ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. VW Schraube im Reifen !!! Wer zahlt bei vollkasko ???

VW Schraube im Reifen !!! Wer zahlt bei vollkasko ???

Themenstarteram 8. August 2010 um 14:53

hallo, gestern hat meine reifenkontrollanzeige angeschlagen.

 

nach grüdlicher überprüfung der reifen fand ich dann auch den übeltäter, eine schraube hatte sich in meinen linken hinterreifen bebohrt.

 

habe dann sofort das ersatz rad aufgezogen und dabei bemerkt das die schraube die ich im reifen habe die gleiche ist wie die mit der vw den radkasten von innen verschraubt hat !!! (abgerundete torxschraube,am rad flach) im betroffenen radkasten fehlt aber keine, müsste aber irgendwie von meinem auto kommen!?!? Hhhmmm ???

aber die wichtigere frage ist, ob die vw vollkasko dafür aufkommt?

die reifen sind die serienbereifung die beim autokauf schon drauf waren (cartagena 7j x 16 215/45 R 16)!

will morgen direkt zu meinem freundlichen und brauche schnell euren rat.

schonmal vielen dank für eure hilfe !!!

Beste Antwort im Thema

Ihr müßt anscheinend alle zuviel Geld haben.Aber warum fahrt ihr dann bloß Polo?

Man kann doch keinen Reifen wegschmeißen bloß weil man nen Loch gefahren hat:confused::confused:

Was soll an so nem Stopfen schlecht sein?Wenn se schlecht wären,wären se auch net zugelassen.

Wechselt ihr den Reifen auch wenn ihr leicht am Randstein entlang gefahren seit?Da sieht man außen wahrscheinlich gar nix und des Gewebe is trotzdem kaputt.Aber da is wahrscheinlich egal weil man sieht ja nix.:cool:

Is aber wahrscheinlich schlimmer für den Reifen als des Loch zu stopfen.

Aber falls einer seinen Reifen entsorgen will kauf ich ihm den gerne ab.Versand zahl ich dann natürlich auch mit.:D

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Drucksensoren gibt es nicht

Die Vollkasko wird den Schaden am Reifen nicht bezahlen

Das lässt sich unter günstigen Umständen preiswert reparieren. Hatte ich auch mal. Kam ein Pfropfen rein und gut war's.

Themenstarteram 8. August 2010 um 15:21

Zitat:

Original geschrieben von Fifol

Das lässt sich unter günstigen Umständen preiswert reparieren. Hatte ich auch mal. Kam ein Pfropfen rein und gut war's.

kenn ich schon, aber ehrlich gesagt möchte ich an meinem nagelneuen polo mit nagelneuen reifen und vollkasko keinen propfen drin haben !!!

... und was ist mit der schraube die anscheinend vom fahrzeug selber kommt ??? lösen sich da mit der zeit noch mehr ;-) ?!?!?

am 8. August 2010 um 15:21

Zitat:

Original geschrieben von Fifol

Das lässt sich unter günstigen Umständen preiswert reparieren. Hatte ich auch mal. Kam ein Pfropfen rein und gut war's.

Hatte auch mal eine Schraube vom OBI mitgebracht. Pfropfen hat 27 Euro gekostet. So etwas kommt leider vor und wird von der Versicherung nicht bezahlt. Meist hat man ja auch noch den Selbstbehalt von 150 Euro.

hast du ne reifenversicherung? wenn ja dann mach dir keine sorgen. wenn nein, kauf dir nen neuen reifen (einer reicht bei wenigen km) sonst 2 neue für die achse.

Zitat:

Original geschrieben von Yoy

hast du ne reifenversicherung? wenn ja dann mach dir keine sorgen. wenn nein, kauf dir nen neuen reifen (einer reicht bei wenigen km) sonst 2 neue für die achse.

Reifenversicherung bei originalen Werksrädern :confused:

Die wird es nur beim 2ten Satz geben

am 8. August 2010 um 16:19

Die Schraube muß ja nicht von dir sein.

