Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Fragen zum Saab 902 Turbo SE Bj 11/96

Fragen zum Saab 902 Turbo SE Bj 11/96

Themenstarteram 14. Februar 2009 um 15:54

Hallo Leute,

 

ich lese schon eine Weile mit in diesem Forum da ich einen Saab zu kaufen beabsichtige. Habe die unten stehenden Fragen auch in einem anderen, für Saab Autos spezialisierten Forum, gestellt.

Ich habe die Gelegenheit einen 902 Turbo BJ 11/96 zu erwerben, habe mir deswegen alle Kaufberatungen zu diesem Thema genauestens durchgelesen

Mir ist auch klar, dass dieses Auto alles andere als zuverlässig ist. Bzw. andererseits auch bei guter Pflege ewig halten kann. Deswegen habe ich mir das angebotene Auto gründlich angeschaut (soweit man dies überhaupt kann ohne in die Werkstatt zu fahren).

Dieser Saab Turbo ist etwas über 170.000. gelaufen. 3. Besitz. Serviceheft des ersten Besitzers ist bis 110 TKM geführt, danach vom zweiten und dritten Besitzer nicht mehr. Alle HU-Reparaturen (alle Verschleisteile soweit ausgetauscht) aber nachweisbar.

Das Auto schaut auserordentlich gut aus für dieses Baujahr und KM-Stand. Praktisch wie neu. Der Lack, Armaturen, Lederausstattung, alles sehr schön.

Nun zum Technischen:

Auto ist sehr angenehm zu fahren, keine Warnlampen, Motor "gesund", zieht gut, Temperatur in der "Mitte", Kupplung sauber und leichtgängig.

Beim Abbremsen zittern aber die Bremsen bzw. fühlt sich wie ABS im Einsatz, die Strasse war trocken und daher definitiv etwas nicht in Ordnung?

Servolenkung macht Geräusche im kalten Zustand, wenn man lenkt, nicht aber nur wenn man bis zum Anschlag gelenkt hat.

Und nun das wichtigste, im Motorraum habe ich festgestellt, dass die Spritzwand an der Beifahrerseite mit Öl vollgesifft ist? Gleichzeitig bin ich der Meinung dass dem Saab etwas Öl fehlt, wobei im Nachhinein ich mir nicht sicher bin ob ich richtig gemessen haben, da mir diese Vorrichtung mit Ölstab und -einfüllstutzen neu ist. Öl war bis zur Mitte dieser kleinen Kugel, nach welcher der Messbereich mit Minimum anfängt.

Nach der ganzen langen theoretischen Ausführung, meine kurze Frage an die 902-Experten hier:

Was haltet ihr von dem Ganzen?

 

Danke!

sam

Ähnliche Themen
26 Antworten

Mir ist auch klar, dass dieses Auto alles andere als zuverlässig ist. Bzw. andererseits auch bei guter Pflege ewig halten kann.  

 

Hallo,

 

der 900II mit Turbo (B204L) ist ein relativ unauffälliges Auto was Reparaturen betrifft, würde ihn eher als zuverlässig einstufen.

 

Die Bremsenteile bekommst Du alle in guter Qualität für wenigst Geld, da es sich um Opel Gleichteile handelt (Vectra B, 288x25 mm 5-Loch Scheiben vorne) - günstiger geht`s kaum noch. 

 

Was das Öl betrifft, so würde ich eine Motorwäsche machen lassen und dann schauen wo es herkommt - das kann alles oder nichts sein.

 

Letztendlich ist aber alles eine Frage des Preises ...

 

 

 

 

 

Themenstarteram 14. Februar 2009 um 20:17

das ist eben das Problem mit den Foren als Kaufberatung;

Einerseits sind sie für Neulinge eine tolle Informationsquelle, andererseits, aufgrund des Zwecks eines solches Forums, ist man mit so vielen Problemen konfrontiert.

Und leider, bei allem Enthusiasmus, muss man feststellen, dass viele Saabbesitzer, quer durch die Motorlandschaft, um ihren Motor "zittern". Irgendwie eine "Forumparanoia".

Was ich leider sehr schade finde, bei diesem Design innen und aussen und der Leistungscharakteristik dieses Motors. Irgendwie ist der Saab wie das wahre Leben: man kann nicht alles haben, und doch das was man hat ist verdammt schön

Im Bezug auf mein Thema, eben diese Auffälligkeiten können nichts sein, aber wenn man so liest was alles passiert, ist man verunsichert.

Obwohl z.B., was ich vergessen habe zu erwähnen, das Öl schön gelb und nicht schwarz ist, und eigentlich auf einen gesunden Motor deuten könnte.

