Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. USB-Schnittstelle Einlesen langsam

USB-Schnittstelle Einlesen langsam

BMW 5er F11
Themenstarteram 20. Juni 2012 um 7:28

Moin,

seit ich meinen neuen 530D habe funktioniert mein USB-Stick

nicht mehr vernünftig.

Nach Motorstart dauert es ewig bis Titel angezeigt werden bzw

es wird nur die Hälfte eingelesen.

Der Stick ist ein DLock 32GB Nano. Mit 30MB/S dürfte der auch schnell

genug sein. Es befinden sich etwa 5000 Titel auf dem Stick.

Das Merkwürdige ist, daß der Stick in meinem vorherigen 523i tadellos

funktionierte. Sonst würde ich auf den Stick schließen.

Hat das jemand schonmal beobachten können?

munter bleiben

Skotty

PS: Man möge sich Verweise auf Apfel-Produkte bitte sparen.

Ähnliche Themen
26 Antworten

So gerne ich dir helfen würde, mein 32GB Stick im 520d MJ 2012 läuft sehr zügig an. Wenn ich ihn vor Motorstart einstecke, den Motor starte, kann ich ca. nach 10 sekunden anfangen das Verzeichnis zu durchsuchen. Ich weiß allerdings nicht, ob der Stick mal ganz am Anfang irgendwie komplett verarbeitet wurde, so dass nun nir noch nach einer Art Index Datei gesucht wird.

Allerdings habe ich ab und zu (sehr selten) den effekt, dass es minimale Aussetzer während der Wiedergabe gibt, habe ich allerdings auch bei CD und Radio.

Viel Erfolg bei der Suche!

Sascha

Themenstarteram 20. Juni 2012 um 9:48

Moin,

der Stick bleibt ja sogar gesteckt und es funktioniert nicht.

Der momentan abgespielte Titel wird abgebrochen (Titel nicht gefunden).

Ich habe auch das Gefühl, das ein neuer Stick erstmal indexiert

und der Index im Fahrzeug gespeichert wird.

Welchen Stick benutzt Du? Wie ist er formatiert?

Hast Du die Dateien in Ordnerstrukturen oder komplett im Hauptverzeichnis?

munter bleiben

Skotty

Ist doch relativ einfach zu klären. Niem einen anderen Stick und schau ob das Problem auch bei diesem besteht. Wenn nicht dann liegt es am Stick wenn doch, dann ab zum :)

Themenstarteram 20. Juni 2012 um 10:30

Moin,

das ist ja das Problem. Der Stick funktioniert ja eigentlich (zumindest im vorherigen Wagen) Kaputt ist er auch nicht.

munter bleiben

Skotty

Zitat:

Original geschrieben von Skotty660815

Moin,

das ist ja das Problem. Der Stick funktioniert ja eigentlich (zumindest im vorherigen Wagen) Kaputt ist er auch nicht.

munter bleiben

Skotty

Auch wenn USB an sich normiert ist, gibt es immer mal wieder Controller/Stick Kombinationen, wo es zu Themen kommt. Teste einfach mal einen anderen Stick, wenn Du das Thema dann auch noch hast, würde ich damit mal beim :) vorstellig werden.

Das kann an der Ausstattung liegen, hast du ein Festplattennavi ?

Dann nämlich versucht das Navi nach jedem Neustart alle Titel vom Stick auf die FP zu laden.

Das Problem - der Speicher des Navi ist nur ca. 8 GB gross und "verschluckt" sich wenn ein 16 GB geladen werden soll.

Das Ergebnis ist dann so wie beschrieben.

Mögliche Lösung sind: MP 3 Player mit Y-Kabel oder kleinerer Stick.

Zitat:

Original geschrieben von Skotty660815

...

Welchen Stick benutzt Du? Wie ist er formatiert?

Hast Du die Dateien in Ordnerstrukturen oder komplett im Hauptverzeichnis?

munter bleiben

Skotty

Ich habe einen no-name Stick von Saturn, Spaceloop... Formatiert ist er ab Werk gewesen und ich habe die Ordner ein bisschen strukturiert (Hörspiele, Sampler, Chill-out) wobei auch einige Einzelalbem im root liegen. Ich muss mal schauen wie viele es sind.

Sascha

PS: Ich dachte, dass umkopieren der Daten erfolgt nur mit dem USB Anschluss im Handschukasten und nicht bei dem in der Mittelkonsole...

Wenn ich den Stick immer eingesteckt lasse, ist er nach Starten des Motors sofort da (max. 2-3 Sekunden).

Ich würde also fast vermuten, daß der Stick vielleicht durch Hitze o.Ä. doch erste Macken bekommen hat.

Was mir aber unangenehm aufgefallen ist:

Anscheinend wird der Stick beim Aufschließen des Wagens bereits eingelesen. Wenn ich einsteige und nachsehe, ist die Hölle los (lämpchen blinkt), ohne daß ich auch nur die Zündung einschalte.

Wenn ich den Stick zu diesem Zeitpunkt tauschen will, habe ich das Problem, daß er den neu eingesteckten Stick ewig und 3 Tage nicht erkennt (kann schon mal eine halbe Stunde oder länger dauern). Da ich das sowohl beim F10 als auch beim Z4 habe, gehe ich davon aus, daß es wohl so sein soll...

