ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Video, Sicherheitsabstand von 0,2 Sekunden bzw. generelle Videos von Verstössen b.Sicherheitsabstan

Video, Sicherheitsabstand von 0,2 Sekunden bzw. generelle Videos von Verstössen b.Sicherheitsabstan

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 31. März 2015 um 11:47

Zum Thema Sicherheitsabstand würde ich gerne wissen, ob irgendwer schon mal Videos zu einem Sicherheitsabstand unter 0,2 Sekunden gefunden hat, wie das aus der Fahrersicht aussieht.

Ich hatte letztens eine Abstandskontrolle, ich Drängle nie, halte Abstand, bin mir aber nicht so 100%ig sicher, wie viel Abstand ich gehalten habe.

Da es unter 0,2 Sekunden zu ernsten Konsequenzen kommt hätte ich gerne gewusst, ob wer so ein Video hat.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@_cosi_ schrieb am 31. März 2015 um 12:58:54 Uhr:

Den Abstand in Metern kannst du dir doch ausrechnen. Bei 100 km/h z. Bsp.:

0,2 * 100 / 3,6 = 5,55

In Worten: das ist nicht nur kein Sicherheits-Abstand mehr; das ist selbst als Parklücke schon eher knapp.

99 weitere Antworten
Ähnliche Themen
99 Antworten

Denke da kann man bei You Toube vielleicht fündig werden oder mal googeln, aber nützt Dir doch leider eh nicht mehr viel wenn Sie Dich schon erwischt haben. Kann mir kaum vorstellen, dass hier im Forum einer solche Videos sammelt.

Den Abstand in Metern kannst du dir doch ausrechnen. Bei 100 km/h z. Bsp.:

0,2 * 100 / 3,6 = 5,55

Wollte ich auch gerade anmerken, die Zeit spielt keine Rolle, sondern der Abstand in Metern. Als LKW-Fahrer muß ich ja zwingend 50 mtr. einhalten (thx an die vielen PKW-Fahrer die in meinen Sicherheitsabstand einfahren), hab schon einmal für 37mtr. gelöhnt. Mit 0,2 Sek. Abstand ist man ein paar Tage Fußgänger.

Zitat:

@Naphtabomber schrieb am 31. März 2015 um 14:26:22 Uhr:

Wollte ich auch gerade anmerken, die Zeit spielt keine Rolle, sondern der Abstand in Metern.

Das stimmt so nicht. Der vorgeschriebene Abstand misst sich nämlich nicht wirklich in Metern, sondern in "Metern pro km/h". Und das ist, wie man mit etwas Nachrechnen leicht erkennt, eben doch nichts anders als eine Zeitangabe. Für den Soll-Abstand "halber Tacho" ist das:

Code:
1/2 m / (km/h)
= 0,5 m * (h/km)
= 0,5 m * 3600 s / 1000 m
= 1800 s / 1000
= 1,8 s

Daher auch die leicht zu merkende Faust-Regel für alle Leute, denen es nicht in die Wiege gelegt ist, mit dem bloßen Auge sicher zwischen 60 und 80 Metern Abstand unterscheiden zu können: wenn der Vordermann einen Pfosten passiert, gemütlich anfangen zu zählen: "ein-und-zwanzig...zwei-und-zwanzig". Dann erst sollte man selbst den betreffenden Pfosten passieren. Wer nicht mal bis "zwei" kommt, ist im Bußgeldbereich; wenn es nicht mal bis "zwan" reicht, ist man wahrscheinlich in den Punkten.

Zitat:

Als LKW-Fahrer muß ich ja zwingend 50 mtr. einhalten

Das liegt letztlich aber auch nur daran, dass du als LKW-Fahrer ja auch (echte) 88 km/h fahren "musst", wozu dann 44 Meter Sicherheits-Abstand gehören, die zur leicheren Kontrollierbarkeit großzügig auf einen Standard-Pfostenabstand, also 50 m, aufgerundet wurde.

Zitat:

@_cosi_ schrieb am 31. März 2015 um 12:58:54 Uhr:

Den Abstand in Metern kannst du dir doch ausrechnen. Bei 100 km/h z. Bsp.:

0,2 * 100 / 3,6 = 5,55

In Worten: das ist nicht nur kein Sicherheits-Abstand mehr; das ist selbst als Parklücke schon eher knapp.

