ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Vorne links klappert es bei kurzen Schlägen - mehrere Werkstätten - Garantie läuft aus

Vorne links klappert es bei kurzen Schlägen - mehrere Werkstätten - Garantie läuft aus

Themenstarteram 6. Juli 2009 um 11:13

Hallo,

ich habe ein Problem mit einem Passat TDI (140PS), das in der (Fach)Werkstatt (die dritte) nicht gefunden wird und diesen Monat läuft die Garantie aus.

Vorne links klappert es recht laut aus dem Radkasten, wenn man eine Strecke mit vielen kleinen (, "kurzen") Schlaglöchern fährt, wie z.B. Sand-, bzw. Feldwegen. "Normale" einzelne Schlaglöcher werden problemlos geschluckt.

Ich hatte bereits einen Werkstattangestellten vor Ort, der das Problem persönlich wahrgenommen hat - daraufhin hatte ich einen Passat 3C (100PS) als Leihwagen. Mit dem Leihwagen gab es bei den gleichen Wegen keine Probleme - kein Geklapper. Aber in der Werkstatt gab es auch bei diesmal keinen Befund.

Obwohl der Werkstattangestellte den Fehler persönlich aufgenommen hat und der Leihwagen den Fehler nicht zeigt, wurde mir wiederholt gesagt, es gäbe kein Fehler und somit keine Reparatur.

Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass es vom Stoßdämpfer(nur vorne linke!) beim Eintauchen Zischgeräusche gibt - darauf meinte die (Fach)Werkstatt, dass es normal wäre - kein Fehler!

Auch ein Anruf bei VW ergab nur, "wenden Sie sich an eine Fachwerkstatt...“

Kennt jemand ein solches Problem? Gibt es eine Stelle, an die man sich wenden kann, wenn ein Fehler nicht gefunden wird? Was kann ich machen?

Für jeden Tipp einen dankbaren Gruß

Anthony Small :confused:

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hi

Ich habe gestern mein Fahrzeug aus der Werkstatt abgeholt und sieha da Problem behoben. Die Werkstatt hat das komplette Lenkgetriebe tauschen muessen.

Ich kann es kaum fassen nach so einer langen Odysee mit VW.

Gruss

Dirk

Zitat:

Original geschrieben von Anthony Small

Hallo,

ich habe ein Problem mit einem Passat TDI (140PS), das in der (Fach)Werkstatt (die dritte) nicht gefunden wird und diesen Monat läuft die Garantie aus.

Vorne links klappert es recht laut aus dem Radkasten, wenn man eine Strecke mit vielen kleinen (, "kurzen") Schlaglöchern fährt, wie z.B. Sand-, bzw. Feldwegen. "Normale" einzelne Schlaglöcher werden problemlos geschluckt.

Ich hatte bereits einen Werkstattangestellten vor Ort, der das Problem persönlich wahrgenommen hat - daraufhin hatte ich einen Passat 3C (100PS) als Leihwagen. Mit dem Leihwagen gab es bei den gleichen Wegen keine Probleme - kein Geklapper. Aber in der Werkstatt gab es auch bei diesmal keinen Befund.

Obwohl der Werkstattangestellte den Fehler persönlich aufgenommen hat und der Leihwagen den Fehler nicht zeigt, wurde mir wiederholt gesagt, es gäbe kein Fehler und somit keine Reparatur.

Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass es vom Stoßdämpfer(nur vorne linke!) beim Eintauchen Zischgeräusche gibt - darauf meinte die (Fach)Werkstatt, dass es normal wäre - kein Fehler!

Auch ein Anruf bei VW ergab nur, "wenden Sie sich an eine Fachwerkstatt...“

Kennt jemand ein solches Problem? Gibt es eine Stelle, an die man sich wenden kann, wenn ein Fehler nicht gefunden wird? Was kann ich machen?

Für jeden Tipp einen dankbaren Gruß

Anthony Small :confused:

Auszug von VW!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Auf Abweicherlaubnis wurde ueber einen

Zeitraum von ca.3 Monate ein Grauguss-

querlenker anstelle des Aluquerlenkers

verbaut. Im Reparaturfall ist auf ALU

umzubauen! Abrechnung erfolgt ueber

Sonderschadensnr:C020!Siehe Handbuchser-

Ich habe auch ein Klappern vorne links im Bereich des Lautsprechers auf dem Armaturenträger.

Ich habe allerdings einen VW Caddy Life. Es klappert wie beim Themenstarter nur bei kurzem

etwas stärkeren Einfedern und klingt so wie eine Hochkant lehnende Münze an irgendeiner Plastikschalung anschlagend klingen würde. Ich habe bisher nichts genau lokalisieren können.

Auch das Ausbauen des Lautsprechers half nicht. Hier wäre ein Endoskop mal hilfreich um tief unter den Armaturenträger zu schauen. Vielleicht ist dort eine grössere Schraube mit Überwurfmutter lose

oder ein Kunststoffverbinder klappert da rum.

...............

Kennt jemand ein solches Problem? Gibt es eine Stelle, an die man sich wenden kann, wenn ein Fehler nicht gefunden wird? Was kann ich machen?

Für jeden Tipp einen dankbaren Gruß

Anthony Small :confused:

Auszug von VW!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Auf Abweicherlaubnis wurde ueber einen

Zeitraum von ca.3 Monate ein Grauguss-

querlenker anstelle des Aluquerlenkers

verbaut. Im Reparaturfall ist auf ALU

umzubauen! Abrechnung erfolgt ueber

Sonderschadensnr:C020!Siehe Handbuchser-

Für eine geringe Gebühr findet man bei der Verbraucherberatung sicher Tipps und Adressen an wen man sich in welcher Form wenden kann und wie man schnell zu seinem Recht kommt

Zitat:

Original geschrieben von fahndung

Auszug von VW!

Auf Abweicherlaubnis wurde ueber einen Zeitraum von ca.3 Monate ein Graugussquerlenker anstelle des Aluquerlenkers verbaut. Im Reparaturfall ist auf ALU umzubauen! Abrechnung erfolgt ueber Sonderschadensnr: C020! Siehe Handbuchser-

Hallo.

Kannst Du uns mitteilen, in welchem Zeitraum der Graugussquerlenker verbaut wurde? Wird die Reparatur zu 100% von VW gezahlt? Wie geht der letzte Satz weiter?

Gruß,

Prao

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Vorne links klappert es bei kurzen Schlägen - mehrere Werkstätten - Garantie läuft aus