ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Verägerung über Saab Deutschland und Saab Händler

Verägerung über Saab Deutschland und Saab Händler

Themenstarteram 14. September 2006 um 17:10

Hallo zusammen,

ich wollte hier nur meine ziemliche Verärgerung über Saab D und meinen örtlichen Saab Händler Dechent ausdrücken.

Es geht um die Pilots wanted Aktion.

Hier kann man den Sachverhalt nachlesen: http://www.motor-talk.de/t1185321/f299/s/thread.html

Zusätzlich ärgert es mich, dass bei mir schon seit längerem Interesse an einem Saab Sicherheitstraining besteht (gegen Bezahlung!), aber Saab Moment seit Monaten (ca. 9!) überarbeitet wird für ein "besseres Angebot" und nichts mehr anbietet! Welch ein Hohn!

Vielen Dank an Saab und Dechent :mad: So vergrault man Kunden!

Hat eigentlich hier schon jemand aufgrund dieser Aktion von Saab oder seinem Händler was gehört, bzw. an so einem Event teilgenommen.

Viele Grüße

Celeste

Ähnliche Themen
29 Antworten

In der Schweiz kommt die Post zumindest von GM Schweiz - wahrscheinlich gibt es hier aber eine Prio-Liste des Stamm-Händlers. Immerhin wäre ich ein Neukauf-Kandidat mit meinem 2002er 93 TiD.

Oliver

am 2. Oktober 2006 um 22:21

Pilots wanted

 

Am 01.10.06 nahm ich in Lüneburg/Embsen für die Region HH am in verschiedenen Threads hier im Forum beschriebenen Event und Sicherheitstraining "pilots wanted" teil.

Bart_Buckel:

"Ich muss SAAB Deutschland für die Organisation ein großes Lob aussprechen, da es sich um eine sehr runde Veranstaltung handelte. Neben ...konnten sich aktuelle wie hoffentlich auch zukünftige SAAB Fahrer ein Bild über die derzeitigen Modelle machen und außerdem erfahren, wie sich die Fahrzeuge im Grenzbereich verhalten. Ob sich die Veranstaltung betriebswirtschaftlich auszahlt kann und mag ich nicht beurteilen. Es war auf alle Fälle ein sehr sympathisches Lebenszeichen der Marke SAAB."

Dem schließe ich mich voll an und erweitere es auf die Firma Maussner aus Celle, die den Vormittag exclusiv für ihre jetzigen und potentiellen Kunden gebucht hatte. Anreise gemeinsam mit dem Bus mit einem tollen Service: Kaffee satt vor und während der Fahrt sowie Rückfahrt mit Lunchpaket und Kuchen, serviert durch den Firmenchef, seinem 9-jährigen Töchterlein und dem Kundenberater Kellner. Es entstand eine familiäre Atmosphäre und mit der Erläuterung des Programms eine gute Spannung.

Im Folgenden dann der Ablauf wie von Bart_Buckel bereits ausführlich geschildert; das Training in fünf - sechs verschiedenen Wagen pro Teilnehmer/in war einfach prima. Hatte solch ein Sicherheitstraining noch nicht mitgemacht. Die SAABS wurden nicht geschont. Am Ende war ich mir sicher, dass ich den richten Wagen fahre und keinen Grund zum Wechseln sehe (s.u.).

Einladung erfolgte durch die FA. Maussner Anfang August, kurze Zeit später eine bestätigende Mail, diese wurde 10 Tage vor Termin noch einmal bestätigend aktualisert, ein paar Tage vorher schriftliche Bestätigung. Man fühlte sich ernst genommen und die Vorfreude war da. - Es wurde fotografiert, die CD erhalten wir in nächster Zeit, ebenso die "Urkunde".

Rundum ein gelungenr Tag, der sehr vom Engagement des Händlers und seiner Crew positiv geprägt wurde.

Verbesserungsvorschlag:

Wenn SAAB die Premiummarke von GM noch sein/werden soll/darf, dann kann auf die SAAB-Historie (1. Teil) und damit verbundenen Emotionalität verzichtet werden. Neue Käufergruppen zieht SAAB damit wohl nicht mehr an, höchstens Kundenbindung. Diese wollen eine technische Alternative zu BMW, Audi, DC haben.

Scandinavian - touch ist ganz gut für meine Generation, die dort Urlaube mit junger Familie gemacht hat, etc. Interessiert heute, glaube ich, neue jüngere Zielgruppen nicht mehr, auch "Individualität" und weiteres "Gedöns" in dieser Richtung schließt keine neuen Käufergruppen auf, nur:

exclusiver techn. Fortschritt, der den Premiumanspruch einlöst. Aber will GM das überhaupt? SAAB könnte es wohl einlösen, wenn man sie ließe, wobei sie sich von der Vierzylinder- Ideologie lösen müßten hin zu stärkeren Motoren. (Stöhn, stöhn) Ich weiß, Viele hören es nicht gern.

Ich bin kein Techniker, fahre aber seit 1983 SAAB, habe die kleinen Besonderheiten geschätzt, sie werden weniger, z.B. war ich von dem Facelift des 95 enttäuscht, schade dass das 93Cabrio erst mit Hirschausstattung überzeugt, aber wer will dafür rund 50TSD bezahlen?

SAAB lebt auch von seinen mehr oder weniger aktiven Händlern, das wurde mir hier auch wieder einmal deutlich, Service und Kundenbeziehungen müssen als Win-Win-Situation für Beide stimmen. Insofern "meiner" o.a. Firma ein ehrliches Dankeschön für diesen gelungenen Tag.

Gruß

Ulli

Zitat:

Original geschrieben von lobo60

Dann gehe mal nach MA und du konnst dir wie ein BETTLER vor

Wer ist MA???...oder wo liegt MA???

In Ornothologie war ich immer furchtbar schlecht...:(

Hallo,

mmmmhh, habe gerade die Meinungen zu Celeste's Thread gelesen und frage mich, wieso bei SAAB aus allem eine Philosphie gemacht werden muß? Pilots wanted war/ist eine Werbeaktion die mich überhaupt nicht tangiert. ICH besitze bereits einen Saab :-) und weiß wie er sich fährt. Dies dürftet IHR doch auch wissen oder steht euer Auto nur zum Polieren in der Garage :D? - Sorry, aber ich verstehe die ganze Aufregung nicht :confused: Es ist jedesmal ein Event wenn ich meinen SAAB fahre und sollte ich Interesse an einem anderen Fahrzeug haben gehe ich zum Händler und frage ihn nach einer Probefahrt. Die werde ich mit Sicherheit bekommen und wenn nicht, war's das halt. Mach' ich mir kein Kopp und geh' woanders hin. OPEL GT - nur fliegen ist schöner ...

Schönen Feiertach noch

JD

am 3. Oktober 2006 um 14:49

pilots wanted

 

@saabienche

Zitat:

Original geschrieben von saabienche

Sorry, aber ich verstehe die ganze Aufregung nicht :confused: Es ist jedesmal ein Event wenn ich meinen SAAB fahre und sollte ich Interesse an einem anderen Fahrzeug haben gehe ich zum Händler und frage ihn nach einer Probefahrt. JD

Hallo, so kannst Du das gerne sehen, nichts dagegen.

Ich war einfach neugierig und offen für die Erfahrung in kurzen Abständen die neuen Modelle, die ich noch nicht gefahren hatte, innerhalb eines sogn. Sicherheitstrainings für mich zu testen.

Und das war gut so! Wenn SAAB es mir über meinen "Freundlichen" anbietet, ist es doch auch gut.

Weitere Gedanken mache ich mir nicht, auch nicht für Andere.

