ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. VW Phaeton 3.0 TDi Euo4 Kaufen oder nicht?

VW Phaeton 3.0 TDi Euo4 Kaufen oder nicht?

Themenstarteram 30. Oktober 2018 um 11:27

Hallo brauche schnell gute Argumente oder gegen Argumente ob ich einen VW Phaeton kaufen soll oder nicht.

 

Preis 7000€

 

Ausstattung

 

 

Komfort

•Armlehne

•Beheizbare Frontscheibe

•Einparkhilfe Sensoren hinten

•Einparkhilfe Sensoren vorne

•Elektr. Fensterheber

•Elektrische Heckklappe

•Elektrische Seitenspiegel

•Elektrische Sitze

•Getönte Scheiben

•Klimaanlage

•Klimaautomatik

•Lederausstattung

•Lederlenkrad

•Lichtsensor

•Lordosenstütze

•Luftfederung

•Massagesitze

•Multifunktionslenkrad

•Navigationssystem

•Regensensor

•Schiebedach

•Schlüssellose Zentralverriegelung

•Sitzheizung

•Standheizung

•Tempomat

 

Unterhaltung/Media

•Bluetooth

•Bordcomputer

•CD

•Freisprecheinrichtung

•MP3

•Radio

•Soundsystem

•TV

•USB

 

Extras

•Alufelgen

•Anhängerkupplung

•Sportfahrwerk

•Sportpaket

•Sprachsteuerung

•Winterreifen

 

Sicherheit

•ABS

•Abstandstempomat

•Airbag hinten

•Alarmanlage

•Beifahrerairbag

•ESP

•Fahrerairbag

•Isofix

•Kopfairbag

•Kurvenlicht

•LED-Scheinwerfer

•Nebelscheinwerfer

•Notrufsystem

•Reifendruckkontrollsystem

•Seitenairbag

•Servolenkung

•Tagfahrlicht

•Traktionskontrolle

•Wegfahrsperre

•Xenonscheinwerfer

•Zentralverriegelung

•Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

 

Das Auto steht auf 19 Zoll Winterreifen

VW Phaeton 3.0 l TDI 270 ps 190Tausend gelaufen (tüv 6.06 2020 )

Vollausstattung

Navi

Keless

Schiebedach

Soft close

Elektronische Heckklappe

Allrad

Luftfahrwerk ( tiefer gelegt )

Abnehmbare Anhängekupplung

Vorne Und Hinten Sitz Heizung und Kühlung Massage sitze

Fahrer und Beifahrer elektrische sitze mit Memory

Tv Funktion

Solarlüftung

Bluetooth über r-sap

Tempomat mit abstandshaltung

4 zonenklima

Einparkhilfe vorne und hinten

Bi-xenon

Schiebedach

Memorie System mit schlüsselerkennung usw

Bis 178804 km scheckheft gepflegt

 

Top Zustand!

 

 

Meine Frage ist: Kann ich den VW Phaeton wieder für den gleichen Preis verkaufen oder mach ich viel Verlust mit dem Fahrzeug?

 

Beste Antwort im Thema

Ich würde sagen, das ist ein Auto fürs Leben. Weil Du den gar nicht mehr verkaufen kannst.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Wieso solltest du den Phaeton wieder für den gleichen Preis verkaufen können? Das ist Träumerei, Diesel will heute fast keiner mehr.

Anscheinend eine abgerockte, verbastelte Karre mit gedrehten Tacho :D ein Glückgriff

Ich würde sagen, das ist ein Auto fürs Leben. Weil Du den gar nicht mehr verkaufen kannst.

Lass ihn dort stehen wo er ist und schau für das Geld nach einem richtigen Auto.

Diese Kisten sind unverkäuflich, und die erste Reparatur (die definitiv anstehen wird) wird dir finanziell das Genick brechen.

Diese Dinger haben mal 130.000€ gekostet. Dass sie heute für 5% davon zu haben sind, hat gute Gründe, ein gleich alter Passat kostet fast mehr.

Glaubs oder glaubs nicht.

Zitat:

@BeZZo19 schrieb am 30. Oktober 2018 um 11:27:38 Uhr:

... einen VW Phaeton ...

Ausstattung

 

•...

•Elektr. Fensterheber

•...

•ABS

•...

•Fahrerairbag

•...

•Servolenkung

•...

•Zentralverriegelung

Warum betonst Du solche Ausstattungsdetails???

Fehlen diese in der Grundausstattung eines Phaeton???????

