ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Vermeintlich defekte Steuerkette entpuppt sich als Fehldiagnose...

Vermeintlich defekte Steuerkette entpuppt sich als Fehldiagnose...

Opel Corsa C

Hey Leute,

 

habe schon mehrfach wegen meiner - vermeintlich - defekten Steuerkette an meinem Corsa C 1,0 gepostet.

Jetzt bin ich gestern mal hier in eine Werkstatt gefahren, die von einem angeblichen "Opel-Guru" geführt wird. Dieser hat sich dann das Auto (ohne meine Anwesenheit, kann also nicht sagen, wonach er geguckt hat!) abgeguckt und meinte dann, dass ätzende Geräusch werde nicht von der Steuerkette, sondern durch das Fahren mit falschem Öl (Seitdem ich das Auto habe, fahre ich 10w40 Öl) verursacht. Ich lasse ihn jetzt morgen mal einen Ölwechsek auf 5w40 machen. Bin mal gespannt, ob er tatsächlich Recht behält!!!

Hat jemand ähnliches erlebt? Hat gar jemand das nervige Tackern durch einen Ölwechsel wegbekommen? Was meint ihr?

 

Lg, Mo

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich hab auch Ölsorte gewechselt. Macht auch Sinn. Siehe anderer Thread. ich bin aber mal gespannt welches er dir einfüllt und mit welchem Ergebnis.

das öl an sich ist eigentlich nicht das problem (außer man fährt es bis es nur noch teer ist,alles erlebt) sondern das die kette nur eine etwas bessere fahradkette ist.das kettenrasseln macht ein typische klappergeräusch wenn der motor warm ist und man ihn abstellt und die letzten umdrehungen sind.ursache sind eine sich längende kette und der spanner kommt nicht mehr nach und wenns blöd kommt wird das kettengehäuse durch-/angeschliffen (welches wiederum ein öl/kühlwassermischmasch bedeutet) bzw ein motorschaden wegen kettenriß.

nachtrag:hab mal eben dein anderen beitrag wegen der kette gelesen,die opelabhilfe gildet eigentlich nur für 2005er(oder4er?,gab auch ein rückruf) modelle.die kette ist vom aufbau genau so eine wie sonst auch (mal abgesehen das sie sicherlich verändert würde in der stabilität oder sowas)nur das man sie einziehen kann weil sie offen ist und wird dann mit einen speziellen nietwerkzeug vernietet.

ölwechsel ist billiger steuerkette :D

aber bei einem motor mit filtereinsatz eigendlich 5er oder 0er öl!

Ich hätte tendentiell auch eher ULFX zugestimmt und gesagt, dass der Ölwechsel nichts bringen wird. Aber der Schrauber wird ja nicht ohne Grund vermuten, dass es mit einem Ölwechsel getan ist. Ich fahre übrigens schon seit über 50.000 Km mit dem Tackern ^^

das Durchziehen halte ich für nicht besonders gut.

Wenn die Spanner schon gelitten haben, was bringt dann die reine Kette?

Ich fahre ebenfalls 10W40 (wie vorgeschrieben, bzw. zugelassen) ohne Probleme, habe die o.g. Symptome nicht...

also ehrlich gesagt würde es mich sehr verwundern wenn es mit anderen öl weg ist,das hauptproblem sind eben die tollen fahrradketten.ich habe von den offenen und ganzen sätzen einige ersetzt,bei einigen waren zusätzlich die schienen eingelaufen von der kette und einige hatten leichte einlaufspuren an den zahnrädern.

Wenn die Aussentemperatur 5 Grad kälter wird, hast die mit einem 5W Oel die gleichen Verhältnisse wie voher mit einem 10W Oel bei der wärmeren Temperatur (beides bei kaltem Motor).

Insofern müsste sich der Motor bei jeder kleinen Aussentemperaturveränderung von 5 Grad mit entsprechenden Geräuschen melden (das wäre dann ein akustischer Thermometer).

Ehrlich gesagt: An diesem minimalen Oelunterschied wird's nicht liegen.

In der Werbung wird alles ins sinnlose aufgeblasen, um mehr Kohle zu machen.

PS. Ich fahre auch 10W-40.

Ok, der Schrauber hat gerade angerufen und bescheid gegeben, dass doch die Kette gewechselt werden muss.... 750 Euro! D.h. das mit dem Öl war Quatsch und er hat sich einfach nur vertan!

Alles was hier geschriebn wurde ist richtig. Vom einziehen einer neuen Kette ist jedoch strikt abzuraten. Außerdem muss der Kettenspanner auf zu große Leckagen überprüft werden. Es baut sich zu wenig Öldruck auf und die Kette wird nicht mehr ausreichend gespannt. Ich fahre 10W60. Kannst es ja auch auf einen versuch vor der teuren Reparatur ankommen lassen. Du hast nicht viel zu verlieren. Ein Ölwechsel schadet nicht. Die Geräusche hab ich nur noch nach langen Autobahnfahren.

Hallo.

Warum keine neue Kette durchziehen?

Ich habe es bei ca. 38.000 km gemacht, momentan hat der Motor ca. 41.000 km runter und das klackern ist weg.

Die alte Kette ist genauso lang wie die neue, aber der Biegeradius ist nicht mehr vorhanden wie bei der alten.

Das macht schon viel aus und der Motor läuft wie immer bei mir mit 5W-40er , bzw. 5W-30er Öl.

Aber 750 Euro nur für den Kettenwechsel ist überzogen. Für diesen Preis kann er gleich komplett alles neu machen.

Also Kette, Spanner und die Gleitschienen, nur die Kette sollte nicht mehr als 250 Euro kosten.

Ich habe den Wechsel mit einer offenen Kette gemacht, Nietwerkzeug habe ich mir bei einem FOH ausleihen dürfen.

Gruß Werner

Zitat:

Warum keine neue Kette durchziehen?

Da spricht so ziemlich alles gegen.

Zitat:

Original geschrieben von t9ny

D.h. das mit dem Öl war Quatsch und er hat sich einfach nur vertan!

ha,wusste ichs doch,alten trapper inne flinte pissen wollen wah!?:D;):p

hab nochmal eben das tis durchstöbert:bei mj bis 03 kommt ein geänderter kettenspanner zum einsatz.bei mj ab 04 eine geänderte kette.soweit die offiziellen angaben.

allerdings hatte ich wegen kettenrasseln mal mit einen ex-opelkollegen gesprochen und der meinte die würden immer alles komplett tauschen,ich habe selber schon einige ketten gewechselt und dabei eingelaufene schienen und räder gesehen...

wenn ich noch richtig weiß gibts einen fast kompletten kit für ca 300€ bei opel wo allerdings diverse dichtungen fehlen.

Stand der Dinge ist jetzt, dass ich den sinnlosen Ölwechsel zahlen muss und jetzt eine Werkstatt gefunden habe, die mir eine komplett neue Steuerkette (samt. Spanner, Schienen, Dichtungen usw.) für ca. 450-500 Euro (inkl. Material) einbaut. Ist das fair?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Vermeintlich defekte Steuerkette entpuppt sich als Fehldiagnose...