ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Vernünftiger Wechsel???

Vernünftiger Wechsel???

Themenstarteram 3. Dezember 2006 um 17:14

Hallo zusammen,

habe seit gestern folgendes Angebot:

Tausch meines V 70 D5 Momentum/Technikpaket 185 PS, EZ 11/05, 32.800 km

gegen

E 220 T CDI, Classic, DPF, Klimaautomatik, LM-Felgen, EZ 6/05, 8.900 km, fast Neuzustand von WA

plus Zuzahlung von 2000,- € bei einem DC-Händler.

Was haltet Ihr davon?

Gruß, cruiserland

Ähnliche Themen
26 Antworten
am 3. Dezember 2006 um 17:22

Hey Cruiserland

Warum fragst du nicht im Mercedes Forum?

Verwirrte Grüsse

Ernst

Themenstarteram 3. Dezember 2006 um 17:36

Re:

 

Danke für den Tipp, hatte ich nicht dran gedacht.

Bei autoscout24 werden vergleichbare Fzg., allerdings mit geringfügig mehr KM (so um 11.000) mit 26.900 € angeboten.

Dieser Händler will 28.950,- € haben bzw. meinen V 70 plus 2000,- €.

Gruß, cruiserland

KOmische Frage. Irgendwas wird dir ja am Daimler besser gefallen als am Volvo, sonst würdest du ja nicht überlegen. Baujahr, Leistung und Kilometerstand sidn ja relativ gleich. Warum willst du denn wechseln?

Dass die e-klasse vor der Mopf sehr große probleme haben wirst du ja wissen. Das könnte sich auch auf dem wiederverkauf der nach-mopf auswirken (Ist der ruf erst ruiniert...). Allerdings hat dieses auto auch schon einen guten wertverlust hinter sich

Rapace

Themenstarteram 3. Dezember 2006 um 17:45

Re:

 

@ rapace

Was meinst Du mit Mopf etc.??? Hab mich bislang nie mit der E-Klasse beschäftigt. Welche Probleme hat die denn???

Von der Optik her gefällt mir das Teil schon sehr gut, wenngleich er auch recht protzig wirkt.

Die Kilometerleistung ist aber nicht unbedingt zu vergleichen, da liegen ja doch knapp 25.000 km dazwischen.

Gruß, cruiserland

..warst Du nicht letztlich noch so zufrieden mit dem V70?

Mal anders gefragt: Bist Du den Mercedes mal gefahren? Der 220 CDI ist echt lahm, ich spreche aus Erfahrung (hatte mal einen als Mietwagen - BJ 05 - und bin damit mehrere 1000 km gefahren, inklusive Alpenpässe bis nach Italien). Hat er Automatik? Die ist sehr träge.

Classic ist natürlich auch die absolute Sparausstattung. Würde ich nicht nehmen.

Ausserdem dürfte es das vor Facelift Modell sein, womöglich auch noch mit der Servobremse. Wenn letzteres zutrifft, kannst Du den DC Händler gleich noch mal um mindestens 5000 runterhandeln, die Wagen wird man nämlich kaum mehr los.

Ansonsten ist der Mercedes super und sicher eine Klasse über dem Volvo. Aber nimm bitte den 280er, wenn Du vom D5 kommst, wird es Dir leid tun, wenn Du den 220er kaufst, da bin ich mir sicher, es sei denn, Fahrleistungen sind für Dich vollkommen unwichtig.

Gruss, Micha

Themenstarteram 3. Dezember 2006 um 17:54

Re:

 

@ Micha V 70:

Ich bin mit meinem V 70 immer noch sehr zufrieden. War auch eher ein Zufallsfund beim Lesen der Samstags-WAZ.

Was mich an der E-Klasse reizt ist, dass sie, wie Du auch schreibst, eine Klasse über dem V 70 liegt und erst 8.900 km gelaufen hat.

Fzg. ist wirklich noch im Neuzustand, keinerlei Gebrauchsspuren.

Die Ausstattung ist allerdings recht dürftig. Auf Motorleistung lege ich nicht unbedingt so viel wert, da ich als Pendler eher sehr benzinsparend fahre.

Es ist noch das Modell vor dem Facelift.

Was ist denn mit dieser Bremse???

Gruß, cruiserland

am 3. Dezember 2006 um 17:58

Ist doch reine Geschmackssache (und da wäre mir der Daimler lieber). ;)

Eintausch V70

 

Hallo Cruiserland

 

Ich würde Dir empfehlen,diesen Tausch zu machen.

Soweit ich mich erinnern kann,wolltest Du Deinen V70 doch schon einmal verkaufen und dann wiederum nicht.

Vielleicht ist das die beste Möglichkeit Dir einmal zu zeigen,dass Volvo doch auch gar nicht einmal so schlechte Autos baut,ausser Du hast mit Deinem Probleme,dass Du ihn abgeben möchtest.