Gruß

Ulli

Themenstarteram 3. Oktober 2006 um 18:17

Zitat:

Original geschrieben von saabienche

Hallo,

mmmmhh, habe gerade die Meinungen zu Celeste's Thread gelesen und frage mich, wieso bei SAAB aus allem eine Philosphie gemacht werden muß? Pilots wanted war/ist eine Werbeaktion die mich überhaupt nicht tangiert. ICH besitze bereits einen Saab :-) und weiß wie er sich fährt. Dies dürftet IHR doch auch wissen oder steht euer Auto nur zum Polieren in der Garage :D? - Sorry, aber ich verstehe die ganze Aufregung nicht :confused: Es ist jedesmal ein Event wenn ich meinen SAAB fahre und sollte ich Interesse an einem anderen Fahrzeug haben gehe ich zum Händler und frage ihn nach einer Probefahrt. Die werde ich mit Sicherheit bekommen und wenn nicht, war's das halt. Mach' ich mir kein Kopp und geh' woanders hin. OPEL GT - nur fliegen ist schöner ...

Schönen Feiertach noch

JD

Hallo,

natürlich kann man über den Sinn dieser Veranstaltung geteilter Meinung sein. Keine Frage!

Auch sollte Saab-Fahren keine Philosophie sein. Eine Philosophie ist mir allerdings zu eigen: Guter Kundenservice!!! Und den vermisse ich bei meiner Pilots Wanted Geschichte. Wie gesagt, ich hätte mich nicht beschwert, wenn es gar keine Veranstaltung gegeben hätte. Aber wenn Saab was veranstaltet und mit diesem Event ALLE Kunden anspricht, dann ist es halt ziemlich daneben, trotz freier Plätze Altkunden abzuweisen mit dem Hinweis: Nur für Neukunden. Und bei mir war es eben auf eine Art und Weise, dass ich mir ziemlich vera....t vorkomme.

Mir als Kunde ist es egal, ob es nur für Neukunden gedacht ist oder nicht. Ich komme mir bei Saab und bei Dechent als Kunde zweiter Klasse vor. Und da gibts auch keine Ausrede von Saab oder Händler. Auch ein Altkune kauft mal ein neues Auto.

Nach den Beiträgen zu meinem neusten Problem (verblichene Leisten) bin ich insgesamt von Saab ziemlich enttäuscht. Ob nach diesem Saab nochmal einer folgt ist zur Zeit ziemlich fraglich. Dabei bin ich mit dem Wagen sehr zufrieden (95%), aber mit so einem Service...

Viele Grüße

Celeste

Hallo Celeste

Die Fahrzeugqualität ist das eine, der Umgang damit das andere. In Deinem Fall scheint sowohl als auch nicht zu stimmen.

Saab hat kein gravierendes Qualitätsproblem, sondern jede Menge Detailkram, der gewaltig an den Nerven zerrt. :( Ist aber bei allen Neuwagen so, nicht nur bei Saab. Ist auch bei meinem Neuwagen so, ist sogar ein Saab. :)

Ich würde mich wie Du himmelschreiend nerven darüber, aber ich habe eine Schmiede die professionell reagiert und mir als Kunden entgegen kommt.

Wenn Du die Möglichkeit hast würde ich mal eine andere Schmiede versuchen, kann manchmal Wunder bewirken, gerade soeben bei einem anderen Fahrzeug erlebt.

Das mit der Werbeaktion ist sehr ärgerlich und ich würde mir an Deiner Stelle auch verarscht vorkommen.

Grüsse

Cyberax

am 5. Oktober 2006 um 21:22

Zitat:

Original geschrieben von Celeste

Auch ein Altkunde kauft mal ein neues Auto.

Und deswegen waren zu unserer Veranstaltung wohl auch überwiegend Altkunden von unserem "Freundlichen" eingeladen worden. (Meine Einschätzung, keine Befragung)

Und: ein Altkunde ist aus vielerlei Gründen zu bevorzugen im Sinne von Kundenpflege: er läßt die Inspektionen machen, Ersatzteile einbauen etc. Die "Schrauber" haben zu tun und die "Firma" kann verdienen, mehr als beim Neuwagen.

