ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Saab Van??

Saab Van??

Themenstarteram 23. Febuar 2007 um 21:30

Hallo,

habe derzeit ein 9-3 Cabrio und einen Touran. Würde gern mal wissen, ob von Saab in nächster Zeit mit einem Van zu rechnen ist oder ob es bei den bisherigen Modellen bleibt.

Danke für Eure Antwort.

Ähnliche Themen
79 Antworten

...hast Du hier irgendwas davon gelesen?

ich hab nichts gehoert. und ich hoffe auch nicht, dass einer kommen wird!

oder koennen vans fliegen? .. pfff...

check check, nonni

Re: Saab Van??

 

Zitat:

Original geschrieben von Flory50

Hallo,

habe derzeit ein 9-3 Cabrio und einen Touran. Würde gern mal wissen, ob von Saab in nächster Zeit mit einem Van zu rechnen ist oder ob es bei den bisherigen Modellen bleibt.

Danke für Eure Antwort.

Hallo,

Hoffentlich gibt es auch keinen Saab-Van!

Dass wäre der grösste Fehler....

Der Markt ist schon "Van gesättigt"..... und eine Ente hat Saab ja schon, den 9-7......den keiner will....;)

 

Gruss

Schwedentroll

Re: Re: Saab Van??

 

Zitat:

Original geschrieben von Schwedentroll

Der Markt ist schon "Van gesättigt"..... und eine Ente hat Saab ja schon, den 9-7......den keiner will....;)

 

Gruss

Schwedentroll

Hallo Schwedentroll,

in den USA verkauft sich der 9-7 recht gut, vor allem an neue Saab Kunden. Daher scheint der 9-7 für Saab USA doch ein rechter Erfolg zu sein. Mir gefallen Geländewagen nicht und auch die eingefleischten Saab Fans in Europa rotieren :D , aber für die USA scheint der 9-7 eine richtige Entscheidung gewesen zu sein.

Aber ein Saab Van :(

Viele Grüße

Celeste

moin,

um gottes willen!!!!!!!!!

saab sollte sich drauf konzentrieren, was die potenzielle kundschaft fordert:

- einen neuen 9-5, der technisch mit der deutschen konkurrenz mithalten kann

- ein sinnvolles facelift für den 9-3

- stärkere dieselmotoren

wenn das erledigt ist, könnte saab auch über andere baureihen nachdenken (eventuell mal wieder ein schickes coupé ...) - aber keinesfalls über einen van!!!!!!!!!

mfg

sebastian

Zitat:

Original geschrieben von luftfederung

moin,

um gottes willen!!!!!!!!!

saab sollte sich drauf konzentrieren, was die potenzielle kundschaft fordert:

- einen neuen 9-5, der technisch mit der deutschen konkurrenz mithalten kann

- ein sinnvolles facelift für den 9-3

- stärkere dieselmotoren

wenn das erledigt ist, könnte saab auch über andere baureihen nachdenken (eventuell mal wieder ein schickes coupé ...) - aber keinesfalls über einen van!!!!!!!!!

mfg

sebastian

Hallo Sebastian,

> ist ein Disesl mit 175 PS nicht stark genug?

> was ist denn ein "sinnvolles facelift"????

> wenn's nach mir ginge, könnte der 9-5 so weiter gebaut werden. Mein 99er 9-5er hält technisch locker mit deinem Smart mit. :)

Und "Van's" denn sein muss ...

Schönen Abend noch

Saabienche

@luftfederung,

vielleicht sind Dir die Debatten um Umweltschutz entgangen, warum soll Saab einen grösseren Diesel

anbieten? In Genf stellt Saab seinen 9-5 Biopower

E100 aus, was fuer Alternativen bieten Deine so hochgelobten dt. Autobauer (Mercedes)???

Saab plant fuer zukuenftige Modelle ebenfalls Hybridtechnik einzusetzen! Ich glaube da ist Saab auf den richtigen Weg!!!

Tja ist schon traurig das dt. Autos alle zwei Jahre ein

neues Facelift brauchen und Saab Fahrzeuge entwirft, die WIR ueber Jahre lieben und sogar das gleiche Modell bei Bedarf noch mal erwerben!!!!

mfg.

sa-ko

Hallo alle zusammen,

..einen Van finde ich in der Produktpalette ebenfalls deplatziert.

Ich würde sagen sagen, dass SAAB einen 9-5, der technisch mit der Konkurrenz mithalten kann, bereits hat. Kommt natürlich immer darauf an, was man gerade als technische Neuerung bezeichnet. Allradantrieb gehört da meiner Meinung nach z.B. nicht dazu. Spurassistent und Konsorten halte ich für überflüssigen technischen Firlefanz.

Was SAAB BRAUCHT ist ein neuer 9-5, der seiner Zeit und seinen Konkurrenten wieder einmal voraus ist, so wie das vor ein paar Jahren einmal war. :)

Ich denke da sind sie auf gutem Weg dahin, insbesondere was die Motortechnik angeht...auch wenn mir das neue Design nicht so gefällt, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Grüße,

Nibohr

***

Saab braucht den 9-1 und einen 2-Sitzigen Flitzer.

***

Dazu 9-3 (Lim., Kombi, Cab, Coupe) und 9-5, letzterer so, dass in Deutschland auch wieder welche verkauft werden.

Und ein paar Motoren, die Umweltpluspunkte bieten AUCH WENN MAN KEIN E85 SYSTEM IM LAND HAT.

Ich will es klar sagen: Solange ich Ethanol nicht an jeder 5. Tanke kriege, ist es für mich keine Option. Sollte der Restmarkt nicht ins Laufen kommen, wird ein einzelner Hersteller daran krepieren (Insellösungen mal abgesehen).

Griffin

Zitat:

Original geschrieben von Griffin

***

.......

Ich will es klar sagen: Solange ich Ethanol nicht an jeder 5. Tanke kriege, ist es für mich keine Option. Sollte der Restmarkt nicht ins Laufen kommen, wird ein einzelner Hersteller daran krepieren (Insellösungen mal abgesehen).

Griffin

Hallo Griffin,

ich denke, dass Ethanol kommen wird und SAAB ist nicht der einzige der solche Fahrzeuge anbietet. Zusammen mit Ford hat SAAB die E85-Welle losgetreten. Inzwischen bieten auch andere Hersteller entsprechende Fahrzeuge an (z.B. Volvo). Leider ist die Gas-Lobby zurzeit aber wohl (noch) besser "im Geschäft". -

btw: der RP Gießen hat seit letztem Jahr eine Ford-Focus-Flotte (9 PKW) mit E85 laufen und haben sehr gute Erfahrungen gemacht. Warum auch nicht? In S laufen die BIO-9-5er ja auch prima.

Gruß

Saabienche

Versteh mich bitte nicht falsch, ich bin selbstverständlich auch für gute Alternativen. Nur sehe ich halt Prestigeprojekte von Diesem und Jenem, aber auf die Schnelle und auch für den 0815-Kunden muss es eben auch die Weiterentwicklung der derzeit noch vorherrschenden Antriebe Benzin und Diesel sein. Nur weil eine neue Entwicklung startet, sollten brachliegende Potentiale bei der bestehenden Technik dennoch genutzt werden.

Ein 9-3er Diesel sollte mit Euro 5 - Technik 4,5 Liter verbrauchen, das wärs doch mal, so als erster Wurf. Und die Benziner minimum 3 Liter weniger. Aber da ist Stillstand im realen Absolutverbrauch.

Warum soll Saab denn kein Van anbieten ? Muss ja nicht wie ein VW-Transporter aussehen. Fords S-max wäre ein gutes Vorbild. Das könnte ich mir auch von Saab vorstellen. Saab verkauft ja zur Zeit in Deutschland fast nur Kombis, ich glaube da ist für manchen Käufer der Weg zum Van nicht so weit weg.

Saab muss Stückzahlen machen, sonst wird GM die Marke fallen lassen.

Ich glaube den Traum den wir alle haben, dass Saab in Zukunft mit technisch wegweisenden Modellen auf den Markt kommt, so wie es früher einmal war, ist vorbei. Optisch wird sich ein Saab wahrscheinlich auch in Zukunft von anderen Herstellern absetzen oder unterscheiden. Technisch wird sich aus Kostengründen bei GM bedient und da sind Gleichteile gefragt. Bei dieser Strategie bleibt leider nicht viel Spielraum für Außergewöhnliches.

Re: Re: Re: Saab Van??

 

Zitat:

Original geschrieben von Celeste

Hallo Schwedentroll,

in den USA verkauft sich der 9-7 recht gut, vor allem an neue Saab Kunden. Daher scheint der 9-7 für Saab USA doch ein rechter Erfolg zu sein. Mir gefallen Geländewagen nicht und auch die eingefleischten Saab Fans in Europa rotieren :D , aber für die USA scheint der 9-7 eine richtige Entscheidung gewesen zu sein.

Aber ein Saab Van :(

Viele Grüße

Celeste

Hallo Celeste :)

Ok, dass sich der 9-7 in den USA gut verkaufen lässt ist o.k!

Der 9-7 ist ja eigentlich ein Chevy...;)

Die Amis kaufen ja zum Glück fast alles......

Doch hier bei uns in der Schweiz habe ich bis jetzt noch keinen Einzigen gesehen-ausser bei Hirsch im Show-room....

Wie siehts bei Dir in der Gegend aus?

Gruss

Schwdentroll

A propos 9-7

 

Werte Saabianer :)

wenn wir schon beim Thema 9-7 sind....

Diesen Testbericht habe ich soeben gefunden:

 

http://www.automobilrevue.ch/artikel_18744.html

 

 

Gruss

Schwedentroll

Deine Antwort
Ähnliche Themen