ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Verwerter kassiert 200 Euro

Verwerter kassiert 200 Euro

Themenstarteram 25. Mai 2009 um 11:03

Ich habe mein Altwagen über den Händler zum abwracken gegeben.

Vorher habe ich meine Lederaustattung ausgebaut und eine Stoffaustattung reingebaut.

Mein Händler sagte mir,der Verwerter wolle 200 Euro haben da kein Leder mehr drin sei.Der Verwerter hätte sich eine Zubehörliste des Modells ausgedruckt und darauf hin gesehen das normal Leder drin sein müsste und deswegen würde er den Altwagen kostenfrei entgegen nehmen.

Da jetzt bei Abgabe das Leder nicht mehr drin gewesen ist müsse ich 200 Euro Entsorgung an den Verwerter zahlen.Ohne Leder hätte der Verwerter das Auto nicht genommen.

Also hab ich die 200 Euro gelatzt.

 

 

eure Meinung bitte.

 

Beste Antwort im Thema

Mich würde mal interessieren warum der Autoverkäufer dem Schrotti die Daten von dem Fahrzeug preisgibt?

82 weitere Antworten
Ähnliche Themen
82 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Moonschen

Ich habe mein Altwagen über den Händler zum abwracken gegeben.

Vorher habe ich meine Lederaustattung ausgebaut und eine Stoffaustattung reingebaut.

Mein Händler sagte mir,der Verwerter wolle 200 Euro haben da kein Leder mehr drin sei.Der Verwerter hätte sich eine Zubehörliste des Modells ausgedruckt und darauf hin gesehen das normal Leder drin sein müsste und deswegen würde er den Altwagen kostenfrei entgegen nehmen.

Da jetzt bei Abgabe das Leder nicht mehr drin gewesen ist müsse ich 200 Euro Entsorgung an den Verwerter zahlen.Ohne Leder hätte der Verwerter das Auto nicht genommen.

Also hab ich die 200 Euro gelatzt.

 

 

eure Meinung bitte.

:eek: .... was genau stand denn in deinem Vertrag bezüglich des Altwagens??

 

Ich denke da will einer an der Abwrackprämie mitkassieren. Wo anders werden die Fahrzeuge so wie sie sind aus Zeitmangel in die Presse geschoben und nicht demontiert. Von den Kunden aber auch keine Gebühren verlangt. Ist wahrscheinlich je nach Lust und Laune der Abwrack-Firma.

Sorry, das hätte ich auf keinen Fall gemacht. Da hätte ich lieber einen Anderen aufgesucht. Kann doch wohl nur ein Scherz sein. Es gibt eine Liste (ich glaube bei der BAFA) mit "zuverlässigen" Abwrackern. Dort ist das Abwracken kostenlos und mit etwas Glück gibt es bei gut verwertbaren Ausstattungen noch ein wenig Kohle dazu.

Wenn du über deinen Händler einen alten VW verschrottet hast und einen NEUEN VW kaufst dann sind die VW Händler verpflichtet das Altfahrzeug kostenlos zu entsorgen. Gibt irgendwo einen Gesetzestext dazu.

am 25. Mai 2009 um 11:16

War ja nur eine Frage der Zeit, bis das passiert :D

Aber, dein Händler ist gesetzlich verpflichtet, dein Altfahrzeug kostenfrei zurückzunehmen.

Da würde ich auch nochmal zu deinem Händler gehen und die 200,- zurück verlangen. Google mal nach dem Gesetzestext und nimm den mit !!! :mad:

Moin,

 

also mein Verwerter kassiert auch von mir 70 Euro, aber dafür holt er den "Rest" von meinem Daimler bei mir zu Hause ab ( vollkommen ausgeschlachtet, nur die Karosserie ).

Das find ich mehr als fair, da das Fahrzeug mir so ca. 1000 - 1500 Euro in Teilen bringt.

