ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. VCDS alternative NUR um die Feststellbremse zurück...

VCDS alternative NUR um die Feststellbremse zurück...

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 9. Mai 2020 um 17:11

Ich müsste an meinem Golf Bj. 2017, M-Jahr 2018 die Bremsen hinten erneuern. Mein alter VCDS Stecker unterstützt den Golf nicht. Ein Upgrade ist mir aktuell zu teuer bzw. lt. Rosstech müsste ich neu kaufen.

Gäbe es die Möglichkeit mit einer preiswerten alternative die Bremskolben zurück zu fahren ?

Ich würde es gern selber machen, anstatt ausleihen oder machen lassen ....

Beste Antwort im Thema

Warum muss man sich eigentlich immer so angiften hier? Versteh ich nicht. Für nen Hobbyschrauber wie mich ist OBD11 spitze. Und Credits gibt's beim täglichen einloggen. VCDS ist ja auch nicht für lau. Für OBD11 hab ich bisher 30 Euro bezahlt und schon 10 Autos ausgelesen

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

google mal nach CAR PORT Diagnose

Oder hier im Form mal suchen und lesen

Habe es über OBD11 gemacht.

 

Ein Stück weiter unten geht es in dem Thread "Bremsen Rückstellung" um genau dieses Thema.

oder Delphi Diagnose

Zitat:

@Devgoer schrieb am 9. Mai 2020 um 22:04:09 Uhr:

oder Delphi Diagnose

Wo kriegt man denn ein originales Delphi, das mit einem Modelljahr 18 klarkommt?

Wenn wir das "original" wegstreichen und dazu "China kracher" hinzufügen, dann passt die Frage eher :D Spaß beiseite in der Bucht gibt es die derzeit noch, aber die werden mittlerweile groß geahndet sprich die werden direkt vom Netz wieder aufgehoben und jenes

Obdeleven ist vom Preis-/Leistungsverhältnis kaum zu toppen. Hat bei mir VCDS ersetzt.

Würde VCDS nicht ersetzen in keinster Weise. Dafür ist OBDevelen noch weit von entfernt. Es wäre ein kleiner guter Ersatz..

Was kann denn VCDS, was obdeleven nicht kann? Meiner Ansicht nach ist obdeleven im privaten Bereich völlig ausreichend.

 

Bist du überhaupt im Besitz von obdeleven? Oder woher stammt deine Einschätzung?

Zitat:

@Opel_GTC schrieb am 11. Mai 2020 um 08:26:18 Uhr:

Was kann denn VCDS, was obdeleven nicht kann?

- Übersichtlich sein

- Professionalität versprühen da keine bunte One-Click Apps angeboten werden für die unbedarfte Masse

- ...

- Einen unantastbaren Stand an redaktionell gepflegten Steuergeräte-Informationen!

- ...

Mit anderen Worten, schau mal wie viel Messwerte, Grundeinstellungen, Stellglied-Diagnosen bei einem Golf 4 oder Golf 5 eingepflegt sind, wenn du OBD11 dranhängst ;)

Alte Modelle wie den Golf 4 oder 5 interessieren mich persönlich herzlich wenig.

 

Die restlichen Punkte sind die üblichen Verzweiflungsargumente der VCDS-Fanboys ;)

Ich glaube, dass deine Wahrnehmung oder die Ahnung nicht richtig vorhanden ist. Du kannst doch VCDS nicht mit Obdeleven vergleichen. Das wäre ja wie Apfel und Birne zu vergleichen. Aber mach du mal, viel Erfolg dir. Vielleicht kriegst du ja mit viel Glück, dank deinem Post dazu ein paar Credits. :D ;)

Warum muss man sich eigentlich immer so angiften hier? Versteh ich nicht. Für nen Hobbyschrauber wie mich ist OBD11 spitze. Und Credits gibt's beim täglichen einloggen. VCDS ist ja auch nicht für lau. Für OBD11 hab ich bisher 30 Euro bezahlt und schon 10 Autos ausgelesen

Zitat:

@Opel_GTC schrieb am 11. Mai 2020 um 14:27:06 Uhr:

Alte Modelle wie den Golf 4 oder 5 interessieren mich persönlich herzlich wenig.

Dann wissen wir ja jetzt wie engstirnig du deine Urteile fällst ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. VCDS alternative NUR um die Feststellbremse zurück...