Themenstarteram 1. April 2015 um 7:59

Ich fahre eigentlich immer "brav", jedoch sollte man sich nicht der positiven Selbsteinschätzung verleiten lassen; niemand ist perfekt.

Da es ja eine Abstandsmessung an ner Autobahnbrücke gegeben hat, möchte ich gerne von euch wissen, wie ihr 0,2 Sekunden zum Vordermann beschreibt; klebt man da eigentlich direkt schon an der Stoßstange des Vorderfahrzeuges?

Aus dem Auto heraus ist das schwer abzuschätzen, aber an der Stoßstange bin ich nicht geklebt?

Wenn ich mit dem Handy mal schnell 0,2 sec. stoppe, dann hat man Mühe diese 0,2 Sekunden am Handy direkt auszulösen, also glaube ich, dass ein Fahrzeuglenker, der nicht mal 0,2 Sekunden Abstand hält, entweder voll agressiv fahren muss oder sonst irgendwas los ist, denn als normaler Autofahrer ist man ja immer drüber, oder?

Wie sieht das die Masse?

Deswegen habe ich nach Videos gefragt, die 0,2 Sekunden Abstand erläutern.

Mit diesem Abstand "pakrst" du eigentlich schon im Kofferraum des Vorausfahrenden. Extrem aggressiv, höchstes Sicherheitsrisiko bei dieser Geschwindigkeit auf der Straße, einfach nur kriminell. :mad::mad::rolleyes:

Themenstarteram 1. April 2015 um 8:54

Danke für die Definitionserklärung. So bin ich nicht gefahren. NEIN, nie und nimmer. Das wäre ja bei 130 hoch riskant. Schade, dass es kein Video gibt?!

Das Video wirst Du als Beweis anfordern können. Bei Abstandskontrollen werden immer Videos aufgezeichnet von der Brückenkamera aus.

Lieber @aldideutschland, wenn Du ein Video suchst, dann schau doch auf den einschlägigen Plattformen. ;) Was Deine 0,2sek bedeuten hat Dir hier sogar @_cosi_ exemplarisch vorgerechnet.

Je höher die Geschwindigkeit, desto mehr Abstand bedeutet die Zeit, _aber_, einfach gesagt, der Anhalteweg verlängert sich sehr viel schneller, als daß sich der Abstand vergrößert!

Deswegen vergrößert sich auch bei höheren Geschwindigkeiten der gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsabstand.

Um es klar zu sagen: in 0,2sek. kann kaum einer reagieren. In dem Bruchteil bekommt der durchschnittliche Autofahrer noch nicht einmal den Gasfuß gelupft, wenn vor ihm die Bremslichter aufleuchten.

Aber vielleicht hilft Die Fast&Furious weiter. ;)

Bei 0,2m Abstand wärst du in einer Gefahrensituation definitiv ungebremst in dein Vordermann gerast!

Dieser Beitrag gehört eigentlich ins Verkehr & Sicherheit Forum und da hätte man dich so was von nieder gemacht, dass du freiwillig dein Lappen abgegeben hättest. :D (Anm. Thread wurde ursprünglich im Golf 6 Forum erstellt)

Handelt es sich hier um die Formel 1 ?

Die fahren so dicht hintereinander her.

Ich vermute, es handelt sich um einen vorgezogenen Aprilscherz.

Zitat:

@aldideutschland schrieb am 31. März 2015 um 11:47:11 Uhr:

Zum Thema Sicherheitsabstand würde ich gerne wissen, ob irgendwer schon mal Videos zu einem Sicherheitsabstand unter 0,2 Sekunden gefunden hat, wie das aus der Fahrersicht aussieht.

Ich hatte letztens eine Abstandskontrolle, ich Drängle nie, halte Abstand, bin mir aber nicht so 100%ig sicher, wie viel Abstand ich gehalten habe.

Da es unter 0,2 Sekunden zu ernsten Konsequenzen kommt hätte ich gerne gewusst, ob wer so ein Video hat.

Wo hast Du die 0,2s her. Im Bussgeldkatalog ist von x/10 des halben Tachowertes die Rede.

In Deinem Fall bei 130km/h wären das 130/2*2/10 = 13m.

Bußgeldkatalog

13m = 1/10 = 320 € + 3 Monate Fußgänger :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Video, Sicherheitsabstand von 0,2 Sekunden bzw. generelle Videos von Verstössen b.Sicherheitsabstan