 

Gruß otti

@ otti

Das ist ja wieder eine andere Geschichte. Wenn man das Auto über einen Händler verschrottet darf es ja nicht ausgeschlachtet sein. Und da gilt die kostenlose Entsorgung !!

am 25. Mai 2009 um 11:27

Zitat:

Original geschrieben von otti 01

Moin,

also mein Verwerter kassiert auch von mir 70 Euro, aber dafür holt er den "Rest" von meinem Daimler bei mir zu Hause ab ( vollkommen ausgeschlachtet, nur die Karosserie ).

Das find ich mehr als fair, da das Fahrzeug mir so ca. 1000 - 1500 Euro in Teilen bringt.

Gruß otti

Das ist auch nichts ungewöhnliches. Aber beim Abwracken über den Händler, als komplettes Auto, ist das unzulässig, das die Hersteller verpflichtet sind, Altfahrzeuge kostenfrei zurückzunehmen.

Ich habe schon oft gesagt, das die Rückgabe der Fahrzeuge über die Händler ein vollständiges Auto erfordert, aber das der Verwerter so frech ist, die fehlende Lederausstattung als Annahmegrund hinzustellen, das ist hart :D

Allerdings fehlen hier mehr Hintergründe. Woher weiß der Verwerter, das diese Ausstattung noch vorhanden war? Denn die 200€ ist der Pauschalbetrag, den viele Händler mit den Verwertern über die Altfahrzeugrückgabeverordnung abgesprochen haben.

Nicht, das hier einfach der Händler dieses Geld verdienen will ;)

Zitat:

Original geschrieben von call0174

War ja nur eine Frage der Zeit, bis das passiert :D

 

Aber, dein Händler ist gesetzlich verpflichtet, dein Altfahrzeug kostenfrei zurückzunehmen.

Ey gehts noch, sofort den Leuten Dampf machen!!!

 

Hier ein Auszug der Verordnung über die Überlassung, Rücknahme

und umweltverträgliche Entsorgung von Altfahrzeugen(Altfahrzeug-Verordnung - AltfahrzeugV)

 

§ 3 Rücknahmepflichten

(1) Hersteller von Fahrzeugen sind verpflichtet, alle Altfahrzeuge ihrer Marke

vom Letzthalter zurückzunehmen. Die Hersteller von Fahrzeugen müssen die in Satz 1

bezeichneten Altfahrzeuge ab Überlassung an eine anerkannte Rücknahmestelle oder einen

von einem Hersteller hierzu bestimmten anerkannten Demontagebetrieb unentgeltlich zurücknehmen.

 

 

surversilver

Ich muss ebenfalls 70.- Euro zahlen.

Begründung: durch das zahlreiche und schnelle Abwracken kann nicht so gut ausgeschlachtet werden.

Themenstarteram 25. Mai 2009 um 11:32

habe soeben die Geschäftsleitung angeschrieben.

Mal schauen was die sagen,werde euch auf dem Laufenden halten.

"muss" ... nichts muss .. silversurfer hat es eindeutig gepostet und daran gibt es nichts zu rütteln unabhängig von ausstattung oder nicht wenn meine karre 9 jahr alt ist kann ich dich auch mim edding schwarz anmalen - das hat den guten herren gerade mal gar nicht zu interessieren, selbst wenn ich gern mit nur einem sitz aus stoff im auto fahre ..

was ein schwachsinn ^^ ... wie war das? jeden tag steht nen dummer auf - man muss ihn nur finden --- gz ^xD (bitte als Spaß sehen und nicht beleidigt fühlen)

Zitat:

Original geschrieben von Moonschen

habe soeben die Geschäftsleitung angeschrieben.

Mal schauen was die sagen,werde euch auf dem Laufenden halten.

Was für ein Altfahrzeug hast du denn gehabt?

Und woher kennt der Händler / Abwracker die Ausstattung?

Mein :) hat sich meinen alten gar nicht angeschaut, nur eine Kopie vom Fahrzeugschein gezogen .... die ja aber nichts über die aktuelle Innenausstattung aussagt .... (habe nämlich auch überlegt die Lederausstattung vorher gegen die Stoffvariante auszutauschen :))

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Verwerter kassiert 200 Euro