ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. VSI Prins mit Rail Qualitätsproblemen ?

VSI Prins mit Rail Qualitätsproblemen ?

Themenstarteram 7. September 2006 um 18:43

Hi

Musste heute nach knapp 700km die Rails meiner VSI Prins Anlage auf Garantie austausch. Motor stotterte und lief unrund.

Mein Umrüster meinte das er dieses Monat schon dreimal diesen Fall hatte und wohl ein Qualitätsproblem bei Prins / Keihin besteht.

Kennt jemand das Thema bzw. ins bei Prins was im Busch ???

Der gazman

Ähnliche Themen
126 Antworten

@mad

du hast wohl verpasst das man 24 monate auf neuteile hat!

Garantie/Gewährleistung

Lese mal nach im BGB!!

§ 437 BGB

Rechte des Käufers bei Mängeln

Ist die Sache mangelhaft, kann der Käufer, wenn die Voraussetzungen der folgenden Vorschriften vorliegen und soweit nicht ein anderes bestimmt ist,

1. nach § 439 Nacherfüllung verlangen,

2. nach den §§ 440, 323 und 326 Abs. 5 von dem Vertrag zurücktreten oder nach § 441 den Kaufpreis mindern und

3. nach den §§ 440, 280, 281, 283 und 311a Schadensersatz oder nach § 284 Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen.

Das ist ja alles richtig, aber der Zeitaufwand und der Ärger und das Leihauto wenn eins Verfügbar und die dummen Sprüche wegen der Gasqualität usw.

Wünsche allen eine baldige ohne Mängel behaftete gute Fahrt!

Gruß Eierkopf

Re: schön und gut

 

Zitat:

Original geschrieben von darthebe

Das mit den Filtern kann ich leider nicht sagen wird die Reparatur am Freitag bringen.

Garantie ist ja immer schön und gut, aber es ist ja auch immer Meine Zeit die ich aufwenden muß um den Mist reparieren zu lassen (ist ja leider nicht so das die den bei mir auf arbeit abholen, leihwagen hinstellen und abends wieder zurückbringen :)). Hoffe halt das nach der Reparatur alles wieder Funzt.

Halte euch auf dem laufenden.

mfg darthebe

Wieso Zeit? Rail wechseln dauert 10 min...wenn es vernüftig verbaut wurde. Ich hab da gleich drauf gewartet. Übrigens ist bei mir nach dem Wechsel alles Bestens.

Gruß

Re: Re: schön und gut

 

Zitat:

Original geschrieben von astra2.2DTI

Wieso Zeit? Rail wechseln dauert 10 min...wenn es vernüftig verbaut wurde. Ich hab da gleich drauf gewartet. Übrigens ist bei mir nach dem Wechsel alles Bestens.

Gruß

Wenn die Werkstatt nicht 100km weg ist.....

Re: Re: Re: schön und gut

 

Zitat:

Original geschrieben von Eierkopf

Wenn die Werkstatt nicht 100km weg ist.....

Dessen sollte man sich vorher bewußt sein ;)...aber bei der Vebreitungsdichte der "Prins-Einbauer" sehe ich da kein Problem.

Gruß

am 20. September 2006 um 11:17

Zitat:

Original geschrieben von madcruiser

Wenn der Fehler in den ersten 6 Monaten auftaucht, zahlt der Umrüster / Hersteller,

dannach nur soweit Garantie zugesagt oder Kulanz.

Hallo,

mein Umrüster hat mir nach über 2 Jahren noch kostenlos einen neuen Satz Rails eingebaut.

Neben der neusten Generation Rails gab es noch einen neuen Drucksensor inkl. Software-Update. Seitdem habe ich auch im unteren Drehzahlbereich einen leicht besseren Durchzug als auf Benzin.

Mein Umrüster sagte: "ist Service", als ich nach dem Preis fragte.

Zum Glück gibt es heute immer noch Leute denen die Kundenzufriedenheit wichtiger ist, als immer nur den maximalen Profit zu machen.

Gruß,

Jörg

so ist das

 

Ja das mit der Entfernung ist nun mal immer so ne sache. Wohne in Berlin und der Umrüster ist auch in Berlin, der "kleine" Haken ist das ich nun mal in der nähe von Hannover(Diepholz) arbeite, jaja das verdammte Soldatenleben. Da ist es nun mal immer so das ich Freitag schon immer ganz schön auf die Tube drücken muß um noch rechtzeitig beim Umrüster zu sein. Das mit der Zeit zum Austauschen der Rails war auch nicht gemeint, ist mir auch klar das das nicht lange dauert, die Rail sind direkt über der Zilinderkopfdeckeldichtung angebracht also da kommt man easy ran und das geht auch super fix. Doch wie gesagt wie die anderen hier auch schon gesagt haben der ganze andere Aufwand ist doch schon erheblich größen (Anfahrt, Wartezeit, Abfahrt).

