ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Vorstellung E 280 T MOPF mit Vialle-Gasanlage

Vorstellung E 280 T MOPF mit Vialle-Gasanlage

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 24. Mai 2021 um 21:04

Hallo 211-Gemeinde,

nach einigem Hin und Her was für ein Auto angeschafft wird ( es sollte Komfort und Ladekapazität haben, evtl. also ein Range Rover oder ein Audi A6 Allroad) bin ich dann beim S211 gelandet. Der erste, der fast schon schlaflose Nächte bereitete, war ein 350er Diesel, mit einer ansehnlichen Ausstattung wie z.B. 4Matic, Airmatic etc.. Aber dem Bauchgefühl nach war das nicht das Richtige. Ein 500er mit fast Vollausstattung geriet in den Fokus, und wieder riet der Bauch davon ab. Bei e... Kleinanzeigen wurde dann meine Frau fündig, ein schwarzer 280er Avantgarde mit einigen netten Extras wie ILS, serienmäßiger Standheizung, Nappaleder und auf 19" AMG Felgen rollend. Da wir im grenznahen Gebiet zu den Niederlanden und Belgien wohnen war die verbaute Gasanlage ein Goodie, welches die Entscheidung leicht machte.

Das Auto wurde gekauft, steht jetzt bei uns in der Halle und wartet auf die Zulassung, welche Coronabedingt leider noch 14 Tage auf sich warten lässt.

Die letzten Wochen nutzte ich, um Infos über den 211er zu sammeln. Da ich eigentlich aus der Oldtimer- und Youngtimerszene komme ist ein solch komplexer Haufen Technik ziemliches Neuland.

Über die FIN habe ich mir schon die Historie unseres Dicken herausgesucht, vom Band gelaufen ist er am 07.11.2008. Aktuell verbringe ich einige Zeit in der Halle, um schlampigen Mechanikern auf die Schliche zu kommen und mir zu überlegen, wie ich das Soundsystem (kein HK) an meine Bedürfnisse anpasse. Wenn die Basedrum bei der Liveaufnahme von "Hotel California" staubtrocken rüberkommt bin ich zufrieden. So wie es aussieht werde ich Helix-Komponenten verbauen. Vor Jahren habe ich mal die Firma im Sauerland besichtigt und bin immer noch Fan. Und nein, ich will keine rollende Disco, aber es soll gut klingen.

Das NTG 2.5 wird wohl einem China-Androiden weichen müssen, es nervt mich beim Türöffnen mit einem kratzenden, schabenden Geräusch, als wäre noch eine CD/DVD im Wechsler, obwohl die Anzeige sagt, es wären keine DVDs eingelegt.

Ich freue mich darüber, weiterhin in diesem Forum interessante Beiträge zu lesen sowie über Verbesserungen für unseren "Dicken" nachzudenken.

Gruß aus HS

Joachim

Unser Dicker, E280T Mopf
Ähnliche Themen
10 Antworten

Dann herzlich willkommen

Schönes Auto und ich finde er lässt sich wirklich super fahren

Hast du ihn in Oberhausen gekauft

Themenstarteram 25. Mai 2021 um 5:14

Zitat:

@skat000 schrieb am 25. Mai 2021 um 00:02:37 Uhr:

Dann herzlich willkommen

Schönes Auto und ich finde er lässt sich wirklich super fahren

Hast du ihn in Oberhausen gekauft

Herzlichen Dank!

Der Wagen war eine Inzahlungnahme für eine Pagode und fuhr für ein paar Monate die Frau des Oldtimer-Händlers im Kreis Viersen. Das Auto kommt ursprünglich aus dem Ruhrgebiet.

Bei der Probefahrt machte die Hinterachse leichte Geräusche, es waren schon auf Verdacht neue Reifen aufgezogen worden, aber das Geräusch blieb. Letztendlich war ein Lager am HAMS defekt, welches dann aufwendig getauscht wurde. Bei dieser Aktion wurde auch noch ein defekter Luftdämpfer der Niveauregulierung entdeckt.

Der Wagen lässt sich sehr leichtfüßig fahren, was ich so nicht erwartet hatte. Zudem empfinde ich das Interieur als sehr gediegen, hochwertig und zeitlos, was zum Beispiel beim ursprünglich favorisiertem Range Rover leider nicht der Fall war. Ich habe zwar eine Affinität zu englischen Autos und sehe über manche Dinge hinweg, aber wenn an der unteren Sitzverkleidung die Farbe abblättert und darunter das weißlich graue Plastik zum Vorschein kommt - da erwarte ich von einem Premiumauto doch etwas mehr.

Gleich werde ich mal zu unserem Freundlichen fahren und eine Bestellung an Kleinteilen aufgeben, welche im Laufe der Zeit verloren gegangen sind.

Der Wagen wurde mit Ausstattungscode 910 (verstärkte Lichtmaschine) ausgeliefert. Kann man das in Zahlen ausdrücken? Standard ist 180A glaube ich, demnach müsste dann eine 200A Lima ihren Dienst verrichten?

Gruß aus HS

Joachim

hört sich gut an

ich hatte nur bei ebay K. einen gesehen

der aber schon verkauft war deswegen hatte ich gefragt

und wie ich sagte er lässt sich gut fahren

dann viel spass damit

Glückwunsch zum Neuerwerb und herzlich Willkommen.

Der Begriff „zeitlos“ gefällt mir, das war für mich auch ein guter Grund, vor einem Jahr zum 211er zu greifen.