Das Auto könnte ich um 2200-2300 Euro bekommen. Mit guten Winterreifen und guten Sommerreifen auf 15" Alu, die mir nicht so gefallen...

Könnte aber ziemlich günstig die Hirsch Performance Magnesium in 18" mit neuen Pirellis 225/40 bekommen.... :D

Zitat:

Original geschrieben von samtonite

Und leider, bei allem Enthusiasmus, muss man feststellen, dass viele Saabbesitzer, quer durch die Motorlandschaft, um ihren Motor "zittern". Irgendwie eine "Forumparanoia".

Beim 902? Hier im Forum? Habe ich was überlesen? :confused:

...aus der erw. Motorgarantie:

Betroffene Fahrzeuge und Motoren:

9-5 MY98 – MY03, Motorfamilie III, B205 / B235

9-3 MY00 – MY03, Motorfamilie III, B205 / B235

9-3 MY99 Viggen

Das bei einem über 12 Jahre alten 902 hier der Turbo sterben könnte, sehe ich mal als Gefahrenquelle.

Themenstarteram 14. Februar 2009 um 21:19

Zitat:

Original geschrieben von stelo

Zitat:

Original geschrieben von samtonite

Und leider, bei allem Enthusiasmus, muss man feststellen, dass viele Saabbesitzer, quer durch die Motorlandschaft, um ihren Motor "zittern". Irgendwie eine "Forumparanoia".

Beim 902? Hier im Forum? Habe ich was überlesen? :confused:

...aus der erw. Motorgarantie:

Betroffene Fahrzeuge und Motoren:

9-5 MY98 – MY03, Motorfamilie III, B205 / B235

9-3 MY00 – MY03, Motorfamilie III, B205 / B235

9-3 MY99 Viggen

Das bei einem über 12 Jahre alten 902 hier der Turbo sterben könnte, sehe ich mal als Gefahrenquelle.

Der Satz: "Irgendwie eine Forumparanoia" ist nicht am richtigen Platz :D. Bezog sich nur, auf das Phänomen, wenn man KfZ-Foren durchblättert, eigentlich nur auf Probleme stößt. Das ist natürlich nicht Saab-spezifisch.

Das "Zittern" habe ich irgendwie auch durch die 9-5 2,3T Aero Foren herausgelesen. Ich habe mit dem Gedanken gespielt mir einen 9-5 Aero Kombi zu kaufen, bzw. spiele ich immer noch. Aber als Erstwagen. Aber was die Leute mit diesen Motoren erleben, auch bei penibler Pflege, ist für mich eine Zumutung... Und doch so ein tolles Auto...

Das mit der Motorgarantie habe ich nicht verstanden?:confused:

 

Themenstarteram 14. Februar 2009 um 21:22

Jetzt wo meine Antwort steht, verstehe ich das mit der Garantie :)

Na ja, aber Ölschlamm ist auch beim 902 ein Thema?

Wie du schon sagst, egal in welchem Forum man schaut man findet immer nur horrormeldungen! Wenn der Wagen anständig läuft warum nicht?

Es ist ja nicht gesagt das du jedes beschriebene Problem auch bekommst, meist sind Autos mit schlechter Pfleg auch schlecht bei sammen. Daher Scheckheftpflicht! Den Jungs in der Fachwerkstatt sollte man schon unterstellen das sie Probleme richtig beheben können wenn sie auftretten.

Ich bin auch ein Saabneuling ( 1 Jahr Saab) und habe mir allerhand Sorgen gemacht über dies und das da ich die Marke nicht so kannte. Habe aber nach diversen Herstellern( Firmenwagen, immer Neuwagen und anderes Hersteller) ein anderes Bild über Qualität und kann nur sagen das alle nur mit Wasser kochen!!!

Ich habe ein Wagen der in der Werkstatt gepflegt wurde bekommen und habe bis auf klitze Kleinigkeiten noch nichts gehabt.

Mfg

PS: wenn du selber schraubst sollte Kleinigkeiten kein Problem sein.

Zitat:

Original geschrieben von samtonite

Na ja, aber Ölschlamm ist auch beim 902 ein Thema?

Eigentlich weniger. Hab ich noch nie gehört.