Na dann bete ich mal das nach dem Auswechseln bei mir auch alles supi läuft, trotzdem halte ich an meiner Meinung fest das Prins sich aus der Sache rauszumogeln versuch und es auf schlechten Sprit schiebt um nicht in Regress genommen zu werden!

Es sind einfach zu viele Gasfahrer die in letzter Zeit schon nach kurzer Fahrt, Probleme mit den Rails bekommen haben.

mfg darthebe

hey, macht mir keine angst!

habe jetzt ein angebot für ne PRINS-anlage... 2200€ komplett :)

aber nach allem was ich hier höre - naja...

der umrüster is ca. ne stunde autofahrt weg...

also nix mit "mal kurz hinfahren"

warten

 

Also im Moment würde ich an deiner Stelle erst mal warten, ich kläre morgen erst mal woran das gelegen hat und werde die mal nen bischen ausquetschen. Bzw. wenn das Problem wieder auftaucht, kann das sehr Schnell prüfen da ich jede Woche za. 1000 km fahre, werd ich sowieso vordern das die Anlage rauskommt gegen einen anderen Hersteller getauscht wird und mein überschüssiges Geld zurückverlangen !!! (Aber hoffe das es nicht soweit kommt).

Wie gesagt morgen weiß ich mehr und werde meine Erfahrungen noch am WE Posten.

Der darthebe

P.S.: Alles wird gut !!! :)

Ich habe Mitte Juni umrüsten lassen auf ne Prins VSI und bin seitdem 10.000km problemlos gefahren.

Hoffen wir mal, das es nur eine Charge war...und das Prins sich klar macht dass hier definetiv kein Einzelproblem vorliegt und entsprechend kulant handelt...

Zitat:

Original geschrieben von rseitz8774

@mad

du hast wohl verpasst das man 24 monate auf neuteile hat!

Garantie/Gewährleistung

Falls Du meine Antwort im letzten Thread zu dem Thema nicht gelesen hast:

Zitat:

Original geschrieben von helsinkiishell

Es gibt eben keine gesetzlich vorgeschriebene Garantie, sondern nur die Gewährleistung. Falls jemand den Unterschied nicht kennt: siehe z.B. hier

Hallo zusammen.

Bei unserer seit Juli 2006 verbauten Prins VSI werden nun auch kommende Woche die Rails getauscht. Hier scheint wahrscheinlich tatsächlich eine Charge nicht i.O. zu sein, die Info bekamen wir auch von unserem Umrüster. Das Fehlerbild bei uns mit Ruckeln konnte auch mit Nachjusiteren nicht behoben werden.

Da wir mit unserem Umrüster ab super zufrieden sind wir überzeugt, dass nach dem Tausch dann endlich alles passt.

Grüße

Oli

immer mehr

 

Ich denke das das den meißten hier nicht anders geht!

Ich bin mit meinem Umrüster auch sehr zufrieden, doch das Hauptproblem liegt ja bei Prins oder um es anders zu sagen, jeder noch so perfekte Maurer kann kein gutes Haus bauen wenn die Steine schon nach einer Woche zu Sand zerfallen weil sie schlecht gehärtet worden.

Hier liegt eindeutig ein Materialfehler vor !!!

Ich schon wieder :)

Re: immer mehr

 

Zitat:

Original geschrieben von darthebe

...Hier liegt eindeutig ein Materialfehler vor !!!

...

So ist es...deswegen bekommt man die auch kostenneutral getauscht. Das nicht gleich alle Karten auf den Tisch gelegt werden, ist ja (leider) heutzutage so üblich. Aufklärung würde eventuell ein Gerichtsverfahren mit neutralen Gutachten bringen...aber wozu der Aufwand?

Gruß

ja klasse :(

so langsam vergeht mir die lust auf gas...

erst meine probleme, nen umrüster zu finden, der mir den tankstutzen hinter das kennzeichen baut. und der auch nicht gleich sagt "77l-tank? - geht nicht!"...

dann finde ich nen umrüster der 'ne (wie ich dachte gute PRINS) verbaut, den "tankstutzen einfach in die stoßstange machen" will, "es gibt ja viele TÜVs"...

und jetzt kommen hier die probleme mit der PRINS-anlage...

is ja gut wenns auf garantie geht...

aber ich brauch mein auto 7 tage in der woche

und 'n anfahrtsweg von ner stunde zum umrüster is auch kagga

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. VSI Prins mit Rail Qualitätsproblemen ?