ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf 6 1,4 160PS Bj 09 Bremsen

VW Golf 6 1,4 160PS Bj 09 Bremsen

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 13. Januar 2017 um 17:26

Hallo,

ich wollte für das Auto "VW Golf 6 1,4 160PS Bj 2009 Benziner" Bremsen kaufen.

(Hat zur zeit 104.000km runter)

Ich bin "ein Laie" in diesem Gebiet. Ich weiß nur, das es orginale VW Bremsen und andere Marken gibt.

Aber welche Marke kaufe ich denn nun?

  • ATE?
  • Bosch?
  • kftteile24 / Noname?

 

Welche ich bevorzuge:

  1. Wenn es Bremsen gibt, die sich um 100 Euro unterscheiden, dann nehme ich natürlich die günstigeren.
  2. Wenn es Bremsen gibt, wo die einen für wenig mehr Geld länger halten und einfach besser sind, dann würde ich die nehmen.

Ich habe auf dem Gebiet der verschiedenen Hersteller nur keine Ahnung.

Ich wollte nur vorher nachfragen, um mich nicht im nachhinein zu ärgern. :)

Würde mich freuen, wenn man hier kurz Feedback dazu bekommt.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@JeanLuc69 schrieb am 13. Januar 2017 um 23:31:50 Uhr:

 

Fanboy spotted.

Hater spotted

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Zitat:

@uve0815 schrieb am 14. Januar 2017 um 19:15:00 Uhr:

Funktionieren diese Ceramic-Beläge auch mit den original Scheiben?.

Die funktionieren mit allen Stahlscheiben.

Themenstarteram 20. April 2017 um 16:57

Also ich habe jetzt schon gemerkt, das es für ein Golf 6 sehr viele Bremsen gibt.

Kann mir bitte jemand erklären, entweder

A: wie ich die richtigen Bremsen hinten + vorne bei Amazon finde.

oder

B: welche Bremsen auf Amazon (Cheramik Bremsen) vorne + Scheibe + Bremse hinten

für mein Auto passt?

Meine Angaben: (VW Golf 6 1,4 160PS Bj 09)

Fahrzeugschein:

Punkt 2.1 0603

Punkt 2.2 ANY000357

E (Fahrgestellnummer): WVWZZZ1KZAW210408

Ein Foto vom Zettel aus dem Kofferraum kann ich hier auch reinstellen?

Ich verstehe nur nicht, wie ich bei der großen Auswahl die richten passenden Bremsen finde.

Zitat:

@martinm79 schrieb am 20. April 2017 um 16:57:48 Uhr:

 

Ein Foto vom Zettel aus dem Kofferraum kann ich hier auch reinstellen?

Ja,bitte machen.

Das erleichtert die Suche erheblich.

Und wieso ausgerechnet Amazon?

Themenstarteram 20. April 2017 um 17:45

Hier wäre das Foto von der Plakette.

Ich weiß nicht, welche Zahlen da relevant sind.

Vielleicht kann mir das jemand erklären. :)

Zwei der Zahlen-/Buchstabenkombination auf dem Zettel im Kofferraum, oder in deinem Serviceheft geben Auskunft über deine verbauten Bremsen.

Da ich den gleichen Wagen fahre gehe ich mal davon aus, dass du auf deinen Fahrzeugdatenträger die PR-Nummern "1KD" (Bremsen hinten) und "1LJ" (Bremsen vorne) findest.

Für hinten habe ich damals diese Scheiben und diese Beläge genommen.

 

Datentraeger

"1KD" und "1ZA" sind es bei dir.

Beläge und Scheiben aus meinen Link passen auch bei dir, trotz unterschiedliche PR-Nummer für vorne!

Zitat:

@Jubi TDI/GTI schrieb am 20. April 2017 um 17:47:24 Uhr:

... Da ich den gleichen Wagen fahre gehe ich mal davon aus, dass du auf deinen Fahrzeugdatenträger die PR-Nummern "1KD" (Bremsen hinten) und "1LJ" (Bremsen vorne) findest. ...

Ja und danke! ;)

VG myinfo

Zitat:

@martinm79 schrieb am 13. Januar 2017 um 17:26:19 Uhr:

Hallo,

ich wollte für das Auto "VW Golf 6 1,4 160PS Bj 2009 Benziner" Bremsen kaufen.

(Hat zur zeit 104.000km runter)

Ich bin "ein Laie" in diesem Gebiet. Ich weiß nur, das es orginale VW Bremsen und andere Marken gibt.

Aber welche Marke kaufe ich denn nun?

Bremsen und Lenkung sind die sicherheitstechnisch wichtigsten Bauteile an einem Auto.

Als "Laie" würde ich die Finger davon lassen!

Oder willst Du riskieren, auf der Autobahn mit 220 km/h

mit "Deinen" Bauteilen eine Vollbremsung hinzuzaubern?

VG WQ33

Themenstarteram 24. April 2017 um 0:07

Zitat:

@WQ33 schrieb am 22. April 2017 um 09:39:53 Uhr:

Zitat:

@martinm79 schrieb am 13. Januar 2017 um 17:26:19 Uhr:

Hallo,

ich wollte für das Auto "VW Golf 6 1,4 160PS Bj 2009 Benziner" Bremsen kaufen.

(Hat zur zeit 104.000km runter)

Ich bin "ein Laie" in diesem Gebiet. Ich weiß nur, das es orginale VW Bremsen und andere Marken gibt.

Aber welche Marke kaufe ich denn nun?

Bremsen und Lenkung sind die sicherheitstechnisch wichtigsten Bauteile an einem Auto.

Als "Laie" würde ich die Finger davon lassen!

Oder willst Du riskieren, auf der Autobahn mit 220 km/h

mit "Deinen" Bauteilen eine Vollbremsung hinzuzaubern?

VG WQ33

Zum einen:

Zitat:

@martinm79 schrieb am 13. Januar 2017 um 18:46:38 Uhr:

....

Ja, also die Bremsen wollte ich auch selber wechseln.

Handwerklich bin ich ja, nur beim Einkauf war ich jetzt vorsichtig.

...

Für den Golf 6 gibt es verschiedene Bremsen. Und gerade deswegen habe ich mir für den Kauf Hilfe gesucht.

Was auch gut war, denn so kaufe ich mir jetzt die Cheramik Bremsen.

Bremsen habe ich schon duzende male gewechselt. Und würde ich mich nicht auskennen, würde ich es nicht selber machen!

Zum anderen, der Golf schafft 245 km/h

 

Zitat:

@martinm79 schrieb am 24. April 2017 um 00:07:37 Uhr:

Zum anderen, der Golf schafft 245 km/h

Da die Frage nach den richtigen Bremsen geklärt ist und dein CAVD-Motor offenbar noch gut im Futter steht, muss ich noch einige Fragen stellen. ;)

245 nach Digitaltacho, oder?

Hat Dein Motor noch die erste Software ab Werk? Mit dieser erreichte mein Wagen auch solche Geschwindigkeiten (lt. Digitaltacho).

Oder ist er getunt? Falls nicht, welche Softwareversion hat Dein Motor?

Und ruckelt, vibriert, zittert er ab und zu im Leerlauf, auch wenn er warm ist? Welchen Sprit tankst Du?

 

VG myinfo

Themenstarteram 24. April 2017 um 12:49

Nein, der Motor und das Auto ist orginal. Davor hatte ihn eine Frau gefahren. Von der Softwareversion etc habe ich keine Ahnung. Ich nutze das Auto als normalen Gebrauchsgegenstand :)

Er hat nur Alus drauf.

Tanke mal immer verschieden. Ich fahre auch sehr selten bzw wenig.

Bei den Bremsen habe ich ein Händler bei Amazon angeschrieben und er hat mir das passende Set zusammen gestellt. Weil die Varientenvielfallt bei den Modellen sehr groß ist.

Zitat:

@martinm79 schrieb am 24. April 2017 um 12:49:17 Uhr:

[.....] Weil die Varientenvielfallt bei den Modellen sehr groß ist.

Nein, mit den geposteten PR-Nummern wird die Auswahl auf die passenden Teile für dein Fahrzeug begrenzt.

Gratuliere! Bei 244 km/h freihändig photographiert? :)

VG WQ33

Zitat:

@martinm79 schrieb am 24. April 2017 um 12:49:17 Uhr:

Nein, der Motor und das Auto ist orginal. Davor hatte ihn eine Frau gefahren. Von der Softwareversion etc habe ich keine Ahnung. Ich nutze das Auto als normalen Gebrauchsgegenstand :) ...

Ab Werk lief mein Golf 6 auch so gut. Dann kam das zwangsweise Softwareupdate für den Motor per Feldaktion 24S4 und der Zauber war weg. :(

Feldaktionen werden hinten im Serviceheft eingetragen. In der Reserveradmulde sollte auch ein Aufkleber mit der Nummer sein.

Viel Spaß mit Deinem Golf und möge er lange halten. ;)

VG myinfo

Themenstarteram 25. April 2017 um 11:21

@myinfo

Wie schnell läuft er denn nach dem Update?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf 6 1,4 160PS Bj 09 Bremsen