ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. VR6 Leistungssteigerung

VR6 Leistungssteigerung

VW Golf 3 (1H)
Themenstarteram 24. Mai 2012 um 21:43

Hey Leute bin neu hir und hab ne Frage bis zu welcher ps Zahl kann ich denn vr6

Von mir aufbauen ohne das ich die innerreien alle tauschen muss danke schon mal im vorraus

Mfg Monster

Beste Antwort im Thema

Auf ca. 174 PS wenn du nichts machen willst.:)

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Auf ca. 174 PS wenn du nichts machen willst.:)

Zitat:

Original geschrieben von Kaufbruno

Auf ca. 174 PS wenn du nichts machen willst.:)

:D

stimmt der hält serie noch nichtmal besonders lang ^^

sage du uns was du ausgeben kannst und dann sagen wir dir wie viel du ca erwarten kannst

Themenstarteram 25. Mai 2012 um 9:20

Also ich denke an 3000-5000 Euro und für nen Turbo umbau ist das ja fast zu wenig

Oder und so schlechte ist der vr6 nicht wenn mann ihn ordentlich behandelt ;-)

a) was ist denn DER VR6? Es gitb doch ein paar verschiedene habe ich mir sagen lassen;)

b) ist Saugertuning teurer als Turbotuning

c) wenn man im genannten Bereich bis 5.000 EUR was machen will, kommt im Umkehrschluss beim Sauger eigentlich nie das heraus, was man sich erhofft hat. Mit einem milden Turboumbau dagegen schon;)

Zitat:

Original geschrieben von Monster freek

Hey Leute bin neu hir und hab ne Frage bis zu welcher ps Zahl kann ich denn vr6

Von mir aufbauen ohne das ich die innerreien alle tauschen muss danke schon mal im vorraus

Mfg Monster

Die sauger variante kann man getrost lassen denn das ist geld vernichten.. Dann besser mit 174ps zufrieden geben und gar nichts machen, spart später die enttäuschung auf dem prüfstand..

Wenn dann mit ladedruck..

die serienkolben von mahle halten 700ps aus wenn die kolben/Ringe/laufbahnen in ordnung sind.. Kurbelwelle ist unverwüstlich und rotieren auch in den r30 extrem turbos..

Die originalpleuel sollte man nur bis 400ps belasten, viel wichtiger ist hierbei aber das drehmoment.. Bei 1,1 bar liegen meisten schon 380ps an und ca 500NM drehmonent.. Es gibt aber auch einige die fahren 1,4 bar und die pleuel halten aber man muss es ja nicht herausfordern..

Lagerschalen der pleuel sollten aber bei einem turboumbau ersetzt werden durch gesputterte lager aus dem r32 oder auch r36.. Die lager kosten ca 60euro, neue pleuelschrauben sind pflicht oder besser hochfeste ARP schrauben..

Zitat:

Also ich denke an 3000-5000 Euro und für nen Turbo umbau ist das ja fast zu wenig

Oder und so schlechte ist der vr6 nicht wenn mann ihn ordentlich behandelt ;-)

Es kommt darauf an was man möchte.. Ein großes kompressor kit gibts schon für 4000euro auf 260ps, oder für 5000euro auf um die 300ps.. Diese kits werden einbau fertig geliefert, es ist alles dabei was gebraucht wird.. Der motor läuft auf serienverdichtung und muss nicht runter reduziert werden.

http://www.carlicious-parts.com/.../?...

Für ein turboumbau musste um die 5-6000euro rechnen und musst das kit selbst zusammenstellen, dazu braucht es ahnung und handwerkliches geschickt für hosenrohr und ladeluftverrohrung schweissen etc..

Zitat:

stimmt der hält serie noch nichtmal besonders lang

Der motor selbst ist ein dankbarer begleiter, es war eher der "geiz der vw bosse" die minderwertige waren im motor verbaut haben.. Hätte man den motor so wie es mercedes gemacht hat verbaut, hätte er wohl heute deutlich weniger probleme.. ;)

Ja, bau mal ordentlich Bums in deinen Golf III (!!!) und mach nur nichts am Fahrwerk und Getriebe.

Zitat:

Original geschrieben von Kaufbruno

Ja, bau mal ordentlich Bums in deinen Golf III (!!!) und mach nur nichts am Fahrwerk und Getriebe.

Der te hat nicht danach gefragt.. ;)

Das bei leistungssteigerungen am fahrwerk und bremse gearbeitet werden muss, sollte selbstverständlich sein, da muss man den leuten nicht andauernd alles vorkauen..

Das golf 3 Plusfahrwerk muss bis auf ein gescheites sport/gewinde fahrwerk nicht verändert werden, nur bremse ist eine größere anlage pflicht je nachdem wo man leistungstechnisch hin möchte.. Das audi/ porsche regal ist reichlich bestückt mit möglichen variationen..

Getriebe ist für die normalen umbauten ausreichend, wenn man normal damit umgeht.. Wer natürlich es bei jeder ampel drehen läßt hat verschleiß an antriebswellen wie auch an getrieben.. kupplung sollte eine verstärkte verbaut werden..

Zitat:

Original geschrieben von Anarchie-99

Zitat:

Original geschrieben von Kaufbruno

Ja, bau mal ordentlich Bums in deinen Golf III (!!!) und mach nur nichts am Fahrwerk und Getriebe.

Der te hat nicht danach gefragt.. ;)

Das bei leistungssteigerungen am fahrwerk und bremse gearbeitet werden muss, sollte selbstverständlich sein, da muss man den leuten nicht andauernd alles vorkauen..

.

.

Doch, muss man, da es eben für viele nicht selbstverständlich ist. So wie es aussieht, ist der TE auch nicht gerade tech. versiert genug, um überhaupt was an dem Auto zu machen. Ich hoffe ich irre mich, aber das ist nunmal mein Eindruck.

.

.

Getriebe ist für die normalen umbauten ausreichend, wenn man normal damit umgeht.. Wer natürlich es bei jeder ampel drehen läßt hat verschleiß an antriebswellen wie auch an getrieben.. kupplung sollte eine verstärkte verbaut werden..

.

.

Gerade das Getriebe ist der Schwachpunkt. Das 02A Getriebe kann 280 Nm ab. Der Motor macht im Serienzustand schon 235 Nm. Wenn da nun noch nen Softturbo rankommt, für sagen wir mal gute 300 PS, hast du ab 1500 rpm die 280 Nm schon überschritten. Die höchste Belastung hat ein Getriebe übrigens nicht beim bekloppten Ampelstart, sondern bei Vollgas am Drehmomentgipfel im höchsten Gang.

Ansonsten hast Recht, ist alles hinzukriegen. Nur sehe ich den tech. Backround noch nicht, sondern nur den Wunsch nach ordentlich Bums um auf´n Putz hauen zu können.

Zitat:

Gerade das Getriebe ist der Schwachpunkt. Das 02A Getriebe kann 280 Nm ab. Der Motor macht im Serienzustand schon 235 Nm. Wenn da nun noch nen Softturbo rankommt, für sagen wir mal gute 300 PS, hast du ab 1500 rpm die 280 Nm schon überschritten

Theoretisch würde ich dir zustimmen.. 02a 280NM und 02M 350NM..

Leider hält sich so ein 02a getriebe nur nicht immer an die theoretischen werte..

Hier hält son originales 02a getriebe 2,8bar und 700ps stand mit slicks..

http://www.youtube.com/watch?v=IKTw0wuKY9s

02A: 250 nm. Ist aus der Baureihe MQ250.

Deine Antwort
Ähnliche Themen