ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. V8 vs V6

V8 vs V6

Hallo,

ich fahr seit 4 Monaten einen Touareg V8 (wenn er fährt), momentan steht dieser seit einer Woche mal wieder wegen Elektronikproblemen in der Werstatt. Auch meiner macht da leider keine Ausnahme.

Nun hab ich als Ersatzwagen den V6 Benziner bekommen.

Vom Fahrverhalten und Dynamik merke ich trotz fast 100PS weniger keinen Unterschied, der fährt wie der V8 und braucht bei Identischer Fahrweise ca. 2L weniger.

Muß dabei sagen das ich den Wagen nicht am Limit bewege, also voll Beschleunigen oder Vollgas Autobahn.

Ist mir aber bei flotter Fahrweise, Stadt und Landstraße so vorgekommen.

Hat jemad da ähnliche oder ganz andere Erfahrungen gemacht ? Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein.

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo mull,

was heißt das denn in absoluten Zahlen?

Hat dein V8 Luftfahrwerk? Hat der vieleicht diese 19" Atheo Reifen, die ja auf Grund der Breite prinzipbedingt etwas mehr Treibstoff brauchen?

Ich frage deshalb nach, da ich den V8 bestellt habe, u.A. auch auf Grund von diversen Testberichten (z.B. Auto Motor Sport), die zu dem Schluß kamen, daß der V8 eben nicht mehr Benzin benötigt, als der V6.

gruß

Heinz

Hallo mull,

... hätte folgende Fragen:

1.) Welche Mängel hat Deine Kiste ?

2.) Es ist schwerlich nachvollziehbar, dass Du 100 Weniger-PS bei dem V6 nicht merkst, da die 100 Mehr-PS des V8 bei nahezu identischem Gewicht in jedem Fall einen Eindruck hinterlassen müssen. Ich bin jetzt den R5, den V6 und (nun endlich auch) den V8 gefahren. Da gibt es nicht nur Nuancen - da gibt es handfeste Unterschiede.

3.) Verbrauchstechnisch liegt natürlich der R5 am Niedrigsten, ... Unterschiede zw. V6 und V8 konnte ich keine feststellen. Ansonsten ist der V8 natürlich ein schöner Motor mit einem schönen Sound.

Gruss

...

Hab Heute meinen V8 wiederbekommen.

Muß mich etwas von meiner vorherigen Aussage distanzieren.

Der V8 ist natürlich schneller im Anzug, Durchzug + Endgsch. wie der V6.

Ich hatte zwischen dem V8 - V6 3 Tage einen Polo als Leihwagen, als ich dann denn V6 bekam und mich wohl oder übel ans Polo fahren gewöhnen musste, ist der V6 gegen den Polo natürlich der Hammer.

Trotzdem sind für die etwas besseren Fahrleistungen die Kosten für den V8 zu hoch. 1 mal voll Tanken >100€.

Der Spritverbauch des V8 ist in der Stadt ca. 3L höher als beim V6, im allgemeinen brauchte der V6 1-2 L wenniger als der V8. Der V8 zieht sich den Saft bei Aggressiver Fahrweise sau gut weg, unter 20L geht da nix.

 

Meine bisherigen Probleme mit dem V8:

Beim gradedeausfahren stand das Lenkrad etwas schief, Spur wude neu eingestellt. Ein Lacher für ein 68.000€ Listenpreis Auto.

2 mal wurde der Wagen aus meiner Garage geschleppt, da die Batterie vollkommen leer war. Zog irgendwo Ruhestrom, keiner weiß warum.

Nun wurde der Verstärker meiner Audioanlage gewechselt, anscheinend lag daran das Problem. Wer weiß.

Vor 2 Wochen musste an der Autobahn der Notdienst gerufen werden(was mal Anstandslos klappte), da nach einer Rast der Wagen nicht mehr ansprang. Durfte dann meinen Kurzurlaub mit einem Bora verbringen. Hier wurde ein Schalter unter dem Sitz ausgelöst (sonst nur bei Unfall) der Batterie Strom abklemmt.

Recher Außenspiegel flattert ab > 160 kmh, wurde erneuert, Problem besteht immer noch. Selbst der V6 Leihwagen hat dieses Problem.

Denke das müsste ja dann jeder haben.

