ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. VW Golf IV 2.8 V6 4-Motion/ Erfahrungen?!

VW Golf IV 2.8 V6 4-Motion/ Erfahrungen?!

Themenstarteram 21. Juni 2008 um 20:57

Hallo,

da mir mein A4 ein bisschen lahm geworden ist auf die Dauer, möchte ich jetzt

einen Wagen mit Leistung.:D Da ein 4er Golf schon immer das war, was ich wollte,

werde ich mir möglicherweise diesen Traum in Form eines V6 verwirklichen.

Die Preise werden langsam erreichbar.

 

Ich würde ein Modell zwischen 2000 und 2003 kaufen. Die Qualität soll in diesem

Zeitraum stark verbessert worden sein. Auch die Klappergeräusche anfänglicher Golf

sollen dort weg sein. Mich würde auch mal interessieren wie es mit der Drehzahl bei

Vmax aussieht. Mein 1.8er bläst bei 215 laut Tacho kurz vorm Roten Bereich. Da der

Golf 6-Gang hat hoffe ich das man mit einem V6 bei vielleicht 5600 entspannter Vollgas

fahren kann wie mit meinem. Macht einen doch nervös so kurz vorm Roten länger so

schnell zu fahren.:rolleyes:

Aber eigendlich möchte ich einfach mal das V6 Fahrer frei von der Leber weg erzählen,

was sie an ihrem Auto schätzen, hassen und was für Mängel er hat mit den man Leben

kann und mit welchen nicht. Also liebe V6 Fahrer. Sprecht aus eurer V6 Seele, was ihr

an eurem Auto schätzt.

Gruß

crazyaudi

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Es ist und bleibt dennoch ein Golf

Und das ist gut so!

Wer einen anderen Wagen sucht postet sicher nicht in diesem Forum.

Ein Audi gehört für mich übrigens auch zur Massenware... :)

Grüsse

Bernd

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten
am 21. Juni 2008 um 21:22

- 4Motion

- Viel Understatement

- Sound

Mängel bis jetzt keine :D

am 21. Juni 2008 um 21:25

Also vorweg hab meinen V6 erst 2 Monate. Bis jetzt extrem zufrieden, kaum klappergeräusche (hatte vorher auch golf 4 1.4 mit 75ps der mehr geklappert hat).

auto fährt sich echt super, beschläunigt gut, sound is klasse 6 zyliner ;)

Wegen dem Verbrauch also ich beweg meinen im Schnitt mit 9,5 fahr viel Landstraße und überhol so oft dies möglich ist :D

Man kann ihn auch mit 8 L "fahren" realistisch sind aber eher 9-11 je nach fahrweise.

Was ein großes Problem bei den V6 sein soll sind die Steuerketten die bei manchen Probleme machen und nicht ganz billig sind bei einer Reperatur bei VW (2000-3000€ hab ich mal gehört)

Kann dir den Wagen nur empfehlen, wenn Du in anbetracht der Spritpreise dir den Wagen wirklich leisten kannst (die Preise steigen ja weiter)

Keine wie hoch er wagen bei + 200kmh dreht fahr nicht so oft so schnell.

Bei 100kmh dreht er im 5. Gang 3000 upm und im 6. Gang 2500 upm.

Zitat:

Auch die Klappergeräusche anfänglicher Golf sollen dort weg sein.

Na das vergiss mal schnell wieder. Der V6 ist, bis auf den Motor/Antrieb halt ein normaler Golf 4.

Mein V6 hatte so ziemlich alle Klapper, Knirsch und Knarzprobleme die man sich nur vorstellen kann.

Baujahr übrigens 9/2001, mittlerweile habe ich alle Klapperprobleme behoben.

Verbrauch zwischen 10 und 12L bei verhaltener Fahrweise.

Wenn man so fährt als hätte man einen 30PS Motor drinnen, dann sind auch Verbräuche unter 10L möglich.

Bei längeren Landstrassenstrecke sinken die Verbräuche schon etwas.

Wer Durchschnittsverbräuche unter 9L angibt kann entweder zaubern oder seine MFA ist kaputt.

Bei 240Km/h dreht der Motor etwa 6000 Touren.

Der Sound ist immer wieder beeindruckend und macht für mich einen Grossteil der Faszination dieses

Fahrzeugs aus.

Erstaunlich auch der extrem grosse nutzbare Drehzahlbereich, so kann man ohne jegliches Ruckeln

ab ca. 35Km/h im 6ten Gang beschleunigen.

