ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 Airmatic Luftfederung Tieferlegen mit Xentry / DAS Diagnose

W221 Airmatic Luftfederung Tieferlegen mit Xentry / DAS Diagnose

Mercedes S-Klasse W221
Themenstarteram 8. November 2017 um 6:35

Kann mir jemand sagen wie man genau das Luftfahrwerk (Airmatic) etwas tiefer einstellt als normal?

Und auch die einfache Grundeinstellung wäre interessant?

Fahrzeug ist ein W221 S500L Bj. 2006 , Xentry / DAS ist vorhanden.

Beste Antwort im Thema

Allso, hab gerade mal deswegen telefoniert, Rudi war Feuer und Flamme ob des Themas und ich habe jetzt einen Knopf an der Backe, wie man so schön sagt.

Dafür habe ich aber jetzt die Adresse, war tatsächlich in der Schweiz.

Hier der Link zur Homepage der Firma:

http://www.itc-technologie.ch/

Und hier gibt's auch was zu sehen:

https://m.youtube.com/watch?v=Qjr3nySyRZU

Gruß.

Klaus

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

... nur zur Info.

Xentry / DAS / SD etc. sind kein Spielzeug.

Um damit umgehen zu richtig braucht es ein "Studium".

Meine also RICHTIG umgehen können.

Nicht nur anschließen paar bunte Knöppe drücken und alles ist freigeschaltet etc.

Da kann schon einiges schief gehen.

 

mfg

Themenstarteram 8. November 2017 um 16:44

Vielen Dank für die Info, aber das beantwortet nicht meine Fragen.

Zitat:

@W220_Harz schrieb am 8. November 2017 um 10:09:05 Uhr:

... nur zur Info.

Xentry / DAS / SD etc. sind kein Spielzeug.

Um damit umgehen zu richtig braucht es ein "Studium".

Meine also RICHTIG umgehen können.

Nicht nur anschließen paar bunte Knöppe drücken und alles ist freigeschaltet etc.

Da kann schon einiges schief gehen.

 

mfg

... da hast du recht.

Ich wollte eigentlich damit nur sagen, das wenn man sich damit beschäftigt,

eigentlich wissen müsste wo die Option "versteckte" ist.

Vorausgesetzt das es eine Developer Edition ist?

mfg

:)

Themenstarteram 8. November 2017 um 17:21

Ich habe mich damit noch nicht beschäftigt, aber ein Bekannter hat wohl was falsch gemacht.

Für die Grundeinstellung müssen Achswinkel an allen 4 Rädern gemessen werden und innerhalb der angegebenen Toleranzen sein. Dazu braucht man eine besondere Messvorrichtung. Dann müssen an den einzelnen Vorderräder und die Hinterachse die Spannungswerte der Niveausensoren innerhalb der gegebenen Toleranzen eingestellt werden. Dann ist das die Normalstellung. Ob man mit SD das Auto permanent tieferlegen kann, weiß ich nicht. Ich glaube aber eher nicht.

Themenstarteram 8. November 2017 um 19:17

Das ist doch schonmal etwas ;)

Zitat:

@Bamberger_1 schrieb am 8. November 2017 um 17:51:06 Uhr:

Für die Grundeinstellung müssen Achswinkel an allen 4 Rädern gemessen werden und innerhalb der angegebenen Toleranzen sein. Dazu braucht man eine besondere Messvorrichtung. Dann müssen an den einzelnen Vorderräder und die Hinterachse die Spannungswerte der Niveausensoren innerhalb der gegebenen Toleranzen eingestellt werden. Dann ist das die Normalstellung. Ob man mit SD das Auto permanent tieferlegen kann, weiß ich nicht. Ich glaube aber eher nicht.

Das Achswinkel Messsystem heißt übrigens ROMESS

http://www.hehlhans.de/sl55amg-verm.htm#b32

Das tieferlegen mittels SD geht auf jeden Fall.

