ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Vignette / Maut in Deutschland auch für Motorräder

Vignette / Maut in Deutschland auch für Motorräder

Themenstarteram 10. Juli 2014 um 12:10

Hallo zusammen,

ich habe gerade gelesen, dass von der Maut für alles bis 3,5t auch Motorräder betroffen sein werden.

Vom Prinzip her (Jeder der die Straßen nutzt zahlt dafür) ist die Maut "gerecht".

In der Ausführung wird sie wahrscheinlich wieder typisch deutsch sein, evtl. frist die Bürokratie sogar die Gewinne auf, und die KFZ-Steuer wird nicht so stark gesenkt bzw. später in kleinen schritten angehoben.

... genug der Schwarzmalerei ...

Gerade habe ich einen Mautrechner gefunden und Ihn ausprobiert.

Bei meinem Motorrad (Vergaser, ohne Kat) ist der Preis für die Vignette höher als meine KFZ-Steuer!?

Ich denke bei Oldtimern könnte das ähnlich aussehen.

Kann das sein? Was kommt da für ein Abrechnungschaos auf uns zu?

Hier ist der Link zum Mautrechner:

http://www.faz.net/.../...-die-pkw-maut-der-maut-rechner-13033902.html

(ist wahrscheinlich noch nicht genau)

Beste Antwort im Thema

Tut mir leid, mir fehlt der Glaube dass kein Deutscher (noch) "mehr" bezahlen wird, langfristig gesehen. Spätestens wenn die Niederländer diese Maßnahme nachmachen, zahle ich drauf oder fahre halt nicht mehr nach Holland. Beides blöd. Allein die Störung dieses Nachbarschaftsverhältnisses wäre es nicht wert.

Motorräder sollen ja auch betroffen sein, Wohnmobile bzw Lieferwagen zwischen 3,5 t bis 7,5 t zahlen erst einmal gar nichts. Kommen dann die Holländer statt mit PKW mit dem Kleinlaster und fahren die Straßen kaputt?

Ich habe gar keine Lust auf solche Regelungen. Ich zahle genug Einkommenssteuer, Spritsteuer, Tabaksteuer , MWSt, und und und.. Dabei darf ich teilweise nicht mehr in Städte fahren wegen der blöden Umweltzonen. Mein Handy wird abgehört, .... Langsam muss auch gut sein.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Ich habe bisher nichts von Motorrädern gehört oder gelesen... Wo hast Du das her?

Gruß Brus

am 10. Juli 2014 um 12:17

Wo findest du in dem Bericht den Hinweis auf Motorräder?

Da steht nur Autos!

Gruß Daddy

Zitat:

Original geschrieben von Twowheelcrank

Hallo zusammen,

ich habe gerade gelesen, dass von der Maut für alles bis 3,5t auch Motorräder betroffen sein werden.

Vom Prinzip her (Jeder der die Straßen nutzt zahlt dafür) ist die Maut "gerecht".

In der Ausführung wird sie wahrscheinlich wieder typisch deutsch sein, evtl. frist die Bürokratie sogar die Gewinne auf, und die KFZ-Steuer wird nicht so stark gesenkt bzw. später in kleinen schritten angehoben.

... genug der Schwarzmalerei ...

Gerade habe ich einen Mautrechner gefunden und Ihn ausprobiert.

Bei meinem Motorrad (Vergaser, ohne Kat) ist der Preis für die Vignette höher als meine KFZ-Steuer!?

Ich denke bei Oldtimern könnte das ähnlich aussehen.

Kann das sein? Was kommt da für ein Abrechnungschaos auf uns zu?

Hier ist der Link zum Mautrechner:

http://www.faz.net/.../...-die-pkw-maut-der-maut-rechner-13033902.html

(ist wahrscheinlich noch nicht genau)

In praktisch allen Nachrichten die sich mit dem Thema befassen steht,

dass von der Einführung einer Dobrinette auch Motorräder betroffen sind.

z.B. hier.

Neben "Focus" auch im "Stern", "Bild" etc.

Oh je, da trifft uns "arme" Harley Fahrer ja die volle Härte.... :D:D:D

Ich denke für uns Deutsche wird die Maut mit der Fahrzeugsteuer verrechnet.

......pssssst..... vielleicht haben sie die Motorraeder nur vergessen .

Das wird mal wieder ein heilloses Durcheinander geben:

1.) Unterschiedliche Kosten fuer Benziner, Diesel, mit/ohne Kat ....und mit

"Pfennigbetraegen" hinter dem Komma :confused:

2.) Weil's "gerecht" gegenueber Auslaendern sein soll, kaufen

wir die Vignette, bekommen es von der KFZ-Steuer abgezogen ......

oder umgekehrt, oder wieder erstattet.....:confused:

3.) Nach einer gewissen Zeit wird man dann wahrscheinlich wieder

feststellen, dass Personalkosten/ Verwaltungskosten etc.... mehr

"fressen", als die Maut einbringt ----und dann ein "einfacheres

System" einfuehren.......das kostet natuerlich wieder....:(

Unsere Nachbarn (z.B. Schweiz) halten es einfach --einfach--.

Gruss

Und gibt's die Vignette dann auch als formschoenen Aufkleber

in CHROM oder SCHWARZ-MATT :confused: sonst sehe ich schon

drastische "Strafen" auf uns zukommen:(

WOHIN mit dem Ding ?? ...."Gut sichtbar am Fzg. anzubringen".....