Nur sollte jeder für sich entscheiden welche Marke er bevorzugt.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall Glück mit Deinem Daimler,solltest Du das Angebot wahrnehmen.

Gruss Jöerg

Der sehnsüchtig auf seinen XC 90 Sport wartet und nie mehr

ein anderes Auto (für die nächsten 3 Jahre)möchte.

Seit 1997 3x V70,1x V50,ab Januar 2x XC 90

Momentum gegen classic zu tauschen ?

Da fehlt aber diverses, was das Fahren angenehm macht -

Leder, Sitzheizung usw.

Vor-Mopf muß nicht zwingend schlimm sein, weil ab 05 die Wagen schon besser waren.

Aber: auf Rost achten !

Wenn es kein Automatik ist, würde ich ihn allein schon deswegen nicht tauschen, weil Schaltung und DC immer noch zwei Welten sind.

Und: Normalsitz DC gegen Volvo (auch wenn die auch schon mal besser waren) - lieber nicht.

Allerdings:

spekuliere für den Nächsten auch mit E-Klasse, allein schon des Mehrplatzes gegen V70 II, dann aber eher 280 cdi und mind. Multikontursitz.

Themenstarteram 3. Dezember 2006 um 20:13

Re:

 

CLASSIC ist auch mein Problem, denn der hat ja so gut wie NIX.

Das Schaltgetriebe würde mich nicht unbedingt stören, da ich zum einen zu 98 % nur BAB fahre und zum anderen kenne ich das SG aus der E-Klasse meines S-Vaters, ganz so schlimm finde ich es nicht.

Habe aber schon von mehreren DC-Händlern gehört, dass die Automatik bei der E-Klasse schon fast ein must-have ist, um sie einigermaßen gescheit wieder verkaufen zu können.

Hatte bislang 4 große Volvos und nur eine C-Klasse. Was mich bei DC bisher fasziniert hat, ist diese unglaubliche Solidität, die man natürlich auch beim Fahren merkt.

Brauche zwar kein Status-Symbol, weil ich nix damit kompensieren muss, aber reizen würde es mich schon, mir dieses Riesen-Vieh in die Garage zu stellen. Dass ich mich in vielen Punkten aber auch zum V 70 verschlechtern würde, ist mir schon klar.

Allerdings habe ich mittlerweile mit Hilfe des DC-Forums auch herausgefunden, dass das Angebot gar nicht so gut zu sein scheint.

Werde Morgen mal mit der Verkäuferin telefonieren, die übrigens bei meinem Volvo-Händler gelernt hat. Händler sitzt auch in der gleichen Stadt.

Gruß, cruiserland

Hi,

eine E-Klasse von 6.05 mit 8.900 km - ich könnte wetten, dass der aus einer Wandlung (oder wie man heute sagt: Rücktritt vom Kaufvertrag) stammt. Womöglich wegen problematischer Bremsen?

Gruß

Jürgen

würde den Tausch nicht machen.

Re: Re:

 

Zitat:

Original geschrieben von cruiserland

@ rapace

Was meinst Du mit Mopf etc.??? Hab mich bislang nie mit der E-Klasse beschäftigt. Welche Probleme hat die denn???

Mopf= Modellpflege. Die erste Serie der e-klasse war bzgl Zuverlässigkeit, Rostvorsorge etc wohl katastrophal (zumindest für mercedesansprüche). Nach der Modellpflege solls wohl deutlich besser sein. Musst einfach mal etwas im e-klasse Forum lesen

Zitat:

Original geschrieben von cruiserland

Die Kilometerleistung ist aber nicht unbedingt zu vergleichen, da liegen ja doch knapp 25.000 km dazwischen.

Naja, mag sein, dass ich hier ne andere Einstellung habe. Bei meinen 70Tkm/Jahr sind 25Tkm grad mal ein drittel der jahresfahrleistung. Das ist irgendwie....nichts.

Rapace

Nur mal so als Tipp:

einen Diesel aus 2005 mit 8900KM? klingelts?

Ich geb es zu. man müsste mich mit dem Klammerbeutel pudern, wenn ich mein Auto gegen ein schlechter ausgestattetes, mit weniger Leistung versehenes und dazu mit etlichen Problemen überhäuftes Fahrzuge MIT ZUZAHLUNG!!!!!! tauschen würde. Sorry. Mein Vater hatte selber 2 DCs.... Qualität im bekannten Sinne war es nicht gerade, was diese Marke so in den letzten Jahren auszeichnete. Ich nenne nur mal als Stichwort: Rost und diverse mechanische Probleme. Dazu: eine E-klasse ohne Automatik ist ein Steher. Aber wenn Du vom Daimler so überzeugt bist.....

Zitat:

Original geschrieben von JürgenS60D5

einen Diesel aus 2005 mit 8900KM? klingelts?

Er sagte ja Werksangehöriger, da kann das schon sein. Als sich das noch richtig lohnte haben einige das Auto sogar regelrecht eingemottet.

Rapace

Deine Antwort
Ähnliche Themen