Zur Gasanlage kann ich nur sagen, hatte eine Vialle im 210er und jetzt eine im ML und bin super zufrieden damit, nie Probleme gehabt.

Allzeit gute Fahrt!!

Lieben Gruß

AndY

Hallo Joachim,

ja dann mal Glückwünsch zum wirklich zeitlosen Tee und damit hast du sicherlich alles richtig gemacht, wohne auch grenznah zu BE und NL! Vielleicht sieht man sich dann mal beim Tanken, hab ebenfalls einen S211 aber mit 350er Maschine und Vialle Anlage, mit nun schon 12 Jahren im Besitz und ca. 350Tkm!

Falls Interesse an Fachsimpelei besteht, können wir uns gerne austauschen und vielleicht mal treffen.

Grüße aus AC,

Ferdi.

Hallo, von mir auch einen Glückwunsch. Fahre auch seit zwei Monaten auf LPG, das macht schon Laune und spart auch ein Paar Schadstoffe und Euronen. Nebenbei sind wir auch eine Minderheit in diesem Gewussel auf den Straßen, ich meine so ca. 400 T zu 45 Mio.

Themenstarteram 28. Mai 2021 um 8:57

Zitat:

@bora96kw schrieb am 27. Mai 2021 um 12:56:19 Uhr:

hab ebenfalls einen S211 aber mit 350er Maschine und Vialle Anlage, mit nun schon 12 Jahren im Besitz und ca. 350Tkm!

Hallo Ferdi,

sehr gern können wir uns mal treffen und fachsimpeln. Ich bin gerade dabei, das Auto kennenzulernen und habe das Gefühl, mit dem 280er alles richtig gemacht zu haben.

Zufällig wurde vor ein paar Wochen ein ebenfalls schwarzer 350er mit Gasanlage in Gangelt verkauft, ich war allerdings zu langsam (oder mein Bauchgefühl hat sich negativ geäußert).

Es ist spannend, mal wieder echte deutsche Ingenieurskunst zu entdecken, welche Gedanken sich um eigentlich Kleinigkeiten gemacht wurden. Ich wünschte, mein englischer Flitzer wäre auch nur annähernd so konstruiert.

Gestern habe ich allerdings geflucht beim Ausbau der Batterie. Durch den Gastank in der Reserveradmulde ist der Platz ziemlich beengt. Aktuell ist übergangsweise eine 50Ah eingebaut, ich freu mich schon darauf, wenn die neue, große wieder ihren Platz eingenommen hat und ich das Gefummel hinter mir habe.

Gruß aus HS

Joachim

Kannst Du mal ein Bild posten? Beim Kombi ist doch genug Platz zwischen Batterie und Radmulden-Gastank (?)

Was das Sound-"Problem" anbetrifft gibt es hier im 211er Forum einen sehr informativen, allerdings auch umfangreichen Fred der sich zu lesen lohnt. Ich habe selbst kein HK System sondern nachgerüstet und bin mehr als zufrieden. Das schöne an dem Konzept ist dass es weitgehend skalierbar ist auf die jeweiligen Ansprüche.

Themenstarteram 29. Mai 2021 um 9:14

So, gestern die erste Tour gefahren. Zum Glück konnte mir unser hiesiger Dealer mit der Zulassung behilflich sein, sonst wäre erst der 07.06. unser Stichtag gewesen.

Der Gebläsemotor macht etwas Geräusche, aber das ist ja ein bekanntes Problem. Das Comand nervt wie gehabt mit seinem anfänglichen Gerappel, das werde ich mal in einer freien Minute ausbauen und nachsehen, ob da sich eine CD verhakt hat oder warum der Wechslerschacht blockiert ist. Das Kartenmaterial ist von 2011, also alles andere als aktuell. Zum update benötigt man aber das Laufwerk...

Bilder von dem Batterieproblem werde ich am Mittwoch machen, dann kommt die neue Batterie. Um den Einbau zu erleichtern werde ich wohl auch den Kugelkopf für die Gasdruckfeder abbauen, der war nämlich beim Ausbau etwas im Weg.

Den Thread über die Soundoptimierung habe ich gelesen, werde aber alles tauschen. Die Hochtöner werden durch Sinus Live Hochtöner ersetzt mit anpassbarer Frequenzweiche, der Tief/Mitteltöner wird ersetzt durch einen gleichgroßen Helix, und irgendwo würde ich auch gern meine Helix-Endstufe unterbekommen.

Ein Android-System als Ersatz für das NTG 2.5 ist in Planung, allerdings stört mich, dass ich die originale GPS-Antenne in der Haifischflosse nicht weiterverwenden kann, oder gibts da andere Erkenntnisse?

So, gleich steht die nächste Ausfahrt an. Meine Frau bekam gestern schon das Grinsen nicht aus dem Gesicht :)

Gruß aus HS

Joachim

Warum solltest du die GPS Antenne nicht nutzen können? Gegebenenfalls einen Fakra Adapter für das kommende Radio besorgen. Die wird in der Regel lediglich von Hinten, über die Linke Seite nach vorne geführt, das Kabel ist einmal mit einer Kupplung hinten trennbar. Auch könntest du dort eine andere GPS Antenne anhängen, das Kabel nach vorn ist ja da.

Ebceaf7c-f73d-4017-919f-ee3d273ac589
Cb408f04-ceab-4ad5-aef0-26a424a5994a
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Vorstellung E 280 T MOPF mit Vialle-Gasanlage