Ein Bekannter von mir hat das vor einiger Zeit in Hamburg an seinem W221 machen lassen.

Mittlerweile hat er aber sein Fahrzeug mit einem elektronischen Modul ausgerüstet welches ihm die Möglichkeit gibt das Fahrzeug jederzeit, ohne irgendwelche Diagnose anschließen zu müssen, über ein spezielles Menü im KI in der Höhe zu verändern. Das funktioniert vorne und hinten unabhängig, das heißt, er kann jede Achse nach Belieben ganz bequem über die Lenkradtasten einstellen.

Er hat sich dieses Modul von einer Firma einbauen lassen, die sich auf solche und auch noch andere Dinge rund um die Fahrzeugelektronik spezialisiert haben.

Er hat wohl rund 200,- Euro mit allem bezahlt.

Falls daran Interesse besteht, kann ich ihn gerne mal nach einer Adresse fragen.

Ich meine das er dafür in der Schweiz gewesen ist, weiß es aber nicht mehr so genau.

Wie gesagt, ich kann ihn deshalb kontaktieren.

Gruß.

Klaus

Zitat:

@schwertderzeit schrieb am 8. November 2017 um 20:30:12 Uhr:

Das tieferlegen mittels SD geht auf jeden Fall.

Ein Bekannter von mir hat das vor einiger Zeit in Hamburg an seinem W221 machen lassen.

Mittlerweile hat er aber sein Fahrzeug mit einem elektronischen Modul ausgerüstet welches ihm die Möglichkeit gibt das Fahrzeug jederzeit, ohne irgendwelche Diagnose anschließen zu müssen, über ein spezielles Menü im KI in der Höhe zu verändern. Das funktioniert vorne und hinten unabhängig, das heißt, er kann jede Achse nach Belieben ganz bequem über die Lenkradtasten einstellen.

Er hat sich dieses Modul von einer Firma einbauen lassen, die sich auf solche und auch noch andere Dinge rund um die Fahrzeugelektronik spezialisiert haben.

Er hat wohl rund 200,- Euro mit allem bezahlt.

Falls daran Interesse besteht, kann ich ihn gerne mal nach einer Adresse fragen.

Ich meine das er dafür in der Schweiz gewesen ist, weiß es aber nicht mehr so genau.

Wie gesagt, ich kann ihn deshalb kontaktieren.

Gruß.

Klaus

Das wäre super wenn du da mal mehr in Erfahrung bringen könntest. Vor allem ob das auch mit dem ABC geht.

Allso, hab gerade mal deswegen telefoniert, Rudi war Feuer und Flamme ob des Themas und ich habe jetzt einen Knopf an der Backe, wie man so schön sagt.

Dafür habe ich aber jetzt die Adresse, war tatsächlich in der Schweiz.

Hier der Link zur Homepage der Firma:

http://www.itc-technologie.ch/

Und hier gibt's auch was zu sehen:

https://m.youtube.com/watch?v=Qjr3nySyRZU

Gruß.

Klaus

Für den C216 mit ABC 1750SFr. Für die genannten 200 hätte ich nicht lange überlegt. Aber das ist mir dann doch etwas zu fett nur dafür das man den Wagen etwas hoch und runter nehmen kann.

Trotzdem danke für deine Mühe. Die Seite ist auf jeden Fall sehr interessant.

Ich hab mir die Seite jetzt auch mal angeschaut, ist wohl doch nicht so preiswert.

Vielleicht habe ich meinen Bekannten da auch falsch verstanden, sorry.

Allso doch mit SD tieferlegen.

Gruß.

Klaus

Themenstarteram 9. November 2017 um 3:22

Habe jetzt wieder die Grundeinstellung der AIRmatic hin bekommen.

Niveaukalibrierung der Sollwerte ist gelungen.

Ok

Und wie genau hast du das gemacht. Mit SD?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 Airmatic Luftfederung Tieferlegen mit Xentry / DAS Diagnose