ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. VW Caddy BJ 19 105PS TDI sehr schlechte Qualität oder nur Montagsauto

VW Caddy BJ 19 105PS TDI sehr schlechte Qualität oder nur Montagsauto

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 26. Januar 2021 um 11:54

Hallo Caddy Fangemeinde

Ich habe eine Caddy Bj 11/19 mit 2l 105PS Tdi Motor Ad Blue und 5 Gang Getriebe.

Habe mir bei der kKnfiguration extra den 2 L genommen da ich in etwa die gleichen Fahrleistungen haben wollte wie mit meinem alten 105PS 1.9 Caddy von 2012

Mittlerweile bin ich damit 52000 km gefahren und kann nur sagen das die Qualität sich zum Vorgänger sehr verschlechtert hat .

Motor ist eher müde (ja klar ad Blue)

Beide Türschlösser der Schiebetüren wurden bereits in Garantie getauscht weil die Türen einfach nicht zu öffnen waren.

Fensterschaftleiste Fahrertüre hat extrem gequietscht und wurde auch schon in Garantie gewechselt.

Rücklichtfassung in Garantie getauscht weil permanent Kontaktfehler.

Batterie mittlerweile auch schon neu. (nicht einmal 3 Jahre alt)

Qualität der Kunststoffverkleidungen ist sehr schlecht. Die verkratzen schon beim ansehen.

Aktuell habe ich erneut Probleme mit der re. Schiebetüre.

Sperrt nicht zu und Türe wird offen angezeigt.

Bin ehrlich gesagt schon sehr genervt von diesem Fahrzeug.

War sicher mein letzter VW.

Ähnliche Themen
49 Antworten

An sich bin ich mit meinem Dicken a zufrieden, dass man noch dies und das Nachkaufen sollte - zb die Abdeckungen für die Muttern der Scheibenwischer - find ich bemerkenswert und die fehlende Schiene zum Schutz des Lacks ist wirklich ärgerlich.... An sowas denkt man beim Kauf ja a net.

Zitat:

@Tall1969 schrieb am 27. Januar 2021 um 18:57:06 Uhr:

An sich bin ich mit meinem Dicken a zufrieden, dass man noch dies und das Nachkaufen sollte - zb die Abdeckungen für die Muttern der Scheibenwischer - find ich bemerkenswert und die fehlende Schiene zum Schutz des Lacks ist wirklich ärgerlich.... An sowas denkt man beim Kauf ja a net.

Keir schreiben sie Schienen ja Serie zu sein. Zumindest hatte das der Caddy, der im Autohaus rumstand.

Hallo,

ich möchte Dich ungern verärgern ! Aber ich denke da hast Du wohl wirklich Pech gehabt, vielleicht bist Du auch ein wenig pinglich. Kratzer am Kunststoff ist eigentlich normal, im Alltagsleben. Ist halt weic der Werkstoff.

Unser Caddy (Bruno) Bj 8.2005 1.9 TDI 171.000 km läuft und läuft. Ok Rost an den Griffen der Schiebetür ( aber recht gering), die silikonisierten Oberflächen blättern langsam ab und schlagen Blasen. Auch klappert er mehr als früher. Aber nach 15 Jahren...

Einzig der Fahrersitz ist zur Tür durchgescheuert gewesen ( an der Verstärkung). Mein Freund hatte seinen Vw Caddy Max im Rahmen der Verschrottungsprämie abgegeben. Da haben wir due Sitze einfach getauscht??. Ging ja eh mit 7 Jahren in die Verschrottung (welche Schande und Sauerei für die Umwelt diese ?? Prämie)

Themenstarteram 28. Januar 2021 um 8:22

Nö Nö jeder darf schreiben was er denkt.

Ist ja auch ein Forum und kein Bauchpinselstudio.

Heute zur Werkstatt des Vertrauens gefahren.

Der Techniker hat auch gesagt das sie wenig Probleme mit den Schiebetüren haben.

Wenn dann halt Laufschiene verdreckt und co.

Ich berichte weiter sobald ich Infos habe

Bis dahin...

Themenstarteram 28. Januar 2021 um 12:29

Gerade Anruf von der Werkstatt bekommen.

Türschloss der Schiebetür kaputt

@Vespa1963 das dürfte doch die Garantie abdecken?

Zitat:

@mambaela schrieb am 28. Januar 2021 um 12:32:30 Uhr:

@Vespa1963 das dürfte doch die Garantie abdecken?

Ganz sicher bei Bj. 11/19

Themenstarteram 28. Januar 2021 um 20:09

Nö kostet 259€

??was? Keine Garantie. Wie soll den so was kaputt gehen in so kurzer Zeit. Das ist super frech von VW. Da könnte ich gleich ????. Schreibe direkt VW an und schildere den Sachverhalt. Schloss der Schiebetür nach 15 Monaten defekt und keine Garantie. Ist bestimmt auch nett für Autobild.

Da fällt mir ein, ?? lass doch mal nen Freund beim Händler anrufen. Hier ist Autobikd, wir haben einen Leserbrief im Kummerkasten und wie stehen sie zu dem Sachverhalt ??. Habe mal mit der Innung gedroht, da sind die bei VW aber rotiert. Wollten meine Frau veräppeln.

Wie jetzt?

keine Garantie, mit welcher Begründung?

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 9:05

Gerade nochmal angerufen

Geht doch in Garantie.

Ich bekomme ihn am Nachmittag wieder.

Hoffe das wars dann mit Werkstattbesuchen bis zum nächsten Service.

Meine ich doch. Hast du eigentlich die Anschlußgarantie bis 5 Jahre mit abgeschlossen?

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 10:13

nein leider keine Garantieerweiterung

Wegen ab und an mal ein TürStG lohnt die auch nicht. Die GV ist ja leider nicht gerade günstig und dazu noch km-abhängig.

Kannst Du aber noch abschliessen.

Hatte ich auch nachträglich gemacht.

Stimmt, günstig ist die nicht. Aber ich persönlich finde es besser die zu haben.

Fährt sich doch entspannter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. VW Caddy BJ 19 105PS TDI sehr schlechte Qualität oder nur Montagsauto