ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Verarbeitungsqualität Navi Prof im F31

Verarbeitungsqualität Navi Prof im F31

BMW 3er F31
Themenstarteram 25. Oktober 2012 um 11:32

Hallo zusammen,

ich wollte euch mal nach euren Erfahrungen bzgl. der Verarbeitungsqualität des Bildschirms (Navi Prof) im F31 bzw. F30 fragen.

Nach längerer Wartezeit konnte ich meinen F31 am Montag endlich in Empfang nehmen.

Was mir jedoch gleich negativ aufgefallen ist, ist dass der Bildschirm beim Übergang vom Displayglas zum Plastikgehäuse sehr schlecht verarbeitet ist. Das sieht als wär da der Azubi im ersten Lehrjahr mit der Feile dran gewesen. Wirkt irgendwie nen bissel ausgefranzt... :):confused:

Auf nachfrage beim freundlichen wurde mir gesagt das dies wohl leider häufiger vorkommt.

Leider stand im Moment hier im Autohaus kein anderer mit Navi Prof rum bei dem ich hätte mal direkt vergleichen können.

Könnt ihr das bestätigen oder hab ich da ein Montagsnavi erwischt?

P.S. ich werde hier noch Bilder reinstellen sobald eine gutes Bild davon hinbekomme!

Viele Grüße

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hi,

das Display ist leicht auszutauschen.

Die Frage ist nur, ist das neue anders?

Gruß

Jürgen

Ist ganz einfach geschnittenes bzw. gebrochenes Glas, sieht immer so aus und lässt sich nicht vermeiden. Nur die Sache ist die, man könnte die Kante auch schleifen und polieren, bei sichtbaren Glaskanten ist das in der Bauelementebranche in der ich tätig bin, absolut Pflicht, würde kein Architekt der Welt akzeptieren.

Bei manchen Smartphones ist die Kante auch sichtbar, selbstverständlich sind hier die Kanten auch poliert, kostet natürlich und wollte BMW sich sparen.

Zitat:

Original geschrieben von Vega-Driver

Ist ganz einfach geschnittenes bzw. gebrochenes Glas, sieht immer so aus und lässt sich nicht vermeiden. Nur die Sache ist die, man könnte die Kante auch schleifen und polieren, bei sichtbaren Glaskanten ist das in der Bauelementebranche in der ich tätig bin, absolut Pflicht, würde kein Architekt der Welt akzeptieren.

Bei manchen Smartphones ist die Kante auch sichtbar, selbstverständlich sind hier die Kanten auch poliert, kostet natürlich und wollte BMW sich sparen.

Was würde das Deiner Meinung nach kosten, so pro Scheibe?

Zitat:

Original geschrieben von RalleRo

 

Was würde das Deiner Meinung nach kosten, so pro Scheibe?

Keine Ahnung und sicher ist so eine kleine Scheibe auch nicht vergleichbar in der Bearbeitung mit einer 2 bis 4 qm großen Scheibe für Gebäudefassaden.

Hi,

hab mir das jetzt auch mal angesehen.

Wäre mir gar nicht aufgefallen, ist aber beim F30 und F20 (jew. Navi Prof.) genau gleich wie bei dir auf dem Foto.

Ich befürchte, dass selbst ein neues Display nicht besser ist .... im Gegenteil ... was machst du wenn's schlimmer aussieht?

BMW hätte da ja auch einfach die Einfassung des Monitors, z.B. mit nem entsprechenden Kunststoffrahmen, anders gestalten können.

Aber das sind die bekannten Sparmaßnahmen. Es gab schon Zeiten, da war vor dem Display noch ne Extra-Kunststoffscheibe ..... ;-)

Gruß

Jürgen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Verarbeitungsqualität Navi Prof im F31