ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Vectra C Fehlercode P0403

Vectra C Fehlercode P0403

Opel Vectra C
Themenstarteram 30. Januar 2019 um 20:49

Wie oben schon beschrieben habe ich den Fehlercode P0403 gespeichert.

Ich wollte fragen ob es das Agr Ventil ist oder ob es eine undichte Auspuffanlage sein kann ?

Ich habe das Ventil ausgebaut und gerenigt.

Nun kann es natürlich sein das noch mehr Dreck iwo war und es wieder zu ist .

Habe desweiteren festgestellt das mein Auspuff am Flexrohr sowie am Übergang zum Krümmer raus bläst.

Nun wollte ich wissen ob es daran liegen kann da der Druck entweicht.

Für Hilfe bin ich dankbar

 

im Anhang noch ein Bild vom agr

Agr
Fehlercode
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ja da muss es auch dicht sein

Themenstarteram 30. Januar 2019 um 21:34

ok dann werde ich mir das flexrohr bestellen einbauen und dann weiter sehen .

der fehlercode weißt ja auch auf eine funktionsstörung im Abgas Rückführsystem hin.

und nicht direkt auf das agr Ventil.

oder sehe ich dies falsch

Bei Opel heißt das ARG Ventil "EGR" (exhaus recirculationas recirculation). Oftmals macht auch der Stecker Probleme. Binde diesen mit einen Kabelbinder fest, damit dieser nicht rausspringt.

Nur so nebenbei könntest du auch den Ladedrucksensor und die Drosselklappe putzen:

https://www.motor-talk.de/.../...ksensor-1-9-cdti-z19dth-t4033054.html

Wenn du dann nochmals auf Fehlersuche bist: Das ARG arbeitet nur im warmen Zustand!

Wirklich??

Wenn ich weiß arbeitet das AGR immer.Im Last oder beim beschleunigung wird dieser ZU

Ja, bestenfalls immer google fragen:

http://www.top-autoverwertung.de/...hen-fuer-defekte-und-der-austausch

Zusammengefasst: AGR agiert im Teillastbereich bei warmen Motor.

Themenstarteram 31. Januar 2019 um 18:43

was bedeutet das für mich ?

Agr doch kaputt ?

Gruß und Danke

 

P.s. ich habe keinen 1,9 Diesel

 

Zitat:

@aSmaNo1 schrieb am 31. Januar 2019 um 11:28:25 Uhr:

Bei Opel heißt das ARG Ventil "EGR" (exhaus recirculationas recirculation). Oftmals macht auch der Stecker Probleme. Binde diesen mit einen Kabelbinder fest, damit dieser nicht rausspringt.

Nur so nebenbei könntest du auch den Ladedrucksensor und die Drosselklappe putzen:

https://www.motor-talk.de/.../...ksensor-1-9-cdti-z19dth-t4033054.html

Wenn du dann nochmals auf Fehlersuche bist: Das ARG arbeitet nur im warmen Zustand!

Also, Hut ab! Du willst Hilfe haben und nehnst nicht einmal deinen Motor?! Interessant.

Versuche doch mal einfach die Technik zu verstehen. Das AGR Ventil ist nur ne Spule mit nen Kolben. Wenn die Spule durch ist, dann läuft nichts mehr. Wenn der Kolben blockiert, dann überhitzt die Spule und es läuft nie wieder mehr.

Wie man ein AGR testet, dafür gibt es bestimmt 1000 Anleitungen im Netz. Mit OPcom und ohne. Mit einer 12V Batterie und der Zunge, bestimmt auch.

Themenstarteram 31. Januar 2019 um 19:14

Sorry sorry .

Will mich mit keinem streiten , aber wenn ich mich auskennen würde so wie du , währe mir aufgefallen das das Agr was ich fotografiert habe von einem 2,2 Direct ist und nicht von einem Diesel ??

Aber danke für die Info . Werde mir die Mühe machen und im Netz mal schauen wie man es testet.

Ich schaue ca schon seit 2 Wochen im Netzt rum aber iwie finde ich nicht das richtige. Immer wieder nur Beiträge zum Agr Diesel.

Gruß

P.s. Also ich habe einen Vectra C 2,2 Direct

Zitat:

@aSmaNo1 schrieb am 31. Januar 2019 um 19:01:41 Uhr:

Also, Hut ab! Du willst Hilfe haben und nehnst nicht einmal deinen Motor?! Interessant.