Zitat:

@camper0711 schrieb am 30. Oktober 2018 um 12:25:19 Uhr:

Zitat:

@BeZZo19 schrieb am 30. Oktober 2018 um 11:27:38 Uhr:

... einen VW Phaeton ...

Ausstattung

 

•...

•Elektr. Fensterheber

•...

•ABS

•...

•Fahrerairbag

•...

•Servolenkung

•...

•Zentralverriegelung

Warum betonst Du solche Ausstattungsdetails???

Fehlen diese in der Grundausstattung eines Phaeton???????

Ja, die muss man beim Phaeton extra bestellen, genauso wie das Lenkrad, Bremspedal, Fahrertür und Scheinwerfer.....

Eine Betonung sehe ich hier nicht. Er hat einfach den Anzeigetext kopiert. Könnte man selbst drauf kommen..

Pro:

-Ausstattung

Contra:

-VW

-Oberklasse von VW

-Diesel

-Tiefer gelegt

Zitat:

@Nyasty schrieb am 30. Oktober 2018 um 12:53:18 Uhr:

... Er hat einfach den Anzeigetext kopiert. ...

... und so (bewertungsrelevante) Details wie:

- Baujahr/EZ

- ob aus 1. Hand oder 3 Vor-/Zwischenbesitzer, seit das Auto vor 4 Jahren mit unbekannter Historie aus Litauen importiert wurde

- ob vom VAG-Autohaus oder von einem (vertrauenswürdigen) Privatmann = z.B. langjähriger Kegelbruder oder vom Kiesplatz-Ali

weggelassen ;)

Zitat:

@camper0711 schrieb am 30. Oktober 2018 um 14:42:42 Uhr:

Zitat:

@Nyasty schrieb am 30. Oktober 2018 um 12:53:18 Uhr:

... Er hat einfach den Anzeigetext kopiert. ...

... und so (bewertungsrelevante) Details wie:

- Baujahr/EZ

- ob aus 1. Hand oder 3 Vor-/Zwischenbesitzer, seit das Auto vor 4 Jahren mit unbekannter Historie aus Litauen importiert wurde

- ob vom VAG-Autohaus oder von einem (vertrauenswürdigen) Privatmann = z.B. langjähriger Kegelbruder oder vom Kiesplatz-Ali

weggelassen ;)

Das ist natürlich sein Fehler. Aber der Text ist ganz klar kopiert. Aber auch die von dir erwähnten Daten sind irrelevant. Einen Phaeton kriegst du niemals für 7k. 270 PS gab es auch niemals. Chiptuning, Tieferlegung und der verdächtigte Tachostand sagen alles.

-Euro 4 Diesel

-Oberklasse Fahrzeug, mit jeder Menge veralteter Elektronik

-Hohe Unterhaltskosten

-Anscheinend Verbastelt.

 

 

Es gibt immer einen dummen der solche Autos kauft, sei nicht dieser Dumme.... Lass die Finger von dem Fahrzeug.

Erst kürzlich wollte er für 22.000 einen A7 kaufen, davor nen A4..

Der träumt doch nur rum ;-)

Moin,

Die erste Frage - wieso solltest du dieses Auto kaufen? Ich sehe da keinen Grund zu. Die Argumente siehe in den Beiträgen zuvor

Dann stell dir die Frage - du fährst damit 20.000 km rum, machst nix dran - weshalb sollte dir dann jemand anderes das gleiche Geld geben?

Sprich - des ist völlig unsinnig.

LG Kester

Im Phaeton Forum gibt es für Kaufinteressenten diesen Thread, extra ganz oben angepinnt:

https://www.motor-talk.de/.../...er-ist-der-sammelthread-t5685063.html

Da gibt es eine Beratung von Leuten, die einen Phaeton fahren ;)

Zitat:

@Matsches schrieb am 30. Oktober 2018 um 12:19:47 Uhr:

Lass ihn dort stehen wo er ist und schau für das Geld nach einem richtigen Auto.

Diese Kisten sind unverkäuflich, und die erste Reparatur (die definitiv anstehen wird) wird dir finanziell das Genick brechen.

Diese Dinger haben mal 130.000€ gekostet. Dass sie heute für 5% davon zu haben sind, hat gute Gründe, ein gleich alter Passat kostet fast mehr.

Glaubs oder glaubs nicht.

ICH glaube es nicht :D

Woher hast Du diese Weisheiten? Eigene Erfahrungen?

Immer wieder amüsant, was Leutz, die nie einen Phaeton hatten, über den Phaeton so alles erzählen.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. VW Phaeton 3.0 TDi Euo4 Kaufen oder nicht?