Die Reparaturfreundlichkeit im Motorraum ist eine glatte 6, da kommt man wirklich nirgends mehr drann.

Der Mottorraum ist total gefüllt mit dem riesen Motor. Got sei Dank musste ich da drinnen noch nicht wirklich was tauschen.

Grüsse

Bernd

Hallo

Ich fahre meinen V6 seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden mit ihm! Der Verbrauch liegt bei mir zwischen 10 und 11 Liter Super Plus. Wegen der Euro 4 - Norm ist die KFZ.-Steuer auch noch bezahlbar. Der Motorsound, obwohl Serienauspuff ist unvergleichlich gut! Der Motor hat in jedem Drehzahlbereich ordentlich Kraft, und es ist kein Leistungsloch spürbar. Traktion, ist dank Four Motion bei jedem Wetter 1+. Die Steuerketten machen auch bei meinem V6 Geräusche, die aber seit ich ihn fahre nicht lauter geworden sind. Er wurde vom Vorbesitzer mit Longlife-Öl gefahren, bei mir nur noch mit Mobil 1. (ohne Longlife). Der Kofferraum ist etwas kleiner als beim Fronttriebler, aber man kann damit leben. Fazit: Top Auto würde ihn jeder Zeit wieder kaufen!

am 22. Juni 2008 um 9:44

@BerndH.

Den Verbrauch von 8,2 hab ich geschafft als ich einem Laster hinterherfahren musste auf der Landstrasse mit 60-70 kmh im 6. Gang. Konnte nicht überholen, da zuviel Gegenverkehr war.

am 22. Juni 2008 um 10:12

Ja das kommt hin, fahre so oft es geht mit Tempomat und dann gehts laut MFA z.B. bei 80 km/h auf ca. 6,5l/100km runter (Momentanverbrauch). Im Durchschnitt isses natürlich n bissel mehr aber unter 10l schafft man locker wenn man es darauf anlegt :)

Unter 10 und das auch noch "locker" möchte ich mal im alltäglichen Gebrauch eher als Wunschdenken bezeichnen.

Unter 10 geht nur bei sehr verhaltener Fahrweise und auf längeren Landstrassen Strecken,

kein Kurzstreckenbetrieb, keine anderen Belastungen etc.

Realistisch sind solche "geringen" Verbräuche bei durchschnittlicher Alltagsfahrt nach meiner

Einschätzung nicht.

Mein Rekord liegt bei 8,4Km bei 35Km Landstrasse, nahezu alles im 6ten Gang und immer

Ausrollen lassen, aber wer fährt ständig so ? Der Fahrer eines Lupo 3L vielleicht.. :p

Die Strassenlage meines V6 ist sehr gut. Ebenso ist die Federung (bewusst nicht tiefer als Serie)

eine gute Mischung aus straff und Komfort.

Der Motor läuft seidenweich, so richtig understatement, bis man richtig drauf tritt, dann faucht

und schreit er wie eine wütende Grosskatze. Das macht wirklich Spass.

Einzig mein Getriebe lässt sich nur hakelig schalten, da bin ich besseres gewöhnt.

Bei ruhiger Fahrt kann man die Schaltvorgänge teilweise sogar leicht hören...

Leichter Ölverlust an der Vorderseite des Motorblocks. Die genaue Ursacje konnte ich wegen

des total verbauten Motorraums bislang nicht heraus finden. Muss mir erst ne Spezial Kamera besorgen die ich dann irgendwie dazwischen halten kann. Endoskop oder so.

Der Allradantrieb ist, entgegen meinen ersten Befürchtungen, eine super Sache.

Trotz 204PS schafft man es praktisch so gut wie nicht die Räder durchdrehen zu lassen.

Einfach Wahnsinn, durch den Allradantrieb kann man in jeder Situation mit extrem viel Vortrieb rechnen,auch bei nasser Fahrbahn. Der Wagen verleiht ein sehr sicheres Fahrgefühl.

Alles in allem ist der V6 immer noch mein Traumwagen. Ein Traum der wahr wurde...

Grüsse

Bernd

am 22. Juni 2008 um 11:30

Spritmonitor -->

R32: 11,62l/100km (niedrigster Durchschnittsverbrauch: 9,50l)

V6: 10,55l/100km (niedrigster Durchschnittsverbrauch: 8,92l)

Also kommt man unter 10l :D Is ja eigentlich auch egal weil man sich keinen V6/R32 kauft wenn man sparen will :D

Man kommt sogar unter 9L, auch unter 8,5Liter, vielleicht sogar unter 8L. Ich rede aber von Praxiswerten.

