ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Vom 3er E90 von 2009 auf die MOPF C-Klasse AMG Paket! Wer hat Erfahrungen?

Vom 3er E90 von 2009 auf die MOPF C-Klasse AMG Paket! Wer hat Erfahrungen?

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 10. August 2011 um 18:40

Hallo zusammen,

derzeit fahre ich einen 3er E90 aus 06/2009 mit M-Paket. Überleg derzeit auf die C-Klasse MOPF mit AMG-Paket zu wechseln!

Wer hat Erfahrungen mit den beiden Modellen hinsichtlich Sportlichkeit und Agilität?

Fährt sich die C-Klasse ähnlich sportlich oder gar sportlicher?

Danke für kurze Info!

Gruss,

Mfg MICHA

Beste Antwort im Thema
am 10. August 2011 um 21:51

Glaube Mercedes will in dieser Richtung gar nicht so viel dazu lernen. Man sieht ja bei Audi, wie der Schuss nach hinten los gehen kann mit der Diskussion der übertriebenen Härte bei einigen Modellen. Wenn selbst geneigte Tester in den gesponsorten Zeitungen nicht mehr umhin konnten das zu beschreiben. Anderes Thema.

BMW ist sportlicher unter extremen Bedinungen. Für den Alltag mehr auf Sicherheit (untersteuern) und Erschrecken (wanken) ausgelegt als BMW mit dem M-Fahrwerk. Mercedes ist in den letzten Jahren immer sportlicher geworden ohne seine komfororientierte Klientel zu verprellen. Eigentlich eine Meisterleisung. Im Alltag und normalen Bedingungen wird bei gleicher Leistung weder der Eine noch der Andere wirklich schneller sein. Es ist das unterschiedliche Gefühl. Man mag es oder nicht. Mir ist BMW immer zu hoppelig, jede Rille wird nachgelaufen, jedes Schlagloch verreißt das Lenkrad. Da ist mir dieses Quentchen Direktheit eher störend vorgekommen, das BMW mehr bietet als Mercedes. Macht das Fahren zu nervös ohne wirklich sportlicher zu sein. Doch liebt man das, ist es gewohnt, wird es eine Weile dauern sich an Mercedes zu gewöhnen. Der eigene Popo entscheidet.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von mfg22m

derzeit fahre ich einen 3er E90 aus 06/2009 mit M-Paket. Überleg derzeit auf die C-Klasse MOPF mit AMG-Paket zu wechseln!

Diverse Tests sagen: Der BMW ist sportlicher

Ich sage: Den BMW hab ich nicht gefahren, finde das AMG Sportpaket aber nicht die Bohne hart. Möchte nicht wissen was das Ding ohne AMG für ne Schaukel ist.

icke. wie der c-klasse mit amg-paket fährt, weiß ick, weil ein kollege den bewegt. allerdings mit den serienmäßigen 17" felgen. der ist durchaus nicht weit von meinem 212 mit 18" mischbereifung (v. 245/45, h. 265/35) entfernt. vielleicht eine nuance direkter, aber nicht zu hart, schon gar nicht knallhart.

das war der 325i mit m-paket, den ich neulich einige tage gefahren bin. ein anderes kaliber - man, ist das ne kiste. ich meine, nach der fahrt war ich drei zentimeter kleiner. fazit: der bmw ist ne andere welt.

Der wechsel
Der go-kart

Kann nur über wechsel vom E 46 325 Touring nach W04 berichten.

Fakt ist, obwohl der BMW 40 PS weniger hatte kam er mir agiler und sportlicher vor als der W 204 300er T-Modell.

Es ist jedoch immer eine Anschauensache was einem besser gefällt, ein sportlich augelegtes Fahrwerk oder eine eher dahingleitendes Fahrensweise, wobei im Falle eines Falles auch der W 204 entsprechend beschleunigt, ich merk es bloß nicht so direkt wie beim BMW.

Das Navi vom BMW fand ich besser, aber das ist reine Sichtweise,

Bezüglich der Inspektionen fuhr ich bei BMW günstiger, da ich kein Vielfahrer bin kam der Wagen nach ca. 2 Jahren zur Inspektion. W 204 muß jedes Jahr.

Wenn man sportlicher unterwegs sein will wird wahrscheinlich der BMW die Lösung sein.

Gruß Dieter

Zitat:

Original geschrieben von Wolf-Dieter08

Wenn man sportlicher unterwegs sein will wird wahrscheinlich der BMW die Lösung sein.

So siehts aus...

ausser man nimmt den C63 :D:D

Muss aber sagen, dass der C350 mit AMG und FDP nicht schlecht liegt. Aber "hart" ist immer noch anders.

Aber ich bin nunmal 34 und nicht mehr 20... und finde das AMG mit FDP n feinen Kompromiss ;)

Kann man wohl,

wie ich 20 war fuhr ich nen Ascona 2.0.