Übrigens soll der letzte Event von pilots wanted am 14./15.10.06 im Müchener Großraum (ADAC-Sicherheitszentrum) stattfinden, sagten die "SAAB-Jungs".

Gruß

Ulli, der demnächst seine 6. Durchsicht beim "Freundlichen" machen lässt.

am 5. Oktober 2006 um 21:48

Zitat:

Original geschrieben von TromboneAERO

Übrigens soll der letzte Event von pilots wanted am 14./15.10.06 im Müchener Großraum (ADAC-Sicherheitszentrum) stattfinden, sagten die "SAAB-Jungs".

Yep, stimmt. habe heute meine Einladungsbestätigung für Sonntag 15.10. bekommen. Das Ganze fängt schon um 08:15 in der früh an. Für Sonntags eine unmenschliche Zeit aber trotzdem.

Ist sonst noch jemand aus dem Forum hier am Sonntagstermin in München dabei.

am 5. Oktober 2006 um 21:53

Zitat:

Original geschrieben von hansenwernersen

Yep, stimmt. habe heute meine Einladungsbestätigung für Sonntag 15.10. bekommen. Das Ganze fängt schon um 08:15 in der früh an. Für Sonntags eine unmenschliche Zeit aber trotzdem.

Ihr werdet aber mit einem kleinen Frühstück empfangen und später mit einem Brunch verabschiedet.

Gruß

Ulli

P.S.: Suche Dir u.a. das 93er schwarze Hirschcabrio- liegt und zieht sehr gut.

Hatte auch das Glück am 01.10.2006 in Lüneburg beim Saab Pilots Wanted dranteii zunehmen zu können.Die Firma Maussner mit seinen Angestellten haben einen Super service geleistet.Ein rund um gelungener Tag.

PS: Die stellen weise Beweireucherung von den Saab Leuten hätten sie sich sparen können.

@Trombone AERO, ich hoffe du hattes das glück jedenfalls auch mal die Performenc Autos von Hirsch zu Fahren. Ich wahr in der Falschen Gruppe ,leider.

am 7. Oktober 2006 um 16:11

Zitat:

Original geschrieben von 3.0 Diesel

@Trombone AERO, ich hoffe du hattes das glück jedenfalls auch mal die Performenc Autos von Hirsch zu Fahren. Ich wahr in der Falschen Gruppe ,leider.

Ja: 93 SC, 93 Cabrio

Das Cabrio gefiel mir sehr gut (s.o.).

Fühle mich mit meinem 95 SC AERO letztlich bestätigt. Da brauche ich auch kein Hirschtuning.

Gruß

Ulli

Hallo,

habe vor einiger Zeit ebenfalls etwas Ärger mit SAAB D

gehabt, glaube aber aus eigener Erfahrung, dass sich

das Verhalten von SAAB D im Moment wieder bessert.

Bin seit 2002 SAAB Fahrer und seit 2004

(einer der ersten Werkstatt-) Kunde

bei Kroymans in Düsseldorf und kann nur sagen:

KROYMANS IST SEHR ZU EMPFEHLEN!

 

alle sind freundlich, kompetent, hilfsbereich und

ich fühle mich hier richtig wohl, es ist fast so,

wie in einer großen Familie!

Alle Arbeiten an meinen Trolls wurden perfekt und

termingercht ausgeführt, einen Leihwagen bekomme

ich für kleines Geld, obwohl ich damit pro Tag

mindestens 100 Kilometer fahre.

Auch bin ich von Kroymans zu Testfahrten von allen

Saab-Modellen nach Weilerswist zum ADAC FSZ

eingeladen worden, dort hat man sich richtig Mühe gegeben

und es war ein schöner und gelungener Tag für mich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Verägerung über Saab Deutschland und Saab Händler