Kein Mensch will IMMER bei 1500 U/min hochschalten und bei 50 schon in den 6ten Gang schalten.

Wer sich einen V6 kauft sollte realistisch mit im Sommer 10 und im Winter 11 Litern rechnen,

wohl gemerkt bei verhaltener Fahrweise !

Grüsse

Bernd

am 22. Juni 2008 um 13:17

Fahre den Motor seit 2001 im Leon, macht kalt leichte Rasselgeräusche von den Steuerketten, legt sich aber schnell, ist normal. Mit gutem Öl (Mobil 1) erwarte ich keine Probleme, wird immer sehr penibel warmgefahren, immer V-Power 100 getankt. Ausser evt. LMM und 6 neuen Zündspulen (da ist VW schuld) ein super Wagen, vergleichbar mit dem Golf V6. Sehr angenehmer Motor, sehr breites Drehzahlband und weicher Lauf, Sound sehr kraftvoll aber immer dezent.

am 22. Juni 2008 um 13:33

wer sich mit dem Golf als Massenwagen anfreunden kann, für den ist der V6 sicher eine gute Wahl. Aber eben auch nicht die günstigste. Im Schnitt und mit Fahrspaß wird man sicher kaum unter 10l/ 100km kommen (Super Plus).

Für denjenigen der einen sportlichen Wagen sucht ist das aber auf jeden Fall das falsche Auto. Der G4 V6 ist eher ein gut ausgestatteter cruiser mit einer dafür ausreichenden Motorisieung. Der 4 motion Antrieb gibt diesem Konzept dann noch die nöige Sicherheit.

Es ist und bleibt dennoch ein Golf -Wenn auch einer der schönsten.

Zitat:

Es ist und bleibt dennoch ein Golf

Und das ist gut so!

Wer einen anderen Wagen sucht postet sicher nicht in diesem Forum.

Ein Audi gehört für mich übrigens auch zur Massenware... :)

Grüsse

Bernd

Themenstarteram 22. Juni 2008 um 17:12

Hallo,

erstmal vielen Dank bis hier. Hoffe natürlich auf weitere Eindrücke und Erfahrungen.

Hört sich bisher ja ganz positiv an.

Einzig die Aussage von whiskyman finde ich etwas seltsam. Das ein Golf ein Golf ist

weiß ich und das ist auch gut so. Genauso wie ein A3 ein A3 und eine A-Klasse eine

A-Klasse bleibt. Ich hoffe nicht das du es so meinst, das du glaubst mit einem S3

irgendwas besseres zu sein. Das kenn ich von einigen Audi Fahrern. Ich selber bin

nicht so. Außerdem sind für solche Aussagen beide Marken zu stark, das ein VW

besser ist als ein Audi oder umgekehrt.

Mit gefällt der Golf 4 vom Design Außen wie innen deutlich besser. Dass aber nur mal

nebenbei. Außerdem brauche ich nicht eine solch rüpelhafte Federung wie in meinem

A4 nochmal. Geht einem auf Dauer doch auf den Keks. Was ich von V6 Fahrern höre,

gefällt mir ganz gut. Zumal der A3 ausfällt da es ihn nur mt 4 Zylindern gibt und ich

unbedingt einen 6 Zylinder haben will oder wenn einen neueren TFSI.

Ich danke für weitere Antworten!

Machts gut

Gruß

crazyaudi

PS: Ein A3 ist auch ein Massenauto.:p Bentley, Bugatti und Lamborghini sind Exoten

aber bestimmt kein A3/S3:D

Was mir noch gefällt am V6 :

Das man ihm sein Leistungspotential überhaupt nicht ansieht,

für einen Laien ein ganz normaler Golf 4. :)

Sein Preis:

Setzt man die aktuellen V6 Gebrauchtpreise in Relation zum damaligen Kaufpreis so kann man

einen V6 gegenüber anderen Golf 4 fast schon als Schnäppchen bezeichnen.

Ein vom Alter/Laufleistung/Ausstattung vergleichbarer R32 kostet nahezu das doppelte und ist damit unverhältnismässig teuer.

Die gute Ausstattung:

Jeder V6 hat von Haus aus schon ein reichliches Ausstattungspaket, z.B. trotz Climatronic oftmals noch Schiebedach, etc etc.

P.S. Bei Audi ist die absolut auf rot reduzierte Instrumentenbeleuchtung ohne Akzente, einfach nur rot, für mich ein no go.

Grüsse

Bernd

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. VW Golf IV 2.8 V6 4-Motion/ Erfahrungen?!