ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Vandalismusschaden bei Ford Ka!

Vandalismusschaden bei Ford Ka!

Themenstarteram 16. Februar 2008 um 19:23

Hallo Motor-Talk-User,

als mein Freund gestern bei einem Freund übernachtet hatte(nämlich in Köln Chorweiler),hatte er seinen bildschönen Ka auf einem Parkplatz geparkt.

Und heute so um 10 Uhr wollte er zur Arbeit fahren und er sah seinen Wagen.

Und er erschrack sich! Und er rufte einen Abschleppdienst und in der Nähe der Werkstat haben wir die Fotos gemacht!

PS:Ich war mit dem Abschleppwagen mitgefahren und ich habe die Fotos gemacht!

Foto 1

Ähnliche Themen
49 Antworten
Themenstarteram 16. Februar 2008 um 19:27

Foto 2

Themenstarteram 16. Februar 2008 um 19:29

Foto 3

Themenstarteram 16. Februar 2008 um 19:31

Foto 4

Themenstarteram 16. Februar 2008 um 19:32

und Foto 5

Themenstarteram 16. Februar 2008 um 19:37

Früher hatte der Wagen nicht mal einen winzigen Kratzer und heute....

Der Wagen war bildschön und heute ist der ein Haufen voller Schrott!

Dabei hatten wir Morgen vor,den Wagen zu polieren,zu waschen und zu saugen.

Ich sage euch:Alles Vandalismus und kein Unfall oder sonstiges!

Würd es auf jeden Fall der Polizei und der Versicherung melden, vorrausgesetzt der Wagen ist Vollkasko versichert. Gut, er wird hochgestuft, un die Selbstbeteiligung ist auch fällig, aber das meiste zahlt die Versicherung ja.

Themenstarteram 17. Februar 2008 um 11:13

Die Polizei ist am Fall dran!

Wie viel wird das so kosten(insgesamt Preis was Versicherung und was er zahlt)?

Also meiner Meinung nach reicht es, wenn du Teilkasko versichert bist. Da müßte Vandalismus integriert sein. Höher gestuft wirst du auch nicht. Meinem Kumpel haben Sprayer den kompletten Wagen zerkratzt. Er ist zur Werkstatt gefahren, hat sich nen Kostenvoranschlag geholt und die Kohle von der Versicherung bekommen. Höher gestuft wurde er meines Wissens nach nicht.

Es kommt jetzt einfach darauf an, wie hoch der Schaden ist und welchen Wert der Wagen vorher hatte. Wenn du großes Pech hast, ist das ein wirtschaftlicher Totalschaden. Das heißt der Schaden ist größer als der Wert des PKW vor dem Schaden. Dann wird's knifflig.

Wegen der Polizei mach dir mal keine allzu großen Hoffnungen. Selbst wenn jemand ermittelt wird, glaube ich nicht, dass der den Schaden bezahlen kann. Da für solche Angelegenheiten meistens besoffenene/zugekiffte Jugendliche verantwortlich sind, glaub mal nicht, dass die für so etwas "hart" bestraft werden, ein paar Arbeitsstunden und mehr meistens nicht.

Themenstarteram 17. Februar 2008 um 17:38

ok!

In Chorweiler gibt es auch solche Jugendliche die solche Steine und Baseballschläger gegen die Autos werfen! Der Schaden kostet mehr,als der Wagen selbst.

Der Wagen war früher 2.400€ wert,sagt mein Freund. Und entsprechend ist der Wagen nicht versichert!

Puha, dann brauchst jemanden, der das günstig repariert. Ich sag ja immer, denen sollte man die Hände abhacken. :mad:

Themenstarteram 17. Februar 2008 um 17:55

Ich sage euch die unangenehmen Sachen:

-Der Motor startet nicht!

-Die Reifen sind platt.

-Die hintere Reihe riecht unangenehm.

-Außen sieht es sehr hässlich aus(besonders,wenn die Sonne drauf scheint!)

-Die Handbremse klemmt!

-Die Elektronik funktioniert nicht mehr ganz.

und die Türe gehen nicht zu!

Alter Schwede! Die haben ja ganze Arbeit geleistet. Wenn ich solche Leute auf frischer Tat erwischen würde . . . Ich glaube, die würden dann erstmal keinen Alkohol mehr trinken!

Themenstarteram 17. Februar 2008 um 18:00

Und das alles in 9 Stunden.

Das hat bestimmt so eine "Gang" gemacht!

Ja glaub mal nicht, dass die allein losziehen. Immer schön in Gruppen, da macht es noch mehr "Spaß".

Deine Antwort
Ähnliche Themen