Moin,

 

das Problem mit teilweise recht langen Wartezeiten kenn ich auch. Intererssanterweise habe ich beim gleichen Stick die Erfahrung gemacht, dass es mal schneller geht und mal muß ich recht lange warten.

 

Was mit jedoch aufgefallen ist, dass es anscheinen Grenzen gibt, wieviel Dateien in einem Ordner, bzw. wenn keine Ordnerstruktur agelegt ist, wieviele Dateien auf dem Stick bzw. Datenträger verarbeitet werden können.

 

Ich habe üblicherweise eine kleine Festplatte in der Mittelarmlehen, die derzeit so um die 35.000 Einträge hat, jedoch mit einer Ordnerstruktur versehen ist. Als ich neulich mal einen Stick benutzt habe, der keine Ordnerstruktur hatte, ist mir aufgefallen, dass der zwar am Rechner lesbar und auch beschreibar  war (fast logisch, ich habs ja selber drauf kopiert) aber der Wagen hat die Annahme verweigert bzw. mir auch nur bis zu einer gewissen Grenze die Titel angezeigt; danach war Schluss und auch Suchen nach Titeln, die hinter der 'Grenze' ligen hatte keinen Erfolg.

 

Dazu noch als Bemerkung: Im Mercedes war der gleiche Stick problemlos les- und abspielbar und zwar in kompletter Länge.

 

Zu irgendwelchen Besonderheiten wie Formatierung etc. kann ich nichts sagen, ich benutze das Zeug einfach und wenn es nicht funktioniert, höre ich halt Radio.

 

Schönen Abend

Palmström

 

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von BMW Xdriver

Das kann an der Ausstattung liegen, hast du ein Festplattennavi ?

Dann nämlich versucht das Navi nach jedem Neustart alle Titel vom Stick auf die FP zu laden.

Das Problem - der Speicher des Navi ist nur ca. 8 GB gross und "verschluckt" sich wenn ein 16 GB geladen werden soll.

Das Ergebnis ist dann so wie beschrieben.

Mögliche Lösung sind: MP 3 Player mit Y-Kabel oder kleinerer Stick.

Einlesen geht doch nur vom Hanschuhfach aus oder liege ich da falsch ?

Bei mir ist es auch sofort da ...

Gruß Holger

5000 Titel?!?

35000 Titel?!? :eek:

Wo fahrt ihr denn hin? :D

Themenstarteram 21. Juni 2012 um 6:57

Moin,

ich meine schon die SA USB-Schnittstelle in der Mittelkonsole.

Navi habe ich nicht.

Zitat:

5000 Titel?!?

35000 Titel?!?

Wo fahrt ihr denn hin?

In die Unendlichkeit .... und noch viel weiter! :D

Nee, im Ernst: Ich habe alles was sich irgendwie im Auto gut

hören läßt dabei. Das umfaßt sämtliche Musikrichtungen (von

Son über Pop und Soundtracks bis zu Death-Metal)

Lediglich Klassik fehlt. Das hebe ich mir für Zuhause auf.

Anderer Stick (16GB Zinck), selbes Problem.

Besser wird es, wenn ich alle Titel ins Hauptverzeichnis kopiere,

aber noch immer nicht gut.

Aber danke erstmal.

munter bleiben

Skotty

 

 

Zitat:

5000 Titel?!?

 

35000 Titel?!?

 

 

Wo fahrt ihr denn hin?

 

Kommt darauf an.... soweit die Musik reicht villeicht?

 

Ist bei mir so ähnlich, wie beim Vorredner; ich habe einfach alles vom Rechner rüberkopiert. Wenn Du aber mal eine ganze Nacht auf einer durch Eisglätte und querstehende LKW blockierter Autobahn gestanden hast, erkennst Du die Vorzüge einer großen Musiksammlung im Auto.

 

Kanns dann passend zur schwankenden Stimmung (Wut, Verzweiflung, irres Gelächter, etc.) die passende Musik wählen.

 

 

Gruß

Palmström

Zitat:

Original geschrieben von palmstroem

 

Ist bei mir so ähnlich, wie beim Vorredner; ich habe einfach alles vom Rechner rüberkopiert. Wenn Du aber mal eine ganze Nacht auf einer durch Eisglätte und querstehende LKW blockierter Autobahn gestanden hast, erkennst Du die Vorzüge einer großen Musiksammlung im Auto.

Da ich letztens erst mal wieder meine Ipods synchronisiert habe, weiß ich, dass ich aktuell knapp über 700 Lieder darauf habe. Und selbst da kann ich mich schon schlecht entscheiden, was ich anhören will :D

Deshalb meine Frage. Aber auch hier gilt natürlich: Jeder, wie er will (und kann). ;)

 

Zitat:

Original geschrieben von palmstroem

Kanns dann passend zur schwankenden Stimmung (Wut, Verzweiflung, irres Gelächter, etc.) die passende Musik wählen.

:D

DAS ist natürlich ein Argument :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. USB-Schnittstelle Einlesen langsam