Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Verstärker an Saab Radio

Verstärker an Saab Radio

Themenstarteram 15. Oktober 2003 um 11:27

Hallo,

ich möchte den Sound in meinem Saab 9-3 etwas verbessern. Nun hab ich bei Ebay einen Adapter gesehen der zu meinem Saab Radio(das mit CD) paßt.

Mit diesem Adapter kann man dann einen Verstärker am Radio anschliessen.Dazu hab ich ein paar Fragen:

1) Lohnt sich das wenn die original Lautsprecher eingebaut sind?

2) Wo plaziert man den Verstärker am besten?

3) Welchen Verstärker würdet ihr empfehlen?

4) Werden die Leitungen zu den Lautsprechern dann am Verstärker angeschlossen oder bleiben sie am Radio?

5) Hat jemand einen Tip welche Lautsprecher gut in die Lautsprecheröffnungen der Türen passen? Welcher Durchmesser?

Danke für Eure Antworten

Gruß Christian

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hi,

der Adapter funktioniert wunderbar, habe ihn auch bei mir eingebaut.

Die hinteren Lautsprecher kannst Du lassen (sind aber genormte Lautsprecher und leicht austauschbar) die vorderen Lautsprecher kannst Du, zusammen mit den Lautsprechern in den Türen, auf ein 2-Wege System ausbauen.

In den vorderen Türen mußt Du mit Abstandsringen arbeiten, ist aber genügend Platz.

http://mitglied.lycos.de/wvn/Img_2643.jpg

Ich habe den kompletten Umbau gemacht und bin super zufrieden.

Alle weiteren Teile wie Kabel, Verstärker u.s.w., kannst Du frei wählen.

Für den Umbau benötigst Du:

1. den Adapter

2. ein 165mm 2-Wege System

3. ein Stromkabelset 10 - 16mm²

4. ein Verstärker (4-Kanal)

5. Kleinteile wie Klemmschuhe u.s.w.

PS:

Zu Deinen Fragen ...

1) Lohnt sich das wenn die original Lautsprecher eingebaut sind?

Die vorderen Lautsprecher halten die belastung ganz sicher nicht aus

2) Wo plaziert man den Verstärker am besten?

kleiner Verstärker }> auf der rechten Seite der Mittelkonsole, großer Verstärker im Kofferraum

3) Welchen Verstärker würdet ihr empfehlen?

Sony XM 444, bei amazon.de sehr günstig

4) Werden die Leitungen zu den Lautsprechern dann am Verstärker angeschlossen oder bleiben sie am Radio?

Die Kabel am Radio benötigst Du nicht mehr, da der Output über den Adapter kommt (den bei ebay). Die einzigen Kabel die Du dann noch verwendest, sind die Kabel in die Türen und evtl. die Kabel nach hinten.

 

5) Hat jemand einen Tip welche Lautsprecher gut in die Lautsprecheröffnungen der Türen passen? Welcher Durchmesser?

Alle 165 mm Lautsprecher mit selbstgemachten Adapterringen aus MDF (12mm)

1. Mit Zirkel einen Kreis mit 165 mm zeichnen, darin dann einen Kreis mit 145mm, zuerst das Loch in der Mitte aussägen, dann das äussere Loch }> fertig ist der Adapterring.

Blecharbeiten an der Tür sind, nicht notwendig.

Themenstarteram 15. Oktober 2003 um 16:57

Hallo,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Dann werde ich das mal versuchen.

Die Anzeige des Senders usw. im Display hat doch aber mit der ganzen Sache nichts zu tun oder?

Oder ist das danach nicht mehr möglich?

Waren die Kabel zu den Türlautsprechern bei Dir schon vorverlegt oder hast Du das selbst gemacht?

Vielen Dank nochmal

Gruß Christian

Die Senderanzeige im SID bleibt natürlich erhalten und von diesem "Umbau" absolut unberührt. :-)

Was die Kabel zu den Türen betrifft }> bei mir waren sie verlegt.

Und wie hol ich mehr Leistung aus dem AS 3 im 9-5?

Müsste man da nur den Verstärker austauschen?

Gruß Max

Hallo Max,

ich kenne mich leider nur beim 900 II und beim 9-3 aus.

