ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Verzögern bei eingeschalteter GRA möglich ?

Verzögern bei eingeschalteter GRA möglich ?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 25. August 2006 um 21:05

Hallo ?

Ich habe letzte Woche bei meinem Arosa 1.7 SDI eine GRA nachgerüstet.

Nun stelle ich mir die Frage, ob es bei den kleinen VAG-Maschinen auch möglich ist

zu verzögern. Bei meinem Arosa geht das im Moment nicht das heißt bei eingeschalteter

GRA kann nicht über den Lenkstock verzögert werden. Bei einigen größeren Modellen

Passat und A6 soll das wohl gehen.

Wer weiß dazu was ?

bis denn.....

 

Werner

Ähnliche Themen
19 Antworten

Bei meinem kann ich mit der Schaltwippe Gas geben, oder wegnehmen. * und - Tasten.

Bei einem Golf III, den ich mal hatte, konnte man nur Beschleunigen. Der hatte kein - Schalter.

Könnte bei Dir auch so sein.

Gruß Köbi

Themenstarteram 25. August 2006 um 21:28

Jaaaa !

Die Wippe habe ich nicht. Bei mir gibt es nur einen Set-Schalter zum tasten am Ende des Lenkstockhebels.

Desweiteren gibt es einen Schiebeschalter für on/off

und Funtion Reset.

Aber verzögern geht da nicht.

mfg

wvg

Schon mal den Set-Schalter reingedrückt? Bei eingeschalteter GRA einmal drücken: Reduzierung um 2 km/h (oder ähnlich), länger reindrücken: Reduzieren.

Resume-Taste rausziehen selber Effekt

Frank

am 25. August 2006 um 21:37

ich weiss dumme frage aber was heisst denn GRA??

Themenstarteram 25. August 2006 um 21:40

GRA=Geschwindigkeitsregelanlage=Tempomat

 

@transit

gedrückte SET-Taste heißt beschleunigen.

mfg

wvg

am 25. August 2006 um 21:42

asoooooooooooow,

gut gut

mein tempomat das funktioniert zur zeit nach lust und laune. also es funktioniert selten zur zeit habt ihr ne ahnung woran das liegen könnte. hab schon viel gesucht aber nicht wirklich was gefunden. ich weiss das passt hier grad nicht rein, wenn ihr mich dann freundlich weiterschickt ists auch ok

danke im voraus

Liegt sehr oft am Schalter selbst, wenn die nur spradisch geht. Am besten Wechseln. Tricks mit Einsprühen oder so sind nicht von Dauer von Erfolg gekrönt.

Gruß Köbi

am 25. August 2006 um 21:51

ahaa,

alles klar super vielen dank.

gut naaaaacht

am 26. August 2006 um 12:20

....ähhh Köbi; ist dein GRA Hebel original sprich serienmäßig? Ich habe ja auch ein Modelljahr 2003 & habe die +/- Wippe aber nicht. Bei mir ist da die SET Taste. Meinen Hebel bzw. dessen Bedienung finde ich eh mehr als suboptimal.

Grüße, rene

am 26. August 2006 um 12:27

Lieber den vom Passat 3BG nehmen. Der hat die Wippen.

am 26. August 2006 um 12:57

danke für den Tip Zipfi & überhaupt: gute Homepage mit der FAQ !!

Grüße, rene

Taster am Ende des Hebels drücken = Verminderung um 1,5 km/h.

Ein/Aus-Taste nach außen ziehen = Erhöhung um 1,5 km/h

Aber nur einen Schalter nachrüsten reicht i. d. R. nicht. Die Motorsteuerung braucht die Eingabe eines Codes, damit sie auch weiß, dass jetzt eine GRA eingebaut ist. Dauert 10 min. beim Händler. Geht m. W. nur mit Diagnosegerät.

Dann sollte es klappen.

am 26. August 2006 um 13:03

Schön wäre auch, wenn man den Hebel mittels Kabel mit dem Steuergerät verbindet...

Mal im Ernst:

Ohne Anmeldung im Steuergerät geht natürlich gar nichts. Das sollte klar sein.

Aber hier gehen die Teile ja offenbar sporadisch.

 

@rene12:

Vielen Dank, für die Blumen! Vielen Dank! Wie lieb von diiiiiiiiiiiiiiiiiiiir!

-> Gästebucheintrag?

am 26. August 2006 um 13:13

Zitat:

Original geschrieben von zipfeklatscher

-> Gästebucheintrag?

...schon geschehen. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Verzögern bei eingeschalteter GRA möglich ?