Das Telefonproblem, wo es ja demnächst ein Update geben sollte.

Kleiners Übel, habe die Nichtraucherausführung wo u.a eine Taschenlampe bei gehört. Ist zwar nicht's wildes, habe das auch meinem Händler gesagt. Nur nach 5 Monaten ist sie immer noch nicht in meinem Bestitz.

Rechter Lautsprecher überschägt sich manchmal, einer von VW meinte das liegt daran das der Lautsprecher in der Türe verkleidet sein müsste.

Hatte vor dem Touareg eine S4 Avant mit Bose Soundsystem, dagegen kann man das von VW in die Tonne kloppen.

 

In meinem Bekanntenkreis werd ich nur noch Belächelt, da der Karren andauernt in der Werkstatt ist. Das größte Problem ist aber das ich dem Wagen nicht mehr Traue, weil er mich schon 3 mal devinitiv im Stich ließ. Da kann lieber irgendwas klappern oder abfallen.

 

Könnte ihn wandeln lassen, aber leider gefällt er mir und wenn er fährt, dann ist es ein schönes entspanntes fahren.

Auch die größe, speziell die Breite ist bei 3 Kindern hinten schon was feines.

Zitat:

Original geschrieben von mull

Hab Heute meinen V8 wiederbekommen.

Muß mich etwas von meiner vorherigen Aussage distanzieren.

Der V8 ist natürlich schneller im Anzug, Durchzug + Endgsch. wie der V6.

Ich hatte zwischen dem V8 - V6 3 Tage einen Polo als Leihwagen, als ich dann denn V6 bekam und mich wohl oder übel ans Polo fahren gewöhnen musste, ist der V6 gegen den Polo natürlich der Hammer.

Trotzdem sind für die etwas besseren Fahrleistungen die Kosten für den V8 zu hoch. 1 mal voll Tanken >100€.

Der Spritverbauch des V8 ist in der Stadt ca. 3L höher als beim V6, im allgemeinen brauchte der V6 1-2 L wenniger als der V8. Der V8 zieht sich den Saft bei Aggressiver Fahrweise sau gut weg, unter 20L geht da nix.

 

Meine bisherigen Probleme mit dem V8:

Beim gradedeausfahren stand das Lenkrad etwas schief, Spur wude neu eingestellt. Ein Lacher für ein 68.000€ Listenpreis Auto.

2 mal wurde der Wagen aus meiner Garage geschleppt, da die Batterie vollkommen leer war. Zog irgendwo Ruhestrom, keiner weiß warum.

Nun wurde der Verstärker meiner Audioanlage gewechselt, anscheinend lag daran das Problem. Wer weiß.

Vor 2 Wochen musste an der Autobahn der Notdienst gerufen werden(was mal Anstandslos klappte), da nach einer Rast der Wagen nicht mehr ansprang. Durfte dann meinen Kurzurlaub mit einem Bora verbringen. Hier wurde ein Schalter unter dem Sitz ausgelöst (sonst nur bei Unfall) der Batterie Strom abklemmt.

Recher Außenspiegel flattert ab > 160 kmh, wurde erneuert, Problem besteht immer noch. Selbst der V6 Leihwagen hat dieses Problem.

Denke das müsste ja dann jeder haben.

Das Telefonproblem, wo es ja demnächst ein Update geben sollte.

Kleiners Übel, habe die Nichtraucherausführung wo u.a eine Taschenlampe bei gehört. Ist zwar nicht's wildes, habe das auch meinem Händler gesagt. Nur nach 5 Monaten ist sie immer noch nicht in meinem Bestitz.

Rechter Lautsprecher überschägt sich manchmal, einer von VW meinte das liegt daran das der Lautsprecher in der Türe verkleidet sein müsste.

Hatte vor dem Touareg eine S4 Avant mit Bose Soundsystem, dagegen kann man das von VW in die Tonne kloppen.

 

In meinem Bekanntenkreis werd ich nur noch Belächelt, da der Karren andauernt in der Werkstatt ist. Das größte Problem ist aber das ich dem Wagen nicht mehr Traue, weil er mich schon 3 mal devinitiv im Stich ließ. Da kann lieber irgendwas klappern oder abfallen.

