ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Vorne Ganzjahresreifen, hinten Winterreifen. Geht das?

Vorne Ganzjahresreifen, hinten Winterreifen. Geht das?

VW Touareg 1 (7L)
Themenstarteram 24. Oktober 2012 um 19:36

Ich will von Ganzjahresreifen (Pirelli) auf Winter-/Sommerreifen umsteigen. Kann (darf) ich auf die Vorderachse neue Winterreifen aufziehen und auf der Hinterachse die Ganzjahresreifen aufbrauchen? Die Größe soll unverändert 255/55 R 18 bleiben.

Beste Antwort im Thema

Mal ne kleine Geschichte von mir...

Hatte mich letztes Jahr mit Treg 4x4 ziemlich in der Wolle aufgrund der Ganzjahresreifenthematik.

Ich wollte meine Ganzjahresreifen mit M&S Kennzeichnung den Winter durch fahren (hatte aber noch die 18'' Felgen "in Reserve").

Jetzt ratet mal wie lange es gedauert hat bis ich mir einen der besten Winterreifen für die Dicken geholt habe?

Genau EINEN! Tag mit Schnee...

Der Dicke kommt überall prima hoch aber nicht mehr runter.

D.h. man kann nicht mehr sicher Bremsen bergab (und das mit einem 2.9t PKW). Der Bremsweg war geschätzte 4x so lang. Ich konnte noch nicht mal mehr anhalten um Abzubiegen.

Einmal und nie wieder. Das bringt nichts beim Touareg.

Somit inzwischen habe ich meine Erfahrung gründlich revidiert und fahre von O bis O Pirelli Scorpio Snow&Ice (die deutlich mehr kosten als mein 20'' "Ganzjahresreifen mit M&S Kennzeichnung).

Mit den Winterreifen ist der Dicke ein Traum im Winter. Sicher und solide.

Somit wenn ich was von Mischbereifung lesen wird mir übel und zwar richtig. Dreher sind dann gleich inklusive...

8 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Blutu

Ich will von Ganzjahresreifen (Pirelli) auf Winter-/Sommerreifen umsteigen. Kann (darf) ich auf die Vorderachse neue Winterreifen aufziehen und auf der Hinterachse die Ganzjahresreifen aufbrauchen? Die Größe soll unverändert 255/55 R 18 bleiben.

Pirelli produziert k e i n e "richtigen Ganzjahresreifen"

(mit Schneeflocke =Snowflake)

sondern

Sommerreifen > mit "M+S-Kennung" :eek:

2 n e u e Winterreifen (mit Schneeflocke :confused:)

mit 2 von Deinen gebrauchten Pirelli´s

sind aufgrund der unterschiedlichen

Profilgestaltungen und Profiltiefen

( für Traktion und Bremsen)

speziell an Allradfahrzeugen nicht zu empfehlen. :(

VW -Zitate > aus dem Bordbuch Heft 3.3. Seite 14

" auf allen 4 Rädern Winter- bzw. Allwetter-Reifen,

da vor allem auch die Bremswirkung verbessert wird"

"die Reifen dürfen nicht verschieden stark abgefahren sein.

Alle 4 Reifen sollten den gleichen Abrollumfang haben"

Der threadtitel sagt Gegenteil deines postes!

Beim ersten Bremsen auf Schnee geht der T.reg dir hinten weg. halte ich für brandgefährlich solche Spar-Spielereien

am 25. Oktober 2012 um 4:47

Moin zusammen, ohhhh mein Gott es kommen auch einige auf Ideen hier !!

Wo ist das Problem sich 4 neue Winterreifen zu kaufen Kosten Punkt 700€ und hast deine Ruhe und wirst kein Theater bzw. Stress bekommen sichere Fahrten sind das eins und O ! So wie Treg4x4 schrieb Sau gefährlich. Also Kauf alle 4 neu, aber ist deine Sache !

MfG

David

Moin!

Um mal auf die Frage zu antworten die gestellt wurde!

Man(n) kann es und man darf es auch!

Ob es sinnvoll ist, wurde ja nicht gefragt, aber auch ich würde es nicht machen!

Und für die ewigen Nichtversteher die es wohl immer noch reichlich gibt:

In Deutschland besteht keine generelle Winterreifenpflicht! Niemand muß zu einem bestimmten Stichtag auf seinem Fahrzeug Winterreifen fahren, bzw. wieder auf Sommerreifen umrüsten!

