ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. VZE Codierung über "Kodier Interface Verkehrszeichenerkennung VZE""

VZE Codierung über "Kodier Interface Verkehrszeichenerkennung VZE""

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 29. Oktober 2020 um 10:58

Moin zusammen,

ich würde gerne die Verkehrszeichen-Erkennung bei meinem Golf 7 (Facelift, EZ 07.2017) nachrüsten. Da der Dynamic Light Assist verbaut ist, sollte Hardware technisch alles vorhanden sein. Nun meine Frage, hat schon mal jemand das mit dem "Kodier Interface Verkehrszeichenerkennung VZE" von carfeature gemacht

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_3?...

Schon mal vielen Dank

JoGi

Beste Antwort im Thema

Erfahrung mit diesem Dongle, oder ähnlichen habe ich nicht. Den Bewertungen nach zu Folge scheint es aber recht gut zu funktionieren.

 

Ich würde mir trotzdem jemand suchen der es mir mit VCDS codieren kann. So habe ich es gemacht. Falls dir niemand bekannt ist, kann man es sehr gut über ebay-kleinanzeigen suchen (Umkreissuche). Codierungen über VCDS sind mittlerweile so verbreitet, dass man bestimmt in ganz Deutschland im Umkreis von 100km jemanden findet, der es erledigen kann.

 

Der Anfahrtsweg wäre es mir wert. Mich hat die Freischaltung 30km Anfahrt & 20,-€ gekostet.

 

Evtl. kannst du dir bei der Gelegenheit auch noch den Lane Assist codieren lassen.

 

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Erfahrung mit diesem Dongle, oder ähnlichen habe ich nicht. Den Bewertungen nach zu Folge scheint es aber recht gut zu funktionieren.

 

Ich würde mir trotzdem jemand suchen der es mir mit VCDS codieren kann. So habe ich es gemacht. Falls dir niemand bekannt ist, kann man es sehr gut über ebay-kleinanzeigen suchen (Umkreissuche). Codierungen über VCDS sind mittlerweile so verbreitet, dass man bestimmt in ganz Deutschland im Umkreis von 100km jemanden findet, der es erledigen kann.

 

Der Anfahrtsweg wäre es mir wert. Mich hat die Freischaltung 30km Anfahrt & 20,-€ gekostet.

 

Evtl. kannst du dir bei der Gelegenheit auch noch den Lane Assist codieren lassen.

 

Themenstarteram 29. Oktober 2020 um 13:28

Zitat:

@golfviigtd schrieb am 29. Oktober 2020 um 11:15:05 Uhr:

Erfahrung mit diesem Dongle, oder ähnlichen habe ich nicht. Den Bewertungen nach zu Folge scheint es aber recht gut zu funktionieren.

Ich würde mir trotzdem jemand suchen der es mir mit VCDS codieren kann. So habe ich es gemacht. Falls dir niemand bekannt ist, kann man es sehr gut über ebay-kleinanzeigen suchen (Umkreissuche). Codierungen über VCDS sind mittlerweile so verbreitet, dass man bestimmt in ganz Deutschland im Umkreis von 100km jemanden findet, der es erledigen kann.

Der Anfahrtsweg wäre es mir wert. Mich hat die Freischaltung 30km Anfahrt & 20,-€ gekostet.

Evtl. kannst du dir bei der Gelegenheit auch noch den Lane Assist codieren lassen.

@golfviigtd Vielen Dank für den Hinweis, auf ebay-kleinanzeigen habe ich nicht wirklich einen vertrauenswürdigen Codierer gefunden. Hat vielleicht jemand eine Empfehlung für mich? Ich wohne in Hamburg (Wandsbek).

Danke und viele Grüße

@jogi3778 Ich habe bei eBay Kleinanzeigen gesucht und dir zwei Ergebnisse in einer persönlichen Nachricht mitgeteilt.

Wohne leider ganz woanders, ansonsten hätte ich es Dir in 10 Minuten mit OBD11 freigeschaltet

Hast Du 'ne Anleitung? Ich wohne Nähe Hbg.

@jogi3778 bitte wende dich an Enrico von North-Coding mit Sitz in Hamburg.

Bitte nicht diese Dongle kaufen :)

"North-Coding" war eins der Ergebnisse die ich ihm in einer PN mitgeteilt hatte :-)

Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 8:32

Moin,

ich habe gestern mit North-Coding telefoniert. Supper netter und kompetenter Ansprechpartner. Sie würde die Codierung machen. Er hat mich aber auch darüber aufgeklärt, dass es mit einem codiertem Fahrzeug Probleme mit der Garantie geben könnte. Da ich noch 2 Jahre Garantie habe, würde ich es erstmal lassen.

@hadez16 und @golfviigtd nochmal vielen Dank für die Unterstützung

Sehr gerne

Zitat:

@jogi3778 schrieb am 30. Oktober 2020 um 08:32:37 Uhr:

Moin,

ich habe gestern mit North-Coding telefoniert. Supper netter und kompetenter Ansprechpartner. Sie würde die Codierung machen. Er hat mich aber auch darüber aufgeklärt, dass es mit einem codiertem Fahrzeug Probleme mit der Garantie geben könnte. Da ich noch 2 Jahre Garantie habe, würde ich es erstmal lassen.

@hadez16 und @golfviigtd nochmal vielen Dank für die Unterstützung

Garantieproblem bei VZE = Blödsinn

Ich hätte da mal eine Frage.

Ich möchte mir die VZE codieren lassen. Nicht bei VW selbstverständlich. Bei K-Electreonic.

In der Beschreibung steht bei den Vorgaben, dass das Kombi-Instrument bunt sein soll.

Meines ist allesdings monocrom. Kann ich die Freischaltung dann nutzen oder eher nicht?

Ansonsten sind bei meinem Golf 7 (Bj. 2019) mit Frontkamera und Navi alle Voraussetzungen erfüllt.

Ich habe VZE auch schon bei einem monochromen Tacho codiert, aber das war ein Passat B8...

Ich bin eigentlich der Meinung, dass das egal ist.

Hast du keinen Codierer in deiner Nähe?

Geht mit Schwarz- Weiß.

Zitat:

@Jankla-Bo schrieb am 30. Dez. 2020 um 17:26:33 Uhr:

Kann ich die Freischaltung dann nutzen oder eher nicht?

ja, hatte ich auch so in Funktion

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. VZE Codierung über "Kodier Interface Verkehrszeichenerkennung VZE""