Unter den Sitz geht also nicht. :confused::confused:

Gruss

Wenn's kommt, gibt es sicher dann auch einen ebenso fromschönen Dobrinettenhalter

mit HD Bar&Shield Logo für ganz kleines Geld.

Moinsen

naja formschön is ja anders - aber geben tut´s schon sowat inne Richtung :eek:

https://www.louis.de/.../10026433?list=6076505

https://www.louis.de/.../10026415?list=6076505

Hilft vielleicht nur erst klare Folie und darauf diese Vignette pappen oder so - am besten im Schutzblech oder hinters Nummerschild zB :D:D:D

Greetz

rabe666:cool:

Zitat:

Original geschrieben von AZ-JACK

......pssssst..... vielleicht haben sie die Motorraeder nur vergessen .

Das wird mal wieder ein heilloses Durcheinander geben:

1.) Unterschiedliche Kosten fuer Benziner, Diesel, mit/ohne Kat ....und mit

"Pfennigbetraegen" hinter dem Komma :confused:

2.) Weil's "gerecht" gegenueber Auslaendern sein soll, kaufen

wir die Vignette, bekommen es von der KFZ-Steuer abgezogen ......

oder umgekehrt, oder wieder erstattet.....:confused:

3.) Nach einer gewissen Zeit wird man dann wahrscheinlich wieder

feststellen, dass Personalkosten/ Verwaltungskosten etc.... mehr

"fressen", als die Maut einbringt ----und dann ein "einfacheres

System" einfuehren.......das kostet natuerlich wieder....:(

Unsere Nachbarn (z.B. Schweiz) halten es einfach --einfach--.

Seit wann wird denn nachher irgendwas nachgerechnet, ob es auch das gewünschte Ergebnis erzielt hat?

Die Kosten für Verwaltung und Personal stehen doch auf einem anderen Haushaltsplan und belasten den allg. öffentlichen Haushalt, aber nicht den für Verkehrshaushalt.

Es werden die Einnahmen positiv dargestellt, die Mehrausgaben an anderer Stelle, damit dann da auch wieder irgendwas eingeführt werden kann, was Geld bringt.... iss klar, oder?:)

Die KFZ-Steuer wird sicherlich schleichend erhöht und am Ende zahlen wir alle mehr.

Mmmmh,

am Anfang war bei der LKW-Maut auch viel Geschrei und angebliche Mehrausgaben.... Seit einiger Zeit rollt da aber richtig der Euro in die Staatskasse.

Das es auch die Motorradfahrer betrifft, hatte ich bisher nicht auf dem Schirm, habe mich damit aber auch noch nicht wirklich beschäftigt...

Ist ja eh noch ein bisschen Zeit bis zur Einführung, da wird es noch die eine oder andere Änderung geben.

Gruß Brus

Erstmal muss das durch die EU abgesegnet sein, der Drops ist noch lange nicht gelutscht.....

Zitat:

Original geschrieben von Brus

Mmmmh,

am Anfang war bei der LKW-Maut auch viel Geschrei und angebliche Mehrausgaben.... Seit einiger Zeit rollt da aber richtig der Euro in die Staatskasse.

Das es auch die Motorradfahrer betrifft, hatte ich bisher nicht auf dem Schirm, habe mich damit aber auch noch nicht wirklich beschäftigt...

Ist ja eh noch ein bisschen Zeit bis zur Einführung, da wird es noch die eine oder andere Änderung geben.

Gruß Brus

Vorgestern morgen sagte ein "Ministeriums"?sprecher im Sat1 Frühstücksfernsehen, daß Motorräder nicht betroffen seien.

Aber wahrsch. weiß da mal wieder die Rechte nicht, was die Linke tut (voneinander wissen sie sowieso nichts, macht aber nichts, dafür gibt's ja den gemeinen Steuerzahler, der kommt schon für allfällige Misswirtschaft sowohl der Rechten, als auch der Linken auf ;). Und, in Summe, gleicht sich das, wg. der unterschiedlichen "Vorzeichen", doch aus, oder?.

Grüße

Uli

Tut mir leid, mir fehlt der Glaube dass kein Deutscher (noch) "mehr" bezahlen wird, langfristig gesehen. Spätestens wenn die Niederländer diese Maßnahme nachmachen, zahle ich drauf oder fahre halt nicht mehr nach Holland. Beides blöd. Allein die Störung dieses Nachbarschaftsverhältnisses wäre es nicht wert.

Motorräder sollen ja auch betroffen sein, Wohnmobile bzw Lieferwagen zwischen 3,5 t bis 7,5 t zahlen erst einmal gar nichts. Kommen dann die Holländer statt mit PKW mit dem Kleinlaster und fahren die Straßen kaputt?

Ich habe gar keine Lust auf solche Regelungen. Ich zahle genug Einkommenssteuer, Spritsteuer, Tabaksteuer , MWSt, und und und.. Dabei darf ich teilweise nicht mehr in Städte fahren wegen der blöden Umweltzonen. Mein Handy wird abgehört, .... Langsam muss auch gut sein.

Zitat:

Original geschrieben von rabe666

Moinsen

Hilft vielleicht nur erst klare Folie und darauf diese Vignette pappen oder so - am besten im Schutzblech oder hinters Nummerschild zB :D:D:D

Greetz

rabe666:cool:

Vielleicht besser auf das Nummernschild?

Die Linke ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Vignette / Maut in Deutschland auch für Motorräder