Gefordert ist eine der witterungangepasste Bereifung. Als eine solche ist bei Schnee auch eine Bereifung anzusehen die lediglich das M&S Logo auf dem Reifen besitzt. Eine Schneeflocke ist nicht gefordert!

Wenn der Threatersteller also auf einer Achse M&S fährt und auf der Anderen Reifen mit Schneeflockensymbol, dann ist das rechtlich absolut ok!

Zur verdeutlichung des Risiko´s:

Reifen die eine M&S Kennzeichnung besitzen müssen auf keinen Fall über ihre Fähigkeiten einen Beweis antreten! Diese Kennung wird vom Hersteller aus vergeben und wenn der meint, es ist ein M&S Reifen, dann ist das nun mal so! > Kann man als Bezeichnung also getrost vergessen! Kann man sich mit einem Edding oder Lackstift selbst auf die Reifenflanke malen wenn man meint er kann auch Matsch und Schnee!

Reifen mit SChneeflockensymbol müssen allerding mehrere Tests durchlaufen und ihre Fähigkeiten bei Eis und Schnee unter Beweis stellen (Allerdings sind die Anforderungen jetzt nicht soooo hoch!). Aber auch bei diesen Reifen gibt es extreme Unterschiede! Muß man dann halt für sich selbst entscheiden!

Reifen mit dieser Kennung sind allerdings Sommerreifen und auch M&S Reifen auf Schnee und Eis deutlich überlegen (Insbesondere was den Bremsweg anbelangt!)

In diesem Sinne hoffe ich der Threatersteller kauft für Vorne auch noch ein Paar Winterreifen mit Schneeflockensymbol!

Gruß Arnd

Mal ne kleine Geschichte von mir...

Hatte mich letztes Jahr mit Treg 4x4 ziemlich in der Wolle aufgrund der Ganzjahresreifenthematik.

Ich wollte meine Ganzjahresreifen mit M&S Kennzeichnung den Winter durch fahren (hatte aber noch die 18'' Felgen "in Reserve").

Jetzt ratet mal wie lange es gedauert hat bis ich mir einen der besten Winterreifen für die Dicken geholt habe?

Genau EINEN! Tag mit Schnee...

Der Dicke kommt überall prima hoch aber nicht mehr runter.

D.h. man kann nicht mehr sicher Bremsen bergab (und das mit einem 2.9t PKW). Der Bremsweg war geschätzte 4x so lang. Ich konnte noch nicht mal mehr anhalten um Abzubiegen.

Einmal und nie wieder. Das bringt nichts beim Touareg.

Somit inzwischen habe ich meine Erfahrung gründlich revidiert und fahre von O bis O Pirelli Scorpio Snow&Ice (die deutlich mehr kosten als mein 20'' "Ganzjahresreifen mit M&S Kennzeichnung).

Mit den Winterreifen ist der Dicke ein Traum im Winter. Sicher und solide.

Somit wenn ich was von Mischbereifung lesen wird mir übel und zwar richtig. Dreher sind dann gleich inklusive...

Hallo,

so wie es NIUBEE geschrieben hat, unterschreibe ich das. Genau so sehe ich das auch.

Gruss

Jopo

Themenstarteram 1. November 2012 um 14:59

1. Alte Weisheit: Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!

2. Antworten auf Fragen, die keiner gestellt, sollte man sich sparen.

3. Den "Vorschreiber" wiederholen kann man sich auch sparen.

4. Sich selbst wiederholen kann man sich erst recht sparen.

Fazit: Mit Deiner Antwort kann ich rein gar nichts anfangen. Beim nächsten Mal vielleicht auch etwas mehr Zeit für eine bessere Grammatik nehmen oder die Finger von den Tasten lassen.

Nichts für "Ungut".

blutu

 

Original geschrieben von Davidenko

Moin zusammen, ohhhh mein Gott es kommen auch einige auf Ideen hier !!

Wo ist das Problem sich 4 neue Winterreifen zu kaufen Kosten Punkt 700€ und hast deine Ruhe und wirst kein Theater bzw. Stress bekommen sichere Fahrten sind das eins und O ! So wie Treg4x4 schrieb Sau gefährlich. Also Kauf alle 4 neu, aber ist deine Sache !

MfG

David

@blutu

Punkt 2 deiner Aufzählung hast du augenscheinlich aber nicht gerade zu deiner Lebensmaxime gemacht....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Vorne Ganzjahresreifen, hinten Winterreifen. Geht das?