Das Teil war tiefergelegt Rallyausstattung und bretthart, kombiniert

mit Recarositzen.

Beim fahren saß man bombenfest,nach dem Ausstieg spürte man jeden Knochen.

Nach ein paar Jahren ca. 3. , fand ich dass die Bandscheiben geschont werden sollten. :D

Gruß Dieter

Themenstarteram 10. August 2011 um 21:13

Hallo zusammen,

ich muss sagen, die Antworten hätte ich nicht erwartet.

Zumindest macht die MOPF C-Klasse nach der Konfig ( C350 CDI mit AMG Paket ) einen sehr sportlichen Eindruck.

Habe vermutet, Mercedes hätte mittlerweile dazugelernt. Wenn so ein sportliches Äusseres gegeben wird und das hat die C-Klasse mit AMG Paket mittlerweile meiner Meinung nach, dann sollte der Wagen auch vom Fahrverhalten dass bieten, was er äusserlich zu bieten hat!

Ich werde den Wagen einfach mal Probe fahren um mir ein Bild zu machen!

Fakt ist: Ein E90 mit M-Paket ist ein sehr sportliches Vergnügen. Schnelle und spürbare Reaktion beim Gasgeben und in Kurven ein Gefühl der absoluten Sicherheit!

Gruss,

Mfg MICHA

Zitat:

Original geschrieben von mfg22m

ich muss sagen, die Antworten hätte ich nicht erwartet.

:D

Zitat:

Original geschrieben von mfg22m

Habe vermutet, Mercedes hätte mittlerweile dazugelernt. Wenn so ein sportliches Äusseres gegeben wird und das hat die C-Klasse mit AMG Paket mittlerweile meiner Meinung nach, dann sollte der Wagen auch vom Fahrverhalten dass bieten, was er äusserlich zu bieten hat!

Er IST Sportlich mit AMG Paket UND FDP. Nur kommt er eben nicht ganz an den BMW ran. Fact.

Auch finde ich die Lenkung sehr "leichtgängig", mir fehlt bei schnellen kurven einwenig das Gefühl für die Strasse.

Zitat:

Original geschrieben von mfg22m

Ich werde den Wagen einfach mal Probe fahren um mir ein Bild zu machen!

Ist eh das beste ;)

Geschmäcker sind verschieden...

Ich hab auch AMG-Paket mit Fahrdynamik Paket und 17-Zoll Mischbereifung. Im Sportmodus ist der Wagen für mich ausreichend straff, das ist ok und der Autobahnlangstrecken- und Hochgeschwindigkeitskomfort ist phänomenal für ein Auto dieser Größenordnung!!! Sitze sind gut, Lenkung ist ok. Was mich aber echt stört ist die für einen Hecktriebler untypische tendenz zum untersteuern. Der fährt sich untersteuernder als mein Audi A4! Das nervt im Vergleich zu BMW der in Kurven gerade beim Gasgeben schön übersteuernd in die Kurve reinzieht. Da sehe ich nen echten Nachteil der C-Klasse beim sportlichen fahren.

Themenstarteram 10. August 2011 um 21:50

Dazu habe ich jetzt mal eine Frage:

Was ist FDP? Ein zusätzlich sportlicheres Paket zum AMG Paket?

Gruss,

Mfg MICHA

am 10. August 2011 um 21:51

Glaube Mercedes will in dieser Richtung gar nicht so viel dazu lernen. Man sieht ja bei Audi, wie der Schuss nach hinten los gehen kann mit der Diskussion der übertriebenen Härte bei einigen Modellen. Wenn selbst geneigte Tester in den gesponsorten Zeitungen nicht mehr umhin konnten das zu beschreiben. Anderes Thema.

BMW ist sportlicher unter extremen Bedinungen. Für den Alltag mehr auf Sicherheit (untersteuern) und Erschrecken (wanken) ausgelegt als BMW mit dem M-Fahrwerk. Mercedes ist in den letzten Jahren immer sportlicher geworden ohne seine komfororientierte Klientel zu verprellen. Eigentlich eine Meisterleisung. Im Alltag und normalen Bedingungen wird bei gleicher Leistung weder der Eine noch der Andere wirklich schneller sein. Es ist das unterschiedliche Gefühl. Man mag es oder nicht. Mir ist BMW immer zu hoppelig, jede Rille wird nachgelaufen, jedes Schlagloch verreißt das Lenkrad. Da ist mir dieses Quentchen Direktheit eher störend vorgekommen, das BMW mehr bietet als Mercedes. Macht das Fahren zu nervös ohne wirklich sportlicher zu sein. Doch liebt man das, ist es gewohnt, wird es eine Weile dauern sich an Mercedes zu gewöhnen. Der eigene Popo entscheidet.

ich finde schon das er an den bmw rankommt mit amg und erstrecht mit FDP..bin den bmw e90 vom cuseng gefahren und dann ne c klasse..den C fand ich viel besser zu fahren und erst recht mit dem 350er..was will man mehr..

der benz ist der deutlich bessere meiner meinung nach

@mattberlin,

besser hätt ich es nicht schreiben können :)

Ich find meinen C350 mit AMG+FDP einen sauberen Kompromiss zwischen Komfort (Avantgarde) und Sport (C63).

Bin also seeeehr zufrieden.

Fakt ist aber halt auch, dass BMW nen guten Job macht was Fahrwerk und Motoren angeht. Das darf man ja auch als MB Fahrer mal sagen ;)

Themenstarteram 10. August 2011 um 22:04

Zitat:

Original geschrieben von mattberlin

Glaube Mercedes will in dieser Richtung gar nicht so viel dazu lernen. Man sieht ja bei Audi, wie der Schuss nach hinten los gehen kann mit der Diskussion der übertriebenen Härte bei einigen Modellen. Wenn selbst geneigte Tester in den gesponsorten Zeitungen nicht mehr umhin konnten das zu beschreiben. Anderes Thema.

BMW ist sportlicher unter extremen Bedinungen. Für den Alltag mehr auf Sicherheit (untersteuern) und Erschrecken (wanken) ausgelegt als BMW mit dem M-Fahrwerk. Mercedes ist in den letzten Jahren immer sportlicher geworden ohne seine komfororientierte Klientel zu verprellen. Eigentlich eine Meisterleisung. Im Alltag und normalen Bedingungen wird bei gleicher Leistung weder der Eine noch der Andere wirklich schneller sein. Es ist das unterschiedliche Gefühl. Man mag es oder nicht. Mir ist BMW immer zu hoppelig, jede Rille wird nachgelaufen, jedes Schlagloch verreißt das Lenkrad. Da ist mir dieses Quentchen Direktheit eher störend vorgekommen, das BMW mehr bietet als Mercedes. Macht das Fahren zu nervös ohne wirklich sportlicher zu sein. Doch liebt man das, ist es gewohnt, wird es eine Weile dauern sich an Mercedes zu gewöhnen. Der eigene Popo entscheidet.

Das hast Du super ausgedrückt und ich kann Dich nachvollziehen!

Ich bin vor dem E90 mit M-Paket diverse E90 ohne M-Paket und Serienfahrwerk gefahren auf 16". Dann kam der E90 mit M-Paket auf 17" Mischbereifung. Zu Beginn musste ich mich sehr stark an den Wagen gewöhnen ( obwohl schon immer BMW-Fan ). Es war holperig, ich spürte jede Bodenwelle, jede Regenrille etc.

Heutztage liebe ich es! Spurrillen rennt er immer noch hinterher, aber ich habe mich daran gewöhnt. Jeodch weiss ich mit dem Wagen umzugehen, weil ich Ihn jetzt sehr gut kenne. Und eben auch die Vorteile dieser Eigenschaften ... Der Wagen gibt Dir direkt eine sehr deutliche Rückmeldung, welche aber nicht gleich GEFAHR bedeutet..! Und das macht die Sportlichkeit aus. Bei einem Porsche ist es noch crasser. Fahr mit einem Porsche 250 km/h und du denkst, es ist die unsicherste Kiste, welche Du jemals bewegt hast .. Fahre Ihn ein paar Kilometer länger und Du weisst, dass das Holpern nicht gefährlich ist! Der Wagen klebt trotzdem am Boden!

Ich bin sehr gespannt wie sich die C-Klasse bei der Probefahrt fahren wird ... aber ich vermute schon jetzt fast, dass ich doch BMW treu bleiben werde! Obwohl der MOPF echt sehr sehr schick ist!

Gruss,

Mfg MICHA

am 10. August 2011 um 22:06

Danke für das Lob. Wird schwer für BMW den aktuellen guten 3er noch besser zu machen. Man sieht am 5er, BMW versucht es mit mehr Komfort und das kommt bei vielen Stammkunden nicht an. Macht man das beim neuen 3er auch so, wird der aktuelle der sportlichste sein, den es je gab.

Glaube mit dem FDP hat man eh das Beste und dann noch mit AMG und der Sportparameterlenkung das Optimung. Man hat immer die Wahl, einfach eine schöne Sache. Tja wie so oft, mit Geld kann man sich Möglichkeiten leisten.

Was beim Mercedes sehr gut gelungen ist, die Kombination von sportlichem Fahren mit Automatikgetriebe und Start Stopp-Funktion. Das kann BMW nocht nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Vom 3er E90 von 2009 auf die MOPF C-Klasse AMG Paket! Wer hat Erfahrungen?