 

Könnte ihn wandeln lassen, aber leider gefällt er mir und wenn er fährt, dann ist es ein schönes entspanntes fahren.

Auch die größe, speziell die Breite ist bei 3 Kindern hinten schon was feines.

Ja, ja ... ich habe zwar "nur" den R5, aber ich kann Dich gut verstehen. Wenn er dann mal störungsfrei ist und gewaschen und poliert vor einem steht - schwarz, mit Chrompaket und dunklen Scheiben - da fällt einem eine solche Entscheidung unendlich schwer.

Das Spiegelproblem ist normal. Man muss das wohl akzeptieren. Das Lautsprecherproblem habe ich auch. Wo tobst Du Dich denn gewohnheitsmäßig auf der BAB aus ?

Gruss

...

Spiegel

 

Hallo Ihr Zwei!

Bei unserem V10, der von mir regelmäßig jenseits der 200 über die Autobahnen bewegt wird, flattert der rechte Außenspiegel nicht im geringsten. Es geht also auch anders. VW sollte das bei Euch auch in den Griff kriegen. Könnte mir nur vorstellen (bin jetzt zu faul zum Nachsehen), dass Eure Spiegel nicht elektrisch einklappbar sind und dass das Problem beim Motorspiegel nicht auftritt.

Unserer ist auch mal wieder in der Werkstatt. Gefahren ist er in den bisher 8.000 km aber noch immer. Mängel siehe Thread "Mängel?".

Viele Grüße & Gute Fahrt,

Mucker

Hallo h_Milch,

bei meinem V6 (abgehohlt am 15.9.03) habe ich kein Spiegelflattern, allerdings habe ich die el.anklappbaren.

Bis heute habe ich 5600 km und es wurde nur die Batterie in der ersten Woche ausgetauscht, an sonsten hat das Dickschiff nix und läuft einwandfrei.

Mein V8 mit E-Spiegel hat flattern, der V6 Leihwagen mit den normalen Spiegeln hat geflattert, h-milch hat flattern.

Mucker + wstrodgau haben kein Spiegelflattern.

Dann sagen wir mal das ca. jeder 2te Spiegelflattern hat.

Selbst wenn's nur jeder 10te hätte, ist es für einen Wagen in dieser Klasse einfach Lächerlich.

Spiegelflattern

 

@ all:

Das ist ja Kacke, ... übrigens habe ich auch die elektrischen anklappbaren Spiegel. Ich bringe meinen Touareg sowieso am Do. nun das fünfte Mal wegen Mängelbeseitigung in die Werkstatt (==> Lose Führungsschiene am Schiebedach, unterschiedlicher Bremsdruck, wiederholter Höhenschaden an den Bremsscheiben (Flattern beim Runterbremsen), defekte Hochtöner, usw.) - da fällt dieses Spiegelflattern doch gar nicht mehr ins Gewicht.

Kennt Ihr eigentlich das "Rausrutschen" des vierten Ganges bei ca. 1800 Umdrehungen ?

Gruss

...

Zitat:

Original geschrieben von h-milch

Ja, ja ... ich habe zwar "nur" den R5, aber ich kann Dich gut verstehen. Wenn er dann mal störungsfrei ist und gewaschen und poliert vor einem steht - schwarz, mit Chrompaket und dunklen Scheiben - da fällt einem eine solche Entscheidung unendlich schwer...

Hey H-Milch,

Hoffentlich parken wir beide nicht mal auf dem gleichen Parkplatz...

Mein R5 ist auch schwarz, dunkle Scheiben und Chrompaket :-)

Nur die Felgen gefallen mir nicht. Ich habe noch die standard 17" Felgen. Will jetzt für den Winter M+S aufziehel lassen und mir im Sommer 19" (Kamei hat ein paar schöne) kaufen.

Hast Du schon einen M+S Reifen gefunden? Mein Händler hier will 255,- € für den Conti haben - etwas teur!

Oder hat sonst einer von Euch 2.5 Tonnen Kapitänen einen M+S Reifen für unser Auto gefunden?

CU

loberg

M+S Reifen für unser Dickschiff

 

Schau mal bei reifenversand.com rein, da bestell ich seit einem Jahr meine Reifen, sind bisher immer die billigsten gewesen, insbesondere bei Pirelli.

Deine Antwort
Ähnliche Themen