ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. VW Eos Totalschaden nach Werkstattbesuch

VW Eos Totalschaden nach Werkstattbesuch

VW Eos 1F
Themenstarteram 18. Juli 2014 um 23:21

Hallo zusammen,

Meinen Eos habe ich vor 4 Wochen in einer Vertragswerkstatt abgegeben, da der hintere Rechte Fensterheber nicht mehr funktionierte. Schönes Wetter = Cabrio. Aber es ist zwingend notwendig, dass die Fenster runterfahren, da sich sonst das Dach nicht öffnen lässt. Reparaturdiagnosebeschränkung auf 200 € gesetzt. Der neue Motor kostet ca. 160 € + AZ Einbau + Analyse u Programmierung der Steuerung. Dachte ich!!!

Die Werkstatt rief mittags an und meinte, der Fensterhebermotor wäre defekt u wir wären jetzt wegen erschwertem Ausbau bei ca. 1000 €. Ich sagte, bitten wieder zusammen bauen und nicht reparieren, da ich ja Bescheid wollte ab 200 €. Abends kam ich hin u sah nur die komplette Demontage meines Autos. Nach einer Woche war der neue Motor eingebaut aber das Dach funktionierte nicht, es schließe sich schief. Ok. Nach zwei Wochen wurde ein Spezialist hinzugezogen. In der dritten Woche wurde das Auto in eine andere Stadt gebracht, wo einer von 10 Eos Spezialisten sich dies anguckte.

Bei Ablauf der jetzigen 4. Woche bat mich die Geschäftsführerin um einen Termin am Montag. Das Auto könne nicht repariert werden, ein kompletter Dachaustausch stünde an, da ein Werkstattmensch am Anfang einen Fehler beging und das Dach gewaltsam öffnete. Ich bekam die ganze Zeit einen Leihwagen kostenfrei gestellt.

Was werden die mir am Montag für einen Vorschlag unterbreiten?

Was muss ich tun?

Ich habe keine Rechtsschutzversicherung und alle Arbeiten an dem Auto wurden eingestellt, da bisher über 100 Stunden verbraucht wurden. Die Versicherung des Autohauses wurde eingeschaltet.

Eos Diesel 1.6, 175 tkm, Bj 04/2007, Vollausstattung, Standheizung, Leder, Navi RNS510

Ähnliche Themen
13 Antworten

Unglaublich. Haben die jetzt 100 Stunden rumrepariert ohne Auftrag und dazu 4 Wochen Ersatzwagen gestellt? Schön, wenn Sie den Schadenverursacher bei sich identifiziert haben. An weiterer Publicity sind die vermutlich nicht interessiert.

Themenstarteram 21. Juli 2014 um 17:40

Heute war der Termin!!!

3 Möglichkeiten wurden mir vorgeschlagen:

1. Auto wird repariert, Restwert Auto 9700€, Reperatur Dachaustausch 11000€, schlechteste Möglichkeit fürs Autohaus, da sie mir einen Ersatzwagen bis ca. September geben müssten, plus, dass sie das in einem Extrawerk beauftragen, wegen der 10 Spezialisten für Eos in Deutschland

2. Ausbezahlung der 9700€ Restwert meines Eos, Gutachten liegt vor

3. Ich sollte mich mit einem Vorschlag eines Jahreswagens befassen, welche mir noch zugasandt werden, Anrechnung der 9700€ plus eine günstige Finanzierung

ARRRRGGGGGGGGGGGGGGGHHHHHH!!!

Ich hatte doch noch ein tolles Auto............

Also wenn sie dir anbieten dein Auto zu reparieren, plus Ersatzwagen, dann würde ich das annehmen. Du bist je schließlich nicht dran schuld, das die dein Auto kaputt repariert haben.

Zitat:

Original geschrieben von passi140

Also wenn sie dir anbieten dein Auto zu reparieren, plus Ersatzwagen, dann würde ich das annehmen. Du bist je schließlich nicht dran schuld, das die dein Auto kaputt repariert haben.

Wäre für mich die beste Lösung und der :) kann einem da egal sein. Deren Problem.

Kann mich passi140 und riedochs nur anschließen.

Dein Eos scheint ja ansonsten 1a zu sein also lass' ihn reparieren - sie haben es vermurkst und müssen es demzufolge wieder richten.

Dass das Autohaus dabei viel Geld verliert, ist einzig deren Problem und braucht Dich überhaupt nicht zu interessieren.

Wenn der Mechaniker derart grobmotorisch an diese doch komplexe Technik herangeht ist es schon traurig genug.

Halte durch - im September hast Du dein Baby wieder!

wenn du den kübel auf alle fälle behalten willst, dann würde ich den repaieren lassen -sofern das ah die kosten komplett trägt.

was ich nicht ausser acht dabei lassen würde, sofern es der geldbeutel erlaubt.... wieviel aufpreis würde ein ähnlicher eos mit der halben laufleistung und mit deutlich neuerem baujahr kosten? oder gibt es gar eine interessante alternative bei der konkurrenz?

hast du wirklich einen 1,6tdi? lt. profil ist es ein 2,0tdi...

Sorry, aber ich würde den Wagen nicht reparieren lassen. Habe mal geschaut was ein EOS im Netz mit vergleichbarem Baujahr und Laufleistung kostet und da sind 9700€ OK. Zudem darfst du nicht vergessen, dass die Dachkonstruktion schon sehr aufwendig ist. Ich persönlich würde niemals einen EOS kaufen, der eine so große Dachreparatur hinter sich hat. Ich würde eher versuchen eine zusätzliche Entschädigung herauszuschlagen. Zudem dürfte die umfangreiche Reparatur den Wert das Wagens nochmal deutlich drücken. Und bedenke auch das ja nicht garantiert ist, dass die Reparatur problemlos abläuft.

ich kann auch nur abraten dass dach reparieren zu lassen. Solch ein Preis und solch lange Reparaturzeit.... wenn wir ehrlich sind ist die warscheinlichkeit dass es ohne probleme repariert wird und danach auch ohne probleme funktioniert nicht sehr hoch... würde mich dem tipp von hans4000 anschließen.

 

im übrigen finde ich, auch wenn die werkstatt ordentlich mist gebaut hat, das verhalten mehr als löblich! ich finde das muss auch mal gesagt werden!

Recht faire Vorschläge. Womöglich ist ja Alternative 3 ein guter Deal. Hängt natürlich davon ab, wie teuer der Jahreswagen dann wird und ob der ordentlich Nachlass zum Neupreis hat. Mein Eindruck ist dass durch den schleppenden Verkauf dieses Modells die Neuwagen und JW mit recht hohen Abschlägen verkauft werden. Wenn da nun ein gutes Schnäppchen bei rauskommt, ist dies ja eine Überlegung wert.

wie ging die sache aus?

Das würde mich auch mal interessieren..... ;-)

Zitat:

Original geschrieben von fsteig

 

Eos Diesel 1.6

Seit wann gibt es nen 1,6 Diesel beim EOS?

 

Es wird wohl der 2.0 140 PS Diesel gemeint sein, einen anderen gibt es nicht im eos!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. VW Eos Totalschaden nach Werkstattbesuch