Beim 9-5 kann man mit dem MY 2004 (KWE, Katalysator) sich deutlich verbessern. http://www.motor-talk.de/.../...in-ausgereiftes-fahrzeug-t2147660.html

Hallo,

eigentlich kannst du so ein Modell ohne Bedenken kaufen. Wie schon erwähnt sind die Verschleißteile (wie Bremsen, Fahrwerksteile etc.) recht günstig , da sie aus dem GM Regal stammen. Motortechnisch ist das Auto sehr zuverlässig und man kann bei Einhaltung der Service- Intervalle und der Inspektionen auch mit sehr hohen Laufleistungen der Triebwerke (ich denke bei einem Saab-Turbo darf man den Motor ruhig so nennen) rechnen, vergleichbar mit den alten 9000er Turbos, denn der Motor ist bis auf Kleinigkeiten ja der gleiche.

Zum Thema Ölschlamm:

Ölschlamm ist eigentlich kein typisches Saab Problem und bedarf in deinem Fall einer genauen Kontrolle. Es kann jedoch auf Kurzstreckenbetrieb zurückzuführen sein, da sich in solch einem Fall viel Kondenswasser im Öl absetzen kann und die typische gelbliche oder milchige Färbung des Öls herbeiführt.

Die Zylinderkopfdichtung wird es aber eher nicht sein (um dich zu beruhigen), denn dann müsste es umgekehrt sein, nämlich Öl im Kühlwasser.

So, ansonsten kannste dir ja nochmal die Beiträge meiner Vorredner durchlesen und ich denke das wichtigste wurde hier schon gesagt. Der Preis ist übrigens mehr als in Ornung!

Grüße

Themenstarteram 15. Februar 2009 um 15:02

Danke erstmals für die Antworten!

Was das Öl angeht, müsste der Motor eigentlich in Ordnung sein, denn, wie gesagt, hat es die Farbe wie aus der Flasche, obwohl der Besitzer am Vortag fast 1000km AB gefahren ist.

Ehrlich gesagt, hätte ich das Auto schon gestern mitgenommen, wenn ich nicht diese Sache mit dem Öl im Motorraum entdeckt hätte.

Kann jemand was zu dem Plan mit den 18" Hirsch-Felgen sagen. Ich weiss dass sie eindeutig zu groß sind, aber das Angebot mit neuen Reifen ist echt gut, und im Bezug auf die spätere Anschaffung eines 9-5, wäre das eine sinnvolle Investition.

Aber die Frage ist, ob sie auf einen nicht tiefergelegten 902 passen, bzw. man damit ohne jegliche Schäden fahren kann?

Habe im Netz einige mit 18" Rädern gesehen, und welche den Angaben nach "stock" also ohne Umbauarbeiten gefahren werden.

 

Klar kannste die auf dem Wagen gut fahren. Sind übrigens auch meine Lieblingsfelgen für den Saab. Kanten umlegen oder bördeln musste nicht, passt auch so. Schön wäre es natürlich, wenn der Wagen ein bischen tiefer liegen würde, aber es sieht aus so ganz toll aus.

Reifen bekommst du in der Größe auch ganz günstig. Da kommen doch 225/40 18 drauf, die gibts auch günstig von No-Name Herstellern. Guck mal bei Reifendirekt.

Grüße

Themenstarteram 15. Februar 2009 um 15:16

Das Angebot mit den Hirsch Magnesium ist zusammen mit neuen Pirelli Zero 225/40, so dass ich dann für die nächsten Jahre gut versorgt wäre:D

Bei elkparts.com ist mir gerade aufgefallen, dass für den 902 nur 15" und 16" Felgen angeboten werden und die Hirschleins 18" erst ab Saab 9-3 M98-02. Bitte mal vor dem Kauf checken. ;)

Themenstarteram 15. Februar 2009 um 19:39

Das ist mir auch aufgefallen. Mir geht es aber nicht vordergründig um Eintragung bzw. um die Betriebserlaubnis. Natürlich kann man dabei gegen argumentieren, dass die Betriebserlaubnis die Antwort auf die Frage ob etwas geht oder nicht ist. :)

Mich interessiert nur ob jemand Erfahrung mit dieser Größe hat, und wie das so ist.... Wie gesagt eben, weil ich die großen Felgen günstig bekommen könnte. Eine eventuelle Weiterverwendung an einem 9-5 Kombi ist auch denkbar...

Nebenbei, finde ich die 16" Viking sehr schön und zum 902 richtig passend.

Na klar bekommst du die Hirsch Felgen eingetragen.

Also, wenn ich das Angebot hätte für einen guten Kurs die 18" Magnesium zu bekommen, dann würde ich wirklich keine Sekunde überlegen. Wie gesagt: Meiner Meinung nach die schönsten Saab Felgen auf diesem Planeten:D

Wenn du sie nicht willst, ich würde sie evtl. nehmen, wenn du mir mal den Preis verraten kannst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Fragen zum Saab 902 Turbo SE Bj 11/96