ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Verbrauch 190PS 2.0 TDI 4Motion

Verbrauch 190PS 2.0 TDI 4Motion

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 20:32

Hallo zusammen,

 

nach nun 2.300 km mit dem oben geschriebenen Motor habe ich einen Langzeitverbrauch von 9,5 Litern. Dabei waren 800 km AB und ca. 700 km Landstraße und der Rest Stadtverkehr.

 

Eingefahren bin ich den Motor bis ca. 1.000km, jedoch wurde er immer auf 85-90 Grad warm gefahren. Ich denke ich habe das Einfahren schon relativ ok gemacht, klar hätten es gerne 2.000-3.000 km mehr sein können - nun ja. Seit 1.000km habe ich hier und da auf der AB auf gewissen Strecken V-Max gefahren.

 

Unter der Woche habe ich einen recht kurzen Weg ins Büro, ca. 7 km und ab und an eben ein paar AB Fahrten mit ca. 500-600km hin und zurück.

 

Seit ich den Tiger besitze war ich gefühlt schon x mal tanken und eine Tankfüllung reicht maximal für 600 - 650 km und das ist definitiv zu wenig.

 

Um es vorweg zu nehmen - JA - die SUFU habe ich genutzt, aber nur etwas über andere Motoren gefunden, nicht aber über den 190PS TDI.

 

Ich weiß dass das ein heißes Thema im Forum ist, allerdings erhoffe ich mir wertvolle Antworten von euch. Und ja ich hätte ihn ggf. länger Einfahren können, aber war nie unter Last in kaltem Zustand.

 

Jetzt freue ich mich auf eure Antworten.

 

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Na, Spaß ist für jeden etwas anderes. Trotz 184 PS im GTD, geht bei mir auf der AB bei Richtgeschwindigkeit 130 km/h der Tempomat rein. Alles darüber ist mir auf längere Strecke zu stressig. Aber es ist eben schön mal eine Reserve zum überholen zu haben.

84 weitere Antworten
Ähnliche Themen
84 Antworten

Was hat der Verbrauch mit dem einfahren zu tun?

Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 20:37

Viele sagen das bei nicht sachgerechtem Einfahren der Langzeitverbrauch höher sein kann als üblich... das gilt sowohl für Sprit bzw. Diesel und Motoröl...

Ja, am Stammtisch ist das so.

Den gleichen Eindruck habe ich auch gewonnen und das mit dem 2WD 150 DSG TDI. Wenn ich es provoziere kann ich ihn auch mit Samtpuschen mit 6 Litern bewegen, dass ist aber relativ unrealistisch so zu fahren. 600-650 km ist auch meine Reichweite, die ich durchschnittlich bei gleichem Fahrprofil erreiche.

PS: Den Einfahrvorgang habe ich ebenfalls gleich gehandhabt

Das halte ich für ein Gerücht. Vielleicht kannst du etwas einsparen durch die Fahrweise, aber es bleibt doch ein SUV mit schlechtem CW Wert. Der Motor im A5 braucht gut 7.5 bis 8.0 Liter Diesel.

Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 20:48

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 5. Dezember 2016 um 20:41:39 Uhr:

Ja, am Stammtisch ist das so.

Genau so Antworten wollte ich nicht!

 

Aber ich habe schon geahnt dass so etwas kommt...

 

Traurig! Wenn du es besser oder anders weißt, dann teile es mit...dafür wäre ich dankbar!

Ich habs doch gesagt, Einflüsse auf den Verbrauch hat Einfahren nur am Stammtisch.

Der Verbrauch hängt von Fahrer, Fahrzeug und Strecke ab!

Kalte Diesel schlucken recht viel.

Alles läuft recht zäh und der Zuheizer erfordert die ersten Km ebenfalls seinen Obolus. Und bei aktuellen Temperaturen ist der Motor nach 7 km nicht wirklich warm.

Auch V-Max ist nicht wirklich spritsparend. Diese Kombination macht Deinen Durchschnittsverbrauch aus...

Nach ca. 2500km Langzeitverbrauch laut Anzeige 7,4 l. Mehrheitlich jedoch "dankbare" Strecken; z.B. 20 km zur Arbeit mit gleichmäßig 100km/h und wenig Stadtverkehr. Dazu einige Langstrecken auf Autobahnen mit um die 160km/h

Meines Erachtens völlig OK

Grüße

Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 21:29

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 5. Dezember 2016 um 20:50:28 Uhr:

Ich habs doch gesagt, Einflüsse auf den Verbrauch hat Einfahren nur am Stammtisch.

Der Verbrauch hängt von Fahrer, Fahrzeug und Strecke ab!

Das ist mir schon klar! Aber dennoch kommt mir der Verbrauch recht hoch vor!

 

Ich wollte ja auch von euch wissen, ob es jmd. mit ähnlichem Streckenverlauf und V-Max ähnliche Verbräuche hat.

 

Wenn ich 100km mit ca. 180-210km/h am Stück durch fahren, dann habe ich logischerweise keine 6,7liter auf 100km.

 

Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 21:30

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 5. Dezember 2016 um 20:50:28 Uhr:

Ich habs doch gesagt, Einflüsse auf den Verbrauch hat Einfahren nur am Stammtisch.

Der Verbrauch hängt von Fahrer, Fahrzeug und Strecke ab!

Das ist mir schon klar! Aber dennoch kommt mir der Verbrauch recht hoch vor!

 

Ich wollte ja auch von euch wissen, ob es jmd. mit ähnlichem Streckenverlauf und V-Max ähnliche Verbräuche hat.

 

Wenn ich 100km mit ca. 180-210km/h am Stück durch fahre, dann habe ich logischerweise keine 6,7liter auf 100km.

 

Grüße

 

Ich denke, ich habe ein ähnliches Streckenprofil (9 km Arbeitsweg und ab und an um die 300km einfacher Weg bei sonstigen Fahrten). Ich habe zwar den 150 PS TDI mit 2WD und Handschaltung aber ein Richtwert ist es vielleicht.

Ich habe etwa 5000km hinter mir und einen Langzeitverbrauch von 6,9 L/100km. Der Stadtverkehr, die Kälte, Form und Masse des Tigers sowie der rechte Fuß sind für hohe Verbräuche verantwortlich. Wenn ich 4WD und DSG hätte, wär der Verbrauch bestimmt bei über 8 Litern.. Deshalb kann ich mir deinen Verbrauch durchaus erklären.

Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 21:48

Danke! Gefühlt könntest du recht haben, denn sehr oft ist der rechte Fuß äußerst schwer... ich rede hier nicht von rasen, aber das ACC stand oft auf 160km/h

 

Ich werde mich bei der kommenden Tankfüllung versuchen zu beherrschen und sehen wo der Verbrauch sich einpendelt.

Ich hatte vor kurzem eine Fahrt auf der Autobahn, da wollte der Durchschnittsverbrauch nicht unter 8,5 L sinken obwohl ich den Tempomat auf 150 eingestellt hatte. Habe dann gemerkt, dass es ganz schön Gegenwind hatte. So etwas ist auch nicht zu unterschätzen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Verbrauch 190PS 2.0 TDI 4Motion