ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 Airmatic Probleme

W211 Airmatic Probleme

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 15. November 2015 um 14:45

Hallo,

Ich bin neu hier und möchte mich ganz kurz mal vorstellen, ich bin Nils 40 Jahre alt und fahre einen

W211 E500 Mopf... 120 tkm gelaufen.. Baujahr 2007..

Habe schon seit einiger Zeit bei euch mitgelesen und finde dieses Forum recht Klasse und informativ.. Und nun hoffe ich auf eure Hilfe und erzähle erstmal was passiert ist...

Seit ein paar Tagen bekomme ich die Fehlermeldung im ki "Störung" und das Bild mit dem Auto und dem Pfeil nach oben... Soweit alles ok... Das Fahrzeug fährt ganz normal, Airmatic hebt und senkt sich normal..

Ich habe den Fehler mal ausgelesen mit einem obd Tool ... Easy diag...

Fehler 5503 Erholungszeit während der Befüllung des Druckspeichers zu lang ....

Danach habe ich etliche Beiträge hier durchstöbert und es hieß es könnte eine Undichtigkeit sein oder der Kompressor ist über die Jahre etwas müde geworden...

Dann habe ich mit lecksuchspray den Verteilerblock neben dem Kompressor abgesprüht, nix ... Verteiler an der Hinterachse abgesprüht, nix .. Sogut es ging an den Aluminium druckbehältern abgesprüht, nix ...

Also lag meine Vermutung das es am Kompressor liegt... Habe einen neuen Kompressor und Relais von wabco gekauft und eingebaut..

Nach einer Probefahrt ist die Meldung leider erneut aufgetreten...

Was könnte es noch sein?! Bin für eure Tipps vorab schon mal dankbar..

Oder gibt es einen Airmatic Spezialisten in der Nähe von Hannover der mal Zeit hat sich mein Problem anzusehen?!

Liebe Grüße

Nils

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 19. November 2015 um 23:14

Hallo

 

Kurze Rückmeldung von meinem Airmatic Problem... Es war die Leitung vom Kompressor zum Hinterachs Verteiler ... In der Nähe des Verteilerblocks gebrochen... War wohl Altersschwäche ;)

 

Danke an alle die Tipps gegeben haben !

 

Und vielen Dank an den diagnostiker velsatis2010!!

 

Bei der Gelegenheit habe ich noch diverse Sachen bei mir codieren lassen und bin sehr zufrieden...

 

Endlich kein gurtgepiepse mehr :) usw...

 

Gruß

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Ja, das war auch bei mir die Diagnose des "besten Mannes" beim Freundlichen.

Also wurde der Kompressor gewechselt und das sollte das Problem lösen. Tatsächlich erhielt ich dann aber einen Anruf, dass ein Federbein undicht ist. Nachdem dies ausgewechselt wurde war tatsächlich alles wieder gut.

Ursache ist der Gummibalg, der meist an den Zylinderwänden anliegt, aber ein Loch an einer bestimmten Stelle dann das normale Füllen behindert und zu der Fehlermeldung führt.

Airmatic-federbein-11-7587095002552164137
Themenstarteram 15. November 2015 um 15:19

Das hört sich sehr teuer an... Darf ich fragen was der Spaß gekostet hat??

Wie haben Sie das heraus gefunden?!

Gruß

Themenstarteram 15. November 2015 um 15:22

Mein Fahrzeug sackt auch nicht wirklich zusammen über Nacht .. Vielleicht 5 mm wenn es hoch kommt.. Aber gleichmäßig an allen Rädern...

?!

Naja, zuerst wurde der Kompressor gewechselt. Nachdem mit dem neuen Kompressor immer noch die Füllzeit überschritten wurde war dann eben ein Federbein fällig. Kompressor, Federbein und Arbeit lagen bei ca. 1.600 brutto.

Meiner ist auch nicht abgesackt, er wurde nur nicht mehr schnell genug hochgepumpt.

Vielleicht stimmt ja die Meldung und es ist bei Dir nur der Druckspeicher bzw. eine der Zuleitungen.

Du solltest Dich an einen SD Besitzer wenden, damit das genau untersucht werden kann.

Themenstarteram 15. November 2015 um 16:03

Okay werde ich machen,

 

Wer hat den hier im Raum Hannover eine SD zur Fehlersuche...

 

Schon klar das ich auch zum freundlichen kann aber wenn die suchen kommen wahrscheinlich sehr hohe Kosten auf mich zu und ich würde es gerne erstmal so suchen und dann etwas größeres tauschen wenn der Fehler gefunden ist...

 

Danke

Hier eine Liste von SD-lern:

http://www.motor-talk.de/.../wer-codiert-wo-t4941044.html?...

gibt aber noch mehr, die aber nicht codieren.

Mit einer Bosch-Diagnose lässt sich auch viel prüfen...

Themenstarteram 15. November 2015 um 17:29

Vielen Dank für die Liste!

 

Habe die beiden aus meiner plz Region mal angeschrieben..

 

Falls noch jemand einen tip für mich hat?!? Immer her damit :)

 

Mit freundlichen Grüßen

AMS Hannover

Da habe ich diese Woche einen Termin wegen der Airmatic :)

Moin,

da als Fehler der Druckspeicher angezeigt wird, wird das Problem zwischen Kompressor und Druckspeicher vorliegen.

Mit SD würde ich jetzt folgendes Prüfen.

- Kompressor testen und prüfen ob die Zeit für den Druckaufbau eingehalten wird

- Druckspeicher entleeren

- Druckspeicher befüllen und prüfen ob druck gehalten wird

Wenn Kompressor OK aber der Druckspeicherdruck nicht gehalten wird, musst du dir den Airmaticschlauch vom Kompressor zum Druckspeicher anschauen. Am besten Innenratkasten vorne links ausbauen und den Airmaticschlauch soweit wie möglich rausziehen und Optisch und haptisch auf Beschädigung prüfen. Die Beschädigung sind zum teil sehr klein. Ich lass vom SD immer den Druckspeicher füllen und bewege dann den Airmaticschlauch und dann hört man das zischen recht schnell, wo er leck ist.

Moin in 31582 Nienburg gibt es einen Experten der Mercedes Meister ist und sich selbstständig gemacht hat , der findet jeden Fehler .. Allerdings nimmt er Stundenlohn , für den Fall der Fälle immer noch günstiger als mercedes ...

Hannover - Nienburg circa 35-45 Minuten fahrt .. Gruß

Themenstarteram 16. November 2015 um 7:30

Moin,

 

Vielen Dank für die Tipps... Werde dann die Tage mal weiter suchen und dann wieder berichten was bei mir defekt ist...

 

Wie heißt den der Meister in Nienburg?! Bzw seine Werkstatt?!

 

Gruß

Hallo ich habe ein kleines Problem

E-Klasse 320cdi Automatik Modell 2007 mit Airmatic.

Fehler code systemdiagnose(MB:2115408345) Fault:Wss Fehler:vertauscht wss an der Hinterachse mit silaMemory (FP:0A FT:15 code:00930c

Könnt ihr mir da helfen?

Gruß Mattes70

Photo-2015-11-16-14-25-04
Deine Antwort
Ähnliche Themen