Bei diesen Modellen liegt der Unterschied zwischen dem AS2 und dem AS3 nur in den zusätzlichen Tieftönern in den Türen (+ Verstärker).

Die Headunits sind gleich (innerhalb einer Modellreihe).

Wie gesagt, die verstärkerleistung ist erbärmlich, habe allerdings nur Gutes über die Modelle mit AS3 bzw. über AS3 Upgrades gehört (das lässt sich Saab aber auch mit ca. 500 EUR bezahlen).

Beim Saab 9-3 könnte man diese Klangqualität, mit Sachen aus dem Zubehör, für ca. 120 EUR realisieren.

Wenn Dein 9-5 schon einen externen Verstärker hat, würde ich da nichts mehr machen.

ok. danke erstmal.

es ist halt der verstärker von harman/kardon drinnen. Aber ich würde mir einfach im bassbereich ein bisschen mehr leistung wünschen, ich denke das 200W zu wenig dafür sind.

Gruß Max

Klnag in 95 Kombi

 

Hallo Alle!

Bin hier neu, und bei Saab auch...

Habe vor 2 wochen ein 2000 bj 95 kombi mit 2.0 motor gkauft. Kein rennwagen, aber geht schon - ein tuning fehlt noch :)).

Aber zur sache: Ich habe den AS2, aber in vergleich zu fruheren erlebnisse klingt nicht gut (fruher passat dann golf 4 mit werksradios...)

Habe von AS3 gehort aber der haendler hat gesagt es wurde uber €1000(!!!) kosten.

Wie kann ich mehr leistung (ung bessere klang) einbauen - lassen?

Was ist dieses kabel oben erwaehnt? wurde mich schon interessieren.

Wurde fur alle ideen sehr dankbar.

LG

Hi,

URL=http://www.mitt-eget.com/saab/faq_audio.shtml#as_diff]Hier[/URL] gibt es die beste 9-5 Audio Seite wo gibt :-)[

HIER :-)

Hi!

gestern habe ich ein Verstärker für den AS2 bei Ebay ersteigert. Es handelt sich um ein Pioneer GM-840 mit 4x35 Watt. OVP, nie eingebaut, 20 Euro + 5 Euro Lieferung. Es ist ziemlich kompakt so dass ich es in das Armaturenbrett (wie beim AS3) einbauen kann.

Eben kam aber der Shock! Laut dem Saab Handbuch hat das Werksradio 4 x 20 Watt oder 4 x 12 Watt bei 1% THD 1kHz . Der Pioneer hat eine DAUERLEISTUNG von 4x15 Watt!

Wenn ich das richtig verstehe sind es nur 3 Watt mehr (Dauerbelastung), bringt das was???

Es haben doch viele in diesem Forum kleine Verstärkern eingebaut so wie Kenwood Kac-521 oder Blaupunkt 120 (4* max 30Watt)...ich frage mich ob es sich überhaupt lohnt?

Kurz und knapp ...

Du wirst den Unterschied merken, versprochen! ;)

Also,

meiner Meinung nach lohnt es sich nicht die originale Endstufe zu ersetzen wenn nicht gleich etwas größeres eingebaut wird.

Ich benutze die 6 Kanal AudioArt.Die ist zwar recht groß aber dafür hat sie klang und die Weiche ist auch schon drin....Vorne zwei Gewebe-Hochtöner.Nette 16er Mitten (beides von Exact!) und hinten in der Reserveradmulde der Sub zusammen mit der Endstufe...

Durch diese vorgehensweise hast Du a) keinen Platz im Kofferraum verschwendet und b) kannst zwecks Einstellungen etc. immer recht schnell an die Endstufe...

Soviel zu meiner Portion Senf. :-)

Gruß

Erzähl doch bitte was zum Einbau Deines Subs in der Reserveradmulde. Was hast Du eingebaut und wie hast Du den Deckel gebaut?

Wie hast Du den Deckel abgedichtet und befestigt?

Kannst Du den Deckel abnehmen oder ist der fest eingebaut?

Ich bin nämlich gerade bei Planung und Ausführung dieser Arbeiten.

Wäre toll einige Anregungen von Dir zu kriegen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Verstärker an Saab Radio