitergehen, mit Versicherung, Reifen, Werkstätten, Ersatzteile etc. Da wird dir der F-Type nicht soviel zurück geben, wie er für dich kosten wird.

Und bedenke, der F-Type, wie alle anderen Sportwagen, wird auch von Leuten gekauft welche die Fahrzeuge schlecht behandeln und dann billig weiter verhöckern. Dann muss nur noch ein guter Aufbereiter das Fahrzeug sehen und schon hast du das vermeintliche Schnäppchen wo du deine 3‘000 Euros gespart hast und dich im Nachhinein einiges mehr kostet.

Ich denke du wärst gut beraten die Finger von sowas zu lassen... aber hey, das ist nur meine Meinung...

Zitat:

@knox85 schrieb am 3. August 2018 um 10:30:37 Uhr:

Zitat:

naaaja... 2000 - 3000 euro haben oder nicht haben ist schon ein unterschied. Egal ob man sich was leisten kann oder nicht.

Da bin ich zwar ganz deiner Meinung, denn niemand hat etwas zu verschenken! Allerdings ist ein F- Type nicht gerade das Fahrzeug für Eis & Schnee. Ergo hast du nichts gewonnen, wenn man sich so einen Wagen im Spätherbst kauft, denn danach steht er zumeist in der Garage, kostet Steuern und Versicherung, ohne genutzt zu werden, bzw. hat bis zum Frühjahr einen entsprechenden Wertverlust. Somit hat man sich unterm Strich nichts erspart.

Steuer- und Versicherung kann man ja mit Saisonkennzeichen umgehen. Meiner läuft auch nur 3/11.

Der hat bisher wohl keine Salz gesehen (EZ 4/17 und am 1.12.17 abgemeldet) und so soll es auch bleiben.

Man will ja lange Spass dran haben.

@Knox: Wir wollen alle unser Geld nicht aus dem Fenster werfen, aber auch die Unterhaltskosten sind nicht zu unterschätzen. Ich liege im Mittel über die gut 3.000 km die ich ihn bisher gefahren habe irgendwo zwischen 11 und 12 Ltr.. Allerdings fahre ich ihn nicht im Stadtverkehr und bevorzugt Landstraße. Wenn man es in den Bergen krachen läßt stehen aber auch schnell mal 20 Ltr. in der Anzeige. Versicherung ist heftig, kostet bei mir für den Saisonzeitraum gut 150 € mehr als der SL500 gekostet hatte ;)

So ein F-Type macht einen Riesenspass, aber nur dann, wenn man sich nicht anderweitig dafür einschränken muss.

XF-Coupe

... doppelt

Themenstarteram 4. August 2018 um 15:41

Zitat:

@XF-Coupe schrieb am 4. August 2018 um 11:29:52 Uhr:

Steuer- und Versicherung kann man ja mit Saisonkennzeichen umgehen. Meiner läuft auch nur 3/11.

Der hat bisher wohl keine Salz gesehen (EZ 4/17 und am 1.12.17 abgemeldet) und so soll es auch bleiben.

Man will ja lange Spass dran haben.

@Knox: Wir wollen alle unser Geld nicht aus dem Fenster werfen, aber auch die Unterhaltskosten sind nicht zu unterschätzen. Ich liege im Mittel über die gut 3.000 km die ich ihn bisher gefahren habe irgendwo zwischen 11 und 12 Ltr.. Allerdings fahre ich ihn nicht im Stadtverkehr und bevorzugt Landstraße. Wenn man es in den Bergen krachen läßt stehen aber auch schnell mal 20 Ltr. in der Anzeige. Versicherung ist heftig, kostet bei mir für den Saisonzeitraum gut 150 € mehr als der SL500 gekostet hatte ;)

So ein F-Type macht einen Riesenspass, aber nur dann, wenn man sich nicht anderweitig dafür einschränken muss.

XF-Coupe

[/

Ich würde eben auch nur Saison machen.

Die Steuern und so sind eben der Grund.

Im Winter den zu fahren macht eben nicht sooo viel Sinn für mich momentan.

Es wäre reiner Spaß.

Die Preise sind momentan 48.000 -50.000€ für v6 340 PS Coupé.

900€ im Jahr für Versicherung bei meiner Versicherung.

Ich glaube nicht dass der Preis noch 10.000 € runter gehen wird..:)

Was mich stört ist einfach, dass verschiedene Ausstattungen immer unterschiedlich bezeichnet werden.

Auch gibt es wenig wagen mit vollleder sondern eher mit Velours sitzen...:/

... wenn Du immer nach den billigsten suchst, dann wirst Du eben viele finden, die keine Volllederausstattung haben.

Du mußt Dir erst klar werden was Du willst. Also einfach mal aufschreiben, was die "Must Haves" sind (war bei mir z.B. Allrad, Panoramadach, Performance-Sitze, LED-Scheinwerfer, Rückfahrkamera usw.), dann die "Nice to haves" und am Schluß die "No Goes".

Wenn Du dann weißt, was Du haben möchtest, kannst Du die entsprechenden Kreuze bei der Detailsuche bei mobile oder autoscout setzen.

Wenn Du da ein Kreuzchen bei Vollleder setzt, wird er Dir keine mehr mit Alcantara anzeigen, aber die billigsten, sind dann natürlich auch weg. Wie sagt der Amerikaner "You get, what you pay for" ;)

Aber Du siehst eben, wo die günstigsten Fahrzeuge mit Deiner Wunschausstattung liegen.

Und dann muss man beim Gebrauchtwagenkauf auch immer auf das "Gesamtpaket" achten, das neben der Ausstattung auch km-Stand, Pflegezustand usw. umfaßt.

Der Günstigste ist nicht immer die beste Wahl. Im Zweifelsfall können 3 - 4.000 € mehr für einen guten Wagen, gut investiertes Geld sein. Du willst ja einige Jahre Freude dran haben.

XF-Coupe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jaguar
  5. Wann oder zu welcher Jahreszeit sind gebrauchte F - Types (Coupé) am günstigsten?