Versuche doch mal einfach die Technik zu verstehen. Das AGR Ventil ist nur ne Spule mit nen Kolben. Wenn die Spule durch ist, dann läuft nichts mehr. Wenn der Kolben blockiert, dann überhitzt die Spule und es läuft nie wieder mehr.

Wie man ein AGR testet, dafür gibt es bestimmt 1000 Anleitungen im Netz. Mit OPcom und ohne. Mit einer 12V Batterie und der Zunge, bestimmt auch.

Zitat:

@bmwdavid schrieb am 31. Januar 2019 um 19:14:16 Uhr:

Sorry sorry .

Will mich mit keinem streiten , aber wenn ich mich auskennen würde so wie du , währe mir aufgefallen das das Agr was ich fotografiert habe von einem 2,2 Direct ist und nicht von einem Diesel ??

Aber danke für die Info . Werde mir die Mühe machen und im Netz mal schauen wie man es testet.

Ich schaue ca schon seit 2 Wochen im Netzt rum aber iwie finde ich nicht das richtige. Immer wieder nur Beiträge zum Agr Diesel.

Gruß

P.s. Also ich habe einen Vectra C 2,2 Direct

Zitat:

@bmwdavid schrieb am 31. Januar 2019 um 19:14:16 Uhr:

Zitat:

@aSmaNo1 schrieb am 31. Januar 2019 um 19:01:41 Uhr:

Also, Hut ab! Du willst Hilfe haben und nehnst nicht einmal deinen Motor?! Interessant.

Versuche doch mal einfach die Technik zu verstehen. Das AGR Ventil ist nur ne Spule mit nen Kolben. Wenn die Spule durch ist, dann läuft nichts mehr. Wenn der Kolben blockiert, dann überhitzt die Spule und es läuft nie wieder mehr.

Wie man ein AGR testet, dafür gibt es bestimmt 1000 Anleitungen im Netz. Mit OPcom und ohne. Mit einer 12V Batterie und der Zunge, bestimmt auch.

Warum schmeißt du das AGR nicht komplett raus, es gibt von Opel eine Verschlussplatte fürs AGR.

Und das ganze ist sogar legal.

Themenstarteram 31. Januar 2019 um 20:20

Ok

Muss dies dann codiert werden?

Wie sieht es aus mit Tüv und ASU?

Was ist mit der Mkl(Fehlercode) bleibt die an?

Und wo bekomme ich das Ding her ?

 

vielen vielen dank

 

Zitat:

@Allesgehtnicht schrieb am 31. Januar 2019 um 20:01:57 Uhr:

Zitat:

@bmwdavid schrieb am 31. Januar 2019 um 19:14:16 Uhr:

Sorry sorry .

Will mich mit keinem streiten , aber wenn ich mich auskennen würde so wie du , währe mir aufgefallen das das Agr was ich fotografiert habe von einem 2,2 Direct ist und nicht von einem Diesel ??

Aber danke für die Info . Werde mir die Mühe machen und im Netz mal schauen wie man es testet.

Ich schaue ca schon seit 2 Wochen im Netzt rum aber iwie finde ich nicht das richtige. Immer wieder nur Beiträge zum Agr Diesel.

Gruß

P.s. Also ich habe einen Vectra C 2,2 Direct

Zitat:

@Allesgehtnicht schrieb am 31. Januar 2019 um 20:01:57 Uhr:

Zitat:

@bmwdavid schrieb am 31. Januar 2019 um 19:14:16 Uhr:

 

Warum schmeißt du das AGR nicht komplett raus, es gibt von Opel eine Verschlussplatte fürs AGR.

Und das ganze ist sogar legal.

Bei Opel gibt es die Platte und das Update, ist TÜV konform.

Themenstarteram 31. Januar 2019 um 21:20

Kostenpunkt?

danke Gruß

Zitat:

@Allesgehtnicht schrieb am 31. Januar 2019 um 21:15:48 Uhr:

Bei Opel gibt es die Platte und das Update, ist TÜV konform.

Zitat:

@bmwdavid schrieb am 31. Januar 2019 um 21:20:22 Uhr:

Kostenpunkt?

danke Gruß

Zitat:

@bmwdavid schrieb am 31. Januar 2019 um 21:20:22 Uhr:

Zitat:

@Allesgehtnicht schrieb am 31. Januar 2019 um 21:15:48 Uhr:

Bei Opel gibt es die Platte und das Update, ist TÜV konform.

Einfach beim FOH nachfragen, auf jeden Fall viel günstiger wie ein neues Versau mir den Motor Ventil

Themenstarteram 31. Januar 2019 um 23:06

ok danke werde mal nachhören mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen