ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Finde Motorcode nicht, Ford Ka

Finde Motorcode nicht, Ford Ka

Ford Ka 1 (RBT)
Themenstarteram 10. Mai 2017 um 21:04

Hallo Leute,

möchte ein neues Kupplungskit bestellen und finde leider nicht den Motorcode meines Ford Ka's.

Habe im Motorraum am 4. Zylinderkopf usw. überall gekuckt, nur an der Seite war schwer lesbar 4K2 geschrieben.

Es soll aber soweit ich glaube sowas wie J4... geschrieben sein.

Finde leider garnichts.

Sofern möglich mit diesen Daten, kann mir jemand bitte sagen welchen Motorcode das Auto hat?

Ford Ka 1.3 60 PS

Baujahr 04.2002

2.1 8566

2.2 müsste 521 sein, da höchstwahrscheinlich Importauto steht nur 000000

Es ist folgender Kupplungskit, bin mir nicht sicher ob es passt:

Ebay LUK Kupplungskit

Es steht unter Einschränkungen: Motorcode J4# bis Baujahr 08/2002

 

Vielen Dank!

Gruß Method_Man

Ähnliche Themen
15 Antworten

Vielleicht schaust du erst mal bei

http://catcar.info/ford/?lang=en

und suchst dir die richtige Kuplung heraus.

Einfach bei "Search by model:" ka eingeben und das richtige Fahrzeug anklicken.

Dann Powertrain anklicken und dann Powertrain.clutch

Dann unter

http://www.kfzteile-profis.de/page_1_3.php#oeformo

nach der 6 stelligen OE Nummer suchen. Z.B. 1041766

Die Nummern und Werte mit der LUK Kupplung vergleichen. LUK Kupplungen sind ok.

Themenstarteram 14. Mai 2017 um 21:19

Danke bif70,

komme leider nicht so weit, da ich mit den Angaben bei catcar.info nicht viel anfangen kann.

Bei der ersten Auswahl, weiß ich noch nicht mal welches ich anklicken soll- ich denke dieses:

Habe den alten Endura Motor, keine Ahnung was HCS oder EFI sein soll.

Clutch; HCS Engine; Ka 1996-2008; Ikon; HCS 1.3; 1.3L HCS EFI(60PS); HCS 1.3 EFI(50PS); Manual Transmission

Dann gibt es 2 Möglichkeiten für den Zentralausrücker:

7A564 1026539 Hub And Bearing - Clutch Release; Ka 1996-2008 15/09/1996 - 15/07/1999

7A564 1715642 Hub And Bearing - Clutch Release; Ka 1996-2008 15/07/1999 - 14/10/2002

Da denke ich, dass der untere, also mit 1715642 richtig ist.

Das Problem ist nun, dass ich das mit dem Artikel von der Ebay Auktion nicht vergleichen kann, da dort nicht diese Nummern angegeben wurden.

Und bei den kfzteile-profis werden keine Marken gezeigt, sondern nur "Premium Marke", da habe ich kein Verlgleich von welcher Firma das Teil stammt.

Bei der Firma ATP von der Ebay Auktion habe ich schon mehrmals angerufen, die Leitung ist immer voll und nach mehreren Minuten wird immer automatisch aufgelegt- auf Email antworten die auch nicht.

Im Motorraum habe ich bisher auch nirgendswo diesen verkackten Motorcode finden können.

Bei Ford, wollen die keine Informationen rausgeben, habe nur die Summe ausgedruckt bekommen, ohne irgendwelche Herstellernummern.

Ich verstehe nicht, mache ich etwas Falsch oder warum ist es so schwer Ersatzteile zu kaufen?

Lass dir ein kostenvoranschlag von einer anderen ford werke geben per email. Da steht die teilenr drauf.

Moin kannst du den unterscheiden ob du einen Endura od. Duratec hast?

Mit der Fahrgestell über FORD etis mal schauen was du für ein Baudatum hast...

der Motorcode unter dem zB. 4ten Zylinder beim Endura ist eine Punktscxhrift

beim Duratec steht sie von vorn drauf gesehen rechts am übergang zum Getriebe...

Impression im Anhang:

Duratec
Endura
Themenstarteram 18. Mai 2017 um 16:54

@Maxfli danke für deine Hilfe.

Wie du in meinem obigen Beitrag siehst, habe ich ja schon geschrieben, dass es ein Endura Motor ist.

Habe dieses Set von Luk schon bestellt und von einer kleinen Werkstatt erfahren, dass es passen müsste.

Was mich aber etwas stützig macht ist, dass auf der Verpackung des Luk Sets steht:

"RepSet Inhalt ist für ein Fahrzeug mit ZMS(Zweimassenschwungrad) bestimmt. Vor Kupplungsmontage Zustand des ZMS prüfen und falls erforderlich ZMS mit austauschen".

Hat der KA überhaupt ein Zweimassenschwungrad?

Ne garantiert nicht, viel zu teuer in der Fahrzeugklasse.

Themenstarteram 18. Mai 2017 um 17:33

Vielleicht ist ja die Verpackung bei all diesen LUK-Sets gleich.

In der Auktion steht: FORD KA RB 1.3 BJ 96-08 und Motorcode J4# bis Baujahr 08/2002.

Da meins Baujahr 04.2002 ist und alles andere auch passt, müsste es wohl passen.

Da frage ich mich aber, was der KA anstatt eine Zweimassenschwungrades hat?

Bei Autos mit Zweimassenschwungrädern kann es ja passieren, dass der ZMS Riefen bei längerer Fahrt mit kaputter Kupplung bekommen kann und ausgetauscht werden muss.

Was passiert mit dem Ka, wenn man lange mit einer durchrutschenden Kupplung fährt, kann da noch was zusätlich kaputt gehen?

Der hat ne stinknormale Schwungscheibe. Die kann auch riefen bekommen. abdrehen oder neu wenn zu stark verschließen.

Themenstarteram 20. Mai 2017 um 11:38

@Provaider danke für die Info.

Hi Leute, die Kupplung mit Zentralausrücker ist gestern eingebaut worden.

Es lief soweit ganz gut, bis auf heute...

Habe vom 3. Gang in den 2.Gang geschaltet, dann wollte er bei einmal kein Gas mehr annehmen, der Motor ist so als ob er komplett blockiert wäre. Er wollte dann nicht mehr starten, wackelte heftig, war unruhig und wenn er anging ging er sobald man einen Gang einlegte wieder aus.

Nach langem Versuchen ist die Blockade kurz raus und er lief wieder wie normal und beschleunigte gut, dann ist leider wieder das gleiche passiert, konnte zum Glück vorm Haus parken.

Es kommt mir so als ob der Zentralausrücker nicht richtig trennt oder die Kupplung irgendwie hängt und den Motor blockiert.

Bevor ich wieder Montag zur Werkstatt fahre, habt ihr vielleicht eine Idee woran das liegen könnte?

Wie habt ihr entlüftet?

Themenstarteram 20. Mai 2017 um 12:30

@Provaider ich weiß nicht, man hat mir nur gesagt, dass es 2 mal entlüftet wurde.

Das sollte man per Unterdruck von unten machen oder per Druck von oben. Nicht per pumpen. Und den Zylinder Vorfüllen.

Themenstarteram 20. Mai 2017 um 13:38

Werde am Montag nachfragen, ob es so gemacht wurde.

Mir ist aufgefallen, dass es passiert wenn ich langsamer werde und runterschalte, dann plötzlich nimmt er kein Gas mehr an. Manchmal geht er aber auch nicht aus, sondern nimmt plötzlich wieder ruckartig Gas an.

Es wie eine Blockade, gegen die der Motor ankämpft und ausgeht.

Themenstarteram 22. Mai 2017 um 14:47

Hat sich erledigt, der Fehler war simpel und schnell behoben.

Thread kann geschlossen werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen