ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. VW Eos Kaufberatung

VW Eos Kaufberatung

VW Eos 1F
Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 16:10

Hallo liebe MT-Community!

Ich möchte mir in den nächsten Wochen einen VW Eos kaufen, und deshalb habe ich einige fragen zum Auto.

Das Auto gefällt mir sehr, und ich finde das Auto auch optisch ganz schön.

Mein Budget liegt bei so ca. 7000€, und ich habe schon Autos gefunden die meinen Vorstellungen entsprechen.

Meine Fragen :)

1. Ich würde mir gerne den 2.0 TDI mit 140 PS kaufen. Hat der Motor ausreichend "Power", weil ich gerne

mal zügig fahre, und was ist so Top Speed vom 2.0 TDI? Hängt der Motor gut am Gas?

2. Wie sind die Windgeräusche bei geschlossenem und geöffnetem Dach?

3. Wie sind die Platzverhältnisse auf der Rückbank? Können zwei Erwachsene hinten okay sitzen, oder sind

das hinten nur "Notsitze"?

4. (Dies ist auch einer meiner wichtigsten Fragen!)

Ich würde gerne das Radio bzw. das Navi (MFD 2 NAVI/DVD) des Eos gegen ein neueres RNS 510 mit

Navigation tauschen. Da ich sowieso nur einen Eos mit MFD 2 kaufen würde wäre es doch kein Problem

das Navi einfach umzutauschen da das MFD 2 der Vorgänger des RNS 510 ist, oder?

Ich habe auch schon die SUFU genutzt und eigentlich nichts richtiges gefunden. Meine Frage ist jetzt ob

ich jetzt einfach die beiden Navis austauschen könnte (Plug-in-Play), oder muss ich etwas umbauen

oder umcodieren. Könnte der Freundliche vllt das Navi umtauschen?

5. Und wie sieht es mit Verschleißteilen aus? Verschleißen irgendwelche Teile besonders schnell?

Das waren meine Fragen:) Wenn ich noch irgendwelche habe stell ich die hier im Thread.

(Bitte schreibt mir nicht, dass der Eos kein gutes Auto ist und, ich mir lieber ein anderes kaufen solle. Und bitte schreibt nicht, dass es genug Threads zu meinen Fragen gibt. Ich habe nichts passendes gefunden deshalb habe ich diese Fragen.)

Ich bedanke mich für eure Antworten:)

LG AymanGTD

Ähnliche Themen
35 Antworten

Der 2.0 TDI hat genügend Power - könnte aber einen Schummeldiesel unter der Haube haben. Nachprüfen mit Fahrgestellnummer auf der Homepage von VW.

Windgeräusche sind geschlossen sehr gut, offen gut zu ertragen. Radio hab ich immer in Zimmerlautstärke und das reicht mir.

Kommt ein wenig auf die vorne Sitzenden an. Ich bin 1,86 m und hinter mir ist das nur noch für kleinere Kinder.

Umbau des Navis ist kein großes Problem, ich hab da früher mal VW angemailt und die haben mir umfassend Auskunft gegeben. Hab aber leider kein günstiges RNS 510 gefunden und immer noch das RNS DVD drin.

Mein EOS ist jetzt 10 Jahre (bei Kauf 10 Monate) alt, Reparaturen zweimal Undichtigkeit am Dach (vorne links bzw. Querholm links), einmal Funktionsausfall der Dachmechanik (Schloss im Kofferraum war wegen Rost schwergängig). Ist ein V6 mit DSG - DSG bei km ca. 14.000 wegen Werkstattpfusch getauscht. Ansonsten keinerlei Probleme.

Und ich schreib nicht, dass der EOS kein gutes Auto ist.

Kurze Ergänzung: Den 2.0 TDI habe ich erst Probe gefahren, dann "leider" kurz danach den V6. Dessen Motor ist ein Gedicht. Sehr leise beim ruhigen Fahren, mit schönen Sound bei schnellem Beschleunigen. Was mich der 2.0 TDI als Jahreswagen in der Anschaffung mehr gekostet hätte, hätte der erst nach rund 80.000 km wieder eingespart, das wäre jetzt nach 9 Jahren der Fall gewesen.

Also bei nem Budget von 7000€ wird es wohl eher kaum nen Schummeldiesel. Bei Diesel im EOS sollte man sich bewusst sein, das man nicht in Städte kommen wird die die blaue Plakette einführen.

Mit Softwaretuning auf 170PS rennt der Diesel wirklich gut. Höchstgeschwindigkeit war so an die 220Km/h. Liegt aber ja auch immer am Wind, oder ob Gefälle usw.

Der Pumpe Düse ist recht haltbar und lag bei mir und meine sehr zügigen Fahrweise und 20 Zöllern bei 6,3 Liter

Wenn Dir schnelles Becshleunigen wichtig ist, ist weder der Diesel noch der V6 das Richtige, dann nimm den 200PS

Hinten sind nur Notsitze für Erwachsene bzw. wenn du groß mit langen Beinen bist, kann hinter Dir kein Erwachsener mehr sitzen

Schau mal in Eos-Form https://www.eos-forum.de/ nach. Dort findet sich alles Wissenswerte zum und um den Eos.:p

Hallo zusammen, wir denken auch nach, einen EOS zu kaufen, als Ganzjahreswagen. Ich hatte mal einen Passat mit 1.9 tdi 136 ps und war zufrieden mit der maschine. Ist der 2.0 tdi nicht flotter? Und, sorry nochmal, was ist ein schummeldiesel? Ansonsten sind doch viele Verschleißteile vom golf, oder?

Hallo Micha,

der 2.0 TDI im EOS ist schon flotter (wir hatten nen Touran 2.0 TDI als vergleich, der EOS wirkt viel sportlicher abgestimmt)

Ein Schummeldiesel ist einer der vom Abgasskandal (Schummelsoftware) betroffener Dieselmotor (EA189) ... beim EOS der Commonrail 2.0 TDI ab ca. Mitte 2008 mit Euro 5 (MKB CBAB) ... davor war der 2.0 TDI 8v PD verbaut (MKB BMM) mit Euro 4, der keine Schummelsoftware hatte.

Wir haben den CBAB und hatten auch das Update bekommen. Kein Unterschied feststellbar, wir sind immer noch sehr zufrieden mit dem Wagen wie auch mit dem Motor. Sensationell niedriger Verbrauch (wenn auch die Frau nicht genau Buch führt).

Verschleißteile ... Bremsen sind wie vom Golf, Motor ist auch im Golf verbaut, also ja :)

Ciao, Ralf

Zitat:

@MichaRiga schrieb am 9. April 2018 um 22:11:05 Uhr:

Hallo zusammen, wir denken auch nach, einen EOS zu kaufen, als Ganzjahreswagen. Ich hatte mal einen Passat mit 1.9 tdi 136 ps und war zufrieden mit der maschine. Ist der 2.0 tdi nicht flotter? Und, sorry nochmal, was ist ein schummeldiesel? Ansonsten sind doch viele Verschleißteile vom golf, oder?

Naja, 0,1 Liter Hubraum bzw. 4PS machen sich nicht wirklich bemerkbar. Fakt ist der PumpeDüse ist antrittstärker als der CommonRail. Plattform für den EOS ist der Golf 5 und die Hinterachse vom Passat. Armaturenbrett ist gleich dem Scirocco bzw. es passt auch das 2015er Faceliftcockpit

Zitat:

@1.2.3...meins schrieb am 10. April 2018 um 10:28:11 Uhr:

 

Naja, 0,1 Liter Hubraum bzw. 4PS machen sich nicht wirklich bemerkbar. Fakt ist der PumpeDüse ist antrittstärker als der CommonRail. Plattform für den EOS ist der Golf 5 und die Hinterachse vom Passat. Armaturenbrett ist gleich dem Scirocco bzw. es passt auch das 2015er Faceliftcockpit

Woran machst Du fest, dass der PD antrittstärker ist?

Beschleunigung ist mit dem CR identisch (10,3 sec 0-100), der CR erreicht sein max. Drehmonent 50 U/min füher und ist 2 km/h ;) schneller.

Ich kenne die Aussage mit dem ach so antrittstarken PD auch ... hab diese auch gern weitererzählt, bis ich einen CR gefahren bin.

@1.2.3...meins @SeriousD vielen Dank für die Antworten. Also kann man sagen, der EOS sieht toll aus, kommt aber komplett aus dem Baukasten ( das ist sehr positiv, ich lebe im Ausland) Die einzige Schwachstelle scheint wirklich das Verdeck zu sein, was man so liest. Naja der 2.0 TDi hatte ne grüne plakette, meine 3 1.9 passat ( ich glaube 90 110 umd 136 PS) nur ne gelbe, das war 2005 und mein letzter Passat war von 2003, danach hatte ich C5 und C4, jetzt nach LPG soll es wieder nen Diesel werden, automatik und Cabrio. Also suchen wir mal. Nochmal vielen Dank.

Hallo Micha,

dann mal viel Erfolg beim Suchen!

Wir bereuen den Eos nicht, genießen ihn nicht nur an Sonnentagen.

Mit dem Verdeck gibts bei entsprechender Pflege keine Probleme ... oder aber nicht mehr Probleme als mit einem klassischen Cabrio.

Mein einziges Problem ist, dass mich meine Frau kaum ans Steuer läßt :(

Das ist mein kleinstes Problem, meine Frau fährt nur noch in Deutschland und da auf der Autobahn, naja am Liebsten. Und vielen Dank für die Info. Im moment sind wir etwas hin und her gerissen zwischen EOS und A4. Und der Wagen soll fürs ganze Jahr sein. Man liest halt viel über das Dach, auf der anderen Seite, man findet eh meist die Probleme im Netz...

Ich habe mir auch einen Eos gekauft und erst ein paar Tagen später bemerkt, dass sich die Stoff-Dachhimmelverkleidung nicht vollständig schließt und dass an einem Naht etwas ausgebessert wurde . Ich würde dies gerne reparieren lassen aber vllt kann mir jemand von Euch davor einen Tipp geben? Vielen Dank im Voraus

Hallo,

Wenn man nur nach den Beiträgen geht, darf man gar kein Auto kaufen. Schuhe haben auch ihre Macke.

Also was tun?

Ich kann nur sagen, dass der EOS ein spitzen Fahrzeug ist. Wer ihn pflegt hat lange Freude dran. Gummis verwittern nun mal, also mit regelmäßiger Gummi pflege ist das alles kein Problem. Schönes Fahrzeug offen und geschlossen. Ich habe den 2,0 Turbo mit 200 PS. Auch mit diesem Motor ist man immer gut unterwegs.

Ich würde ihn mir wieder kaufen. Jedes Auto braucht Pflege!

Wundern kann man sich nur über die Ausstattungspolitik bei VW. Da hat man das teure große Navi 510 drin und es ist noch nicht einmal Bluetooth integriert. Was ist das den? Der Fahrersitz ist elektrisch und der Beifahrersitz nicht. Hammer habe ich so noch nicht gesehen. (Komme von BMW)

Gruß

Biker

Komisch, bei meiner Edition 2008 ist der Beifahrersitz genauso elektrisch zu bedienen, wie der Fahrersitz. Vielleicht hat der Erstkäufer an der falschen Seite gespart?

Freude hab ich an meinem jetzt seit etwas mehr als 10 Jahren und auch mit den Dichtungen noch keine Probleme gehabt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen