ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Virtual Cockpit bestellen?

Virtual Cockpit bestellen?

Audi A4 B9/8W

Hallo,

für welchen Tacho entscheidet ihr euch bei der Bestellung?

Beste Antwort im Thema

Konnte das VC im neuen Audi TT testen. Also bei schnellen Tastenkombinationen kann der Übergang zwischen den Modi's schon mal etwas ruckelig sein.

Das Gas geben und Bremsen und die dazugehörige Bewegung der Zeiger wirkt sehr harmonisch und gleich wie bei einem normalen Tacho.

Trotzdem konnte ich mich nach der ein tägigen Probefahrt nicht wirklich ans VC gewöhnen, es ist doch irgendwie anders und lenkt etwas mehr ab. Meiner Meinung nach etwas anstrengend für die Augen des Fahrers.

181 weitere Antworten
Ähnliche Themen
181 Antworten

Um auf die Ursprungsfeage zu antworten. Habe das VC genommen da im Technik Paket eh drin ;)

Zitat:

@Hassias schrieb am 13. September 2015 um 13:43:45 Uhr:

Um auf die Ursprungsfeage zu antworten. Habe das VC genommen da im Technik Paket eh drin ;)

;) man spart ja auch Geld mit den Paket (s. Post), wenn man nur zwei gewissen Sachen nimmt.

Was soll das Gerede über das "nach rechts Schauen"?

Verstehe nicht, was das soll ...

...edit ... jetzt hab ichs kapiert ... wegen dem Navi!

Beim VC ist die Karte doch auch rechts, oder?

Nein, beim VC ist die (zusätzliche) Karte mittig im Tacho.

Allerdings halte ich die Theorie über das nach rechts schauen = nach rechts lenken für etwas hanebüchen (zumindest in Bezug auf das Navi). Das dies bei großen Ereignissen, welche außerhalb des Fahrzeuges stattfinden, so ist, ist mir bewusst, aber wenn aussagegemäß die meisten Fahrer nach rechts lenken, wenn sie innerhalb des eigenen Fahrzeuges für Sekundenbruchteile die Augen nach rechts auf Display schwenken, dann dürfte dies erheblich mehr Unfälle nach sich ziehen.

Verkehrsschilder stehen auch stets rechts (und somit deutlich weiter rechts als sich das Navi von mir befindet) und auf die schaut auch jeder ohne nach rechts zu lenken.

Zitat:

@MartinSHL schrieb am 14. September 2015 um 17:16:34 Uhr:

Allerdings halte ich die Theorie über das nach rechts schauen = nach rechts lenken für etwas hanebüchen (zumindest in Bezug auf das Navi). Das dies bei großen Ereignissen, welche außerhalb des Fahrzeuges stattfinden, so ist, ist mir bewusst, aber wenn aussagegemäß die meisten Fahrer nach rechts lenken, wenn sie innerhalb des eigenen Fahrzeuges für Sekundenbruchteile die Augen nach rechts auf Display schwenken, dann dürfte dies erheblich mehr Unfälle nach sich ziehen.

Kommt immer auf die Person an. Kenne jemanden aus dem Freund Kreis, der sich etwas so verhält. Sobald der rechts guckt, geht die Lenkung minimal rechts. Ich sag ja nicht, das es jeder tut oder die meisten. Ging ja auch um ganz minimal.

Zumindest sehe ich, das das HeadUp Display die sicherste Variante (da man alles wichtige direkt sieht), dann das VC und dann das mittlere Display.

 

Zitat:

@MartinSHL schrieb am 14. September 2015 um 17:16:34 Uhr:

Verkehrsschilder stehen auch stets rechts (und somit deutlich weiter rechts als sich das Navi von mir befindet) und auf die schaut auch jeder ohne nach rechts zu lenken.

Die Schilder sieht man auch sehr früh, da muss man ja nicht wirklich nach rechts gucken. Zumindest ich muss nicht nach rechts gucken. ;)

 

Wie gesagt, es kommt immer auf die Person an. Wie heißt es so schön, wo di hin guckst, fährst du hin.

Es gibt aus den USA bereits wissenschaftliche Studien zu dem Thema, dass es sicherheitstechnisch 0,0 Auswirkung hat ob man sich die Infos durch einen kurzen Blick auf das Kombiinstrument oder als Einblendung über's HUD holt.

Hat mich selbst überrascht.

VG

es heist ja schon in der fahrschule das man automatisch da hin faehrt wo man auch hin schaut.

Gerade wenn man auf der landstrasse durch den Gegenverkehr geblendet wird und nicht in den lichtkegel sondern auf die Farbahnbegrenzung schaut

aber genug OT

Zitat:

@darkvader schrieb am 11. September 2015 um 08:59:56 Uhr:

Skinny: Du weißt schon das man die Tacho Anzeigen "klein" schalten kann?

Ja das ist mir bewusst. ;-) Hätte das VC einen großen Nutzen wäre wohl auch der Aufpreis höher ausgefallen. :D

Wenn die Kombizeiger "kleiner" werden, dann wird die Navikarte "größer". Vielleicht bringt es was. Das Farb-FIS hat ja auch die Karte drin und zeigt somit schon viel. Aber was soll in den anderen Anzeigen wie Telefon/FIS/Medien usw noch "mehr" angezeigt werden, ohne das der Bildschirm überladen wird? Die könnten ja nur die Listen länger machen... Ich bin ja normalerweise auch ein Techniknerd, aber so ganz durchdacht finde ich das VC noch nicht. (Außer das es vermutlich billiger ist)

DVD oder Videos ist ja nicht während der Fahrt... ;-)

Deswegen kommen vielleicht die Killer-Features im VC erst mit der nächsten Generation.

 

Wer Probleme mit dem Geradeausfahren hat, wenn er ca. 20 - 25 Grad aus der Mitte nach rechts schaut, der sollte mal zum Augenarzt und ne Gesichtsfelduntersuchung machen lassen ;)

Hat das HUD auch eine Speed Limit Anzeige, kostet bei BMW Aufpreis.

Ist es denn nicht auch so das ich beim Farb FIS die Navikarte in der Mitte des Tachos anzeigen lassen kann? Dann stellt sich die Frage nach dem nach rechts schauen gar nicht?! Denn ich senke den Blick einfach etwas. Und Telefon etc. sollte doch dann auch im FIS anzeigbar sein. Ging beim b8 ja auch.

Zitat:

@jabog32_saint schrieb am 17. September 2015 um 13:19:15 Uhr:

Ist es denn nicht auch so das ich beim Farb FIS die Navikarte in der Mitte des Tachos anzeigen lassen kann? Dann stellt sich die Frage nach dem nach rechts schauen gar nicht?! Denn ich senke den Blick einfach etwas. Und Telefon etc. sollte doch dann auch im FIS anzeigbar sein. Ging beim b8 ja auch.

Beim B8 wurde im Farb-Display nur Pfeile gezeigt etc. Aber keine Karte. Denke das gilt für den B9 auch.

HIER wurde darüber auch schon diskutiert.

Noch keine definitive Aussage..., aber es verdichtet sich, dass die Navi-Karte wohl nicht im Farb-FIS darstellbar ist.

Zitat:

@jabog32_saint schrieb am 17. September 2015 um 13:19:15 Uhr:

Ist es denn nicht auch so das ich beim Farb FIS die Navikarte in der Mitte des Tachos anzeigen lassen kann? Dann stellt sich die Frage nach dem nach rechts schauen gar nicht?! Denn ich senke den Blick einfach etwas. Und Telefon etc. sollte doch dann auch im FIS anzeigbar sein. Ging beim b8 ja auch.

Ja das geht, deswegen ist der Vorteil des VC gar nicht so groß. Es fehlen derzeit die passenden Inhalte, dass das VC wirklich seinen Vorteil voll ausspielen könnte.

Korrektur: Also der A6 FL kann es nun. Warum es dann beim A4 nicht gehen sollte, da er nun das gleiche Kombi wie der A6 hat, wäre nur eine softwareseitige Limitierung zu Gunsten des VC. Wenn man sich das VC ansieht, sieht man, dass es beim Passat und TT die gleichen Ausmaße und dort wohl das gleiche eingebaut wird.

Es gibt wohl im VW-Baukastensystem wohl folgende Kombis:

-3,5" Kleines Monochrom FIS (B8)

-3,5" kleines Farb-FIS (B8)

-5" Monochrom-FIS (A6 /B9)

-7" Farb-FIS (A6 /B9)

-Virtual Cockpit (Passat / TT / A4/ Q7)

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Virtual Cockpit bestellen?