Auf den Straßen Deutschlands fahren tausende von Autos die Torx-Schrauben verbaut haben. Wenn bei dir also keine Fehlt hast du jemand anderem einen Gefallen getan und die für ihn aufgesammelt. Das passiert leider, mir auch schon einmal. Da kannst nicht viel machen außer du hast, wie schon erwähnt, eine Reifenversicherung die es aber eigentlich nur bei Neureifenkauf gibt und nicht bei Werksbereifung...

Mal ganz ehrlich. Die Schraube wird im Werk eingefahren worden sein. Ich würde darauf bestehen, dass VW einen neuen Reifen plus Aufziehen löhnt.

Zitat:

Original geschrieben von polo-fx

... und dabei bemerkt das die schraube die ich im reifen habe die gleiche ist wie die mit der vw den radkasten von innen verschraubt hat !!! (abgerundete torxschraube,am rad flach) im betroffenen radkasten fehlt aber keine, müsste aber irgendwie von meinem auto kommen!?!? Hhhmmm ???

Wenn du wirklich denkst, dass die Schraube von deinem Wagen selber stammt, schau mal in den Radkasten vom Vorderrad.

Zitat:

Original geschrieben von Tappi 64

Zitat:

Original geschrieben von Yoy

hast du ne reifenversicherung? wenn ja dann mach dir keine sorgen. wenn nein, kauf dir nen neuen reifen (einer reicht bei wenigen km) sonst 2 neue für die achse.

Reifenversicherung bei originalen Werksrädern :confused:

Die wird es nur beim 2ten Satz geben

ach siehste, das hab ich komplett ausgeblendet das es der erste satz ist. :)

an die vw mitarbeiter die hier mitlesen, ist doch mal ne idee ne reifenversicherung ab werk anzubieten. kommt noch geld für euch in die kasse und der kund freut sich :)

Mein Polo ist seit Februar da. Nach zwei Wochen war mein hinterer linker Reifen platt.

Erstmal Sommerreifen draufgezogen. Propfen für 17€ rein.

Jetzt bei den neuen Reifen vorne rechts ne Schraube drin, Kopf ist irgendwann abgefallen, wieder Propfen rein...

Letztens hatte ich vorne rechts nen nagel drin...

Reifenversicherung wäre gut gewesen^^

 

Ich weiß aber nicht warum du da deine Vollkasko für einsetzen willst?

Lass dir da so ein Teil rein machen und fertig ist.

Verstehe nicht, warum du da so eine Abneigung gegen die Propfen hast?

Ich würde -wenn die Laufleistung hinreichend gering ist- einen neuen Reifen kaufen und das diesen Flicken vorziehen. Bei den Flicken wäre mir zu wenig Gewissheit, daß die Stahlstruktur unversehrt ist

Ihr müßt anscheinend alle zuviel Geld haben.Aber warum fahrt ihr dann bloß Polo?

Man kann doch keinen Reifen wegschmeißen bloß weil man nen Loch gefahren hat:confused::confused:

Was soll an so nem Stopfen schlecht sein?Wenn se schlecht wären,wären se auch net zugelassen.

Wechselt ihr den Reifen auch wenn ihr leicht am Randstein entlang gefahren seit?Da sieht man außen wahrscheinlich gar nix und des Gewebe is trotzdem kaputt.Aber da is wahrscheinlich egal weil man sieht ja nix.:cool:

Is aber wahrscheinlich schlimmer für den Reifen als des Loch zu stopfen.

Aber falls einer seinen Reifen entsorgen will kauf ich ihm den gerne ab.Versand zahl ich dann natürlich auch mit.:D

meines Wissens nach ( hatte selber mal einen Platten durch einen Nagel in einem W-Reifen) dürfen Reifen nur bis Geschwindigkeitsindex H repariert werden, alles darüber wird von seriösen Betrieben nicht geflickt. Welchen Index haben die Reifen auf dem Polo?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. VW Schraube im Reifen !!! Wer zahlt bei vollkasko ???